3D-Druck

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "3D-Druck".

Füllhalter_PV_05_16

Additive Fertigung

Füllhalter mit 3D-Druck selber gestalten

Mit der additiven Fertigung könnten Unternehmen den Megatrends der Digitalisierung und Individualisierung gerecht werden. Denn neben dem großen Vorteil der Individualisierbarkeit, ermöglicht die additive Fertigung schnelle und flexible Produktvarianten ab Losgröße 1. Kurze Entwicklungszeiten und kostengünstige Produktion sind weitere Stärken dieser Fertigungsform. Auch sind außergewöhnliche Konstruktionen und Designs einfacher zu realisierbar im Vergleich zu klassischen Fertigungsverfahren wie Spritzguss und Extrusion. Der Schreibwarenhersteller Staedtler ermöglicht nun seinen Kunden per App ihren ganz eigenen Füller oder Tintenroller zu gestalten und mit 3D-Druck herzustellen. mehr...

2. Juni 2016 - Fachartikel

Additive Fertigung ist schnell, flexibel und wirtschaftlich

Generative Fertigungsverfahren im Serieneinsatz

Additive Fertigung ist schnell, flexibel und wirtschaftlich

Den Prototypenbau haben FDM, SLS und Co. längst erobert. Jetzt erschließen sie Spezialanwendungen durch Bauteile mit Hohlräumen oder Hinterschnitten, die sich nicht spritzgießen lassen. Da die additive Fertigung zudem ohne Werkzeuge funktioniert, ist sie bei geringen Stückzahlen bis hinunter zu Losgröße 1 wirtschaftlich. Dennoch bleiben Baustellen. mehr...

30. Mai 2016 - Fachartikel

GF Machining Solutions zeigt Anwendungen zu 3D-Druck- und Industrie-4.0

Werkzeugbau

GF Machining Solutions zeigt Anwendungen zu 3D-Druck- und Industrie-4.0

Zu dem Technologietag des Werkzeugmaschinenbauers GF Machining Solutions Mitte April kamen rund 1.000 Gäste aus zwölf Ländern nach Schorndorf. Das Unternehmen zeigte Anwendungen und Entwicklungen im Fräsen, Senk- und Drahterodieren, in der Lasertexturierung und im 3D-Druck. Auch Industrie 4.0 war ein Thema. mehr...

19. Mai 2016 - News

Mannshoch 3D-gedruckt

Großformatige Kunststoffbauteile mit großer Materialvielfalt drucken

Mannshoch 3D-gedruckt

Großformatige Bauteile aus Kunststoff effizient drucken zu können, setzt eine hohe Baugeschwindigkeit bei niedrigen Materialkosten voraus. Gelingt es zudem, thermoplastische Materialien nahezu frei auszuwählen und diese auch untereinander im Baujob kombinieren zu können, dann sind völlig neue und innovative Wege für die Anwendung des 3D-Druckes möglich. Diese Vision ist Zielsetzung in einem aktuellen Verbund-Forschungsprojekt. Die Idee der Verfahrenslösung basiert auf der Kombination eines speziellen Granulatextruders mit einem flexiblen Knickarm-Roboter. Verschiedene Materialien, wie PP, PS, ABS, PC, TPE konnten bereits erfolgreich extrudiert und erste großformatige Prototypen gebaut werden. mehr...

19. Mai 2016 - Fachartikel

Rapid.Tech - Fachmesse für Additive Fertigung im Juni

Konferenz und Messe zum 3D-Druck

Rapid.Tech – Fachmesse für Additive Fertigung im Juni

Die generative Fertigung erfordert eine neue Herangehensweise bei der Konstruktion. Damit beschäftigen sich die Fachforen „Konstruktion“ und „Werkzeuge“ der 13. Rapid.Tech. Die internationale Fachmesse & Konferenz für Additive Manufacturing findet vom 14. bis 16. Juni 2016 in Erfurt statt. mehr...

13. Mai 2016 - News

Industrieller 3D-Druck auf der Euromold 2014

Fachmesse für additive Fertigung und Werkzeugbau

Formnext startet Ideenwettbewerb „3D Druck für den mobilen Menschen“

Die Ideenwerkstatt Purmundus und die Formnext, Fachmesse für additive Fertigung und Werkzeugbau, rufen einen neuen Wettbewerb aus, der unter dem Motto „3D Druck für den mobilen Menschen“ zukunftsweisende Produktideen auszeichnet. Die Preisverleihung findet auf der Formnext in Frankfurt statt mehr...

9. Mai 2016 - News

3D-Druck: Paste statt Filament oder Pulver

Additive Fertigungsverfahren

3D-Druck: Paste statt Filament oder Pulver

Ein Forscherteam der Technischen Universität Chemnitz haben ein 3D-Druckverfahren entwickelt, das mit einer speziell hergestellten Paste aus feinem Metall- oder Keramikpulver und Bindemitteln funktioniert. Diese macht das Verfahren preisgünstig und flexibel. mehr...

13. April 2016 - News

Zukunftsweisende Fertigungstechnologien im Fokus

METAV 2016

Zukunftsweisende Fertigungstechnologien im Fokus

Die 19. METAV ist vom 23. bis 27. Februar 2016 mit vier neuen Schwerpunkten in Düsseldorf an den Start gegangen. Die Themen Additive Manufacturing (AM), Medical, Quality und Moulding haben den Kernbereich der METAV um Technologien für die Metallbearbeitung ergänzt. Darüber hinaus wurde das übergeordnete Thema Industrie 4.0 in einem eigenen Themenpark fokussiert. mehr...

1. April 2016 - News

Linearwegsensor in der additiven Fertigung

Auf 25 Mikrometer genau positionieren

Linearwegsensor in der additiven Fertigung

Mit dem Arburg Kunststoff-Freiformen (AKF) hat der Loßburger Spritzmaschinen-Hersteller in der Kunststoffwelt für Aufsehen gesorgt. Mit der Maschine für die additive Fertigung lassen sich Bauteile herstellen, die nicht nur als Anschauungsobjekte taugen, sondern industriellen Ansprüchen genügen. Möglich wird das unter anderem durch mikroskopisch klein aufgetragene Kunststofftropfen und eine komplett über Highspeed-Ethernet angebundene Aktorik und Sensorik der Maschine. Die Bewegung der Schnecke in den beiden Austragseinheiten erfasst dabei ein berührungsloser Linearweg-Sensor, der eine hohe Genauigkeit ermöglicht und eine schnelle Abtastrate von 5 kHz hat. mehr...

30. März 2016 - Fachartikel

Vollautomatisiert und wirtschaftlich 3D-Drucken

Modulare Anlage für das Selektive Laserschmelzen

Vollautomatisiert und wirtschaftlich 3D-Drucken

Um die Produktionsgeschwindigkeit beim 3D-Drucken zu erhöhen, könnte man einfach mehrere Drucker parallel arbeiten lassen. Einen anderen Ansatz verfolgt ein Hersteller von Geräten für das Selektive Laserschmelzen: Drei Module, je eins für Materialbeschickung, Handling und Fertigung, lassen sich beliebig zu vollautomatisierten 3D-Druckanlagen kombinieren. Das Unternehmen verspricht sich davon eine flexible, verfügbare und vor allem wirtschaftlich rentable Additive Fertigung. Geplanter Marktstart ist Ende des Jahres 2016. mehr...

24. März 2016 - Fachartikel

Faserverstärkte Kunststoffe mittels generativer Verfahren reparieren

Leichtbauteile aus dem 3D-Drucker

Faserverstärkte Kunststoffe mittels generativer Verfahren reparieren

Unter der Leitung der Fraunhofer-Projektgruppe Regenerative Produktion entwickelt das Netzwerk „3D Composite Print (3D-CP)“ Lösungen, um mit generativen Fertigungsverfahren Bauteile aus faserverstärkten Kunststoffen zu reparieren. mehr...

23. März 2016 - News

Bildquelle: Vogel Business Media

Kunststoff-Forum

Generative Verfahren in der Praxis: Möglichkeiten und Grenzen

Am 15.3.2016 veranstaltete das Kunststoff-Netzwerk Franken ein Forum zum Thema Generative Fertigungsverfahren im praktischen Einsatz. Im Mittelpunkt standen dabei existierende Anwendungen und die Erfahrungen von Unternehmen mit 3D-Druckverfahren. 56 Teilnehmer kamen nach Bayreuth, um von deren Expertise zu profitieren. mehr...

17. März 2016 - News

Concept Laser erhöht Umsatz kräftig

Selektives Laserschmelzen

Concept Laser erhöht Umsatz kräftig

Concept Laser, Hersteller von Maschinen- und Anlagenbauer für Selektives Laserschmelzen (SLM) erhöhte seinem Umsatz im Geschäfsjahr 2015 um 54 Prozent. mehr...

16. März 2016 - News

Leichtbauteile am Bike

Erfahrung macht den Unterschied

Leichtbauteile am Bike

Eine eigene Materialentwicklung – ein spezielles Polyamid mit 30 Prozent Carbonfaser – brachte den Durchbruch für spritzgegossene Bauteile aus FVK. Dieses Material ist sehr leicht, verfügt über gute Verarbeitungseigenschaften sowie eine hohe mechanische Festigkeit. All das sind Grundvoraussetzungen für die sicherheitsrelevanten Bauteile an Motorrädern und Mountainbikes. Glatte Oberflächen und komplexe Geometrien sind so darstellbar. Bremshebel und Hydraulikbauteile, die bisher aus Aludruckguss aufwendig gefertigt wurden, können nun wesentlich schneller aus Composite-Material hergestellt werden. mehr...

3. März 2016 - Fachartikel

Formnext gründet Ausstellerbeirat

Fachmesse für 3D-Druck und Werkzeugbau

Formnext gründet Ausstellerbeirat

Die Formnext hat seit dem 1. März 2016 einen Ausstellerbeirat. Damit will der Veranstalter Mesago dem Dialog zwischen Messe und Branche einen stabilen Rahmen geben. mehr...

2. März 2016 - News

Seite 13 von 17« Erste...1112131415...Letzte »