Industrie 4.0

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "Industrie 4.0".

Ideenreiches Temperieren spart Energie und verbessert Qualität

Positive Stimmung im Markt

Fakuma: effizient durch intelligente Vernetzung

Ob Haushaltsgüter, Konsumwaren, technische Bauteile oder medizintechnisches Gerät, – die Liste der verschiedensten Produkte und Waren, die aus unterschiedlichsten Kunststoffen wirtschaftlicher denn je hergestellt werden können, ist lang. Nicht zuletzt bieten moderne Kunststoffteile oder auf Kunststoffen basierende Detail- und Systemlösungen heute mehr als nur eine Material-Alternative, weil verfeinerte Verarbeitungstechnologien und Bearbeitungsverfahren für eine deutlich bessere Balance, hinsichtlich Ressourcenschonung und Energieeffizienz und damit Umweltschutz, durch verringerten Materialeinsatz und energiesparende Produktionstechnik, als in der Vergangenheit sorgen. Eine Fachveranstaltung wie die Fakuma, die die Prozesskette Kunststoffverarbeitung derart komplett abbildet, zog 45.721 Fachbesucher nach Friedrichshafen. Was der Branche die Hoffnung gibt, die guten Geschäfte aus den Jahren 2014 und 2015 (Umsatzzuwachs der deutschen Hersteller in 2015 plus 4 Prozent) auch in 2016 (Zuwachs voraussichtlich plus 2 Prozent) fortsetzen zu können. mehr...

18. Januar 2016 - Fachartikel

Vernetzte Geräte optimieren sich gegenseitig

Industrie 4.0 auf der Fakuma 2015

Vernetzte Geräte optimieren sich gegenseitig

Die industrielle Revolution war auf der diesjährigen Fakuma erneut ein großes Thema. Zahlreiche Unternehmen, vor allem große Maschinenhersteller, zeigten ihre Interpretation von Industrie 4.0. Häufig stand dabei nicht die fabrik- oder gar weltweite Vernetzung im Mittelpunkt. mehr...

7. Dezember 2015 - Fachartikel

Wieviel Effizienzgewinn steckt in Industrie 4.0

Vernetzung, Datensicherheit, Schnittstellen

Wieviel Effizienzgewinn steckt in Industrie 4.0

Ob Industrie 4.0 ein Trend, eine Revolution oder eine Evolution ist: Eines scheint sicher – der Weg zu einer kompletten Vernetzung von Produktion und Alltag ist ebenso wichtig, wie das Ziel. Möglicherweise sogar noch wichtiger, bringt er doch bereits einen merkbaren Effizienzgewinn für die Unternehmen, ohne sich um die Datensicherheit kümmern zu müssen. Ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zu Industrie 4.0 wird jedoch die Standardisierung der Schnittstellen sein müssen. mehr...

24. November 2015 - Fachartikel

Gut vernetzt – mit und ohne Industrie 4.0

Kunststoff-Netzwerk Franken

Gut vernetzt – mit und ohne Industrie 4.0

Zum Thema Industrie 4.0 traf sich der Arbeitskreis Automation des Kunststoff-Netzwerks Franken. Getreu dem Motto, sich auf der praktischen Ebene auszutauschen, konzentrierten sich die Firmenvertreter in Sachen Industrieller Revolution an den umgesetzten Elementen anstelle der rein theoretischen Möglichkeiten. Überhaupt spiegelt dieser Ansatz den Zweck des Netzwerks wider: Eine technische Kommunikationsplattform zu sein, auf der sich alle persönlich kennen und sich über konkrete Probleme austauschen, um diese schneller zu lösen. mehr...

20. November 2015 - News

Fakuma 2015: Smart Factory am Messestand

Spritzgießmaschinen

Fakuma 2015: Smart Factory am Messestand

Der Messestand von Engel Austria, Schwertberg, Österreich, zeigt eine sich selbst optimierende Fertigung zu denen Maschinen gehören, die mit selbst adaptierenden, dezentralen Systemen die Prozessfähigkeit und Qualität der Produkte erhöhen. Auch der Datenaustausch aller Komponenten der Anlage und Software, wie Fernwartungstools, tragen zu einer hohen Produktivität sowie einer hohen Verfügbarkeit der Anlage bei. mehr...

19. Oktober 2015 - Produktbericht

Industrie 4.0: Arbeitskreis entwickelt einheitliche Schnittstelle

Maschine-zu-Maschine-Kommunikation

Industrie 4.0: Arbeitskreis entwickelt einheitliche Schnittstelle

Kommunikation ist die Grundlage für Industrie 4.0. Um eine international einheitliche Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen Spritzgießmaschine und Produktionsmanagementsystem (MES) zu schaffen, traf sich der Arbeitskreis von Spritzgießmaschinenherstellern unter Federführung des VDMA. mehr...

19. Oktober 2015 - News

Industrie 4.0 in neun Jahren Realität

Expertengespräch Industrie 4.0 (Teil 1)

Industrie 4.0 in neun Jahren Realität

Innovationsfähigkeit und Schnelligkeit im Umsetzen sind Kernkompetenzen, die unserer Gesellschaft zukünftig den Wohlstand sichern, weil sie nachhaltige Werte schaffen. Das Thema Industrie 4.0 und dessen Potenziale beschäftigen in diesem Zusammenhang die Industrie, die Forschung und die Beratung gleichermaßen. Es gibt bereits zahlreiche Umsetzungen in einzelnen Unternehmen, große laufende Forschungsinitiativen über alle beteiligten Branchen hinweg sowie viele Veranstaltungen, die Anwendungspotenziale der Industrie 4.0-Philosophie in die Breite tragen. In einem Expertengespräch diskutierten Vertreter aus der Kunststoffverabeitenden Industrie, der Forschung und Marktforschung über Handlungsoptionen sowie Geschäftsmodelle. mehr...

30. September 2015 - Fachartikel

Christine Koblmiller/Plastverarbeiter

Vernetzte Produktionsprozesse

Vorschau: Expertengespräch Industrie 4.0

Flexibler, schneller, fehlerfrei. Die tagtäglichen Anforderungen sollen mithilfe der Industrie 4.0, der Vernetzung der Geräte, Arbeitsplätze und Systeme, fast von allein wahr werden. Dass bis dahin noch einige Hürden zu nehmen sind, ist klar. Wie das funktionieren könnte und wie die Industrie am Ende aussehen könnte, diskutierten Vertreter aus Industrie und Wissenschaft im Experten­gespräch Industrie 4.0. mehr...

3. August 2015 - Fachartikel

FSK diskutiert Umsetzung von Industrie 4.0 in der Kunststoffverarbeitung

Chancen des digitalen Engineerings für die Kunststoffverarbeiter

FSK diskutiert Umsetzung von Industrie 4.0 in der Kunststoffverarbeitung

Schneller, effizienter und flexibler zu geringen Kosten zu produzieren sind in der Wertschöpfungskette keine neuen Ziele. Allerdings verändern sich die Methoden und Technologien. Die unter dem Stichwort Industrie 4.0 vorangetriebene digitalisierte Produktion und vernetzte Wertschöpfungskette wirkt sich auch auf die Kunststoffverarbeitung und die Werkstoffauswahl aus. mehr...

30. Juni 2015 - News

IT und Industrie wachsen zusammen

Cebit und Hannover Messe: Fabriken der Zukunft im Zentrum

IT und Industrie wachsen zusammen

Die Hannover Messe und die Cebit zeigten einiges zum Thema Industrie 4.0. Ein Vergleich zwischen beiden Messen zeigt, dass IT und Industrie immer stärker zusammenwachsen und damit die Voraussetzungen für die Fabrik der Zukunft schaffen. Ob intelligente Planungssoftware, Sensorik zur Bauteilidentifikation oder Roboter für die Mensch-Maschine-Kollaboration, allmählich werden die ersten Anzeichen einer weiterentwickelten industriellen Produktion sichtbar. Die Begriffe Flexibilität, Individualität und Modularität werden mit Inhalt gefüllt. mehr...

15. Juni 2015 - Fachartikel

Industrie 4.0: Voraussetzungen und Nutzen

Vernetzte Produktionsprozesse

Industrie 4.0: Voraussetzungen und Nutzen

Eine neue Form der industriellen Wertschöpfung – das ist die Idee von Industrie 4.0. Geräte, Automatisierung, Warenwirtschaft und Wartung werden zu cyber-physischen Systemen verknüpft. Echtzeitdaten erhöhen die Produktionsleistung und ­helfen, immer besser auf Kunden­wünsche einzugehen. Mit den neuen Lösungen gehen aber auch neue Heraus­for­derungen einher – beispielsweise für die Menschen in der Produktion und für die Sicherheit von wichtigen Daten. mehr...

11. Mai 2015 - Fachartikel

High-Tech-Verfahren und Großmaschinen-Anwendungen in der Praxis

Schließkraftbereich von 400 – 1600 t

High-Tech-Verfahren und Großmaschinen-Anwendungen in der Praxis

Unter dem Motto „Power for the Future“ präsentierte Wittmann Battenfeld über 500 Besuchern – darunter viele Gästen aus dem Großmaschinenbereich – seine Macro Power-Serie in Verbindung mit Verfahren und –Anwendungen. Anhand der Vernetzung von Maschinen, Automatisierung und Peripherie wurde zudem der Weg zur Umsetzung von Industrie 4.0 vorgestellt. mehr...

30. April 2015 - News

Christine Koblmiller

Editorial

Schöne neue Welt

„Industrie 4.0 – mit intelligenten Produktionsnetzwerken zur Smart-Factory.“ Das liest sich gut: smart, effizient, intelligent und kostensparend. Industrie 4.0 bedeutet, dass die IT-Systeme der Produktionswelt und – als Vision – auch die unseres digitalen Alltags miteinander kommunizieren. Individualisierte Produkte sind dann die Regel, Fehler und Unwägbarkeiten werden – im Handumdrehen bit-schnell – vollständig und autark […] mehr...

29. April 2015 - Fachartikel

Wartungsarbeiten planen statt Maschinen reparieren

Vorausschauende Wartung

Wartungsarbeiten planen statt Maschinen reparieren

Regelmäßige Wartungen machen ­ungeplante und damit sehr teure Stillstände von Maschinen und An­lagen seltener, können sie aber nicht ausschließen. Außerdem lebt der Anwender mit dem Wissen, dass er, wenn er noch intakte Komponenten austauscht, einen Teil von deren ­Lebensdauer ungenutzt wegwirft und damit Geld verbrennt. Ein Dilemma. Abhilfe schafft vorausschauende Wartung, die die Nutzungsphase bis nah an den tatsächlichen Zeitpunkt des Ausfalls ausdehnt. mehr...

29. April 2015 - Fachartikel

Kamera versorgt sich selbst mit Strom

Industrie 4.0

Kamera versorgt sich selbst mit Strom

Die US-amerikanische Columbia University entwickelte eine Kamera mit einem Bildsensor, der einen Teil des auftreffenden Lichts in elektrische Energie umwandelt. mehr...

17. April 2015 - News

Seite 12 von 13« Erste...910111213