Spritzgießen

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Spritzgießen".

Digitale Boy 60 E auf der virtuellen Hannover Messe. (Bild: Dr. Boy)

Spritzguss auf der Hannover Messe

Dr. Boy präsentiert digitale Boy 60 E auf der virtuellen Hannover Messe

Mit der Präsentation einer digitalen Boy 60 E auf der rein online stattfindenden Hannover Messe vom 12. bis 16. April zeigt das Unternehmen Dr. Boy auch virtuell seine Anlage. Der familiengeführte Hersteller von Spritzgießautomaten im Schließkraftbereich von 63 bis 1.250 kN präsentiert mit der Boy 60 E eines seiner Highlights aus dem Produktprogramm. mehr...

8. April 2021 - News

Stieger-Oliver_press-photo

Personalie

Oliver Stiegen ist neuer Leiter der Spritzguss-Sparte von Ensinger

Beim Kunststoffverarbeiter Ensinger, Nufringen, hat Oliver Stiegen die Leitung der Unternehmenssparte Injection Moulding übernommen. Der 48-jährige Maschinenbauingenieur war zuvor für den schwedischen Konzern SKF tätig. mehr...

5. April 2021 - News

Mit dem neuen Prozessüberwachungs- und Diagnosesystem wird das Heißkanalsystem nun erstmals umfassend in den vernetzten Spritzgießprozess integriert. (Bilder: Ewikon)

Prozessüberwachungs- und Diagnosesystem

Heißkanaltechnik in der smarten Spritzgießproduktion

Heißkanalsysteme leisten in modernen Spritzgießanwendungen einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung einer hohen Effizienz, Prozesssicherheit und Teilequalität. Bei der Digitalisierung wurde dieser Komponente allerdings bisher wenig Beachtung geschenkt. Ein erweitertes Prozessüberwachungs- und Diagnosesystem integriert das Heißkanalsystem nun erstmals umfassend in den vernetzten Spritzgießprozess. mehr...

25. März 2021 - Fachartikel

Dieter Jackel (links), deutschlandweiter Vertrieb Airmould-Technologie, und Michael Halbfas, Airmould Produktmanager bei Wittmann Battenfeld Deutschland

Gasunterstütztes Spritzgießen

Wittmann Battenfeld Deutschland baut Direktvertrieb für Airmould aus

Wittmann Battenfeld Deutschland baut den aktiven Vertrieb des eigens entwickelten und patentierten „Airmould“-Verfahrens für das gasunterstützte Spritzgießen weiter aus. Dieter Jackel wird ab dem 1. April 2021 als Gebietsverkäufer deutschlandweit aktiv und den Vertrieb der Technologie weiter vorantreiben. mehr...

24. März 2021 - News

Die BASF hat jetzt ihr Ultrason® P-Portfolio so ergänzt, daß damit hochwertige Trinkflaschen in allen drei marktgängigen Verarbeitungsverfahren - Spritzstreckblasformen, Extrusionsblasformen und Spritzguss - hergestellt werden können.

Ultrason P

PPSU für Blasform- und Spritzgussverfahren

Die BASF, Ludwigshafen, hat jetzt ihr Ultrason P-Portfolio so ergänzt, daß damit Trinkflaschen in allen drei marktgängigen Verarbeitungsverfahren hergestellt werden können. Die beiden Polyphenylsulfon-Typen (PPSU) Ultrason P 2010 und P 3010 können im Spritzstreckblasformen, im Extrusionsblasformen und im Spritzguss eingesetzt werden, um Trinkflaschen für Erwachsene und Babyflaschen herzustellen. mehr...

23. März 2021 - Produktbericht

v.l.n.r:. Andreas Schramm, Geschäftsführer Wittmann Battenfeld Deutschland, Thomas März, Geschäftsführer Procupa, Ingo Schwarz, Geschäftsführer Schwarz Plastic Solutions, und  Gottfried Hausladen, Vertrieb Wittmann Battenfeld Deutschland. (Bild: Wittmann Battenfeld)

Neue Kooperation von Wittmann Battenfeld, Schwarz Plastic Solutions und Precupa

Gebündelte Kompetenz für die Verarbeitung von reaktiven Kunststoffen

Neue Anwendungen beispielsweise in der Elektrotechnik steigern die Bedeutung von Duroplasten und anderen reaktiven Kunststoffen. Ein Sprtizgießmaschinen-Hersteller, ein Technologie-Dienstleister und ein Formenbauer führen nun ihr Know-how zusammen, um die Potenziale dieser Werkstoffe in der Kunststoffverarbeitung voll zu erschließen. mehr...

18. März 2021 - Fachartikel

Die TCbox ist das neue, innovative Temperaturinterface. (Bild: Meusburger)

TC-Box

Digitales Temperaturinterface für Heißkanalregler

Mit der TC-Box stellt Meusburger, Wolfurt, Österreich, sein neues Temperaturinterface vor. Dadurch lässt sich die Temperaturerfassung vom Profitemp+ direkt an den Heißkanal verlagern. Die TC-Box-Module besitzen 12 Thermoelement-Messeingänge und werden direkt an der Anschlussbox des Heißkanals platziert. Die hochaufgelösten Temperaturwerte der Regelzonen werden über ein dünnes Datenkabel zum Heißkanalregler gesendet. Damit entfallen die Thermofühlerleitungen vom Heißkanalsystem zum Regelgerät. Die Anzahl der Anschlusskabel zwischen Form und Regler kann daher um bis zu 50 % reduziert werden. mehr...

15. März 2021 - Produktbericht

Am Standort Wien werden sowohl die Firmenzentzentrale als auch die beiden Produktionswerke ausgebaut. (Bild: Wittmann)

Positive Geschäftsentwicklung

Wittmann blickt optimistisch in die Zukunft

Die Wittmann Gruppe verzeichnete nach eigener Auskunft im 2. Halbjahr 2020 trotz der abgeschwächten Konjunktur im Automobilbereich und der Covid-19-bedingten Einschränkungen eine mehr als positive Geschäftsentwicklung. Dieser Trend setzt sich auch 2021 fort. Damit steht bei der Kunststofftechnik-Gruppe einer Fortsetzung von weiteren Investitionen nichts im Wege. mehr...

5. März 2021 - News

Sabic_Lexana

Lexan HF4010SR

Leichtfließende Thermoplaste ermöglichen außergewöhnliche LED-Lichtdesigns

Der Trend hin zur Entwicklung komplex gestalteter Fahrzeugbeleuchtungen mit lichtemittierenden Dioden (LEDs) hat zur steigenden Nachfrage nach Hochleistungsthermoplasten mit herausragender Fließfähigkeit und leichter Entformbarkeit geführt. Gefragt sind Designelemente, um Einzelteile und Funktionen zu integrieren, Materialien für größere und schmalere Scheinwerfer- und Heckleuchteneinheiten und mit denen sich Wanddicken reduzieren und ein aggressiveres Styling mit geringsten Entformungsschrägen und tadellosem Aussehen realisieren lassen. Das Portfolio von Sabic, Houston, Texas, USA, an leichtfließenden Lexan Polycarbonaten (PC) für Scheinwerferblenden und Heckleuchten ermöglicht der Automobilindustrie, komplexe Geometrien mit mehr integrierten Elementen denn je bei leichter Verarbeitung zu realisieren. mehr...

3. März 2021 - Produktbericht

Ein hybrider Allrounder 920 H fertigte aus 100 % recyceltem PP-Monomaterial von Borealis dickwandige Klappboxen. (Bild: Arburg)

Das Gesamtpaket ist entscheidend

Nachhaltigkeit spritzgegossener Verpackungen

Von Verpackungen für Lebensmittel wird nicht nur erwartet, dass sie das eingefüllte Produkt bis zum Verzehr schützen, sondern auch, dass sie nachhaltig sind. Über die Dicke der Wandstärke wird der Materialeinsatz optimiert, Rezyklat kommt zum Einsatz, der Fertigungsprozess wird angepasst und die passende Maschinentechnik gewählt. Bertram Stern, Packaging und Circular Economy Manager bei Arburg, erläutert im Gespräch mit Plastverarbeiter, wie der Spritzgießmaschinenhersteller zur Nachhaltigkeit des Endprodukts beitragen kann. mehr...

25. Februar 2021 - Fachartikel

Pascal Laborde leitet die  Niederlassung des schwarzwälder Spritzgießmaschinenbauers in Frankreich. Bild: Arburg)

Pascal Laborde leitet Tochtergesellschaft

Arburg Frankreich mit neuem Geschäftsführer

Zum 1. November 2020 hat Pascal Laborde als Geschäftsführer die Leitung der französischen Arburg-Tochtergesellschaft in Aulnay-sous-Bois übernommen. Diese Gesellschaft wurde als erste ausländische Niederlassung vom Loßburger Spritzgießmaschinenhersteller bereits 1985 gegründet. mehr...

24. Februar 2021 - News

Typische Anwendung: Fertigung von Margarinebechern auf einer schnellläufigen Spritzgießmaschine. (Bild: Wittmann Battenfeld)

Kreislauffähige Produkte mit weniger Kunststoff

Trends im Spritzgießen von Verpackungen

Die Corona-Krise hat das Geschäft der Spritzgießmaschinenhersteller in Turbulenzen versetzt. Im Packaging-Segment wirken sich diese aber nicht nur negativ aus, wie in diesem Segment tätige Maschinenbauer gegenüber PLASTVERARBEITER bestätigten. Dominierender Trend bleibt derweil die Nachhaltigkeit von Verpackungen und deren Produktion. Die Fertigung gewichtsreduzierter Verpackungen mit unverändert guten Barriereeigenschaften ist dabei ebenso eine Herausforderung wie die Verarbeitung immer höherer Rezyklatanteile. mehr...

18. Februar 2021 - Fachartikel

PlastIQ und Engel Benelux haben an den Standorten Kortrijk und Genk neue Trainingskapazitäten geschaffen. (Bild: Engel)

Aus- und Weiterbildung von Fachkräften

Engel unterstützt Ausbildung in Belgien

Der österreichische Spritzgießmaschinenbauer und Automatisierungsexperte Engel mit Stammsitz in Schwertberg unterstützt in Belgien die Aus- und Weiterbildung von Fachkräften in der Kunststoffindustrie. Die Bildungseinrichtung PlastIQ hat sowohl für den Standort in Kortrijk als auch für den in Genk eine Spritzgießmaschine mit umfangreichen Inject 4.0 Paketen erhalten. Geschult werden damit angehende aber auch erfahrene Spritzgießexperten. mehr...

12. Februar 2021 - News

Die PA-Proben werden in der Glovebox vorbereitet und gemessen. (Bild: KUZ)

Forschung am KUZ

Ausschuss minimieren

Wie Granulatfeuchte, Rheologie und Bauteileigenschaften zusammenhängen wird in einem Forschungsprojekt am Kunststoff-Zentrum in Leipzig (KUZ) untersucht. Gleichzeitig wird die Aussagefähigkeit verschiedener Feuchtemessmethoden betrachtet. Ziel des Projektes ist das Erarbeiten von Handlungshinweisen für Kunststoffverarbeiter, um beim Spritzgießen technischer Teile aus PA6 eine kontinuierlich hohe Teilequalität zu erreichen und Ausschuss zu minimieren. mehr...

12. Februar 2021 - News

Dr. Boy_BOY 35 E

Boy 35 E

Vollhydraulischer Schneckenkolben-Spritzgießautomat mit energiereduziertem Servoantrieb

Der vierholmige Spritzgießautomat Boy 35 E von Dr. Boy, Neustadt-Fernthal, bietet eine Schließkraft von 350 kN und eine Universalspritzeinheit mit Schneckendurchmessern von 14 bis 32 mm. mehr...

12. Februar 2021 - Produktbericht