Thermoformen

PET BLEIBT DER FAVORIT FÜR GETRÄNKEVERPACKUNGEN

SPAREN IM BLOCK

In den westlichen Industrieländern wächst der Anteil von abgefülltem Mineralwasser stetig. Der Bierkonsum stagniert, doch hier öffnen sich neue Märkte wie China, Indien und die GUS-Staaten. Mineralwasser und Bier sind anspruchsvolle Produkte, die zunehmend in PET-Flaschen abgefüllt werden. Nach Einschätzung des Marktforschungsunternehmens Euromonitor wird die Anzahl der produzierten PET-Behälter jährlich um sieben Prozent steigen, bis 2009 auf 350 Milliarden Stück pro Jahr. Umso wichtiger wird es, PET-Behälter so wirtschaftlich wie möglich herzustellen. mehr...

15. April 2008 - Fachartikel

VORFÜHRTAGE BEI ILLIG

AUF SERVOANTRIEB GESETZT

„Der Trend geht in Richtung Servoantrieb“, so die Kernaussage auf den Vorführtagen des Thermoformanlagenherstellers Illig in Heilbronn. Am 16. und 17. Januar drehte sich somit alles um „prozessgeregelte Thermoformmaschinen“ und um die Möglichkeiten, mit den eingesetzten Antrieben speziell bei den Plattenformmaschinen die Ausstoßleistung zu erhöhen und die Formteilqualität zu verbessern. mehr...

25. Februar 2008 - Fachartikel

TAKTZAHLEN BEI DER PP-VERARBEITUNG STEIGERN

GUTTEILE VON ANFANG AN

Die Dritte Generation seiner Thermoformer stellte Illig Maschinenbau in den Mittelpunkt eines Anwendertreffens in Heilbronn. Dabei ging es vor allem um die Prozessoptimierung, Taktzahlsteigerung und Reduzierung der Betriebskosten. Auch zur K geben die Maschinen am Stand des Heilbronner Maschinenbauers den Ton an. mehr...

15. Oktober 2007 - Fachartikel

WIRTSCHAFTLICHE HERSTELLUNG VON VERPACKUNGEN DURCH THERMOFORMEN

DAS WIE IST ENTSCHEIDEND

Um höherwertige Dekorationstechniken auf Bechern für die Lebensmittelindustrie zu verwirklichen, ist eine besondere Qualität der Behälter gefragt. Diese Erfahrung machte ein Verpackungsmittelhersteller und setzte ganz auf Thermoformen. Durch dieses Verfahren ist nun eine wirtschaftlichere Fertigung durch bessere Formteileigenschaften möglich. mehr...

23. März 2007 - Fachartikel

THERMOFORMEN KONSEQUENT OPTIMIERT

PROZESSE SICHER GESTEUERT

Illig hat seine Thermoformmaschinen dahingehend weiterentwickelt, dass beim Anwender Leistung, Produktqualität und Produktionssicherheit steigen können. Basis dafür ist eine funktionale Steuerungstechnik, die mehrere Einzelantriebe regelt und optimiert - auch bei getrennt formenden und stanzenden Maschinen. Das Ergebnis: höhere Ausstoßleistung bei verbesserter Formteilqualität. mehr...

23. August 2006 - Fachartikel

INTERNATIONALE HAUSMESSE BEI KIEFEL

STARKER BESUCHERANDRANG

Mit der Vorstellung der Becherformanlage KTR 6 Thermorunner in Verbindung mit dem ebenfalls neu entwickelten Inline-Stapelsystem KIST 75/54 präsentierte der Maschinenbauer Kiefel während seiner Hausmesse vor fast 300 Gästen eine weitere Baugröße seiner Verpackungsmaschinen. mehr...

24. April 2006 - Fachartikel

TRENDS IN DER BECHERFORMUNG

ERFOLG DURCH TEAMWORK

Druckluftthermoformer, kombiniert mit moderner Werkzeugtechnik und den Bedürfnissen abgestimmten Downstreamequipment, tragen den neuesten Trends in der Becherformung Rechnung. Mit der Technik werden auch bei der Verarbeitung von Polypropylen annähernd Taktzahlen erreicht, die bisher nur bei Polystyrol möglich waren. mehr...

21. November 2005 - Fachartikel

THERMOFORMEN VON BECHERN

SCHNELLER ZU MEHR QUALITÄT

Der Wulst bildet bei Produkten wie Bechern die größte Materialanhäufung und bestimmt damit die Kühlzeit. Er führt beim Abkühlen außerhalb der Form auch dazu, dass der Siegelrand seine Winkelstellung verändert. Mit dem Eliminieren des Wulstes können die Kühlzeit reduziert, die Winkelstellung des Siegelrandes und die Stapelhöhe in engeren Toleranzen gehalten werden. mehr...

21. November 2005 - Fachartikel

Märkte, Trends und Perspektiven

Innovationen im Detail

Welche Schwerpunkte setzen Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen vor dem Hintergrund der konjunkturellen Flaute? Welche Technologien und Verfahren werden sich durchsetzen? Welche Anwendungen und Märkte bieten die größten Chancen? Die folgenden Statements geben einen Überblick über Trends und Perspektiven in verschiedenen Branchensegmenten. mehr...

19. November 2003 - Fachartikel

Vakuumformmaschine mit integrierter Nachbearbeitung

All in One

Daten-Vernetzung der Ablauf-Steuerung einer Thermoformanlage mit einer CNC-Steuerung der Fräsmaschine ermöglicht dem Anlagenbetreiber einheitliche Abspeicherung von Fertigungsprogrammen an der Anlage selbst oder am übergeordneten Leitrechner. Schnell reagierende, einzeln steuerbare Halogenstrahler ermöglicen in Verbindung mit der Heizungssteuerung kurzfristigen Anlauf der Anlage. Linearmotoren steigern die Bearbeitungsgeschwindigkeit. mehr...

19. November 2003 - Fachartikel

Mehrwegverpackungen für den Transport hochwertiger Produkte

Für die Luftbrücke

Es ist das Bestreben eines jeden Tiefziehbetriebes, dass möglichst wenig Arbeitsschritte zur Herstellung eines Kunststoffteils nötig sind. Im Idealfall wird versucht, alle Details bereits in den Tiefziehprozess einzubringen. Anspruchsvollere Anforderungen lassen sich problemlos bei der Nachbearbeitung einbeziehen, wie das Kleben, Schweißen, Fügen, Abkanten oder Spanen. mehr...

30. Juni 2002 - Fachartikel

Heißkanalsysteme aus dem Baukasten

Anschließen und fertig

Synventive stellt sein neues Standardkonzept für Heißkanalsysteme vor. Ab sofort kann der Anbieter Heißkanalsysteme mit Nadelverschlussdüsen komplett verschlaucht und fertig verkabelt liefern. Dabei erfolgt die Anschlusskonfektionierung nach eigenem oder Kundenstandard. mehr...

27. März 2002 - Fachartikel

Warmformen von Flächenbauteilen für die Automobilindustrie

Innere Werte

Die Long-Fiber Injection-PUR-Technologie LFI wird nun auch in Frankreich industriell eingesetzt. SAI mit Sitz in Méru, Systemlieferant der französischen Automobilindustrie, entschied sich für die neue Technik zum Herstellen hochfester und leichter Bauteile für den Automobilinnenbereich. mehr...

1. Januar 2002 - Fachartikel

Slush-Moulding-Verfahren

Hohe Freiheit im Design der Teile

Das Slush-Moulding-Verfahren findet immer mehr Anwendung, wenn es verstärkt um zusätzliche Freiheitsgrade von Kunststoffteilen geht. In einer dicht geschlossenen Kammer schmilzt das Kunststoffpulver und bildet am Formwerkzeug die gewünschte Kunststoffhaut. mehr...

1. Januar 2002 - Fachartikel

Dreidimensionale Formenteile aus Mineralkunststoff

Zwei für eine Technik

Die Kombination von präziser Vortemperierung bis zum optimalen Erweichungspunkt des Materials und der Materialverformung mit Vakuumunterstützung erlaubt auch die Herstellung komplizierter dreidimensionaler Formteile. Eine einfach zu bedienende Maschinenkombination hilft den Mineralkunststoffverarbeitern dabei. . mehr...

16. Oktober 2001 - Fachartikel

Seite 31 von 32« Erste...2829303132