Nachhaltigkeitsinitiative

Geschlossener Rohstoffkreislauf angestrebt

Ein Pilotprojekt erprobt den geschlossenen Materialkreislauf beim Einsatz von Schutzelementen aus Kunststoff. Ein Kunststoffverarbeiter und eine Landmaschinenfabrik wollen gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit im Umgang mit den Materialien sorgen. Verwendete Schutzkappen und Stopfen werden zum Recycling an den Hersteller zurückgeführt. Bei Erfolg soll das Projekt ausgedehnt werden. mehr...

Recycling

Dr. Christoph Schumacher, leitet Unternehmenskommunikation, Marketing und Werbung bei Arburg. (Bildquelle: Arburg)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Gesamte Wertschöpfungskette Kunststoff ist gefordert

Im heutigen Interview zum Thema Kreislaufwirtschaft beantwortete Dr. Christoph Schumacher, Leiter Marketing und Unternehmenskommunikation, beim Spritzgießmaschinenhersteller Arburg, Loßburg, die Fragen des VDMA, Frankfurt. mehr...

14. Juni 2019 - News

Dr. Christopf Steger, CSO Engel Austria, dass wir Europäer mit gutem Beispiel bei der Kreislaufwirtschaft vorangehen sollten. (Bildquelle: Engel Austria)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Von Europa aus dazu beitragen, die Kreislaufwirtschaft in anderen Regionen zu verbessern

Der VDMA Kunststoff- und Gummimaschinen, Frankfurt, macht die Kreislaufwirtschaft auf der K 2019 zum zentralen Thema. Im Vorfeld der Messe nehmen verschiedene Mitgliedsunternehmen Stellung zu diesem Thema. Im nachfolgenden Interview stellte sich Dr. Christoph Steger von Engel Austria den Fragen des VDMA. mehr...

11. Juni 2019 - News

Anzeige
Die Initiative findet unter den Herstellern von Kunststoffverpackungen immer mehr Teilnehmer. (Bildquelle: IK)

Oceans Day

Kunststoffverpackungsindustrie unterstützt Initiative Null Granulatverlust

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK), Bad Homburg, nimmt den Oceans Day zum Anlass, um sich erneut für die Initiative Null Granulatverlust stark zu machen. Diese Interessensgemeinschaft will den Verlust von Kunststoffgranulaten in die Umwelt verhindern. Mehr als 70 Unternehmen der Kunststoffverpackungsindustrie beteiligen sich bereits. Die Teilnehmerzahl ist nach wie vor deshalb steigend, da mittlerweile ganze Fachgruppen der IK sich anschließen. mehr...

7. Juni 2019 - News

Tuben aus biobasierten Kunststoffen (Bildquelle: FKuR)

Green PE

Kosmetiktuben aus biobasiertem Polyethylen – ressourcenschonend, recyclingfähig und verkaufsfördernd

Das Portfolio von FKuR, Willich, hat eine umfangreiche Auswahl an biobasierten Kunststoffen für die Herstellung von Kosmetikverpackungen. Alle Typen kombinieren die erforderlichen mechanischen und Barriereeigenschaften mit entsprechender Beständigkeit gegen die Inhaltsstoffe und guter Bedruckbarkeit für eine hohe Attraktivität auch ohne Umverpackung. mehr...

6. Juni 2019 - Produktbericht

Bildquelle: Richard Carey - stock.adobe.com

Handel vereinfachen

Cirplus gründet Digitalplattform für recycelte Kunststoffe

Das Hamburger Start-up Cirplus will dafür sorgen, dass mehr Kunststoff wiederverwertet wird. Die beiden Gründer, Christian Schiller und Volkan Bilici, haben eine Digitalplattform geschaffen, die den Handel mit recycelten Kunststoffen ermöglicht. Kunststoffverarbeiter können darüber ihre Kaufgesuche aufgeben und das Start-up sucht nach geeigneten Anbietern aus der Recyclingbranche. mehr...

4. Juni 2019 - News

Heißwaschanlage (Bildquelle: Herbold)

Heißwaschanlage

Heißwaschanlagen für die Massenanwendung von hochwertigen Recyclaten

Hersteller von Lebensmitteln und anderen verpackungsintensiven Waren benötigen große Mengen von gleichmäßigen wiederverwertbaren Kunststoff-Granulaten beziehungsweise –Flakes. Viele Industriebereiche wollen imagewirksam nachhaltig produzieren und benötigen dazu zuverlässigen Materialnachschub von funktionierenden Recyclaten in standardisierter Qualität. mehr...

29. Mai 2019 - Produktbericht

Thorsten Kühmann, Geschäftsführer des VDMA Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen, ist überzeugt, dass mit geschlossenen Kreisläufen das Müllproblem gelöst werden kann. (Bildquelle: VDMA)

VDMA Interviewserie im Vorfeld der K 2019

Lösung des Müllproblems kann durch geschlossene Kreisläufe gelingen

Auf der K 2019 im Oktober in Düsseldorf stellt der VDMA die Kreislaufwirtschaft in den Vordergrund. Der Verband zeigt dort, wie ein solcher geschlossener Kreislauf funktionieren kann. Thorsten Kühmann, Geschäftsführer des VDMA Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen, ist überzeugt, dass die Kunststoffindustrie Lösungen bieten kann, die helfen, die durch Kunststoffabfälle entstandenen Umweltprobleme abstellen zu können. Die Richtschnur hierfür ist die Kreislaufwirtschaft (Circular Economy). mehr...

27. Mai 2019 - Fachartikel

Gebäudeübersicht bei Herbold Meckesheim nach dem Brand. (Bildquelle: Herbold)

Brandschaden wird beseitigt

Herbold Meckesheim beginnt mit Neubau

Der Hersteller von Anlagen für das Kunststoffrecycling Herbold Meckesheim mit Sitz in Meckesheim, hat mit dem Neubau der durch den Brand im Septemper 2018 zerstörten Hallen begonnen. Neu aufgebaut werden die betroffene Bereiche Wareneingang, Versand und Lager sowie Teile der Produktion. mehr...

16. Mai 2019 - News

Die Baureihe VEZ 2500 hat einen hohen Durchsatz bei homogener Ausstoßqualität. (Bildquell: Vecoplan)

Vecoplan liefert Zerkleinerungstechnik

Kunststoffabfälle in Kraftstoffe umwandeln

In einer neuen „plastic-to-fuel“-Anlage sollen unterschiedliche Kunststoffabfälle in Kraftstoffe umgewandelt werden. Die Anlagentechnik wird von Brightmark Energy, San Francisco, USA, geplant und in Ashley, USA, aufgebaut. Die Vecoplan-Gruppe, Bad Marienberg, erhielt für die Lieferung der Zerkleinerungstechnik von Brightmark einen Auftrag in Höhe von mehreren Millionen EUR. mehr...

16. Mai 2019 - News

Dr. Fang Luan, IK-Referentin, freut sich über die praxisnahe Überarbeitung der DIN-Norm. (Bildquelle: IK)

DIN 6120 aktualisiert

Rezyklatanteil einheitlich kennzeichnen

Die Norm DIN 6120 „Kennzeichnung von Packstoffen und Packmitteln - Packstoffe und Packmittel aus Kunststoff“ zu aktualisieren wurde von der Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg, angeregt. Herstellern von Kunststoffverpackungen bietet sich nun die Möglichkeit, den eingesetzten Rezyklatanteil einheitlich zu kennzeichnen. mehr...

13. Mai 2019 - News

Konstantin Humm und Andreas Bastian (rechts), Geschäftsführer der Online-Plattform Plastship. (Bildquelle: Plastship)

Kreislaufwirtschaft weitergedacht

Handels- und Serviceportal Plastship für Recyclingkunststoffe online

Plastship heißt die neue Handels- und Serviceplattform für Anbieter und Käufer von Mahlgütern, Regranulten, Rezyklaten und in Kürze auch Additiven zum Einstellen von Rezyklateigenschaften sowie die zugehörigen Dienstleistungen. Hauptgesellschafter des in Waldems ansässigen Unternehmens ist Rigk, ein Anbieter von Rücknahmesystemen und Recyclinglösungen rund um Kunststoffe und Verpackungen. mehr...

8. Mai 2019 - News

Der Zerkleinerer und die Waschkomponenten von Lindner sorgen für das ideale Korn für den anschließenden Extrusionsprozess.

Recycling von Hausmüll- und Industrieabfällen

Erste Turn-Key-Kunststoffrecyclinganlage auf Zypern

PCC Recycling, Limassol, Zypern, setzt mit moderner Recyclingtechnologie aus Österreich und Deutschland einen wichtigen Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft. Durch die hohe Flexibilität der Anlage, die von den Unternehmen Lindner und Starlinger installiert wurde, werden gleich mehrere Probleme des Inselstaats gelöst. mehr...

3. Mai 2019 - News

Beispiel eines Produkts, in dem Kunststoffrezyklate verarbeitet wurden(Bildquelle: Bigler)

Kunststoff-Rezyklateinsatz in Europa

Digitale Monitoring-Plattform MORE ist gestartet

MORE, die zentrale digitale Plattform zum Monitoring des Rezyklateinsatzes in Kunststoffprodukten, steht den Verarbeitern seit dem 25. April 2019 zur Verfügung. Diese neue IT-Plattform wurde vom europäischen Verband der Kunststoffverarbeiter (EuPC) in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedern und zur Unterstützung der EU-Kunststoffstrategie der Europäischen Kommission entwickelt. Ziel ist es,die Bemühungen der kunststoffverarbeitenden Industrie zu registrieren, um die EU-Vorgabe von 10 Mio. t Rezyklateinsatz pro Jahr zwischen 2025 und 2030 zu erreichen. mehr...

25. April 2019 - News

Michael Lambert verstärkt seit 1. April 2019 den Vecoplan-Vorstand. (Bildquelle: Vecoplan)

Michael Lambert zum Vorstand berufen

Vecoplan erweitert Führungsspitze

Der Aufsichtsrat von Vecoplan, Bad Marienberg, hat Michael Lambert zum 1. April 2019 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Er verantwortet bereits seit 2014 den kaufmännischen Bereich und fungiert als Geschäftsführer der europäischen Tochtergesellschaften des Recyclingtechnik-Spezialisten. mehr...

17. April 2019 - News

Preisverleihung in Amsterdam: Dr. Manica Ulcnik-Krump, Interseroh, und Michael Heitzinger, Erema, nehmen den Award entgegen. (Bildquelle: Alba-Group)

Kunststoffrecycling

Interseroh und Erema gewinnen Plastics Recycling Awards Europe 2019

Interseroh und Erema sind Gewinner der diesjährigen Plastics Recycling Awards Europe. Bei der Preisverleihung im Rahmen der Plastics Recycling Show Europe in Amsterdam erhielten der Umweltdienstleister und der Technologiehersteller die begehrte Auszeichnung für das Kaskaden-Extrusionssystem Corema in der Kategorie „Reycling Machinery Innovation of the Year“. mehr...

17. April 2019 - News

Seite 1 von 2112345...Letzte »