Werkzeug & Formen

Für die kommende Messe Kuteno im Mai 2019 in Rheda-Wiedenbrück rechnet der Messeveranstalter mit 220 Ausstellern, 70 mehr als zur Messepremiere im Mai dieses Jahres. (Bildquelle: Hanser/Kuteno)

Zuliefermesse Kunststofftechnik

Messe Kuteno rechnet mit 220 Ausstellern im kommenden Jahr

Die Zuliefermesse für die kunststoffverarbeitende Industrie, die Kunststofftechnik Nord (Kuteno), wird nach ihrer Premiere im Mai dieses Jahres im kommenden Jahr, vom 7. bis 9 Mai 2019, erneut in Rheda-Wiedenbrück stattfinden. Dies teilte der Veranstalter, der Hanser Verlag aus München, mit. mehr...

28. September 2018 - News

Werkzeugbau-Komponenten (Bildquelle: Meusburger)

O-Ringe E 21311, Quick-Adapter, Elektrodenhalter HER 1442, HER 1642

Neuheiten für den Werkstattbedarf: Erweiterungen in der Spanntechnik und im Erodierzubehör

Bereits im März erweiterte Meusburger, Wolfurt, Österreich, sein Sortiment mit den Hochtemperatur-O-Ringen E 21311, welche speziell für Anwendungen mit Wasser bei Einsatztemperaturen bis 180 °C konzipiert sind. Mit dem passenden neuen O-Ringsenker WZB 12112 kann jetzt schnell und einfach die Nut für den O-Ring eingebracht werden. Der O-Ring liegt nach der anschließenden Montage am Außendurchmesser an und kann nicht herausfallen. Zudem wird eine optimierte Lage bei Druck von innen erzielt. mehr...

27. September 2018 - Produktbericht

Wechseleinheit

Fakuma 2018: Wechseleinheit mit Kegelradantrieb für Spritzgießwerkzeuge mit kleinen Einsätzen

Wechseleinheit mit Kegelradantrieb von Wema, Lüdenscheid, eignet sich insbesondere für Spritzgießwerkzeuge mit kleinen Einsätzen. mehr...

27. September 2018 - Produktbericht

Eine Reinigung mit Lösemitteln oder durch Sandstrahlen ist nicht mehr erforderlich. (Bildquelle: Chem-Trend)

Chem-Trend PM-J5525W

Trennmittel unterstützt leichte Entfernung von Rückständen auf Montage- und Haltevorrichtungen in der Gummi-Metallteile-Produktion

Verunreinigungen durch Haftvermittler auf Haltevorrichtungen, Werkzeugen und Blechen stellen eine Herausforderung bei der Produktion von Metall-Gummi-Verbundteilen dar. Rückstände und Schmutz lassen sich in der Regel nur unter großem Aufwand und langer Unterbrechung des Produktionsprozesses entfernen. mehr...

26. September 2018 - Produktbericht

Die verdrahteten Heißkanalsysteme stellen einen Kompromiss  zwischen montierten Systemen und Heißen Seiten dar. (Bildquelle: Hasco)

H4016/…

Fakuma 2018: Komplett verschraubte und verdrahtete Heißkanalsysteme

Die neuen komplett montierten und verdrahteten Heißkanalsysteme H4016/… von Hasco, Lüdenscheid, ergänzen das Programm an montierten Einbausystemen sowie Heißen Seiten um eine verschraubte Lösung. Die feste, formschlüssige Verbindung zwischen Heißkanalverteiler und eingeschraubter Düse garantiert Leckagefreiheit und vereinfacht die Montage sowie Demontage des gesamten Systems im Spritzgießwerkzeug signifikant. Weitere Vorteile sind die fachkundige Montage sowie die elektrische Verdrahtung des kompletten Heißkanalsystems. mehr...

26. September 2018 - Produktbericht

Hub und Spanngeschwindigkeit sind bei den Keilspannelementen frei programmierbar. (Bildquelle:  Hilma-Roemheld)

Keilspannelement

Elektromechanisches Keilspannelement mit programmierbarer Steuerung für Pressen und Spritzgießmaschinen

Werkzeuge lassen sich automatisiert und hydraulikfrei mit den neuen elektromechanischen Keilspannern von Roemheld, Hilchenbach, spannen. Sie verfügen über programmierbare Antriebe, hohe Spannkräfte und eine mechanische Selbsthemmung und werden überall dort eingesetzt, wo das Arbeiten an Pressentischen und -stößeln, Schiebetischen und Spritzgießmaschinen ein ölfreies Spannsystem mit hohen Sicherheitsstandards verlangt.  mehr...

25. September 2018 - Produktbericht

Werkzeugreinigung

Fakuma 2018: Reinigungskonzepte für die Kunststoffproduktion

Wiwox, Erkrath, stellt das aktuelle Lieferprogramm für die Werkzeug- und Formenreinigung in der Kunststoffproduktion vor. Highlight ist das verfahrbare Fördersystem zur halbautomatischen Extruderschnecken-Reinigung. mehr...

25. September 2018 - Produktbericht

Vom 1 bis 4. Oktober findet in Portugal die 11. Mould Week statt. Das große Branchentreffen aller Gestehungsbereiche des Werkzeug- und Formenbaus zog beim letzten Mal im Jahr 2016 rund 800 Teilnehmer aus neun Ländern an. (Bildquelle: Pool-Net)

Werkzeug- und Formenbau-Konferenz

Portugal im Zeichen der ‚Mould Week 2018‘

Vom 1 bis 4. Oktober findet in den beiden Städten Marinha Grande und Oliveira de Azeméis, beide zwischen Lissabon und Porto gelegen, die nunmehr 11. Mould Week statt. Diese alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung für den Werkzeug- und Formenbau wird gemeinsam von vier portugiesischen Branchenorganisationen organisiert. Beim letzten Mal kamen rund 800 Teilnehmer aus neun Ländern. mehr...

24. September 2018 - News

Der Einbau des Zeistufenauswerfers ist in zentraler oder dezentraler Anordnung möglich. (Bildquelle: Meyke)

Zweistufenauswerfer

Zweistufenauswerfer für extrakurze und -lange Hübe

Der kompakte Zweistufenauswerfer von Meyke Entform-Elemente, Minden, kann sowohl ziehend für die Entformung mit Abstreiferplatte als auch schiebend für die Entformung mit innenliegende Schiebern genutzt werden und ermöglicht den Einbau ohne herausstehende Komponenten. mehr...

24. September 2018 - Produktbericht

Vor- und Rücklauf können durch blau und rot eloxierte Verteilerblöcke eindeutig unterschieden werden. (Bildquelle: Hasco)

Z920/...

Fakuma 2018: Verteilerblöcke zur flexiblen Temperierkreislauf-Gestaltung

Mit den neuen Verteilerblöcken Z920/… von Hasco, Lüdenscheid, ist die Gestaltung flexibler Temperierkreisläufe einfach realisierbar. Im Vordergrund des Neuproduktes stehen klare Vorteile für den Anwender. Die zentrale Zu- und Abführung über den Verteilerblock ermöglicht, kürzere Schlauchleitungen zu nutzen. mehr...

21. September 2018 - Produktbericht

FDU-Heißkanalsystem

Fakuma 2018: Heißkanalsystem nach intensiven Praxistests serienreif

Das aus der Kombination von Elementen der Platten-Extrusionstechnik und der konventionellen Heißkanal-Düsentechnik entwickelte Breitschlitz-Düsensystem FDU von Haidlmair, Nußbach, Österreich, ist nach fünf Jahren Entwicklungszeit und ausgedehnten Praxistests nun serienreif. mehr...

21. September 2018 - Produktbericht

Die Simulationssoftware ermöglicht für PU Chemisches Schäumen weitaus präzisere Vorhersagen bezüglich der Zellgröße und -dichte sowie des endgültigen Bauteilgewichts. (Bildquelle: Simpatec)

Moldex 3D R16

Fakuma 2018: Verbesserte Analysemöglichkeiten in der Heißkanaltechnologie

In der neuen Version von Moldex 3D R16 von Simpatec, Aachen, wurden die Analysemöglichkeiten für die Heißkanaltechnologie um entscheidende Funktionen verbessert und ergänzt. Es ist nun beispielsweise möglich, die Bewegung der Verschlussnadel zu simulieren, wodurch der Anwender in der Lage ist, die Einflüsse der Nadelposition und -geschwindigkeit während der Fließsimulation zu berücksichtigen. mehr...

20. September 2018 - Produktbericht

Auf dem Messestand wird Neues und Bewährtes aus dem Bereich des Werkzeugbaus präsentiert. (Bildquelle: Meusburger)

Werkzeugbau

Fakuma 2018: Neue und bewährte Produkte und Services rund um den Werkzeug- und Formenbau

Formenbauer dürfen sich am Messestand von Meusburger, Wolfurt, Österreich, von vielen Neuheiten überzeugen. Neben neuen Produkten wie dem Einbauzylinder für kleinste Einbauräume oder auch der kleinsten einbaufertigen Schiebereinheit am Markt werden umfangreiche Erweiterungen aus Edelstahl speziell für Anwendungen in der Reinraumtechnologie präsentiert.  mehr...

19. September 2018 - Produktbericht

Dyna-Purge F2

Reinigungsgranulat mit Zweifachwirkung

Dyna-Purge F2 von PKV, Pappenheim, ist ein thermoplastisches, nicht abrasives Reinigungsgranulat mit speziellen Additiven. Ein Inhaltsstoff ermöglicht ein Fließverhalten mit höherer Viskosität zu den Grenzschichten und entfernt dadurch das Kunststoffmaterial. mehr...

10. September 2018 - Produktbericht

Funktionsprinzip (li.) und Ergebnisse von Winwerth Formcorrect: a) Abweichung der mit dem Computertomograph Tomoscope gewonnenen Messdaten zum Werkstück-CAD-Modell, b) am Werkstück-CAD-Modell gespiegelte Abweichungen, c) automatisch bestimmte Stützstellen zur Berechnung der korrigierten Fläche, d) Abweichungen der korrigierten Fläche zum originalen Werkstück-CAD-Modell, diese entspricht den hieraus ermittelten Korrekturen am Werkzeug, e) verbleibende Abweichungen nach Korrektur Werkzeug-CAD-Modell, Werkzeugänderung und erneuter Fertigung (Bildquelle: Werth Messtechnik)

Manuelle Neuerstellung nicht mehr notwendig

Automatische Geometrie-Korrektur von CAD-Modellen für Spritzgießwerkzeuge

Bislang werden Geometrie-Korrekturen an Spritzgießwerkzeugen weitgehend manuell und aufwendig durchgeführt. Dazu wird die Abweichung zwischen Soll und Ist durch Messen eines Testwerkstücks bestimmt. Mit einer neuen Funktion in der Mess-Software lässt sich jetzt praktisch automatisch ein korrigiertes CAD-Modell erzeugen, das die gemessenen Fertigungsabweichungen kompensiert. Die Software benötigt oft nur eine Korrekturschleife, sodass die Werkzeugkorrektur wesentlich schneller geht. mehr...

10. September 2018 - Fachartikel

Seite 4 von 119« Erste...23456...Letzte »