3D-Drucker

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "3D-Drucker".

An fünf 3D-Druckern im Kundencenter von Arburg (Bild) sowie im Prototyping Center und im Reinraum setzten die Teilnehmer des Anwendertags das Gelernte in die Praxis um. (Bildquelle: Arburg)

Anwendertag für additive Fertigung

Arburg hat neue Gerätefunktionen für 3D-Drucker vorgestellt

Der Maschinenbauer Arburg, Loßburg, hat auf dem Freeformer-Anwendertag Anfang April mehrere neue Funktionen dieser 3D-Drucker vorgestellt, unter anderem die überarbeitete Slicing-Software und die ‚intelligente‘ automatische Generierung einer dem Bauteil angepassten Stützstruktur. mehr...

18. April 2018 - News

Das für seine Lasersinter-Geräte bekannte SLM Solutions macht im Geschäftsjahr 2017 wieder Verlust – sogar mehr als noch im Vorjahr. Grund dafür ist die gescheiterte Übernahme durch General Electric. (Bildquelle: SLM Solutions)

Hersteller von Geräten für die additive Fertigung

3D-Druck: SLM Solutions macht noch mehr Verlust

Das für seine Lasersschmelz-Anlagen bekannte SLM Solutions macht im Geschäftsjahr 2017 wieder Verlust – sogar mehr als noch im Vorjahr. Grund dafür ist die gescheiterte Übernahme durch General Electric. Doch die vollen Auftragsbücher lassen hoffen, dass das Unternehmen im Jahr 2018 schwarze Zahlen schreibt. mehr...

28. März 2018 - News

Der 3D-Drucker mit 1 Kubikmeter Volumen gehört zum Portfolio des Berliner Unternehmens. (Bildquelle: Bigrep)

Strategische Partnerschaft

BASF investiert in 3D-Drucker-Spezialist Bigrep

Der 3D-Druck-Spezialist Bigrep und die BASF haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. BASF investiert in das Berliner Unternehmen, um den Bereich 3D-Druck weiter zu stärken. Die Vereinbarung beinhaltet zudem die gemeinsame Weiterentwicklung von Materialien und Druckern für industrielle Kundenanforderungen. mehr...

28. Februar 2018 - News

EOS, Hersteller von Lasersinter-Geräten für den industriellen 3D-Druck, eröffnet ein neues Werk in Maisach. Damit steigt seine Produktionskapazitäten auf 1.000 Geräte pro Jahr. (Bildquelle: EOS)

Additive Fertigung

EOS baut mehr 3D-Drucker

EOS, Hersteller von Lasersinter-Geräten für den industriellen 3D-Druck, eröffnet ein neues Werk in Maisach. Damit steigt seine Produktionskapazitäten auf 1.000 Geräte pro Jahr. mehr...

31. Januar 2018 - News

Kabelklemme mit Klick-Effekt (Bildquelle: Arburg)

Freeformer

Verarbeitet teilkristallines Standard-PP und Stützmaterial Armat 12

Auf der Formnext in Frankfurt präsentiert Arburg, Loßburg, in diesem Jahr ein Freeformer-Exponat. „Wir wollen Kunden und Interessierten auf der Leitmesse praxisnah demonstrieren, dass sich der Freeformer nicht nur für das Prototyping, sondern auch und gerade für die industrielle additive Fertigung eignet“, erklärt Eberhard Lutz, Bereichsleiter Vertrieb. mehr...

5. Dezember 2017 - Produktbericht

Der Maschinenpark an Geräten für die additive Fertigung wuchs am SKZ, Würzburg, zwar schnell, keines davon blieb aber im Originalzustand. Auch ein selbstgebauter FDM-Drucker steht in der Produktionshalle. (Bildquelle: SKZ)

3D-Druck auf dem Weg in die Serie

Die additive Fertigung ist eine Ergänzung, kein Ersatz

Die Utopie, alles individuell in riesigen 3D-Druckfabriken auf Abruf herzustellen, hat sich mittlerweile als Unsinn herausgestellt – jedenfalls in absehbarer Zeit. Die dadurch freigewordenen Denkkapazitäten kommen nun zum Einsatz, um die additive Fertigung insgesamt weiterzuentwickeln und darüber hinaus nach Möglichkeiten zu suchen, sie mit den etablierten Verfahren sinnvoll zu kombinieren. Die Ergebnisse davon sind so vielfältig wie die Anwendungsfälle in der Kunststoffbranche. Ein Besuch beim SKZ in Würzburg förderte einige Ansätze zutage, wo sich die additive Fertigung noch entwickeln muss. Das geht bei den Maschinen los, dreht sich um die Konstruktion und hört beim Prozesswissen der Anwender noch lange nicht auf. mehr...

29. November 2017 - Fachartikel

Typische Anwendungen sind Kronen, Käppchen, Modellgüsse und Sekundärkonstruktionen aus Kobalt-Chrom, Titan- oder Edelmetalllegierungen. (Bildquelle: Concept Laser)

Mlab cusing 200R

Metall-3D-Drucker für Dentalbauteile

Der Metall-3D-Drucker Mlab cusing 200R von Concept Laser, Lichtenfels, verfügt über ein ergonomisches Design mit intuitivem Displaydesign. Im Vergleich zur Mlab cusing R ermöglicht der große Bruder die Herstellung größerer Bauteile bei deutlich erhöhter Produktivität, ohne dass die Anlage an ihrer gewohnten Kompaktheit einbüßt. Es stehen drei verschieden Bauräume zur Verfügung: 100x100x100, 70x70x80 und 50x50x80 mm³. Die große Variante ermöglicht die Herstellung größerer Bauteile wie mehrgliedriger Brücken- oder Suprakonstruktionen. mehr...

27. November 2017 - Produktbericht

Absatz aus dem 3D-Druck-Verfahren (Bildquelle: Reprap)

X400 PRO V3

Schuhfachhochschule setzt 3D-Drucker für die Produktentwicklung ein

Die Schuhfachhochschule „Riviera del Brenta, institute of excellence in the footwear industry“, Italien, hat in ein Rapid Prototyping-Labor investiert, um Unternehmen neue Produktentwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen. Der italienischer Vertriebspartner 3DZ von German Reprap, Feldkirchen, versorgt das Labor mit 3D-Druckern und entsprechenden Scannern. mehr...

22. November 2017 - Produktbericht

Nachbericht Formnext 2017_additve Fertigung_3D-Druck_Mesago

Fachmesse für additive Fertigung

Formnext bestätigt erwarteten Besucherrekord

Mit rund 21.000 Besuchern kamen zur Formnext 2017 über 60 Prozent mehr als noch vor einem Jahr. Damit erhöhte sich das Besucheraufkommen stärker als die Ausstellerzahl sowie die Hallenfläche. Entsprechend euphorisch sind Veranstalter und Aussteller. Kaum eine Rolle mehr spielt dagegen der Werkzeugbau – jedenfalls im klassischen Sinne. mehr...

21. November 2017 - News

Marktübersicht 3D-Druck und additive Fertigung

Trendbericht additive Fertigung

3D-Druck ist reif für die industrielle Anwendung

Die Qualität additiv gefertigter Bauteile nähert sich der von Teilen, die mit dem Spritzgießverfahren erzeugt werden. Dies und eine zunehmende Vielfalt der verarbeitbaren Materialien fördert neben der Gestaltungsfreiheit die industrielle Anwendung der 3D-Druckverfahren. Die wichtigsten Entwicklungen erläutern die Maschinenhersteller in diesem Trendbericht. Die zugehörige Marktübersicht additive Fertigung des PLASTVERARBEITER wurde entsprechend aktualisiert und bildet das wachsende Angebot an Maschinen für die industrielle Fertigung ab. mehr...

21. November 2017 - Fachartikel

Die Bedeutung der Medizintechnik im Bereich der additiven Fertigung zeigt sich auch auf der internationalen Fachmesse Formnext. (Bildquelle: Mesago Messe Frankfurt, Klerx)

Fachmesse für additive Fertigung

Formnext eilt von Rekord zu Rekord

Am 14.11.2017 geht es los: Die Formnext beginnt. Damit findet die Fachmesse für additive Fertigung zum dritten Mal statt. Seit dem Start im Jahr 2015 legte die Messe ein hohes Wachstumstempo vor: Rund 5 Prozent mehr Aussteller und Hallenfläche. Letztere ist nun auf zwei Ebenen aufgeteilt. mehr...

13. November 2017 - News

Kostengünstiger 3D-Drucker (Bildquelle: Alphacam)

F123-Baureihe

Fakuma 2017: Neue und kostengünstigen 3D-Drucker

Die neuen, kostengünstigen 3D-Drucker der Stratasys F123-Baureihe zeigt Alphacam, Schorndorf, auf der Fakuma. mehr...

11. Oktober 2017 - Produktbericht

Arburgs Freeformer kann durch seinen beheizten Bauraum auch den Hochtemperatur-Kunststoff PEI verarbeiten. (Bildquelle: Arburg)

Trendbericht additive Fertigung

Die 3D-Druck-Branche wächst rasant

Die additive Fertigung legt ein rasantes Wachstum hin. Das gilt für die Einsatzbereiche, die Maschinentechnik und die Materialien in gleichem Maße. Folgerichtig gibt die Fakuma in diesem Jahr offiziell diesem Bereich mehr Gewicht. Die Bewegungen im Markt, etwa die jüngsten Übernahmen, sowie Neu- und Weiterentwicklungen der Technik rechtfertigen dies. Materialienseitig sind beispielsweise Recycling-Werkstoffe im Kommen, aber auch die Füllstoffindustrie hat noch einiges in petto, um das Anwendungsspektrum zu erweitern und die Bauteilqualität zu erhöhen. Der PLASTVERARBEITER reagiert auf diese Entwicklungen mit gleich zwei Digitalen Marktübersichten. mehr...

4. Oktober 2017 - Fachartikel

Wirtschaftlichkeit, die Eröffnung neuer Potenziale für eine individualisierte Produktion sowie eine Erweiterung der eingesetzten Material-Palette sind Markttreiber der additiven Fertigung. (Bildquelle: Wladimir1804/Fotolia)

NEUE MARKTÜBERSICHT: 3D-Druck-Dienstleister

Prototypen einfach bestellen

Von wegen Service-Wüste Deutschland: Statt sich selbst einen 3D-Drucker in die Werkhalle zu stellen, um einen Prototypen zu drucken, kann man das Bauteil auch von einem Dienstleister fertigen lassen. Das spart hohe Fixkosten für das Gerät und die Mitarbeiter. Die neue digitale Marktübersicht „Dienstleister der Additiven Fertigung“ des PLASTVERARBEITER führt Unternehmen auf, die sich genau auf diese Fälle spezialisiert haben. Sie bieten meist mehrere Herstellverfahren an und verarbeiten eine wachsende Auswahl an Werkstoffen. Auf www.marktuebersichten.plastverarbeiter.de lassen sie sich nach Einsatzzweck und weiteren Kriterien sortieren. Der Anruf beim passenden Dienstleister ist dann nur noch einen Klick entfernt. mehr...

18. Juli 2017 - Fachartikel

3D-gedruckter Zahnkranz zur Herstellung transparenter Aligners (Bildquelle: Alphacam)

J700 Dental

3D-Drucker für Präzision und Produktivität bei der Herstellung transparenter Zahnschienen

3D-Drucker der Dental-Serie von Stratasys produzieren glatte Oberflächen und naturgetreue Details aus Materialien, die speziell für zahnärztliche und kieferorthopädische Anwendungen konzipiert wurden. Der neue 3D-Drucker J700 Dental eignet sich zur additiven Fertigung von Gebissmodellen für die Herstellung individueller, transparenter Zahnschienen zur schonenden Korrektur von Zahnfehlstellungen. mehr...

30. Juni 2017 - Produktbericht

Seite 1 von 3123