Additive

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Additive".

Bildquelle: BASF

Additive

Farb- und Additivbatches fördern Recycling

Nachhaltige Rohstoffströme erfordern ein möglichst umfangreiches Recycling. Wie dies durch Farb- und Additivbatches gefördert wird, geht aus der Trendumfrage hervor, die im Rahmen der Aktualisierung der Marktübersicht unter den teilnehmenden Firmen durchgeführt wurde. Der Fokus weiterer Entwicklungen liegt auf der Reduktion der Anzahl von Fertigungsschritten und auf der Realisierung neuer Produkteigenschaften. Das komplette Portfolio aller Firmen ist in der digitalen Marktübersicht Farb- und Additivbatches auf www.plastverarbeiter.de zu finden. mehr...

2. Juli 2020 - Fachartikel

Oechsler feiert 150jähriges Firmenjubiläum

Jahresbilanz 2019

Oechsler-Gruppe erzielt 2019 Umsatzwachstum

Der Oechsler-Konzern hat im zurückliegenden Geschäftsjahr den Konzernumsatz um 10,7 Prozent auf 476 Mio. EUR gesteigert. Der Vorjahreswert lag bei 430 Mio. EUR. Die Gruppe ist an drei deutschen und weltweit sechs weiteren Standorten in den drei Geschäftsbereichen Automotive, Medical und Innovative Solutions aktiv. mehr...

23. Juni 2020 - News

Bildquelle: Comugnero Silvana – stock.adobe.com

Damit neben der Mechanik auch die Optik stimmt

Hochleistungsfüllstoffe verbessern Eigenschaften von Verpackungsfolien

Additive auf mineralischer Rohstoffbasis sind hervorragend geeignet, verschiedene gewünschte Eigenschaften von Kunststofffolien zu beeinflussen. In Verpackungsfolien können zum Beispiel die Antiblock-Eigenschaften gezielt optimiert werden. Neben den mechanischen Eigenschaften spielen auch die optischen Eigenschaften, wie etwa Transparenz oder Trübung (Haze), eine Rolle. Diese sind aufgrund der geringen Füllgrade einfach zu erreichen. mehr...

12. Mai 2020 - Fachartikel

Olga Baburina übernimmt die Vertriebsleitung von Biesterfeld Plastic Deutschland. (Biledquelle: Biesterfeld)

Rohstoffdistribution

Olga Baburina ist neue Vertriebsleiterin für Biesterfeld Plastic Deutschland

Der Kunststoffdistributeur Biesterfeld Plastic hat Olga Baburina mit sofortiger Wirkung zur neuen Vertriebsleiterin Deutschland ernannt. mehr...

27. April 2020 - News

Bei Versuchen mit Fließspiralen wurden die Fließwege von mit 50 Gew.-% Glasfasern-verstärkten, teilaromatischen Polyamiden um 70 Prozent verlängert. (Bildquelle: Brüggemann)

Brüggolen TP-P1810

Neuer Fließverbesserer für teilaromatische Polyamide

Brüggolen TP-P1810 von Brüggemann, Heilbronn, ist der erste im Markt verfügbare Fließverbesserer für teilaromatische Polyamide. Das Produkt ergänzt die Type TP-P1507, die bereits für aliphatische Polyamide wie PA6, PA6.6 und PA12 eingesetzt wird. mehr...

20. April 2020 - Produktbericht

Durch eine Kombination aus Technologie und Know-How sollen die Eigenschaften von Hochleistungs-Biopolymeren verbessert werden. (Bildquelle: Floreon)

Kooperation

Clariant und Floreon wollen neue Anwendungen für Biopolymere erschließen

Der Geschäftsbereich Additive von Clariant und Floreon-Transforming Packaging haben eine neue Kooperation vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist es, die Leistungseigenschaften und das Marktpotenzial von Biopolymeren weiter auszubauen und gleichzeitig deren Umweltvorteile zu erhalten. mehr...

19. März 2020 - News

Konzernzentrale in Köln (Bildquelle: Lanxess)

Spezialchemiekonzern legt Bilanz vor

Lanxess erreicht Jahresziel 2019 – aber schwache Nachfrage nach Kunststoffen

In einem anhaltend herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld weist der Spezialchemiekonzern Lanxess im Geschäftsjahr 2019 einen gegenüber dem Vorjahr stabilen Umsatz von 6,8 Mrd. EUR aus. Das EBITDA vor Sondereinflüssen stieg um 3,3 % auf 1,02 Mrd. EUR und lag somit innerhalb des gesteckten Zielbereichs. Dieses operative Ergebnis wurde ebenso wie der Umsatz um den zum Verkauf stehenden Geschäftsbereich Leder bereinigt. mehr...

11. März 2020 - News

FREIAddworks_PKG_906_Hoeherer_Recyclatanteil

Stabilisatoren für höhere Recyclingquoten, Flammschutz für Verbundwerkstoffe

Additive verbessern Effizienz und Nachhaltigkeit

Ein Spezialchemieunternehmen unterstützt die Kunststoffindustrie mit umweltfreundlichen Lösungen sowie bei der Entwicklung von Materialien und Produkten, um sie wiederverwendbar zu machen, die Rezyklierbarkeit zu verbessern und den Verbrauch von Ressourcen zu senken. Auf der K 2019 präsentierte das Unternehmen unter anderem neue Lösungen, die Folienverarbeitern in der Verpackungsindustrie den Einsatz von mehr als 20 Prozent Verschnitt ermöglichen, ohne die Folienqualität negativ zu beeinflussen, oder Herstellern von flammhemmenden Verbundwerkstoffen für das Transportwesen zugutekommen. mehr...

18. Februar 2020 - Fachartikel

Wird man in der Additiv-Masterbatch-Ergebnisliste nicht fündig, kann gleich online ein Angebot für eine individuelle Produktnachstellung angefragt werden. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

Master of Additives

Digitales Additiv-Masterbatch-Search-Tool erleichtert Auswahlprozess

Mit dem digitalen Search-Tool Master of Additives möchte Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, den Kunststoffverarbeitern und Brands den Auswahlprozess für das richtige Additiv-Masterbatch erleichtern.  mehr...

3. Februar 2020 - Produktbericht

Vestoplast, Tego Sorb, Vestenamer

Additive für das Recycling von Kunststoff und Gummi

Evonik, Essen, erforscht und entwickelt Lösungen zum Recycling von Kunststoffen und Gummi. Derzeit prüft das Unternehmen mit einem Entsorger, in wieweit der Massenkunststoff Polyethylen, der insbesondere in Verpackungsfolien Verwendung findet, besser wiederverwertet werden kann. mehr...

31. Januar 2020 - Produktbericht

Beispiel einer Anwendung für der Automobilindustrie (Bildquelle: Granula)

Masterbatches für Automotive-Anwendungen

Granula Deutschland erfolgreich nach ISO IATF 16949 zertifiziert

Der Masterbatch-Hersteller Granula Deutschland, Rudolstadt, wurde von Kiwa Cermet Italia nach dem weltweit ausgelegten und zertifizierbaren Standard für Automobilindustriemanagementsysteme ausgezeichnet. mehr...

16. Januar 2020 - News

Der Chemiekonzern BASF ist in China bereits an zahlreichen Standorten vertreten und beschäftigt dort fast 9.000 Mitarbeiter. (Bildquelle: BASF)

Kapazität von 42.000 Tonnen pro Jahr

BASF eröffnet Anlage für Antioxidantien in Shanghai

BASF hat die zweite Stufe der neuen World-Scale-Produktionsanlage für Antioxidantien am BASF-Standort Caojing in Shanghai, China, eingeweiht. Mit Abschluss der zweiten Stufe wird die Anlage eine Jahreskapazität von 42.000 Tonnen erreichen und hauptsächlich Kunden in China bedienen. In dieser Stufe werden die Antioxidantien Irgafos 168 und Irganox 1076 hergestellt. mehr...

17. Dezember 2019 - News

Zusammenarbeit auf Nordeuropa erweitert

Bodo Möller Chemie baut Kooperation mit Afcona Additives aus

Bodo Möller Chemie, Offenbach, weitet mit Wirkung zum 1. November 2019 die Geschäftsbeziehung mit Afcona Additives, Selangor, Malaysia, aus. Neu hinzu kommt die Region Nordics mit den Ländern Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und Island. Mit den Additiven von Afcona bietet der Chemiekalienunternehmen auf diesen Märkten ein komplettes Produktportfolio für Coatings, Construction und Composites an. mehr...

7. November 2019 - News

Blick in das Tec-Center von Sanitized  (Bildquelle: Sanitized)

Antimikrobielle Additive

Bodo Möller Chemie baut Vertrieb von Sanitized in Osteuropa aus

Die Bodo Möller Chemie, Offenbach, hat per 1. November die Distribution der Produkte von Sanitized, Burgdorf, Schweiz, für den osteuropäischen Markt im Bereich aller Anwendungen für die Kunststoffverarbeitung übernommen. Das Portfolio des Schweizer Herstellers ist auf antimikrobielle Additive für die Polymer- und Textilindustrie fokussiert. mehr...

5. November 2019 - News

Neuartiger Containermischer zum Herstellen von Masterbatches, Compounds oder Pulverlacken. (Bildquelle: Zeppelin Systems)

Mischen in Containermischern

Der Flügel macht’s

Beim Herstellen von Compounds oder auch Pulverlacken werden verschiedene Substanzen zusammengeführt. Diese werden im Vorfeld dispergiert und homogenisiert, damit ein gleichmäßiges Endprodukt entsteht. Hierfür werden verschiedene Mischer eingesetzt, die für die zu mischenden Komponenten geeignet sein müssen. mehr...

30. Oktober 2019 - Fachartikel