3D-Drucker

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "3D-Drucker".

Ultrasint

Neues TPU für den 3D-Druck

Materialise, Bremen, hat sein Portfolio an 3D-Druckmaterialien um das neue Ultrasint TPU 01 erweitert. Das Material eignet sich ideal für widerstandsfähige und elastische Bauteile. Das Unternehmen bietet das neue Material auf seinen Online-Plattformen Materialise Onsite und i.materialise sowie bei seinen Prototyping- und Fertigungsdienstleistungen an.  mehr...

15. November 2019 - Produktbericht

Mit den 3D-Druckern wird ein breites Spektrum für die industrielle additive Fertigung von Funktionsbauteilen aus Originalmaterial abgedeckt. (Bildquelle: Arburg)

AKF-Verfahren

3D-Drucker für Reinraumanwendungen

Auf der Formnext in Frankfurt/Main, präsentiert Arburg, Loßburg, neue Potenziale des Kunststoff-Freiformens. Erstmals gibt es eine Sonderfläche zum Thema Medizintechnik. Gezeigt werden vier Freeformer, darunter technologische Weiterentwick­lungen und ein Ausblick zum Thema Faserverstärkung. Außerdem können Besucher eine Vielzahl an Bauteilen aus Originalmaterialien in Augenschein nehmen. Eine Auswahl davon lässt sich an vier interaktiven Stationen testen. mehr...

11. November 2019 - Produktbericht

3DUJ-553, 3DFF-222

3D-Drucker mit mehr als 10 Millionen Farben

Mit dem 3D-Drucker 3DUJ-553 von Mimaki, Diemen, Niederlande, der über eine hohe Detailgenauigkeit und umfassende Farbfunktionen verfügt, können Agenturen, Designer und Produktentwickler fotorealistische Prototypen und Modelle erstellen. Der Farbdrucker arbeitet mit einem Kunstharz, das voll- und halbtransparente Farbeffekte ermöglicht. Er druckt Schichten mit einer Stärke von 19, 32 oder 42 µm und liefert feine Details und glatte Oberflächen. Aufgrund des wasserlöslichen Trägermaterials bleiben sämtliche Details auch bei der Nachbearbeitung erhalten. mehr...

6. November 2019 - Produktbericht

Ultimaker S5 Pro Bundle

Material-Management und Luftfilterung mittels 3D-Drucker-Lösung gebündelt

Ultimaker, Utrecht, Niederlande, präsentiert die Druckerlösung Ultimaker S5 Pro Bundle, bestehend aus dem Ultimaker S5, dem neuen Ultimaker S5 Air Manager und der Ultimaker S5 Material Station. Das Bundle ist nahtlos aufeinander abgestimmt und für den unbeaufsichtigten 24/7-Druckbetrieb bestimmt. Der Air Manager verfügt über einen Luftfilter, der die beim 3D-Druck entstehenden ultrafeinen Partikel bis zu 95 Prozent herausgefiltert und erweitert die Materialauswahl. mehr...

5. November 2019 - Produktbericht

3D-gedrucktes Modell eines Herzens, hergestellt mit dem neuen 3D-Drucker, der die Haptik, die Empfindlichkeit und die biomechanischen Eigenschaften der menschlichen Anatomie reproduziert. (Bildquelle:  Stratasys)

J750 Digital Anatomy

3D-Drucker für realitätsnahe anatomische Modelle

Stratasys, Eden Prairie, USA, verstärkt sein Engagement im medizinischen Bereich mit dem neuen 3D-Drucker J750 Digital Anatomy. Das System wurde entwickelt, um die Haptik, die Empfindlichkeit und die biomechanischen Eigenschaften der menschlichen Anatomie in medizinischen Modellen zu reproduzieren. Gleichzeitig werden OP-Vorbereitungen sowie die Ausbildung von Medizinern optimiert und neue medizintechnische Geräte schneller auf den Markt gebracht.  mehr...

31. Oktober 2019 - Produktbericht

Space A

Für Additivanlagen ungewöhnlich groß

Erstmals hat Yizumi Germany, Aachen, eine Großanlage Typ Space A zur additiven Fertigung von Kunststoffbauteilen bei der DLR in Stuttgart in Betrieb genommen. Der über Schnelllauftore zugängliche Bauraum von 1.500 x 1.500 x 2.000 mm ist für Additivanlagen ungewöhnlich groß. mehr...

25. September 2019 - Produktbericht

Henkel kauft US-amerikanisches Unternehmen für 3D-Druck. (Bildquelle: Henkel)

Portfolio in der additiven Fertigung stärken

Henkel kauft US-Unternehmen für 3D-Druck

Henkel, Düsseldorf, hat die Molecule Corporation mit Hauptsitz in Concord, USA, gekauft. Das in Privatbesitzt befindliche Unternehmen bietet Produktinnovationen in der additiven Fertigung und industriellen Inkjet-Lösungen. mehr...

16. Mai 2019 - News

Endstück und Verbindungsstück des Trittbretts ( Bildquelle: German Reprap / Airbus Helicopters)

x400

Puzzle-Steckverbindungen aus dem 3D-Drucker für große Teile

Airbus Helicopters nutzt ihren x400 3D-Drucker von German Reprap, Feldkirchen, in der Entwicklung zur Sicherstellung der Termin-, Kosten- und Qualitätsziele. Bei einem aktuellen Fall geht es darum, das Design eines neuen Trittbretts zu validieren. mehr...

14. November 2018 - Produktbericht

Infillstruktur für Wirbelsäulenkäfige (Bildquelle: Kumovis)

Kosten für additive Fertigung sinken

Industrieller 3D-Drucker für Spezialkunststoffe

Die additive Fertigung von thermoplastischen Kunststoffen gewinnt im industriellen Kontext zunehmend an Bedeutung. Obwohl sich 3D-Druck als Fertigungstechnologie stetig weiterentwickelt, werden die Anforderungen an Prozessstabilität, Geschwindigkeit oder Kosten noch nicht erfüllt. Auch die geringe Materialauswahl zwingt Industrieunternehmen weiterhin zur konventionellen Fertigung. Ein Technologieanbieter entwickelte ein System, welches reproduzierbar und kostengünstig nahezu alle thermoplastischen Kunststoffe verarbeiten kann. Weiterhin erfüllt diese Technik die Vorgaben für die Produktion von Medizinprodukten. mehr...

12. Oktober 2018 - Fachartikel

Die Entwicklungsabteilung von Riegler nutzt die selbst gedruckten Prototypen, vor allem wenn es um komplexe Systemkomponenten geht – hier ein 3D-gedruckter Kassettendeckel in grauem Kunstharz bei einer Auflösung von 25 Mikron. (Bildquelle: Formlabs)

Produktentwicklung / Spritzgießen

Interner 3D-Druck beschleunigt Entwicklung und Konstruktion

Als Systemlieferant für medizintechnische Systeme übernimmt der Kunststoffverarbeiter Riegler die Entwicklung und Herstellung von medizintechnischen Baugruppen. Bis vor kurzem beauftragte das Unternehmen externe Dienstleister mit der Herstellung der dafür benötigten Prototypen. Jetzt hat sich der Kunststoffverarbeiter eigene 3D-Drucker angeschafft. Dadurch konnte er die Produktentwicklung stark beschleunigen und verbessern. Eine weitere positive Auswirkung ist: Die gedruckten Prototypen geben den Produktentwicklern wie auch den Kunden mehr Sicherheit bei den Entscheidungen. mehr...

20. Juli 2018 - Fachartikel

Der 3D-Drucker unterstützt bei der Prothesenentwicklung. (Bildquelle: Kühling&Kühling)

VP75

FFF-Technologie für die Orthopädietechnik-Werkstatt

Das Herstellen von orthopädischen Hilfsmitteln mit additiven Fertigungsmethoden gilt als ein bekanntes Verfahren, wird jedoch noch kaum im Produktionsalltag von Sanitätshäusern angewendet. Doch zeigt sich der unverkennbare Vorteil dieser Methoden in der Herstellung von individualisierten Serienhilfsmitteln wie beispielsweise Prothesen-Testschäften. Zum additiven Fertigen lässt sich vom Stumpf des Prothesenträgers mithilfe eines 3D-Scans das notwendige digitale Positiv erzeugen. mehr...

9. Juli 2018 - Produktbericht

Der 3D-Drucker ermöglicht kreative, agile Prozesse in der Prototyp-Erstellung. (Bildquelle: Xioneer)

Xioneer X1

3D-Druck im medizinischen Betrieb

Der 3D-Druck ist mittlerweile fester Bestandteil der Medizintechnologie. Zahnschienen, Prothesen und Arbeitsmodelle werden immer öfter nicht mehr mechanisch erzeugt, sondern mit 3D-Druckern. Die Präzision des Xioneer X1 von Xioneer, Wien, Österreich, ist vergleichbar mit mechanischen Verfahren. Ein 3D-Druck ist jedoch günstiger und geht deutlich schneller. Zudem sind die Möglichkeiten im Design flexibler: Mit Stützmaterialien werden komplexe Formen einfach und auch als Kleinserien erstellt. mehr...

6. Juli 2018 - Produktbericht

Der SKZ-Institutsdirektor Prof. Dr.-Ing. Martin Bastian (l.) gratulierte Marc Eckes zu seiner herausragenden Masterarbeit über die Verfahrensoptimierung geschlossenzelliger Schaumstrukturen im Arburg-Freeformer. (Bildquelle: SKZ)

Süddeutsches Kunststoffzentrum

SKZ: Mehr als 300 Besucher kamen zum Netzwerktag – Nachwuchspreis verliehen

Zum Netzwerktag des Süddeutschen Kunststoffzentrums SKZ in Würzburg am 21. Juni kamen mehr als 300 Besucher nach Würzburg. Der Nachwuchspreis des SKZ ging an einen Hochschulabsolventen für seine Masterarbeit zum Thema ‚Verfahrensoptimierung geschlossenzelliger Schaumstrukturen im Arburg Freeformer‘. mehr...

2. Juli 2018 - News

An fünf 3D-Druckern im Kundencenter von Arburg (Bild) sowie im Prototyping Center und im Reinraum setzten die Teilnehmer des Anwendertags das Gelernte in die Praxis um. (Bildquelle: Arburg)

Anwendertag für additive Fertigung

Arburg hat neue Gerätefunktionen für 3D-Drucker vorgestellt

Der Maschinenbauer Arburg, Loßburg, hat auf dem Freeformer-Anwendertag Anfang April mehrere neue Funktionen dieser 3D-Drucker vorgestellt, unter anderem die überarbeitete Slicing-Software und die ‚intelligente‘ automatische Generierung einer dem Bauteil angepassten Stützstruktur. mehr...

18. April 2018 - News

Das für seine Lasersinter-Geräte bekannte SLM Solutions macht im Geschäftsjahr 2017 wieder Verlust – sogar mehr als noch im Vorjahr. Grund dafür ist die gescheiterte Übernahme durch General Electric. (Bildquelle: SLM Solutions)

Hersteller von Geräten für die additive Fertigung

3D-Druck: SLM Solutions macht noch mehr Verlust

Das für seine Lasersschmelz-Anlagen bekannte SLM Solutions macht im Geschäftsjahr 2017 wieder Verlust – sogar mehr als noch im Vorjahr. Grund dafür ist die gescheiterte Übernahme durch General Electric. Doch die vollen Auftragsbücher lassen hoffen, dass das Unternehmen im Jahr 2018 schwarze Zahlen schreibt. mehr...

28. März 2018 - News

Seite 1 von 41234