2K-Verbundhaftung

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel
und Hintergrundberichte zum Thema "2K-Verbundhaftung".

Hart-Weich-Kombinationen  verschiedener Materialien ermöglichen die Integration von Funktionen und können die Produtkionseffizienz erhöhen. (Bildquelle: Albis)

Trendscout TPE

Haftung im Mehr-Komponenten-System mit TPE

Ein bedeutender Aspekt in der aktuellen Kunststoff-Entwicklung ist die Haftung in Mehr-Komponenten-Systemen. Gerade die Kombination von Werkstoffen erlaubt die Funktionsintegration im Produkt oder schafft einen Vorteil im Produktionsprozess. Die Verbindung der Werkstoffe, ob die Kombination von Hart-Weich-Komponenten mit Metall und TPE oder von Thermoplast mit TPE, finden in der Medizintechnik, in Anwendungen mit Lebensmittelkontakt und auch im Automobilbau sowie in der Elektrotechnik zunehmend Anwendung. Der Trendscout bietet einen Überblick über neue Entwicklungen auf dem TPE-Markt und zeigt aktuelle Anwendungsbeispiele. mehr...

13. Februar 2018 - Fachartikel

Plasmatreat und Akro-Plastic entwickeln Lösung für Metall-Kunststoffverbünde

Werkstoffkombination

Plasmatreat und Akro-Plastic entwickeln Lösung für Metall-Kunststoffverbünde

Die Unternehmen Plasmatreat und Akro-Plastic entwickelten eine Systemlösung, die die Haftung zwischen Kunststoffcompounds und Metallen im Spritzgussprozess erhöht. mehr...

9. März 2016 - News

Fest verbunden ganz ohne Haftvermittler

Hochleistungspolyamide für neue Kunststoff-Kautschuk-Verbunde

Fest verbunden ganz ohne Haftvermittler

Für weniger Gewicht werden immer mehr Metall- durch Kunststoff-Bauteile ersetzt. Das stellt Entwickler vor besondere Herausforderungen, wenn es sich um Bauteile im Verbund mit elastomeren Werkstoffen, wie Kautschuk, handelt. Üblicherweise kommt bei der Verwendung von Kautschuk ein Haftvermittler zum Einsatz. Mit neuen Kunststoffen lassen sich Kunststoff-Kautschuk-Verbunde dagegen ohne Haftvermittler und ohne besondere Vorbehandlungen realisieren. Je nach Anforderungen der verschiedenen Werkstoffe an Verarbeitungstemperaturen und -schritte kommt ein ein- oder zweistufiger Prozess infrage. Die neuen Polyamide machen nicht nur Kombinationen mit X-NBR-, HNBR-, FKM- und AEM-Kautschuken, sondern auch mit EPDM und Silikon-Kautschuken möglich. mehr...

29. Februar 2016 - Fachartikel

Fertigungszelle

Automatische Kompaktzelle als Komplettlösung

Die neuen Kompakt-Klebezellen von SCA, Bretten, eignen sich für die automatisierte Verklebung oder Abdichtung kleinerer Bauteile mit hohen Qualitätsansprüchen in der Zulieferindustrie. mehr...

17. April 2015 - Produktbericht

August 2011

Reproduzierbare Bestimmung der 2K-Verbundhaftung zwischen Thermoplast und Elastomer

Wie gut haftet Ihr TPE?

Im Vorfeld der Produktion kann bisher meist nur unzureichend abgeschätzt werden, wie gut die Haftung bei Verbundbauteilen aus thermoplastischen Elastomeren (TPE) und harten Thermoplasten ist. Ein neu entwickelter Spritzgieß-Schälprüfkörper ermöglicht jetzt eine sichere und reproduzierbare Ermittlung der Verbundhaftung. mehr...

26. August 2011 - Fachartikel