Trends im Werkzeug- und Formenbau

Wohl temperiert zu höherer Bauteilqualität

Hohe Produktqualität, Maßhaltigkeit auch bei komplexen Formteilen sowie sichere Prozesse bei möglichst kurzen Zykluszeiten: Der Schlüssel zum Erreichen dieser und weiterer Ziele liegt im Werkzeug. Dabei sind die Hersteller von Systemkomponenten wie etwa Heißkanälen ebenso gefordert wie die Formenbauer selbst. Die Forderung nach einer möglichst konturnahen Temperierung zum Beispiel bedingt ein Nachdenken über neue Methoden in der Werkzeugfertigung. In diesem Zusammenhang rücken Kombinationen von generativen und zerspanenden Verfahren zunehmend ins Blickfeld. Über solche Trends wurde in diesem Frühjahr auf mehreren einschlägigen Foren diskutiert. mehr...

Werkzeug & Formen

Dyna-Purge F2

Reinigungsgranulat mit Zweifachwirkung

Dyna-Purge F2 von PKV, Pappenheim, ist ein thermoplastisches, nicht abrasives Reinigungsgranulat mit speziellen Additiven. Ein Inhaltsstoff ermöglicht ein Fließverhalten mit höherer Viskosität zu den Grenzschichten und entfernt dadurch das Kunststoffmaterial. mehr...

10. September 2018 - Produktbericht

Funktionsprinzip (li.) und Ergebnisse von Winwerth Formcorrect: a) Abweichung der mit dem Computertomograph Tomoscope gewonnenen Messdaten zum Werkstück-CAD-Modell, b) am Werkstück-CAD-Modell gespiegelte Abweichungen, c) automatisch bestimmte Stützstellen zur Berechnung der korrigierten Fläche, d) Abweichungen der korrigierten Fläche zum originalen Werkstück-CAD-Modell, diese entspricht den hieraus ermittelten Korrekturen am Werkzeug, e) verbleibende Abweichungen nach Korrektur Werkzeug-CAD-Modell, Werkzeugänderung und erneuter Fertigung (Bildquelle: Werth Messtechnik)

Manuelle Neuerstellung nicht mehr notwendig

Automatische Geometrie-Korrektur von CAD-Modellen für Spritzgießwerkzeuge

Bislang werden Geometrie-Korrekturen an Spritzgießwerkzeugen weitgehend manuell und aufwendig durchgeführt. Dazu wird die Abweichung zwischen Soll und Ist durch Messen eines Testwerkstücks bestimmt. Mit einer neuen Funktion in der Mess-Software lässt sich jetzt praktisch automatisch ein korrigiertes CAD-Modell erzeugen, das die gemessenen Fertigungsabweichungen kompensiert. Die Software benötigt oft nur eine Korrekturschleife, sodass die Werkzeugkorrektur wesentlich schneller geht. mehr...

10. September 2018 - Fachartikel

Anzeige
Anlage_04

Produktionstechnik

Kühlmaschinen und Temperieranlagen mit Industrie 4.0-Technik sparen Energiekosten

Die in Kühl- und Temperieranlagen eingebauten Sensoren erfassen Temperaturen, Drucke, Leistungs- und Energieverbrauchsdaten. Bislang wurden diese Messdaten vor allem zur Störungsvermeidung und gegebenenfalls zur Störungsanalyse genutzt. Heute, im Industrie-4.0-Zeitalter, hat sich das Interesse der Anlagenbetreiber mehr auf Energieeffizienz und Prozessoptimierung verlagert. Dazu müssen die Sensor-Daten in gängigen Kommunikationsprotokollen vorliegen und übersichtlich ausgewertet werden, um die Produktqualität zu verbessern und die Kosten beim Betreiber zu senken. mehr...

6. August 2018 - Fachartikel

NG3

Miniatur-Proportional-Wegeventil: Individuell auf Anwenderanforderung angepasst

Das Miniatur-Proportional-Wegeventil NG3 von Weberhydraulik Valve Tech, Konstanz, kann auf jegliche Anforderungen individuell angepasst werden. PSG Plastic entwickelt, produziert und vermarktet Heißkanal- und Regeltechnik für die Herstellung von Kunststoffprodukten. Beim sogenannten Kaskadenspritzgießen Vario Fill werden mit einem volumenstromgesteuerten Heißkanalsystem eventuell auftretende Oberflächenfehler der Kunststoffprodukte verhindert. mehr...

6. August 2018 - Produktbericht

Die Heißkanaltechnologie mit servoelektrisch angetriebenen Verschlussnadeln ist eine ideale Lösung für das GID-Spritzgießen des innen hohlen Griffbügels für eine Kettensäge.  (Bildquelle: HRS Flow)

Flexflow

Heißkanalsystem ermöglicht Class-A-Oberfläche bei GID-Spritzgussteil

Ein mit Hilfe der Gasinnendrucktechnik (GID) hergestellter Griffbügel für eine Motor-Kettensäge ist ein aktuelles Beispiel für den Einsatz der Flexflow Technologie von HRS Flow, San Polo di Piave, Italien. Das servomotorisch angetriebene, feinfühlig regelbare Nadelverschlusssystem für Heißkanalsysteme ermöglicht dabei eine hoch präzise Steuerung und Überwachung des Schmelzeflusses beim Füllen der Werkzeugkavität. Der Griffbügel wird aus einem hochschlagzähen, leichtfließenden PA6-GF30 hergestellt. mehr...

30. Juli 2018 - Produktbericht

Der 33-jährige Wirtschaftsingenieur Markus Böschemeyer ist als Mitgeschäftsführer in die Leitung des Werkzeug-Komponentenherstellers Meyke Entform-Elemente in Minden eingetreten. (Bildquelle: Meyke Böschemeyer)

Werkzeugbau / Generationenwechsel

Meyke Entform-Elemente sichert den Fortbestand des Unternehmens

Der Werkzeug-Komponentenhersteller Meyke Entform-Elemente, Minden, hat mit Markus Böschemeyer die junge Generation in das Unternehmen geholt und sichert damit den Fortbestand des Unternehmens und der Produktion von Zweistufenauswerfern. mehr...

30. Juli 2018 - News

29 Anbieter von ­Kälte­anlagen

Überdimensionierung für den Sommerbetrieb entfällt

Kälteerzeugung mit reduziertem Energieeinsatz

Maßnahmen zur Reduzierung des Energieeinsatzes bei der Kälteerzeugung greifen zunehmend. Zu diesen Maßnahmen zählt der Einsatz von Freikühlern, der Vorteile bietet, auf die verschiedene Firmen eingehen. Weitere Aspekte neuer Entwicklungen sind Geräuschdämmung und der Einsatz von Wasser in hoher Qualität, was die Wartungs- und Betriebskosten senkt. mehr...

23. Juli 2018 - Fachartikel

Bei der Fakuma, der Messe für die kunststoffverarbeitende Industrie, präsentieren Rohstofferzeuger, Maschinenbauer und Hersteller von technischen Teilen ihre Innovationen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. (Bildquelle: P.E. Schall)

Fakuma 2018

Kunststoffverarbeitungsmesse Fakuma profitiert von positiver Branchenentwicklung

Der Messeveranstalter P.E. Schall aus Frickenhausen meldet, dass die diesjährige Fakuma von einer positiven Branchenentwicklung profitiere. Die 26. Fakuma, Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, findet vom 16. bis 20. Oktober 2018 in Friedrichshafen statt. mehr...

17. Juli 2018 - News

Das Co-Injektionssystem integriert die vorhandene Spritzgießmaschine unter Nutzung der Zusatzspritzgießeinheit Mold-Masters E-Multi- und einem Co-Injektions-Heißkanalsystem. (Bildquelle: Milacron)

Kortec Connect

Co-Injektionssystem integriert vorhandene Spritzgießmaschine

Das unter dem Produktnamen Kortec Complete erhältliche, schlüsselfertige Co-Injektionsstandardsystem von Milacron, Cincinnati, nutzt modernste Co-Injektionstechnik. Es umfasst eine Spritzgießmaschine, ein Kortec-Heißkanalsystem sowie bedarfsorientierten Engineering-Support für die erweiterte Integration und zugehörige Dienste. Kortec Connect ist nun das neueste Produkt innerhalb der Co-Injektion-Baureihe. Diese Lösung richtet sich an Verarbeiter mit vorhandenen Spritzgießmaschinen. mehr...

6. Juli 2018 - Produktbericht

Guntram Meusburger (l.), Chef der Meusburger-Gruppe, und Roland Schmid (r.), Geschäftsführer von Segoni, freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit. (Bildquelle: Meusburger)

Firmenübernahme

Meusburger übernimmt den ERP-/PPS-Softwarehersteller Segoni

Der österreichische Normalienhersteller Meusburger aus Wolfurt übernimmt zum 1. Oktober 2018 den ERP-/PPS-Softwarehersteller Segoni in Berlin. Meusburger will seinen Kunden damit die Möglichkeit anbieten, sie auch im Bereich ERP/PPS bei der Digitalisierung zu unterstützen und die wissensorientierte Managementmethode (WBI) von Segoni kennenzulernen. mehr...

6. Juli 2018 - News

Udo Stahlschmidt (m.), Leiter der Werkzeugprojektierung von Engel in Schwertberg, gibt seine werkzeugtechnische Erfahrung an die beiden chinesischen Mould Manager von Engel Machinery Shanghai weiter: Davy Kong (l.), Leiter der neuen Abteilung, und Ian Wang (r.). (Bild: Engel Austria)

Spritzgießen / Kundenprojekte

Engel baut dezentrale Werkzeug-Projektierung für das Spritzgießen auf

Der österreichische Kunststoffmaschinenhersteller Engel, Schwertberg, will das Spitzgieß-Systemgeschäft weiter stärken, indem jetzt auch in den einzelnen Vertriebsregionen Werkzeugexperten (mould manager) vor Ort sind. Grund dafür ist die weltweit steigt die Nachfrage nach integrierten Systemlösungen aus einer Hand. mehr...

5. Juli 2018 - News

Die Temperiergeräte der Protemp-Baureihe von Hahn Enerserve gehören jetzt zu GWK. Die Produktreihe wird in die GWK integriert, weitergeführt und ausgebaut. (Bildquelle: GWK)

Übernahme / Asset Deal

GWK übernimmt Temperiertechnik von Hahn Enersave

Die GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik, Meinerzhagen, erweitert ihr Angebot um die Produkte des Geschäftsbereiches Temperiertechnik von Hahn Enersave in Wiehl. GWK übernimmt bei diesem ‚Asset Deal‘ wesentliche Technologien, Patente und Wirtschaftsgüter von Hahn Enersave. mehr...

5. Juli 2018 - News

Die gleitenden Bauteile mit Spezialbeschichtung sorgen für einen optimierten Verschleißschutz und sind auch vom Anwender wechselbar. (Bildquelle: Günther)

Nadelverschlusssystem

Nadelverschlusssysteme für kleine Werkzeugabmessungen

An moderne Kunststoffe werden vielfältige Anforderungen gestellt. So wünschen Kunden im Konsumgüter- und Verpackungsbereich ein attraktives Design und perfekte Oberflächen mit angenehmer Haptik. In der Medizin- und Elektrotechnik werden Formteile mit komplexen Geometrien verlangt, und das oft bei minimalen Wandstärken. Für genau solche Anwendungen bietet Günther Heisskanaltechnik, Frankenberg, seine Nadelverschlusssysteme für kleine Werkzeugabmessungen als Lösung an. mehr...

5. Juli 2018 - Produktbericht

Der wartungsfreundliche, seitlich am Werkzeug montierte Betätigungszylinder eignet sich für den hydraulischen oder pneumatischen Antrieb. (Bildquelle: HRS Flow)

Betätigungszylinder

Seitlich montierter Betätigungszylinder für Heißkanal-Nadelverschlussdüsen erleichtert Wartung und Umrüstung

Mit dem seitlich montierten Zylinder hat HRS Flow San Polo di Piave, Italien, eine Lösung entwickelt, bei der der hydraulisch oder pneumatisch angetriebene Betätigungszylinder für die Nadelverschlussdüse außen am Werkzeug platziert ist. Diese Konfiguration ermöglicht Zeit- und Kostenvorteile bei Reparatur- und Wartungsarbeiten und den Verzicht auf die sonst erforderlichen Maßnahmen zur Kühlung.  mehr...

5. Juli 2018 - Produktbericht

HFC-Schruppfräser (Bildquelle: Meusburger)

HFC-Fräser

HFC-Schruppfräser für weiche und gehärtete Stähle bis 63 HRC

Die aus Vollhartmetall mit TiAlN-Beschichtung bestehenden Hochvorschubfräser von Meusburger, Wolfurt, Österreich, decken ein sehr großes Einsatzgebiet ab. Dieses umfasst sowohl weiche als auch gehärtete Stähle bis 63 HRC. mehr...

4. Juli 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 11512345...Letzte »