Werkzeug & Formen

Mikro-Flachdüse für kleine Nestabstände

Für alle Fälle

Eine neue Mikro-Flachdüse ist dafür konzipiert, bei sehr kleinen Nestabständen alle technischen und mit Flammschutz versehenen Thermoplaste gut zu verarbeiten. Vorteilhaft ist das homogene Temperaturprofil dieser Düse, die auch mit Nadelverschlusstechnik erhältlich ist. mehr...

30. Juni 2002 - Fachartikel

Korrosionsbeständiger Werkzeugstahl

Glänzende Aussichten

Damit Kunststoffprodukte wie CDs oder Scheinwerfer-Reflektoren den hohen Qualitätsanforderungen der Anwender genügen, kommen in der Produktion immer komplexere und mit immer mehr Füllstoffen versehene Mischungen zum Einsatz. Dadurch steigen auch die Anforderungen an die Werkzeuge und Formen. mehr...

30. Juni 2002 - Fachartikel

Zusammenziehbare Kerne

Kraft der Segmente

D-M-E und Tooler Oy bieten für das Spritzgießen zusammenziehbare Kerne in verschiedenen Ausführungen an, die durch ihren segmentartigen Aufbau über eine hohe Stabilität und lange Lebensdauer verfügen sollen. mehr...

17. Juni 2002 - Fachartikel

Heißkanal-Schmelzleitsysteme in Spritzgusswerkzeugen

Die Intervall-Düse

In vielen Industriezweigen müssen bei Umgebungstemperatur schlecht oder gar nicht fließfähige Materialien gefördert werden. Dafür stehen begleitbeheizte und wärmeisolierte Rohrleitungen mit einem kreisförmigen Querschnitt zur Verfügung. Die Technologie lässt sich auch bei Schmelzleitsystemen in Spritzgusswerkzeugen anwenden. Große Unsicherheit herrscht allerdings bei der Auswahl der Angussdüsen. mehr...

17. Juni 2002 - Fachartikel

Gießen von Vorserienwerkzeugen in keramische Formen

Schnell und genau

Eine niederländische Firma stellt mit Hilfe keramischer Formen Vorserienwerkzeuge aus Metall her, die durch gute Eigenschaften sowie geringe Kosten und Lieferzeiten auffallen. Ein Partner produziert die ensprechenden Stahlwerkzeuge und sorgt so für die komplette Abwicklung bis zum Großserienwerkzeugbau. Die Firma dieses Beitrags ist erloschen. mehr...

23. Mai 2002 - Fachartikel

Metalldruckverfahren für die Werkzeugherstellung

Die Form im Griff

D-M-E und Extrude Hone bieten zum schnellen Herstellen von Werkzeugen mit komplizierten Geometrien ein 3-D-Metalldruckverfahren an, das für Prototypen und Kleinstserien geeignet ist. Die formteilbezogene Führung der Kühlkanäle hilft, Taktzeit zu reduzieren. mehr...

23. Mai 2002 - Fachartikel

Echtzeitregelung beim Kunststoffspritzgießen

Für jede Kavität

Spritzgießer können mit einer innovativen Heißkanallösung die Produktivität steigern, die Lagerhaltung abbauen und sich neue Absatzmärkte erschließen. Eine neue Technologie ermöglicht es, größere und kompliziertere Werkzeuge zu bauen. So steigt die Präzision beim Spritzgießen und die Kosten sinken. mehr...

22. Mai 2002 - Fachartikel

Instandhaltung von Extrusionswerkzeugen

Fit for function

Extrusionswerkzeuge für die Fertigung der PVC-Profile für Fenster und Türsysteme sind hochkomplex und müssen sorgfältig gewartet werden. Beim schonenden Polieren der konturgebenden Innenflächen bietet das Druckfließläppen deutliche Vorteile. mehr...

12. April 2002 - Fachartikel

Lasersintern von Spritzgießwerkzeugen mit konturnahen Kühlkanälen

Qualitätsspirale

Selektives Lasersintern erlaubt das Herstellen nahezu beliebiger Geometrien. Das Fraunhofer Institut nutzte diese Möglichkeit und entwickelte ein Werkzeug mit spiralförmigen Kühlkanälen. Untersuchungen ergaben eine günstigere Temperaturverteilung, schnellere Wärmeabfuhr und kürzere Zykluszeiten. mehr...

12. April 2002 - Fachartikel

Prozessorientiertes Prototooling beim Spritzgießen

Schneller am Markt

Bei der Herstellung von Spritzgießwerkzeugen sind heute Lösungen möglich, die vor einigen Jahren noch undenkbar waren. Das gilt auch für die Bereiche komplexer Mehrkomponenten- Spritzguss, 3D-MID sowie Miniaturisierung und Mikrostrukturierung. Besondere Bedeutung hat in Entwicklungsprojekten das prozessnahe Prototyping. Damit lassen sich real abgesicherte Machbarkeits- und Produktivitätspotenziale ermitteln und die Basis für die Serienproduktion legen. mehr...

27. März 2002 - Fachartikel

Aluminiumeinsatz im Werkzeug- und Formenbau

Zeit- und Kostenbremse

In den letzten Jahren ist die Nachfrage nach Aluminiumwerkstoffen im Werkzeug- und Formenbau erheblich angestiegen. Grund ist die gute Eigenschaftskombination des Materials. Hochfeste Aluminiumlegierungen lassen sich in Bereichen anwenden, in denen früher Stahl obligatorisch war. mehr...

23. Januar 2002 - Fachartikel

Neues in Sachen Heißkanaltechnik

Spezialisten und Allrounder

Die Heißkanalanbieter arbeiten in verschiedene Richtungen. Einerseits gibt es einen klaren Trend zur Miniaturisierung, andererseits auch Spezialisten für Großsysteme. Außer den Tendenzen ins Extreme gab es während der K 2001 innovative Technologien und Baukastenlösungen zu sehen. mehr...

23. Januar 2002 - Fachartikel

Werkstoffe im Spritzgießwerkzeugbau

Aluminium oder Stahl?

Aluminium stellt für Spritzgießwerkzeuge eine hochinteressante Alternative dar. Dabei ist allerdings den Eigenschaften des Werkstoffs hinsichtlich der Einsatzgebiete, der Möglichkeiten und der bestehenden Grenzen Rechnung zu tragen. mehr...

11. Januar 2002 - Fachartikel

Funkenerosion im Werkzeug- und Formenbau

Programmierte Präzision

Hohe Stückzahlen, kurze Spritzgieß-Zykluszeiten, eine gleichbleibende Teilequalität und lange Lebensdauer sowie eine hohe technische Verfügbarkeit der Werkzeuge und Formen: Um all das zu gewährleisten, setzt man bei Otto Männer, Bahlingen, auf entsprechende Werkstoffe und Bearbeitungssysteme. Zentrale Bausteine bei der Herstellung von Spritzgießwerkzeugen sind Draht- und Senkerodiermaschinen. mehr...

11. Januar 2002 - Fachartikel

Mehrkomponenten-Etagen-Wendetechnik im Werkzeugbau

Drehung mit und gegen den Uhrzeigersinn

Mit der horizontalen Etagen-Wendetechnik können Mehrkomponententeile durch einen drehbar gelagerten Mittelblock schneller produziert werden. Mittels der Würfeltechnologie lässt sich der Zyklus durch vier simultane Spritzstationen noch weiter verkürzen. mehr...

1. Januar 2002 - Fachartikel