Arburg

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Arburg".

Motiviert und erwartungsfroh: 85 Auszubildende und DHBW-Studenten haben am 2. September 2019 ihre Ausbildung bei Arburg begonnen. Die geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath (ganz vorne) und das gesamte Ausbildungsteam begrüßten die angehenden Fachkräfte in der Arburg-Familie. (Bildquelle: Arburg)

25 Prozent mehr Auszubildende als im Vorjahr

85 neue Azubis und DHBW-Studenten beginnen Ausbildung bei Arburg

Am 2. September 2019 haben insgesamt 85 Auszubildende und Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) ihre Ausbildung bei Arburg in Loßburg angefangen, so viele wie nie zuvor. Die Ausbildungsquote liegt bei rund zehn Prozent und belegt das Engagement des Spritzgießmaschinenherstellers in Sachen qualifizierter Ausbildung. mehr...

9. September 2019 - News

Einflussfaktoren auf den Spritzgießprozess. (Bildquelle: Arburg)

Verpackungsbranche

Circular Economy und Ressourceneffizienz fest im Blick

In den Expertendiskussionen und -vorträgen im Rahmen der von einem Spritzgießmaschinenhersteller organisierten Großveranstaltung zum Thema Verpackung wurde schnell klar: Alle Protagonisten der Branche müssen entlang der gesamten Wertschöpfungskette übergreifend zusammenwirken, um zukunftsfähige Lösungen zu finden und das Image der Verpackungswirtschaft in Sachen Ressourceneffizienz und Circular Economy positiver beeinflussen. Diese Kooperationen und Aufgaben sind nicht nur herausfordernd, sondern bieten vor allem auch neue Chancen. Nur gemeinsame Lösungen können dafür sorgen, dass Kunststoff als Wertstoff zurückgewonnen und effizient zum Herstellen neuer Produkte eingesetzt wird. mehr...

30. August 2019 - Fachartikel

Der Arbeitskreis Produktionseffizienz des Kunstoffnetzwerkes Franken traf sich in Loßburg. (Bildquelle: Arburg)

Effizientes Spritzgießen im Fokus

KNF-Arbeitskreis Produktionseffizienz zu Gast bei Arburg

Der Spritzgießprozess als einer der energieintensivsten Produktionsschritte in der Kunststoffverarbeitung stand beim letzten Treffen des Arbeitskreises Produktionseffizienz des Kunststoff-Netzwerk Franken im Juli 2019 im Fokus. Der Maschinenhersteller Arburg, Loßburg, öffnete seine Tore für die Fachexperten des Arbeitskreises und informierte über die Effizienz von elektrischen, hydraulischen und hybriden Spritzgießmaschinen. mehr...

29. Juli 2019 - News

Dr. Hannes Löwe (Mitte) gewann mit seiner Dissertation den Arburg-Preis 2019, den Dr. E. h. Herbert Kraibühler zusammen mit der Preiskoordinatorin Prof. Birgit Vogel-Heuser überreichte. (Bildquelle: alle TUM)

Ausgezeichnete Arbeiten zu den Themen Biokunststoff und Anti-Biofouling

Arburg-Preise für herausragende TUM-Absolventen

Seit 2016 zeichnet Arburg, Loßburg, hervorragende Dissertationen und Masterarbeiten an der Technischen Universität München (TUM) im Rahmen einer engen Kooperation aus. 2019 gingen die Preise an Dr. Hannes Löwe und Maria Gabriele Bauer. Im Rahmen des Tages der Fakultät für Maschinenwesen an der TUM am 12. Juli 2019 überreichten Dr. E. h. Herbert Kraibühler, ehemaliger Arburg-Technikgeschäftsführer und Träger der Ehrendoktorwürde der TUM, und Arburg-Ausbildungsleiter Michael Vieth die Geldpreise und Urkunden an die beiden Absolventen. mehr...

22. Juli 2019 - News

Neben Fachvorträgen gab es auch Liveanwendungen und Gelegenheit für Expertengespräche, wie mit Reiner Schmid (2.v.r.), Application Manager Packaging bei Arburg. (Bildquelle: Arburg)

Lösungen, Innovationen, Visionen

Packaging Summit bei Arburg

Zum zweiten Packaging Summit von Arburg waren rund 120 Teilnehmer aus aller Welt nach Loßburg gekommen. Ressourcheneffizienz und Circular Economy sind auch in der Verpackungsindustrie wichtige Themen und wurden umfassend behandelt. Neben Fachvorträgen und Liveanwendungen gab es eine Podiumsdiskussion sowie ausreichend Zeit und Gelegenheit zum Netzwerken. mehr...

4. Juli 2019 - News

Spatenstich in Rocky Hills, USA, (v. l.):  Jim Becker, Projekt Architekt, Tecton Architects, Claude-Helene McIntyre, CFO Arburg Inc., Friedrich Kanz, Geschäftsführer Arburg Inc., William O’Sullivan, Stellvertretender Buergermeister von Rocky Hill and Larrye deBaer, Vorsitzender der Economic Development Commission, Rocky Hill, CT. (Bildquelle: Arburg)

Arburg erweitert seinen Standort in USA

Spatenstich in Rocky Hill

Arburg hat in Rocky Hill, Connecticut, USA, mit der Erweiterung seiner Zentrale begonnen. Am Spatenstich nahmen neben Geschäftsführer Friedrich Kanz und CFO Claude-Helene McIntyre von Arburg auch William O’Sullivan und Larrye deBaer als Vertreter der Stadt Rocky Hill sowie das Bauteam der Firmen „Tecton Architects“ und „Nosal Builders“ teil. Durch den Neubau einer weiteren Halle mit rund 2.100 m² wird die Niederlassung über 80 Prozent mehr Platz haben als bisher. mehr...

28. Juni 2019 - News

Arburg ist „ausgezeichneter Lieferant“ von Harting (v. l.):  Maresa Harting-Hertz, Vorstand Finanzen und Einkauf (Harting Technologiegruppe), Jörg Heinzelmann (Arburg Turnkey), Thorsten Opitz, Technischer Einkäufer Global Purchasing (Harting Technologiegruppe), Michael Sperling (Arburg Verkaufsberater), Michael Pietsch (Arburg Vertrieb Deutschland), Dr.-Ing. Andreas Lübbe, Abteilungsleiter Supplier Quality Manage-ment (Harting Technologiegruppe), Thomas Bake, General Manager Global Purchasing (Harting Technologiegruppe). (Bildquelle: Harting)

Langjährige Partnerschaft

Harting zeichnet Arburg als Top-Lieferanten aus

Die Harting Technologiegruppe, Espelkamp, hat anlässlich der 3. Biennale „Ausgezeichneter Lieferant“ Arburg, Loßburg, für Termintreue, Produktqualität und Verlässlichkeit seiner Maschinen zum Premiumpartner des Jahres 2018 ernannt. Harting arbeitet seit 60 Jahren mit dem Maschinenhersteller zusammen. Das Unternehmen ehrte an seinem Stammsitz insgesamt neun Top-Lieferanten aus allen wichtigen Materialfeldern, in diesem Jahr erstmals auch im Bereich Investitionsgüter. mehr...

13. Juni 2019 - News

Freuten sich über die feierliche Übergabe der hundertsten Maschine: Die Vertreter von Scholz, Gertrud Ebert (3.v.l.) und Karl-Herbert Ebert (Mitte), zusammen mit ihren Arburg-Ansprechpartnern (v. l.) Oliver Giesen, Bereichsleiter Vertrieb Deutschland, Andreas Koch, Gebietsverkaufsleiter, Iris Zinsser, Vertrieb Deutschland, Dr. Eberhard Duffner, Bereichsleiter Entwicklung, und Jochen Seeger, Turnkey-Abteilung. (Bildquelle: Arburg)

Vom Schwarzwald nach Oberfranken

Arburg übergibt hundertste Maschine an Scholz

Die Unternehmen Scholz, Kronach, und Arburg, Loßburg, hatten Grund zum Feiern: Der Spritzgießmaschinenhersteller übergab die hundertste Maschine an den oberfränkischen Kunststoffverarbeiter. Zu diesem besonderen Anlass waren Gertrud Ebert, Kommanditistin und Geschäftsführerin, sowie Karl-Herbert Ebert, Leiter Technik und Entwicklung und Prokurist bei Scholz, nach Loßburg gereist. Die Jubiläumsmaschine ist ein Meilenstein der engen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen, die im November 1974 begann. mehr...

6. Juni 2019 - News

Lukas Pawelczyk, Abteilungsleiter Vertrieb Freeformer (rechts), und Martin Neff, Abteilungsleiter Kunststoff-Freiformen, freuen sich über den „People’s Choice Award“, mit dem Arburg auf der USA-Messe Rapid + TCT 2019 in Detroit vom Fachpublikum ausgezeichnet wurde. (Bildquelle: Arburg)

Messe für additive Fertigung

People’s Choice Award geht an Arburg

400 Aussteller und rund 7.000 Fachbesucher kamen in diesem Jahr zur Messe für die additive Fertigung Rapid + TCT in Detroit, USA. Die Messebesucher haben dort die Möglichkeit, über die Aussteller abzustimmen. Am letzten Messetag wurde Arburg, Loßburg, mit dem begehrten „People's Choice Award“ ausgezeichnet. mehr...

4. Juni 2019 - News

Feierliche Eröffnung der neuen Räumlichkeiten von Arburg Thailand (v. r.): Andrea Carta, Bereichsleiter Vertrieb Übersee, Ratree Boonsay, Geschäftsführerin Arburg Thailand, und Dr. Alexander Raubold, Councillor Economic and Commercial Affairs der deutschen Botschaft in Bangkok. (Bildquelle: Arburg)

Showroom integriert

Arburg Thailand eröffnet größeres Niederlassungsgebäude

Andrea Carta, Bereichsleiter Vertrieb Übersee bei Arburg, eröffnete zusammen mit Ratree Boonsay, Geschäftsführerin Arburg Thailand, und Dr. Alexander Raubold, Councillor Economic and Commercial Affairs der deutschen Botschaft in Bangkok, offiziell die neuen Räumlichkeiten in Samutprakarn, Thailand. Die Tochtergesellschaft unter Leitung von Ratree Boonsay nutzte die Eröffnung für einen Tag der offenen Tür. An der Veranstaltung nahmen rund 60 Gäste teil. Im Vorfeld hatte eine traditionelle Segnungszeremonie mit neun buddhistischen Mönchen stattgefunden, die Arburg Thailand und seinen Mitarbeitern Glück bringen soll. mehr...

24. Mai 2019 - News

Das ATC Portugal in Marinha Grande wurde mit dem traditionellen Durchschneiden eines Bandes vollzogen (v. r.): Martín Cayre, Geschäftsführer von Arburg S.A., Pedro Baroseiro, CEO von Gura, Gerhard Böhm, Arburg-Geschäftsführer Vertrieb, João Assis, CTO von Gura, und Stephan Doehler, Bereichsleiter Vertrieb Europa. (Bildquelle: Arburg)

Neuer Standort in Marinha Grande

Arburg eröffnet Technologiezentrum in Portugal

Vertriebsgeschäftsführer Gerhard Böhm eröffnete das Arburg Technology Center (ATC) in Marinha Grande, Portugal. Das ATC fungiert als Anlaufstelle für die Präsentation von Maschinen und für Schulungen. Die rund 100 Gäste, darunter auch die Landrätin der Region Marinha Grande, Cidália Ferreira, nutzten die Gelegenheit, die neuen Räumlichkeiten in Augenschein zu nehmen und sich im Rahmen eines Tages der offenen Tür zum Thema Industrie 4.0 sowie smarte Kunststoffverarbeitung zu informieren. mehr...

23. Mai 2019 - News

Der Baubeginn der neuen Arburg Montagehalle 23 wurde mit dem Spatenstich offiziell eingeläutet (v. r.): die geschäftsführenden Arburg-Gesellschafter Renate Keinath, Juliane Hehl, Eugen Hehl und Michael Hehl zusammen mit den Architekten Siegfried Schmelzle und Claus Matt vom Architekturbüro Schmelzle + Partner sowie dem Loßburger Bürgermeister Christoph Enderle und Reinhard Geiser, stellvertretender Landrat des Landkreises Freudenstadt. (Bildquelle: Arburg)

Produktionsstandort Loßburg wird erweitert

Spatenstich für neue Montagehalle bei Arburg

Mit dem Bau der neuen Montagehalle erweitert Arburg, Loßburg, die Kapazitäten für die großen Allrounder Spritzgießmaschinen sowie kundenspezifische Turnkey-Anlagen. Das Investitionsvolumen liegt deutlich im zweistelligen Euro-Millionen-Bereich. Damit bekennt sich Arburg erneut zu seinem zentralen Produktionsstandort in Loßburg, der bis 2020 um rund 17 Prozent auf knapp 200.000 Quadratmeter wachsen wird. mehr...

22. Mai 2019 - News

Frédéric Vandecandelaere leitet seit dem 1. April 2019 die Arburg Tochtergesellschaft in Frankreich. (Bildquelle: Arburg)

Neuer Geschäftsführer

Französische Arburg Niederlassung unter neuer Leitung

Frédéric Vandecandelaere hat die Leitung der französischen Arburg Niederlassung mit Sitz in Aulnay-sous-Bois übernommen. Die Vertretung bei Paris wurde 1985 gegründet und war die erste internationale Tochtergesellschaft von Arburg. Sie wurde in den vergangenen Jahrzehnten auf- und ausgebaut und bietet umfassende technische Beratungs- und Servicedienstleistungen rund um die Kunststoffverarbeitung. mehr...

17. Mai 2019 - News

Exemplarisch produziert ein Freeformer aus medizinischem PLLA-Granulat individuell angepasste Implantate für Schädelknochen. (Bildquelle: alle Arburg)

Additive Fertigung mit medizinisch zugelassenen Originalmaterialien

Kunststoff-Freiformen für die Medizintechnik

Das Kunststoff-Freiformen mit dem Freeformer ist neben dem Prototyping besonders für die industrielle additive Fertigung funktionsfähiger Bauteile ausgelegt. Ein Vorteil gegenüber anderen additiven Verfahren ist, dass sich Kunststoffgranulate verarbeiten lassen, wie sie auch für das konventionelle Spritzgießen eingesetzt werden. Das ermöglicht den Einsatz qualifizierter Originalmaterialien und eröffnet neue Möglichkeiten auch in der Medizintechnik und im Humaneinsatz. mehr...

13. Mai 2019 - Fachartikel

In Bologna werden auch Praxisbeispiele für die Einsatzmöglichkeiten des Freeformers in der Medizintechnik gezeigt. (Bildquelle: Arburg)

Arburg-Seminar an der Universität Bologna

Additive Fertigung in der Medizintechnik

Am 23. Mai 2019 veranstaltet Arburg Italien an der Universität Alma Mater Studiorum in Bologna erstmals ein Seminar zum Thema „Additive Manufacturing in Medical Technology“. Prof. Maurizio Fiorini, Mattia Mele und Prof. Luca Tomesani von der Universität Bologona referieren über ihre Erfahrungen mit dem Freeformer und stellen Anwendungen sowie das neue Kompetenzzentrum für Industrie 4.0 vor. Experten von Arburg berichten über Neuheiten zum Kunststoff-Freiformen sowie aktuelle Anwendungen und Trends in der Medizintechnik. mehr...

18. April 2019 - News

Seite 1 von 212