Für seine neue Großblasanlage für Kunststoffprodukte in den Vereinigten Staaten nutzt ein deutsches Familienunternehmen das eigene Fachwissen in der Produktionstechnik und die Spezialkenntnisse seines Tochterunternehmens, eines Herstellers von Hydraulik-Komponenten. Für drei hydraulisch betriebene Anlagenteile werden zusätzlich hydraulische Kolbenspeicher als Speicher für hydraulische Energie eingesetzt. Diese Hydrospeicher ermöglichen eine hohe Dynamik bei den Anlagenbewegungen –, beispielsweise beim Öffnen und Schließen der Form – sowie große Leistungsreserven und beträchtliche Energieeinsparungen. mehr...

Verarbeitungsverfahren

Im Kältecontainer sind alle Komponenten leicht zugänglich und wartungsfreundlich angeordnet – der Tank ist eine Maßanfertigung. (Bildquelle: Reisner Solutions)

Betriebskosten sinken

Kältetechnik energiesparend erweitert

Kunststoff verarbeitende Unternehmen haben in der Regel einen hohen Energiebedarf. Ein Treiber hierfür ist der Kältebedarf für die Werkzeug- und die Hydraulikkühlung. Ein Kunststoffverarbeiter hat seinen Maschinenpark erweitert und dennoch seine Betriebskosten gesenkt. Das bestehende Kältesystem wurde in den neuen Kreislauf integriert, sodass trotz erhöhtem Kältebedarfs die Energiekosten für die Kühlung um 75 Prozent gesunken sind. mehr...

8. Mai 2019 - Fachartikel

Lasergraviermaschine mit dynamischer Statusanzeige während dem  Laserprozess (Bildquelle: Trotec)

Speedy 400

Lasergraviermaschine mit einer Laserleistung von bis zu 250 Watt

Die Steigerung der Gravurgeschwindigkeit von 3,55 m/Sekunde auf 4,2 m/Sekunde bei einer Beschleunigung von 5g und die Bewegungssteuerung Optimotion machen den Speedy 400 von Trotec, Wels, Österreich, mit Hilfe des neuen Bewegungssystems und Antriebskonzepts, zum schnellsten mittelgroßen Lasergravierer. mehr...

7. Mai 2019 - Produktbericht

Nach der Vertragsunterzeichnung: Röchling Automotive verkauft sein Werk in Wolfsburg-Hattorf an Kasai Kogyo. (Bildquelle: Röchling)

Kunststoffverarbeitung für die Automobilindustrie

Röchling verkauft Werk in Wolfsburg-Hattorf an Kasai Kogyo

Röchling Automotive mit Sitz in Mannheim ist mit dem japanischen Automobilzulieferer und Komponentenhersteller Kasai Kogyo eine Vereinbarung eingegangen, ihr Werk in Wolfsburg-Hattorf zu verkaufen. Während Röchling sich mit dem Verkauf nach eigenen Angaben auf sein Kerngeschäft konzentriert, setzt Kasai Kogyo seinen globalen Wachstumskurs in Europa fort. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. mehr...

7. Mai 2019 - News

Typische Produkte des koreanischen Herstellers von Verpackungen für die Kosmetikindustrie. (Bildquelle: Yonwoo)

Kurze Zykluszeit sowie geringer Material- und Energieverbrauch

Kleinteile wirtschaftlich fertigen

Ein großer koreanischer Hersteller von Verpackungen für die Kosmetikindustrie, ersetzt konventionelle Spritzgießmaschinen durch speziell für den Spritzguss von Kleinst- und Mikroteilen konzipierte Maschinen eines europäischen Spritzgussmaschinen-Herstellers. mehr...

7. Mai 2019 - Fachartikel

Firmengebäude der Wittmann Kunststoffgeräte in Wien. (Bildquelle: Wittamnn)

Zufriedenstellendes Ergebnis

Wittmann Gruppe wuchs auch 2018

Die Wittmann Gruppe mit Sitz in Wien, konnte auch 2018 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr steigern und damit ihren Wachstumskurs fortsetzen. Seit Ende des Jahres zeichnet sich ab, dass sich die Auftragslage abschwächt. mehr...

7. Mai 2019 - News

Die Formnext Start-up Challenge wird in diesem Jahr bereits zum fünften Mal ausgetragen. (Bildquelle: Mathias Kutt, Mesago)

Wettbewerb für junge Unternehmen im Bereich Additive Fertigung

Formnext Start-up Challenge: Bewerbungen bis zum 30. Juni möglich

Ob neue 3D-Drucker, innovative Materialien oder Software-Lösungen, die den Markt aufmischen: Die internationale Formnext Start-up Challenge zeichnet in diesem Jahr bereits zum fünften Mal junge Unternehmen mit neuartigen und tragfähigen Geschäftsideen aus dem Bereich der Additiven Fertigung (AM) aus. Ab sofort können sich Unternehmen, die nicht älter als fünf Jahre sind, bewerben. mehr...

6. Mai 2019 - News

Symbolischer Spatenstich für die Erweiterung der Covestro-Folienproduktion in Dormagen mit (von links): Carsten Wildebrand, Michael Bödiger, Frank Döbert, Klaus Schäfer, Michael Friede, Thorsten Dreier und Tim Predel. (Bildquelle: Covestro)

Produktionskapazität wird erweitert

Covestro legt Grundstein für weitere Coextrusionsanlagen

Am Standort Dormagen hat Covestro, Leverkusen, mit dem Aufbau weiterer Produktionslinien für Polycarbonatfolien begonnen. Die Coextrusionsanlagen sollen bis Ende 2020 in Betrieb gehen und die steigende Nachfrage decken. Es ist geplant, mehr als 50 neue Arbeitsplätze zu schaffen. mehr...

6. Mai 2019 - News

Vestalite

Neue Lösungen für Hochleistungs-Composite-Bauteile

Evonik, Essen, bietet Vestalite Lösungen für Hochleistungs-Composite-Bauteile basierend auf Epoxy- und Polyurethan-Kunststoffen an. mehr...

6. Mai 2019 - Produktbericht

Biologisch abbaubare Katheter. (Bildquelle: Polymermedics)

Umweltschutz durch Einsatz von Biokunststoffen in der Medizintechnik

Biologisch abbaubarer Katheter

Viele Menschen leiden unter urologischen Problemen und müssen sich deshalb täglich selbstkatheterisieren. Dies bringt ein großes Volumen an Kunststoffabfall mit sich, das deponiert wird. Einem Medizinproduktehersteller und einem Kunststoffverarbeiter ist es gelungen, den weltweit ersten biologisch abbaubaren Katheter zu entwickeln und am Markt einzuführen. mehr...

6. Mai 2019 - Fachartikel

Blick auf den Extruder einer Cast-Folien-Anlage. (Bildquelle: Promix Solutions)

Inline-Viskositätsmessgerät homogenisiert Schmelze

Extrusionsqualität unter Kontrolle

Eine qualitativ einwandfreie homogene Schmelze, in der alle Zusätze gleichmäßig verteilt sind, ist die Voraussetzung für ein gutes Extrusionsprodukt. Um den Zustand der Schmelze im Fertigungsprozess erfassen zu können, ist eine Viskositätsmessung zweckmäßig. Einem Schweizer Hersteller von Schlüsselkomponenten für die Extrusion ist es gelungen, ein Inline-Viskositätsmessgerät zu entwickeln, das nicht nur den Zustand der Schmelze erfasst, sondern über ein statisches Mischmodul für deren Homogenität sorgt. mehr...

3. Mai 2019 - Fachartikel

Extrusionslinie der Technikumsanlage bei Battenfeld-Cincinatti. (Bildquelle: BC Extrusion)

F&E-Aktivitäten gestärkt

Battenfeld-Cincinatti nimmt Technikumsanlage in Betrieb

Battenfeld-Cincinatti Germany verfügt jetzt im Technikum in Bad Oeynhausen über eine multifunktionale Tiefziehfolienanlage. Die Komplettanlage ermöglicht interessierten Unternehmen Folien und dünne Platten aus Neu- und Recyclingware, Biokunststoffen sowie aus Materialkombinationen herzustellen. mehr...

3. Mai 2019 - News

Der Zerkleinerer und die Waschkomponenten von Lindner sorgen für das ideale Korn für den anschließenden Extrusionsprozess.

Recycling von Hausmüll- und Industrieabfällen

Erste Turn-Key-Kunststoffrecyclinganlage auf Zypern

PCC Recycling, Limassol, Zypern, setzt mit moderner Recyclingtechnologie aus Österreich und Deutschland einen wichtigen Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft. Durch die hohe Flexibilität der Anlage, die von den Unternehmen Lindner und Starlinger installiert wurde, werden gleich mehrere Probleme des Inselstaats gelöst. mehr...

3. Mai 2019 - News

Die JEC 2019 zeigte mit vier Innovation Planets lösungsorientierte Bereiche, in denen Besucher die neuesten Trends der einzelnen Branchen entdecken können. (Bildquelle: Lange)

JEC World 2019

In der industriellen Anwendung etabliert

Die JEC World 2019 fand vom 12. bis 14. März 2019 in Paris statt. Über 1.300 Aussteller und mehr als 43.500 Fachbesucher aus 112 Ländern machen deutlich, dass sich Verbundwerkstoffe in der Industrie etabliert haben. Die Messe zeichnet dabei jedes Jahr die Pioniere der Verbundstoffwerkstoffe mit dem JEC Innovation Award aus, bei denen die Materialien ihr volles Potenzial entfalten. mehr...

3. Mai 2019 - Fachartikel

Impression von der Parts2clean 2018 Bildquelle: Deutsche Messe)

Fachmesse in Stuttgart

Parts2clean 2019 – die Bauteilreinigung zukunftsfähig machen

Durch globale Trends wie Elektromobilität, autonomes Fahren, Leichtbau, Miniaturisierung sowie Automatisierung und Digitalisierung ergeben sich auch für die industrielle Teile- und Oberflächenreinigung neue Herausforderungen. Wie diesen zu begegnen ist, zeigt die Parts2clean 2019. Die 17. internationale Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung wird vom 22. bis 24. Oktober 2019 auf dem Messegelände Stuttgart veranstaltet. mehr...

2. Mai 2019 - News

Vertreter von Engel nahmen den Award in Detroit entgegen. (Bildquelle: Engel)

Kunststofftechnik

Engel von Kongsberg Automotive als bester Lieferant geehrt

Kongsberg Automotive, global tätiger Automobilzulieferer mit Hauptsitz in der Schweiz, hat den Spritzgießmaschinenhersteller Engel für seine hervorragende Leistung mit dem Supplier Platinum Award ausgezeichnet. mehr...

2. Mai 2019 - News

Seite 3 von 35812345...Letzte »