Volle Flexibilität in der Produktion

Spritzgießen für die pharmazeutische Verpackungstechnik

Überwiegend für pharmazeutische und kosmetische Anwendungen produziert Heinlein Plastik-Technik ein breites Spektrum teils patentierter Verschlüsse und Dosiersysteme. Im Zuge einer Produktionserweiterung im fränkischen Ansbach wurde eine den erhöhten Anforderungen entsprechende Materialversorgung realisiert. Zurückgegriffen wurde auf Erfahrungswerte aus bestehenden Produktionsflächen, die mit neuer Anlagentechnologie ergänzt wurden. mehr...

Granulataufbereitung

Codemax Kupplungsbahnhof  (Bild: Wittmann Group)

Codemax Kupplungsbahnhof

Überwachte Materialverteilung

Der mechanische Aufbau von Materialverteilern kann sehr unterschiedlich und individuell festgelegt werden. Darüber hinaus können diese aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen, etwa ausschließlich aus Edelstahl, aber auch Kombinationen aus gehärtetem Edelstahl und Glaselementen sind je nach Anforderung möglich. Codemax Kupplungsbahnhöfe von Wittmann, Wien, Österreich, bieten eine steckbare Variante mit abgedichteten Rohrschellen, was es ermöglicht, nachträglich Rohrelemente zu tauschen sowie gegebenenfalls verschleißarme Teile zum Einsatz zu bringen. mehr...

1. April 2021 - Produktbericht

Schnell und einfach gereinigt: der moderne Zyklonfilter mit transparentem Staubsammelbehälter (Bildquelle: Motan)

Metrovac SG

Förderstation als Kompaktlösung für kleine Förderanlagen

Für Standard-Förderanwendungen ist die Förderstation Metrovac SG von Montan, Friedrichsdorf, eine preiswerte Lösung für kleinere Förderanlagen. Bis zu 8 Fördergeräte können an die SPS-Steuerung angeschlossen werden. mehr...

2. Oktober 2020 - Produktbericht

Der Fitnessgeräte-Hersteller setzt auf den neuen Trockner mit 16 Trocknungsbehältern (Bildquelle: Koch-Technik)

Ekon

Neue Trocknereinheit erfolgreich installiert

Der Peripherie-Spezialist Koch-Technik, Ispringen, realisierte bei Tacx, Wassenaar, Niederlande, einem Hersteller von Indoor-Fitnessgeräten, den Einbau der kompletten zentralen Förderanlage vom Silo bis hin zur Kunststoffverarbeitungsmaschine. mehr...

3. August 2020 - Produktbericht

Trockenschnitt-Stranggranulator PRIMO FC

Granuliersysteme

Innovationsoffensive bei Stranggranulatoren

Mit der PRIMO 100E vervollständigt die MAAG Group das Produktportfolio im Bereich der einseitig gelagerten Stranggranulatoren für den Compoundingmarkt und bietet nun auch die Möglichkeit, hochgefüllte Produkte im niedrigen Durchsatzbereich effizient zu verarbeiten. mehr...

13. Juni 2020 - Produktbericht

Das CDS-34-Modul mit einem Schussgewicht von 500 Gramm macht sich innerhalb weniger Monate bezahlt. (Bildquelle: Yizumi)

Serienreifes Compoundieren an der Spritzgießmaschine

Direktcompoundieren wird praktikabel und erschwinglich

Die Vorfertigung von Compounds ist seit den Anfängen der industriellen Kunststoffproduktion gängige Praxis, nüchtern betrachtet aber umständlich, teuer und umweltbelastend. Alternativen werden seit Jahren diskutiert, allen voran das Direktcompoundieren, also die Herstellung der Kunststoffmischungen unmittelbar an der Spritzgießmaschine. Die Technologie eines modularen, herstellerunabhängigen Compound Delivery Systems (CDS) ist nun zur Serienreife geführt. Energieeinsparungen von 500 Wh/kg, eine Kohlendioxid-Reduktion von 264 kg pro Tonne Material und Amortisationszeiten von unter einem Jahr sind nur einige Argumente, die eine nähere Betrachtung lohnen. mehr...

2. Juni 2020 - Fachartikel

Mit der neuen Technologie für die optoelektronische Separation können detektierte Kontaminationen in Kunststoffgranulaten quasi vollständig eliminiert werden. (Bildquelle: alle Separation Group)

Neue Sortiertechnologie für die Granulatverarbeitung

Auch feinste Black Specks werden eliminiert

Ein neues Hochleistungserkennungssystem zur optoelektronischen Separation wurde in einer eigens für die Sortierung von Kunststoffgranulaten entwickelten Bandsortieranlage implementiert. Es soll ermöglichen, kleinste Einschlüsse (Black Specks) in Kunststoffgranulaten mit einer Auflösung von bis zu 15 x 15 µm abzutasten und dabei die detektierten Kontaminationen quasi hundertprozentig zu eliminieren. Damit ist es erstmals möglich, eine solche hochauflösende Sortiertechnik im großtechnischen Umfang, beispielsweise direkt in einen Fertigungsprozess integriert, wirtschaftlich einzusetzen. mehr...

16. März 2020 - Fachartikel

Der schonende und dennoch stringente Druckaufbau in der zweiwelligen, konischen Austragseinheit trägt maßgeblich zur hohen Prozesskonstanz und gleichmäßigen Produktqualität bei. (Bildquelle: Buss)

Compeo 88

Erste Compoundieranlage für Farbmasterbatch in Betrieb

Erster Anwender des Ko-Kneters Compeo 88 von Buss, Pratteln, Schweiz ist ein multinational aktiver Masterbatch-Hersteller. Vorab wurde die Schneckenkonfiguration für diesen speziellen Einsatz optimiert – ein Service, der allen Kunden zur Verfügung steht. mehr...

26. Februar 2020 - Produktbericht

Dosier- und Mischsystem mit Fördergeräten: Hier ein modularer Aufbau, der typisch für Folienanwendungen ist. (Bildquelle: Motan-Colortronic)

Spectroplus

Dosiergerät für alle Anwendungen in der Extrusion und Compoundierung

Für die Extrusion und das Compoundieren hat Motan-Colortronic, Friedrichsdorf, das neue Synchrondosier- und Mischsystem Spectroplus entwickelt. mehr...

20. Februar 2020 - Produktbericht

Die Dosiergeräte können bis zu zwölf Rohstoffe dosieren, darunter Pellets, Pulver und Flüssigkeiten sowie schlecht fließende Materialien wie Regranulat, Flocken, Holzmehl und Talkfüllstoffe. (Bildquelle: Maguire)

Weigh Scale Blender

Neue gravimetrische Dosiergeräte mischen bis zu zwölf Bestandteile ab

Eine neue Reihe gravimetrischer Dosiergeräte für Anwendungen mit höherem Durchsatz mischt bis zu zwölf Rohstoffe von sehr unterschiedlicher Art genau ab und kann zur Dosierung von bis zu sechs Hauptbestandteilen konfiguriert werden. Die neuen Weigh Scale Blender der Reihe 1200 von Maguire, Aston, USA, haben einen Durchsatz von 900 bis 2.040 kg/h und sind für Extrusion, Spritzguss mit großen Mengen und Blasformen sowie zentrale Mischanwendungen geeignet. mehr...

19. Februar 2020 - Produktbericht

Dr. Markus Reinhold übernahm die technische Geschäftsführung bei Steinert. (Bildquelle: Steinert)

Planmäßige Nachfolge

Steinert mit neuem technischen Geschäftsführer

Dr. Markus Reinhold wurde mit Beginn des Jahres technischer Geschäftsführer (CTO) bei Steinert, Köln. Der siebenundvierzigjährige Reinhold löst Dr. Uwe Habich ab, der künftig im Bereich strategische Geschäftsfeldentwicklung weiter für das Unternehmen tätig sein wird. Den Beschluss fasste der Beirat in seiner Sitzung im Dezember 2019. mehr...

16. Januar 2020 - News

Die erweiterte Geschäftsleitung von ips: Gerald Weis, Simon Weis und Julian Weis (von links nach rechts) (Bildquelle: IPS Intelligent Pelletizing Solutions )

Personalia

IPS erweitert Geschäftsleitung

Zum 1. Januar 2020 sind Julian und Simon Weis in die Geschäfstleitung der IPS Intelligent Pelletizing Solutions in Niedernberg eingetreten. Damit rückt die zweite Generation nach dem Firmengründer Gerald Weis in die Geschäftsleitung. mehr...

14. Januar 2020 - News

Steuergerät mit Mischer: Erhöhter Bedienkomfort, mobil und platzsparend sind die neuen Steuergeräte mit 7-Zoll-Farb-Touch-Display. (Bildquelle: Koch-Technik)

SLT, MCT

Neue mobile, flexible Steuergeräte für die volumetrische Dosierung

Als Neuerung im Bereich Mischen und Dosieren hat Koch-Technik, Ispringen, mit den mobilen und flexiblen Steuergeräten Typ SLT und MCT für volumetrische Vormischer und Dosierstationen viel Wert auf Konnektivität, Bedienkomfort und ein leichteres Handling an der Verarbeitungsmaschine gelegt. Dies wird unterstrichen durch die einfache und intuitive Bedienoberfläche, welche über einen 7 Zoll großen Touchscreen dargestellt wird. mehr...

30. November 2019 - Produktbericht

Zum weiterführenden Einsatz in der Industrieautomation sorgen die neuen Trockner mit dem offenen Schnittstellenstandard OPC-UA für die Möglichkeit zu einem herstellerunabhängigen Austausch von Daten zwischen Produktionsmaschinen und Peripherie. (Bildquelle: Koch-Technik)

Ekon

Vorteile zweier Trocknerkonzepte vereint in einer neuen Trocknereinheit

Koch-Technik, Ispringen, hat seine Trockner-Serie weiterentwickelt und stellt auf der K 2019 den neuen Trockenlufttrockner Typ Ekon vor. Dabei wurden die Vorteile zweier bestehenden Trocknerkonzepte zu einer neuen Trocknereinheit zusammengefügt. Es sind 8 verschiedene Baugrößen von 110  bis 2.000 m³/h erhältlich. Das vom EKO-Trockner übernommene Wärmetauscherkonzept im Rohrsystem wurde bei der neuen Baureihe verbessert. mehr...

2. Oktober 2019 - Produktbericht

PM_KOCH-Technik-in-Mexiko-weiter-auf-Expansionskurs_2

Vertriebs- und Schulungskapazitäten stärken

Koch-Technik expandiert weiter in Mexiko

Die Koch-Technik, Ispringen, weitet ihre Aktivitäten auf dem mexikanischen Markt aus. So hat das Unternehmen die Mehrheitsanteile der mexikanischen Vertretungsgesellschaft Gitamsa, Querétaro, übernommen und baut derzeit ein Vertriebs- und Schulungszentrum am bestehenden Standort. Ein weiteres Techcenter mit Bürogebäude ist im Norden Mexikos geplant. mehr...

12. Dezember 2018 - News

Bernd Ziethen, Geschäftsführer Labotek, und xxxx (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Vakuumtrocknung

Schnelle und schonende Granulat-Trocknung

Die von Labotek Deutschland, Wuppertal, präsentierten Anlagen zum Vakuumtrocknen von Granulat von Maguire Products, Aston, USA, zeichnen sich durch kurze Prozesszeiten aus. Denn die Trocknungszeit mit diesen Geräten beträgt nur ein Sechstel von der eines konventionellen Trockners. Durch die kurze Verweilzeit im Gerät und die niedrigere Temperatur wird eine Übertrocknung vermieden. Der Trichter wird mit […] mehr...

10. Dezember 2018 - Produktbericht