MES

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "MES".

Einfachheit, moderne Bedienung und starke Leistung sind besonders wichtig bei der Steuerung von Spritzgießmaschinen. (Bildquelle: Keba)

Keplast

Einfachheit, moderne Bedienung und starke Leistung im Spritzguss

Im Zeitalter von Industrie 4.0 stehen Maschinenhersteller vor vielen Herausforderungen: Mit immer kürzeren Innovationszyklen verlangt der Markt ein breites Portfolio an neuen Technologien, die schnell und einfach integriert werden müssen. Gleichzeitig müssen diese Systeme skalierbar, hochflexibel und zukunftssicher sein. Vom Spritzgießen bis zum Recycling – was ist die wahre Kunst der Automatisierung? . mehr...

10. Oktober 2019 - Fachartikel

Das Kunststoffgehäuse für die Edelstahltrommel einer Waschmaschine besteht aus zwei Hälften. (Bildquelle: Krauss Maffei)

Stark beanspruchte Kunststoffteile

Stabilität auch beim Schleudergang

Wenn eine Waschmaschinentrommel mit 1200, 1400 oder gar 1600 Umdrehungen schleudert, müssen Gehäuse und Kontergewichte mächtig dagegenhalten. Um diese Belastungen zu bestehen, müssen die eingesetzten Kunststoffbauteile maßhaltig sein und dürfen keine ungleichmäßig plastifizierten Stellen besitzen. Ein Hersteller von Weißer Ware setzt auf ein Prozesskontrollsystem des Spritzgießmaschinenherstellers, um dies sicherzustellen und Parameter wie das Schussgewicht der Gehäuseteile konstant zu halten. mehr...

23. Juli 2019 - Fachartikel

CEO Wolfgang Frohner (links) und Verkaufsleiter Hannes Zach setzen auf modulare, ausbaubare Softwarelösungen für die Kunststoffindustrie. (Bildquelle: Ralf Mayer, Redaktion Plastverarbeiter)

Automation

MES und vieles mehr

Am Rande des Symposiums Digitalisierung in Feldkirch erläuterten TIG CEO Wolfgang Frohner und Verkaufsleiter Hannes Zach im Gespräch mit Plastverarbeiter die Produkte und die Strategie des 1994 gegründeten Unternehmens. TIG gehört seit 2016 zur Engel Gruppe und ist dort für den Bereich Smart Production der Inject 4.0 Strategie zuständig. mehr...

11. Juli 2019 - Fachartikel

Die Fachvorträge am Symposium Digitalisierung steißen auf großes Interesse. (Bildquelle: Ralf Mayer, Redaktion Plastverarbeiter)

Symposium Digitalisierung der TIG

Von Big Data zu optimierten Prozessen

Die digitale Transformation erfordert disruptive Schritte und zwingt auch die kunststoffverarbeitende Industrie zur Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Auf dem Symposium Digitalisierung der TIG im österreichischen Feldkirch standen neben solchen grundsätzlichen Aspekten des digitalen Umbruchs vor allem konkrete Lösungswege und Praxisanwendungen im Vordergrund. Ein zentrales Thema war der wirtschaftliche Einsatz von Datenverarbeitungssystemen für die vorausschauende Instandhaltung. mehr...

9. Juli 2019 - Fachartikel

Quality MonitorTM - Software

Quality MonitorTM – Die totale Überwachung

Nichts ist unmöglich! Wirklich?

Die Prozessüberwachung direkt am Spritzteil ist mittlerweile keine Neuheit mehr, sondern eine bewährte Methode, um die Qualität der ausgelieferten Teile sicherzustellen. Aus heutiger Sicht und im Vergleich zur letzten Generation von Prozessüberwachungs-Systemen geht es nicht mehr nur darum, die Schlechtteile von den Gutteilen zu unterscheiden, denn wer seinen Prozess nicht kennt, wird auch zukünftig nicht in der Lage sein, seine Effizienz zu verbessern. mehr...

24. Juni 2019 - Produktbericht

Das MES erhöht Termintreue und Produktivität im Werkzeug- und Formenbau. (Bildquelle: Shutterstock_623895971 DRN Studios)

Biosoft MES

Digitaler Leitstand bildet Produktionsdynamik auf dem gesamten Shopfloor ab

Werkzeug- und Formenbauer nutzen zur Fertigungsplanung und -steuerung die Maschinen- und Betriebsdaten ihrer CNC-Bearbeitungszentren. In der Regel werden Maschinen unterschiedlicher Hersteller genutzt, sodass nicht alle in eine BDE integriert werden können, wenn diese nicht OPC-fähig sind. mehr...

7. Juni 2019 - Produktbericht

Die skalierbare MES-Lösung verhilft Werkzeug- und Formenbauern zu hoher Flexibilität, um auf Veränderungen in der Fertigungsplanung und -steuerung effizient zu reagieren. Bildquelle: Shutterstock DRN Studios)

Bisoft-MES

Digitaler Leitstand bildet Produktionsdynamik auf dem gesamten Shopfloor ab

Für die Präzision im Werkzeug- und Formenbau werden hochmoderne CNC-Bearbeitungszentren eingesetzt, die eine Vielzahl an Betriebs- und Maschinendaten liefern. Um diese Daten für eine effiziente Planung und Steuerung zu nutzen, steht der Branche das Bisoft-MES von GBO Datacomp, Augsburg, zur Verfügung. mehr...

30. Mai 2019 - Produktbericht

Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development (Bildquelle: MPDV)

Fertigungs-IT

Fünf Anforderungen an die Fertigungs-IT von morgen

Aus Sicht von MPDV, Mosbach, dem Anbieter von Software für die Smart-Factory, beschreibt Nathalie Kletti, Vice President Enterprise Development, auf was Anwender achten sollten, wenn Sie zukunftssichere Fertigungs-IT einführen wollen. mehr...

15. Mai 2019 - Produktbericht

Bisoft

MES ermöglicht Automobilzulieferern eine Null-Fehler-Produktion ab Losgröße 1

Die mehrstufigen Arbeitsprozesse der sequentiellen Fertigung in der Automobilindustrie sind exakt aufeinander abgestimmt und müssen dennoch flexibel für unterschiedliche Produktvarianten eingesetzt werden können. Auf den Zulieferern liegt ein enormer Kosten- und Zeitdruck. Sie benötigen für die Anforderungen von JIT- und JIS-Produktionen leistungsfähige Tools. Als Folge steigt die Komplexität sowohl in der Fertigung als auch in der Planung, wenn zum Beispiel Montagelinien möglichst ohne Stillstände umgeplant werden müssen. mehr...

2. April 2019 - Produktbericht

Die Fertigung mit dem Tablet steuern

Internationale Präsenz

MPDV eröffnet weiteren Standort in Asien

Seit Beginn des Jahres 2019 besitzt das Mosbacher Unternehmen MPDV Mikrolab einen Standort in Malaysia. Der Anbieter von Softwarelösungen sieht im asiatischen Raum einen großen Bedarf für eine effizientere Gestaltung von Produktionsprozessen. mehr...

31. Januar 2019 - News

Das modulare und multifunktionale Prozessüberwachungssystem ComoNeo von Kistler ermöglicht eine individuelle und ganzheitliche Optimierung der Spritzgießfertigung. (Bildquelle: Kistler)

Como Neo

Fakuma 2018: Modulares Prozessüberwachungssystem ermöglicht ganzheitliche Optimierung der Spritzgießfertigung

Industrie 4.0 beginnt bei Kistler, Winterthur, im Herzen der Fertigungsanlagen: bei den Sensoren. Diese messen und analysieren den Werkzeuginnendruck beim Spritzgießen. mehr...

16. Oktober 2018 - Produktbericht

TIG 2go ist eine kostengünstige und schnell implementierbare Einstiegslösung in die Welt des Monitorings von Fertigungsanlagen oder besser gesagt der Manufacturing Execution Systeme. (Bildquelle: Technische Informationssysteme)

INTERVIEW MIT WOLFGANG FROHNER, TECHNISCHE INFORMATIONSSYSTEME

Ohne Investition in die MES-Welt einsteigen

Der Hersteller von Manufacturing Execution Systemen (MES), Technische Informationssysteme (TIG) aus Rankweil in Österreich, ist seit dem vergangenen Jahr sehr stark gewachsen: Die Zahl der Mitarbeiterzahl verdoppelte sich in dieser Zeit auf mehr als 60. Die Redaktion befragte den CEO Wolfgang Frohner zu den Gründen für diese Entwicklung und zu den Messeneuheiten des Unternehmens auf der Fakuma. mehr...

2. Oktober 2018 - Fachartikel

Das System ist eine Lösung zur übergreifenden Steuerung mehrerer Compoundieranlagen.  (Bildquelle: Coperion)

Coperion Production Control Center

Zur smarten Compoundieranlage mit neuem MES

Mit dem Coperion Production Control Center gibt Coperion, Weingarten, Compoundeuren eine Lösung zur Steuerung von Compoundieranlagen an die Hand. Das CPCC umfasst die wesentlichen Funktionen eines MES, wie die Betriebsdatenerfassung, KPI-Ermittlung, Rückverfolgbarkeit oder Auftragsmanagement und stellt die Schnittstelle zwischen den Compoundierlinien und einem ERP-System dar. mehr...

26. Juli 2018 - Produktbericht

Platz 6: Mit der MES-Lösung Authentig von T.I.G., Rankweil, Österreich, können Anwender auf Knopfdruck wichtige Kennzahlen zu Effizienz, Qualität und Auslastung eines Prozesses abrufen. (Bildquelle: Engel)

TIG und Iplast 4.0 werden Partner

MES-Hersteller TIG streckt seine Fühler Richtung Asien aus

Der österreichische MES-Hersteller TIG verbündet sich mit Iplast 4.0, um den asiatischen Markt leichter zu erschließen. Der Partner Iplast 4.0 ist ein Beratungsunternehmen, das sich auf Asien konzentriert und dort Firmen unter anderem zu Industrie 4.0 berät. mehr...

7. März 2018 - News

MES verarbeiten sie Informationen prozessnah und schnell, um diese dem Benutzer zur Verfügung zu stellen. Außerdem verknüpfen sie Daten aus der übergeordneten Planungsebene mit der Automatisierungsebene und schaffen so insgesamt Transparenz in der Produktion. (Bildquelle: Fraunhofer IPA)

Fünf Stufen bis zur Einführung eines Manufacturing Execution System

MES-Auswahl – sicher und nachvollziehbar

Ein Manufacturing Execution System (MES) kann die Produktivität erhöhen – sofern es zu den individuellen Anforderungen des Unternehmens passt. Das richtige System zu finden, ist auf dem unübersichtlichen Markt allerdings schwierig. Hilfestellung bietet die Software eines Wissenschaftlerteams, welche die MES anhand der individuellen Bedürfnisse und Wünsche eines Unternehmens sortiert. Dies vereinfacht die ersten Schritte der MES-Auswahl erheblich. Darauf folgen dann allerdings zwangsläufig weitere, detailliertere Analysen, wenn das mit der Produktivitätssteigerung etwas werden soll. mehr...

26. Februar 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 512345