Antistatische Wirkung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Antistatische Wirkung".

(Bildquelle: ra2 Studio - stock.adobe.com)

Entladen und Reinigen

Elektrostatik bei Kunststoffbahnen

Nahezu alle Kunststoffe sind Isolatoren und laden sich daher bei Handhabungs- und Produktionsprozessen elektrostatisch auf. Diese Ladungsnester sind für Beschichtungsprozesse störend, außerdem ziehen sie partikuläre Verunreinigungen an und können zum Verblocken des Folienwickels führen. Um die Aufladung zu eliminieren und Partikel zu entfernen, hat ein Anlagenhersteller verschiedene Systeme entwickelt. mehr...

17. Juni 2019 - Fachartikel

Antistatik-Büsten mit Carbonfaser-Besatz (Bildquelle: Kullen-Koti)

Antistatik-Bürsten

Fein gedrillt im Dienste der Entspannung

Die elektrostatische Aufladung nichtleitender Oberflächen während der laufenden Produktion führt zu Prozessstörungen und Qualitätseinbußen. Vermeiden lässt sich beides durch den Einsatz der Antistatik-Bürsten von Kullen-Koti, Reutlingen. Neben den traditionellen Straußenfeder-Bürsten gewinnen dabei Bürstenlösungen mit Besätzen aus Edelstahlgarn und Carbonfasern an Bedeutung. mehr...

29. August 2017 - Produktbericht

TPU-Granulat Elastostat

Dauerhafte antistatische Wirkung

TPU-Granulat Elastostat

In der Industrie kann die elektrostatische Aufladung von Kunststoffen Schäden hervorrufen und so beispielsweise für Defekte an Elektronikbauteilen und Computerchips verantwortlich sein, sie kann sogar brennbare Gase, Dämpfe und Stäube entzünden. mehr...

25. September 2013 - Produktbericht