Werkzeug & Formen

Dem Tisch, welcher zum Be- und Entladen in den vorderen Bereich fährt, ist eine optimale Bestückung von drei Seiten gegeben. (Bildquelle: Auratronic)

AT-620

CNC-Bearbeitungszentrum in Tischausführung

Auratronic, Hameln, hat jetzt die dynamische Fünf-Achsen-Maschine AT-620 im Programm, mit der Bauteile von 550 mm Höhe komplett im 5-Achsbereich gefertigt werden können. Das CNC-Bearbeitungszentrum verfügt über eine Tischfläche von 2.000 mm x 4.000 mm, wobei Verfahrwege, Spannvorrichtungen und Sonderlösungen individuell angepasst werden können. Eine hohe Steifigkeit und Dynamik wird durch zwei unterschiedliche Systeme erreicht, die unabhängig voneinander arbeiten und auch unabhängig montiert sind. mehr...

6. Januar 2020 - Produktbericht

Fräsen im XL-Format: Auf der großen Mecof-Fahrständermaschine sorgt der Wendeplatten-Tonnenfräser ebenfalls für enorme Zeitvorteile. Hier der Tonnenfräser beim Abzeilen der Schrägen.

Fräsprozesse verbessert

„Prozessoptimierung macht uns zukunftsfähig“

Ein Werkzeug- und Formenbauer hat seine Fräsprozesse genau unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit einem Werkzeugmaschinenhersteller wurden Optimierungslösungen erarbeitet, die unter anderem den Einstieg in das Trochoidalfräsen und das Abzeilen schräger Flächen mit dem Tonnenfräser umfassten. Jetzt fräst der Formenbauer um bis zu 70 Prozent schneller. mehr...

6. Januar 2020 - Fachartikel

Easytherm

Temperiergeräte-Produktreihe mit neuen Druckwasser-Temperiergeräte ergänzt

Aquatech, S. Maria di Sala, Italien, stand auf dem K-2019-Messeauftritt von Piovan mit Temperiergeräten bis hin zu neuen adiabatischen Freikühlern im Mittelpunkt. Die Temperiergeräte-Produktreihe Easytherm wird durch neue Druckwasser-Temperiergeräte ergänzt, die die Reihe der atmosphärischen Temperiergeräte abrundet. mehr...

13. Dezember 2019 - Produktbericht

(v.l.n.r) Nicolai Küls, Helmut Gries, Dr. Michael Zaun (alle GWK) und Hendirk Niestert (Mitglied des Vorstands Technotrans) (Bildquelle: GWK)

Führungswechsel

Nicolai Küls wird neuer Geschäftsführer bei der GWK

Führungswechsel bei der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik: Nicolai Küls wird ab dem 1. Januar 2020 die Nachfolge von Helmut Gries antreten, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht. mehr...

11. Dezember 2019 - News

aaaThermo5

Temperiertechnik

Effiziente Kraftpakete

Drehzahlgeregelte Radialradpumpe, Temperaturen von 100, 140 und 160 °C, Heizleistungen bis 32 kW und Kühlleistungen bis 110 kW – das sind die Leistungsdaten der neuen Baugrösse 4 der Temperiergerätereihe Thermo-5 von HB-Therm. Das Schweizer Unternehmen stellte diese erstmals dem Fachpublikum zur K 2019 in Düsseldorf vor. Die Geräte müssten eigentlich entsprechend hoch aufbauen. Aber gerade das Gegenteil haben die HB Therm Ingenieure umgesetzt: Trotz hoher Leistungsfähigkeit resultiert bei dieser Baugrösse eine Gerätehöhe von nur 650 mm. mehr...

9. Dezember 2019 - Produktbericht

Timothy Schneider (links), Projektleiter bei Roth Plastic Technology, und Dieter Burmeister, Geschäftsführer bei SB Meissner, überprüfen die Reifegrade von Kunststoffteilen im Rahmen der Entwicklung einer Spritzgussform bis hin zur Serienfertigung der Artikel. (Bildquelle: Roth Plastic Technology)

Neues Geschäftsfeld

Roth Plastic Technology bietet Musterungen für Formenbauer

Roth Plastic Technology, Dautphetal-Wolfgruben, nutzt seine langjährige Erfahrung in der Spritzgießtechnologie für den Ausbau eines neuen Geschäftsfeldes. Für Musterungen von Kunststoffprodukten bietet das Unternehmen jetzt Formenbauern Produktionstests mit ihren Formen bis hin zur Serienreife an. mehr...

6. Dezember 2019 - News

Die Mini-Zentrierung 7980 und 7981 wurden neu ins Programm aufgenommen. (Bildquelle: Agathon)

Normalien

Mini-Feinzentrierung und weitere Programmerweiterungen

Der Normalienhersteller Agathon, Bellach, Schweiz, präsentiert auf der Swiss Plastics Expo in Luzern Erweiterungen seines Normalienprogramms. mehr...

6. Dezember 2019 - Produktbericht

Quadratische Heizpatronen für Heizplatten und heiße Oberflächen (Bildquelle: Freek)

Heizpatronen

Heizplatten mit quadratischen Heizpatronen

Beim Beheizen von metallischen Flächen auf über 200 °C kommen oft runde Heizpatronen und Rohrheizkörper zum Einsatz. Letztere werden meist vorgebogen, dann in Nuten verlegt und anschließend mit Wärmeleitzement vergossen. Dieses Verfahren ist aufwändig und für kleine Stückzahlen sehr teuer. mehr...

6. Dezember 2019 - Produktbericht

Isowema

Isolationssystem verhindert Abstrahlverluste bei Heizelementen

Seine Bandbreite an elektrischen Widerstandsheizelementen für Anwendungen im Kunststoff-Maschinenbau und Kunststoff-Formenbau präsentierte Wema, Lüdenscheid, auf der K 2019.  mehr...

5. Dezember 2019 - Produktbericht

In der Premium-Ausführung ist der elektronische Temperierwasserverteiler optional in der Lage, die Verteilerkreise im Spritzgießwerkzeug automatisiert auszublasen. (Bildquelle: Engel)

E‑Flomo

Weniger Wartungsaufwand mit elektronischen Temperierwasserverteiler

Restwasser und Schmutz in den Temperierkanälen von Spritzgießwerkzeugen führen zu Korrosion, was die Standzeit der Werkzeuge verkürzt und die Temperierkonstanz verringert. Vor dem Wechsel von Werkzeugen und Werkzeugeinsätzen werden Temperierkanäle deshalb meist mit Druckluft ausgeblasen. mehr...

4. Dezember 2019 - Produktbericht

In der XL-Variante warten die Temperiergeräte mit einer höheren Pumpenleistung. (Bildquelle: Engel)

E-Temp XL

Neue Temperiergerätebaureihe spart Stellfläche und Energie

Zur K 2019 erweiterte Engel, Schwertberg, Österreich, seine Baureihe an Temperiergeräten von E-Temp um eine XL-Variante. In vielen Anwendungen reduziert die Neuentwicklung die für die Werkzeugtemperierung benötige Stellfläche und steigert zugleich die Effizienz.  mehr...

3. Dezember 2019 - Produktbericht

Die einfache Auswertung der erfassten Daten aus dem DatenloggerSystem erfolgt über Microsoft Excel. (Bildquelle: Hotset)

D-System

Mobile Analyse für Werkzeugbau und Produktion

Hotset, Lüdenscheid präsentierte auf der K-Messe erstmals seinen neuen Datenlogger D-System zur In-Situ-Erfassung der fluidtechnischen Prozesse in Temperierkreisläufen. Anwendern ermöglicht das handliche Messinstrument die ebenso schnelle wie einfache Überprüfung des wasserhydraulischen Geschehens im Formwerkzeug. Das System lässt sich zur Qualitätskontrolle der Heiz- und Kühlkreisläufe neuer und bestehender Werkzeuge nutzen, zur Prozessüberwachung in der Spritzgießmaschine oder als mobiles Service-Tool.  mehr...

2. Dezember 2019 - Produktbericht

Der feine Reinigungsstrahl dringt in die filigranen Konturen und Kavitäten der Formen ein und reinigt sensible Oberflächen schonend und gleichzeitig wirkungsvoll. (Bildquelle: Cold Jet)

Trockeneisreinigung mit Mikropartikeln

Höhere Dauerhaltbarkeit der Werkzeuge

Spritzgussformen für geometrisch komplexe Kunststoffteile mit Toleranzen im Hundertstel-Millimeterbereich sind nicht nur beim Herstellen, sondern auch bei der Reinigung und Wartung anspruchsvoll. Durch den Einsatz eines innovativen Trockeneisreinigungssystems mit Mikropartikeln sichert ein Kunststoffverarbeiter einerseits eine gleichbleibend hohe Teilequalität bei geringerem Aufwand. Andererseits trägt die schonende, nicht abrasive Reinigung zu einer optimierten Dauerhaltbarkeit der Formen bei. mehr...

26. November 2019 - Fachartikel

Beim dem vollständig gekapselten 5-Achs-Spanner lassen sich beide Backen verschieben, um das Zentrum individuell einzustellen. (Bildquelle: Schunk)

Kontec KSX-C

Kraftvolle 5-Achs-Spanner mit einstellbarem Zentrum

Schunk, Lauffen, hat das Programm seiner kraftverstärkten 5-Achs-Spanner mit einstellbarem Zentrum weiter ausgebaut: Ab sofort gibt es den wartungsfreien Schunk Kontec KSX-C in den vier Grundkörperlängen 330 mm, 430 mm, 500 mm, 630 mm und in jeweils zwei Bauhöhen mit 174 mm und 125 mm. mehr...

25. November 2019 - Produktbericht

Das abgedichtete Kraftspannfutter ermöglicht eine schonende und präzise Spannung deformationsempfindlicher Bauteile. Das Futter baut sehr niedrig und lässt reichlich Platz für die Werkstücke und die Bearbeitung. (Bildquelle: Schunk)

Schunk Rota NCR-A

6-Backen-Kraftspannfutter – abgedichtet für lange Wartungsintervalle

Spezielle Dichtungen an der Backenschnittstelle und am Kolben verhindern beim abgedichteten 6-Backen-Pendelausgleichsfutter Schunk Rota NCR-A von Schunk, Lauffen, dass Fett ausgespült wird und die Spannkraft schleichend verloren geht. Auch bei geringen Spannkräften ist so eine präzise Funktion des Futters gewährleistet. Zugleich stellt die Dichtung sicher, dass weder Späne noch Schmutz in den Futterkörper eindringen. mehr...

22. November 2019 - Produktbericht