45 Meldungen

Suchergebnisse zum Begriff B&R


  • ABB-Tochter B&R baut ein Innovations- und Bildungscampus

    ABB plant „die bisher größte organische Investition“ in B&R

    Der Schweizer Automatisierungskonzern ABB will 100 Mio. EUR in seine Tochter B&R investieren: An deren Zentrale im österreichischen Eggelsberg soll ein Innovations- und Bildungscampus entstehen, der als globales Technologie- und Innovationszentrum für den Geschäftsbereich Machine & Factory Automation dient. mehr...

    9. April 2018 - News

  • Standort Gilgenberg wird ausgebaut

    B&R schafft Platz für Büros und die Fertigung

    Der Automatisierer B&R hat den Standort Gilgenberg in Österreich erweitert. Damit hat das Unternehmen zusätzliche Flächen für die Produktion, Büroarbeitsplätze und Schulungsräume geschaffen. Außerdem entstand eine neue Logistikhalle. mehr...

    4. April 2018 - News

  • Automation-Panel-Serie

    Unabhängig von der CNC-Steuerung

    Die für den Industrieeinsatz konzipierten Bediengeräte von B&R, Bad Homburg, kommunizieren über OPC UA mit CNC-Systemen unterschiedlicher Hersteller. Maschinenbauer erhalten so die Freiheit, ein CNC-System ihrer Wahl zu nutzen. mehr...

    8. November 2017 - Produktbericht

  • Industrie 4.0: Maschinenvernetzung in der Kunststoffbranche

    VDMA und B&R: Ohne Standard-Schnittstellen keine Digitalisierung

    Die größte Hürde für die Industrie 4.0 ist das Fehlen einer einheitlichen Schnittstelle. Nur damit lassen sich Maschinen und Geräte unternehmensweit und herstellerübergreifend vernetzen. Was aber nützt diese Vernetzung den Verarbeitern? Und warum ist es so schwierig, einen Schnittstellen-Standard zu entwickeln, der wie USB am PC das Anschließen jeglicher Peripherie an der Maschine ermöglicht? Darüber sprach der PLASTVERARBEITER mit Dr. Harald Weber, beim VDMA zuständig für die Schnittstellen-Standardisierung; mit Patrick Bruder, der bei dem Automatisierer B&R Global Technology Manager für die Kunststoffindustrie ist; sowie mit Sebastian Sachse, ebenfalls von B&R und dort zuständig für Technologiemarketing, was auch die Schnittstellen und Protokolle miteinbezieht. Im Interview kam auch der aktuelle Stand der verschiedenen Euromap-Schnittstellen zur Sprache sowie die Maschinen- und Gerätekategorien, für die als nächstes eine Standard-Schnittstelle entwickelt wird. mehr...

    22. August 2017 - Fachartikel

  • Automatisierung

    ABB schließt Übernahme von B&R ab

    ABB hat den Abschluss der Übernahme von B&R bekannt gegeben. Die Transaktion, die am 4. April 2017 angekündigt worden war, wurde vollständig mit Barmitteln finanziert. mehr...

    7. Juli 2017 - News

  • Interview mit Hans Wimmer, Geschäftsführer von B&R

    B&R ist ABBs Speerspitze im Maschinenbau

    Die Übernahme des Automatisierungs-Lösungsanbieters B&R durch ABB Anfang April hat große Wellen geschlagen. Im Interview bekräftigt B&R-Geschäftsführer Hans Wimmer, dass B&R mit der bisherigen Mannschaft und als eigenständiges Unternehmen weiterbestehen wird. mehr...

    7. Juni 2017 - Fachartikel

  • Megadeal im Bereich Industrieautomation

    ABB übernimmt B&R

    Der ABB-Konzern übernimmt B&R, den nach eigenen Angaben grössten unabhängigen Anbieter von produkt- und softwarebasierten offenen Lösungen für die Maschinen- und Fabrikautomation. Das Unternehmen mit Sitz in Eggelsberg, Österreich, ist heute im alleinigen Besitz seiner Gründer und setzte im Geschäftsjahr 2015/16 rund 600 Mio. US-Dollar um. Schätzungen zufolge dürfte der Kaufpreis bei knapp 2 Mrd. US-Dollar liegen. mehr...

    4. April 2017 - News

  • Robotik

    Software-Baukasten steuert bis zu 15 Achsen

    B&R, Bad Homburg, erweitert seinen modularen Software-Baukasten Mapp Technology. Mit Mapp Robox kann jede beliebige Roboter-Kinematik mit bis zu 15 Achsen gesteuert werden. Der Entwickler ist bei der Umsetzung seiner Kinematiken völlig frei und profitiert dennoch von allen Vorteilen: mehr...

    28. November 2016 - Produktbericht

  • Roboter, Steuerung

    Robotik in Maschinensteuerung integriert

    Comau Robotics, Dreieich, und B&R, Eggelsberg, Österreich, beschreiten mit Openrobotics neue Wege bei der Integration von Robotern in Maschinen und Anlagen. Die Dreieicher stellen dafür ein komplettes Roboterportfolio mit Nutzlasten von 3 bis 650 kg zur Verfügung. mehr...

    13. April 2016 - Produktbericht

  • Software

    Roboter schneller in Betrieb nehmen

    B&R, Bad Homburg, ergänzt den Funktionsumfang von Mapp Technology um Bausteine für alle gängigen Roboter-Kinematiken. mehr...

    11. September 2015 - Produktbericht

  • Steuerung von Extrusionsanlagen

    Patentierte Verfahrenstechnik für mehr Ausstoß

    Hans Weber Maschinenfabrik hat die Verfahrenseinheit ihrer Doppelschnecken-Extruder grundlegend weiterentwickelt. Dafür ist aber auch eine leistungsfähige Steuerung und Visualisierung unumgänglich. Mit einem Box-PC konnte man eine neue Generation der Maschinensteuerung entwickeln. Diese überzeugt gleichzeitig durch eine besonders benutzerfreundliche Bedienung, aussagekräftige Piktogramme, eine übersichtliche Gestaltung sowie ein gelungenes Design der Oberfläche, das selbst anspruchsvolle Smartphone-Nutzer anspricht, machen die ergonomische Mensch-Maschine-Schnittstelle aus. Möglich machte dies, das Zusammenführen von Visualisierungs- und Steuerungsanwendung auf einem Indus-trie-PC, eine durchgängige Softwarelösung und die modulare Bauweise des I/O-Systems. mehr...

    2. Oktober 2014 - Fachartikel

  • Modularer Aufbau mit integrierter Sicherheitstechnik

    Dosierzelle Smart-DM 402

    Sonderhoff Engineering, Hörbranz, Österreich, hat seine neue Dosierzelle Smart-DM 402 für das Dichtungsschäumen, Kleben und Vergießen konsequent modular aufgebaut und mit einer neuen integrierten Sicherheitstechnik ausgestattet. mehr...

    17. September 2014 - Produktbericht

  • Automationslösung für modulare Maschinenkonzepte

    Neue Ausblicke für modulare Konzepte

    In vielen Produktionsbereichen ist es oftmals notwendig, eine Maschine speziell auf die Bedürfnisse eines Anwenders zuzuschneiden. Durch die zunehmende Komplexität ist es aber immer schwieriger geworden, Spezialmaschinen schnell an die sich ständig ändernden Anwenderanforderungen anzupassen. Es bietet sich daher an, die Maschinen so zu konstruieren, dass sie sich aus standardmäßigen und wiederverwendbaren mechatronischen Bausteinen zusammensetzen lassen. Dieses modulare Maschinenkonzept erfordert eine leistungsfähige Automatisierungslösung. mehr...

    10. Oktober 2013 - Fachartikel

Seite 1 von 3123