Glänzende Oberflächen von Kunststoffformteilen bieten immer Potenzial zur Diskussion. Die Forderung heißt in der Regel glänzend oder hochglänzend. Die Nachfrage, wie glänzend es sein soll, kann in den meisten Fällen nicht konkret beantwortet werden. Damit künftig alle Beteiligten vom selben Glanzgrad sprechen, hat eine Polierwerkstatt eine Musterplatte mit unterschiedlichen Glanzgraden erarbeitet und auf der Fakuma 2018 vorgestellt. mehr...

Werkzeug & Formen

Der Mehrkanal-Leistungssteller überzeugt als kompakte Baugruppe. (Bildquelle: Meusburger)

T7, Thypo

Heizprozesse komfortabel und präzise steuern

Im Bereich Regelsysteme präsentiert Meusburger, Wolfurt, Österreich, zwei Produktneuheiten. Die kompakte Bedien- und Anzeigeeinheit T7 ist mit einem 7-Zoll-Multitouch-Screen zur Parametrierung und Visualisierung der unterschiedlichen Regler ausgestattet. mehr...

23. Januar 2020 - Produktbericht

Plattenlager bei Meusburger. (Bildquelle: Meusburger)

Umsatz geht leicht zurück

Meusburger veröffentlicht Jahresbilanz 2019

Der Umsatz des Wolfurter Unternehmens Meusburger, Österreich, betrug im Jahr 2019 291 Mio. EUR und liegt somit leicht hinter dem Umsatz des Vorjahres. Zurückgeführt wird dies auf die schwierige Auftragslage in der Automobilindustrie sowie der schwächeren Konjunktur. Die Zahl der aktiven Anwender weltweit hat sich im vergangenen Jahr auf über 22.500 erhöht. mehr...

21. Januar 2020 - News

Heißkanalsystem H4070/... (Bildquelle: Hasco)

Trendscout Heißkanaltechnik

Filigrane Höchstleistungen

Leistungsstärkere Düsen in höherer Größenvielfalt, ausgefeiltere Nadelverschlusssteuerungen, flexibel montierbare Heiße Seiten und Prozesskontrolle vom Heißkanal aus – diese und weitere Trends wurden auf der K 2019 aufgezeigt. Im Folgenden eine Auswahl an Neuheiten zum Thema Heißkanaltechnik. mehr...

16. Januar 2020 - Fachartikel

Datum-Kennzeichnungsstempel mit Rastfunktion (Bildquelle: Knarr)

Normalien

Neue Produkte vom Kennzeichnungsstempel bis zum magnetischen Statusanzeiger

Knarr, Helmbrechts, hat viele Produkte für den Werkzeug- und Formenbau neu im Programm. Einen Beitrag zur optimierten Prozesssicherheit leistet die neue Variante des Datumsstempels. Ein ungewolltes Verstellen des Stelleinsatzes und somit das fehlerhafte Kennzeichnen von Spritzlingen wird durch eine Rastfunktion ausgeschlossen. Der Einsatz lässt sich also auch bei kritischem Spritzdruck präzise ausrichten. Zudem gewinnt die Darstellung des genauen Werkzeugzustands mehr und mehr an Bedeutung. mehr...

13. Januar 2020 - Produktbericht

Die neue Setup-Funktion unterstützt den Benutzer beim Einrichten des Heißkanalreglers. (Bildquelle: Meusburger)

Profitemp+

Bewährter Heißkanalregler jetzt mit RFID-Reader-Anschluss und Setup-Assistent

Meusburger, Wolfurt, Österreich, hat seinen Heißkanalregler Profitemp+ mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet und mit einem neuen Anschluss für einen RFID-Reader ausgestattet.  Heißkanalwerkzeuge werden über den RFID-Reader automatisch und berührungslos identifiziert und lokalisiert. Um eine gleichbleibende Teilequalität zu gewährleisten, braucht es passende Einstellparameter des Heißkanalreglers, die wiederum vollautomatisiert geladen werden. mehr...

10. Januar 2020 - Produktbericht

Verbesserte Energieeffizienz aufgrund eines neuen Kältekonzepts (Bildquelle: Technotrans)

Alpha C, Beta C, R513A

Neue Kühlgeräte mit umweltschonenden Kältemittel

Technotrans, Sassenberg, hat mit Alpha C und Beta C seine Kombinationsgeräte zur Feuchtmittel-Aufbereitung und Farbwerk-Temperierung überarbeitet. Die neuen Geräte weisen nun aufgrund neuer Verfahrenstechnik eine verbesserte Energieeffizienz auf. Damit entspricht die nächste Generation der Produkte den neuesten Standards und Marktanforderungen in Bezug auf Richtlinien und Normen. In der Beta-C-Version arbeiten zwei getrennte Kältekreise für das Feuchtmittel und die Farbwerk-Temperierung, sodass beide Kreise direkt gekühlt werden. mehr...

10. Januar 2020 - Produktbericht

Die neue Steckkupplungs-Baureihe kommt vorwiegend im skandinavischen Maschinenbau zum Einsatz. (Bildquelle: Stauff)

QRC-HUS

Kupplungen im Nordic Design

Speziell für die skandinavischen Märkte hat Stauff, Hennef, die Steckkupplungs-Baureihe QRC-HUS in sein Programm aufgenommen. Sie ist in den Nenngrößen DN10 bis DN25 verfügbar und eignet sich, je nach Baugröße, für Betriebsdrücke bis 350 bar. mehr...

9. Januar 2020 - Produktbericht

Simulativer Vergleich der Deformation von Kernen aus Wolframcarbid (links) und aus 1.4034 (rechts) am Ende des Einspritzens. Unter konstanten Prozessbedingungen ist der Kern aus dem Material mit niedrigerem E-Modul am Ende des Füllens um das Dreifache verformt.  (Bildquelle: Sigma)

Sigmasoft Virtual Molding

Simulation der Kernverformung im Werkzeug hilft bei der Auswahl der Werkzeugmaterialien

Werkzeugbauer müssen täglich die Entscheidung treffen, welcher Stahl für welche Werkzeuggeometrie eingesetzt wird. Hier erleichtert Sigmasoft Virtual Molding von Sigma, Aachen, die Entscheidungsfindung. Die Software simuliert Werkzeugmaterialien unter Betrachtung ihrer thermischen sowie mechanischen Eigenschaften. mehr...

9. Januar 2020 - Produktbericht

Parsyp

Neue Software schafft Planungssicherheit für die Produktion von Unikaten im Takt

Besonders im Werkzeugbau müssen Unternehmen für ihre Kunden oft Produkte mit sehr individuellen Anforderungen fertigen. Das erschwert eine serielle Produktion, verursacht lange Durchlauf- und Liegezeiten und macht die Auftragsplanung unsicher. mehr...

8. Januar 2020 - Produktbericht

Dem Tisch, welcher zum Be- und Entladen in den vorderen Bereich fährt, ist eine optimale Bestückung von drei Seiten gegeben. (Bildquelle: Auratronic)

AT-620

CNC-Bearbeitungszentrum in Tischausführung

Auratronic, Hameln, hat jetzt die dynamische Fünf-Achsen-Maschine AT-620 im Programm, mit der Bauteile von 550 mm Höhe komplett im 5-Achsbereich gefertigt werden können. Das CNC-Bearbeitungszentrum verfügt über eine Tischfläche von 2.000 mm x 4.000 mm, wobei Verfahrwege, Spannvorrichtungen und Sonderlösungen individuell angepasst werden können. Eine hohe Steifigkeit und Dynamik wird durch zwei unterschiedliche Systeme erreicht, die unabhängig voneinander arbeiten und auch unabhängig montiert sind. mehr...

6. Januar 2020 - Produktbericht

Fräsen im XL-Format: Auf der großen Mecof-Fahrständermaschine sorgt der Wendeplatten-Tonnenfräser ebenfalls für enorme Zeitvorteile. Hier der Tonnenfräser beim Abzeilen der Schrägen.

Fräsprozesse verbessert

„Prozessoptimierung macht uns zukunftsfähig“

Ein Werkzeug- und Formenbauer hat seine Fräsprozesse genau unter die Lupe genommen. Gemeinsam mit einem Werkzeugmaschinenhersteller wurden Optimierungslösungen erarbeitet, die unter anderem den Einstieg in das Trochoidalfräsen und das Abzeilen schräger Flächen mit dem Tonnenfräser umfassten. Jetzt fräst der Formenbauer um bis zu 70 Prozent schneller. mehr...

6. Januar 2020 - Fachartikel

Easytherm

Temperiergeräte-Produktreihe mit neuen Druckwasser-Temperiergeräte ergänzt

Aquatech, S. Maria di Sala, Italien, stand auf dem K-2019-Messeauftritt von Piovan mit Temperiergeräten bis hin zu neuen adiabatischen Freikühlern im Mittelpunkt. Die Temperiergeräte-Produktreihe Easytherm wird durch neue Druckwasser-Temperiergeräte ergänzt, die die Reihe der atmosphärischen Temperiergeräte abrundet. mehr...

13. Dezember 2019 - Produktbericht

(v.l.n.r) Nicolai Küls, Helmut Gries, Dr. Michael Zaun (alle GWK) und Hendirk Niestert (Mitglied des Vorstands Technotrans) (Bildquelle: GWK)

Führungswechsel

Nicolai Küls wird neuer Geschäftsführer bei der GWK

Führungswechsel bei der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik: Nicolai Küls wird ab dem 1. Januar 2020 die Nachfolge von Helmut Gries antreten, der auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht. mehr...

11. Dezember 2019 - News

aaaThermo5

Temperiertechnik

Effiziente Kraftpakete

Drehzahlgeregelte Radialradpumpe, Temperaturen von 100, 140 und 160 °C, Heizleistungen bis 32 kW und Kühlleistungen bis 110 kW – das sind die Leistungsdaten der neuen Baugrösse 4 der Temperiergerätereihe Thermo-5 von HB-Therm. Das Schweizer Unternehmen stellte diese erstmals dem Fachpublikum zur K 2019 in Düsseldorf vor. Die Geräte müssten eigentlich entsprechend hoch aufbauen. Aber gerade das Gegenteil haben die HB Therm Ingenieure umgesetzt: Trotz hoher Leistungsfähigkeit resultiert bei dieser Baugrösse eine Gerätehöhe von nur 650 mm. mehr...

9. Dezember 2019 - Produktbericht

Timothy Schneider (links), Projektleiter bei Roth Plastic Technology, und Dieter Burmeister, Geschäftsführer bei SB Meissner, überprüfen die Reifegrade von Kunststoffteilen im Rahmen der Entwicklung einer Spritzgussform bis hin zur Serienfertigung der Artikel. (Bildquelle: Roth Plastic Technology)

Neues Geschäftsfeld

Roth Plastic Technology bietet Musterungen für Formenbauer

Roth Plastic Technology, Dautphetal-Wolfgruben, nutzt seine langjährige Erfahrung in der Spritzgießtechnologie für den Ausbau eines neuen Geschäftsfeldes. Für Musterungen von Kunststoffprodukten bietet das Unternehmen jetzt Formenbauern Produktionstests mit ihren Formen bis hin zur Serienreife an. mehr...

6. Dezember 2019 - News