879 Meldungen

Suchergebnisse zum Begriff BASF


  • Elektromobilität

    Prof. Dr. Kimberly See von Volkswagen und BASF ausgezeichnet

    Den internationalen „Wissenschaftspreis Elektrochemie“ erhielt in diesem Jahr Prof. Dr. Kimberly See vom California Institute of Technology, Pasadena, USA. Zum siebten Mal wurde der Science Award von Volkswagen und BASF verliehen, der sich an exzellente junge Wissenschaftler richtet. Der Preis ist mit insgesamt 70.000 EUR dotiert, von denen 50.000 EUR an die Siegerin gehen. mehr...

    14. November 2019 - News

  • Ultimaker S5 Pro Bundle

    Material-Management und Luftfilterung mittels 3D-Drucker-Lösung gebündelt

    Ultimaker, Utrecht, Niederlande, präsentiert die Druckerlösung Ultimaker S5 Pro Bundle, bestehend aus dem Ultimaker S5, dem neuen Ultimaker S5 Air Manager und der Ultimaker S5 Material Station. Das Bundle ist nahtlos aufeinander abgestimmt und für den unbeaufsichtigten 24/7-Druckbetrieb bestimmt. Der Air Manager verfügt über einen Luftfilter, der die beim 3D-Druck entstehenden ultrafeinen Partikel bis zu 95 Prozent herausgefiltert und erweitert die Materialauswahl. mehr...

    5. November 2019 - Produktbericht

  • Auszeichnung

    Martin Brudermüller erhält Heinrich-Hertz-Gastprofessur

    Die Heinrich-Hertz-Gastprofessur 2019 verleiht das KIT (Karlsruher Institut für Technologie) und die KIT Freundeskreis und Fördergesellschaft e.V. an Dr. Martin Brudermüller. Der Vorsitzende des Vorstands und Chief Technology Officer (CTO) der BASF, Ludwigshafen, spricht am 31. Oktober 2019 um 16.30 Uhr im Johann-Gottfried-Tulla-Hörsaal im Campus Süd des KIT über „Chemieindustrie im Umbruch“. Des Weiteren leitet der Alumnus des KIT ein Seminar für Studierende. mehr...

    29. Oktober 2019 - News

  • B3DPS

    3D-Druck attraktiv für Wohnmobilmarkt durch Individualisierung

    Auch dieses Jahr präsentierte sich BASF 3D Printing Solutions, Heidelberg, auf der K 2019 und informierte Besucher über das breite Material- und Service-Solutions-Portfolio im 3D-Druck. Das breite Anwendungsspektrum konnte im Caravan-Konzeptfahrzeug überzeugen. Neben komplexen Bauteilsimulationen fanden sich über hundert 3D-gedruckte Einzelbauteile aus den Materialklassen Photopolymere, Filamente und Pulver wieder. mehr...

    28. Oktober 2019 - Produktbericht

  • Ausblick für Gesamtjahr 2019 bestätigt

    Operatives Ergebnis der BASF-Gruppe im 3. Quartal 24 Prozent unter Vorjahr

    Im 3. Quartal 2019 lag der Umsatz der BASF-Gruppe, Ludwigshafen, 2 Prozent unter dem Vorjahresniveau und betrug 15,2 Mrd. EUR. Der Absatz lag auf Vorjahresniveau. Maßgeblich hierfür waren niedrigere Preise in den Segmenten Materials und Chemicals. Auch die Unsicherheiten im Markt und zurückhaltendes Bestellverhalten vom Markt trugen dazu bei. Die Nachfrage aus wichtigen Abnehmerbranchen erholte sich nicht. Dennoch konnte BASF die Absatzmengen, insbesondere dank höherer Mengen bei Agricultural Solutions und Surface Technologies, auf dem Niveau des Vorjahresquartals halten. mehr...

    24. Oktober 2019 - News

  • Lumina, Sicopal, Pantone

    Neue Pigmente für anspruchsvollste Industrieanforderungen

    BASF, Ludwigshafen, präsentiert die Neuheiten seiner Colors-and-Effects-Pigmente für Kunststoffanwendungen auf der K 2019. Unter den vorgestellten Produkten sind zwei neue Lumina-Royal-Effektpigmente sowie eine schwarze und eine rote Erweiterung der Sicopal-Produktlinie. mehr...

    22. Oktober 2019 - Produktbericht

  • Konzern-Führung

    BASF-Vorstand wird verkleinert

    Der Vorstand der BASF SE wird als Teil der laufenden Effizienzmaßnahmen zum 1. Januar 2020 von derzeit sieben auf dann sechs Mitglieder verkleinert. Dies hat der Aufsichtsrat der BASF SE am 21.10.2019 beschlossen. Auf eigenen Wunsch scheidet dabei das Vorstandsmitglied Sanjeev Gandhi aus dem Unternehmen aus. Er gehörte dem Vorstand seit Dezember 2014 an. mehr...

    22. Oktober 2019 - News

  • Ultramid, Ultrasim

    Polyamid-Portfolio um mehr als 50 Polyphthalamid-Compounds ergänzt

    Die technischen Kunststoffe des Ultramid-Portfolios werden seit langer Zeit als Metallersatz eingesetzt. Aufgrund dieser Polyamide von BASF, Ludwigshafen, haben leichte und leistungsfähige Kunststoffbauteile in vielen unterschiedlichen Branchen Eingang gefunden. In den letzten Jahren haben sich die Anforderungen an diese Bauteile drastisch erhöht. mehr...

    21. Oktober 2019 - Produktbericht

  • Roh- und Zusatzstoffe

    „Grüne“ Qualitätsprodukte

    Als einer der weltweit führenden Distributeure und Compoundeure von technischen Thermoplasten und thermoplastischen Elastomeren stellt Albis sowohl aktuelle Produkte langjähriger Partner, wie etwa BASF, Covestro, Ineos Styrolution, Lanxess, Lyondell Basell, Eastman und Solvay, als auch das umfangreiche Sortiment der komplementären Albis- Eigenmarken vor. mehr...

    18. Oktober 2019 - Fachartikel

  • Ecovio

    Bioabbaubarer Kunststoff für Mulchfolien, Obst-, Gemüse- und Bioabfallbeutel

    Mit dem kompostierbaren Kunststoff Ecovio bietet BASF, Ludwigshafen, ein Materialportfolio für unterschiedliche Anwendungen an, die entlang des gesamten Nahrungskreislaufs eingesetzt werden können. Ein Beispiel: Dünne Mulchfolien aus Polyethylen werden in vielen Ländern im Ackerbau eingesetzt, um den Ertrag von Nutzpflanzen zu steigern. Nach der Ernte können Landwirte diese Folien jedoch oft nicht komplett einsammeln, besonders dann, wenn sie nur wenige Mikrometer dünn sind. mehr...

    17. Oktober 2019 - Produktbericht

  • Chemisches Recycling

    Aus Kunststoffabfall wird Cracker-Feedstock

    Kunststoffabfälle werden in einem Pyrolyseprozess aufbereitet. Das entstehende Pyrolyseöl ähnelt der Raffineriefraktion Naphta und kann als Cracker-Feedstock in die Synthese von Chemikalien und Monomeren einfließen. So funktioniert, vereinfacht ausgedrückt, das Konzept zum chemischen Recycling der BASF (Chemcycling). Im Vorfeld der K 2019 präsentierten Partner des Chemieunternehmens die ersten Prototypen, die mit Pilotmengen des Pyrolyseöls gefertigt wurden. mehr...

    17. Oktober 2019 - Fachartikel

  • Chimasorb, Tinuvin

    Lichtschutzmittel erhöhen die Lebensdauer schwimmender Solaranlagen

    Schwimmende Solarzellen werden auf präzise gefertigten Trägern, den sogenannten Pontons, aufgebaut. HDPE wird häufig zur Herstellung von Pontons verwendet, die die Solarzellen über der Oberfläche von Gewässern tragen. Es weist eine geringere Dichte als Wasser auf und ist zudem recycelbar. mehr...

    18. September 2019 - News

  • Bayblend

    Gas geben mit flammgeschützten Polycarbonaten

    Elektrische Fahrzeuge vermeiden nicht nur lokale Emissionen, sondern können auch richtig Spaß machen. Der E.Stall Esslingen nimmt mit einem elektrisch angetriebenen Rennwagen an verschiedenen internationalen Events der Formula Student teil. Die Konstruktion der Traktionsbatterie des Rennboliden ist anspruchsvoll, denn sie ist eine der für den Rennverlauf wichtigsten Komponenten.  mehr...

    16. September 2019 - Produktbericht

  • Basotect, Cosypur, Elastocoat C, Infinergy, Neopolen , Ultrason

    Breites Sortiment an Polyurethansystemen und Spezialschaumstoffen für zahlreiche Industrien

    Das Schaumstoff-Portfolio von BASF, Ludwigshafen, lässt sich in zahlreichen Industrien einsetzen: von Haushalt und Sport über die Automobil- und Luftfahrtbranche bis hin zum Bauwesen. Hierzu wurden einige Hochleistungsschaumstoffe erstmalig auf dem Markt etabliert. Beispielsweise ist Basotect ein flexibler, offenzelliger Schaumstoff aus dem duroplastischen Kunststoff Melaminharz mit sehr guter Schallabsorption, geringem Gewicht, hoher Temperaturbeständigkeit und Schwerentflammbarkeit für Bau- und Industrie-, Transport- und Reinigungsanwendungen.  mehr...

    13. September 2019 - Produktbericht

  • Recycling von Lithium-Ionen-Batterien

    Eramet, BASF und SUEZ starten Entwicklungsprojekt

    BASF, Ludwigshafen, und Eramet und Suez, beide mit Sitz in Paris, Frankreich, starten ein von der Europäischen Union (EU) bewilligtes Entwicklungsprojekt zum Recycling von Litium-Ionen-Batterien. Die Fördersumme beläuft sich auf 4,7 Mio. EUR. Für den wachsenden Markt der Elektrofahrzeuge werden entsprechende Recyclingkapazitäten benötigt. Wissenschaftliche Unterstützung erhält das Projekt von Chimie Paris Tech und der Norwegischen Universität für Wissenschaft und Technik (NTNU). mehr...

    12. September 2019 - News