Peripherie-Geräte für Industrie-4.0-Fertigung

24/7-Produktion für medizintechnische Produkte

Die Spritzgießmaschinen laufen 24 Stunden täglich an sieben Tagen in der Woche mit einem Mindestmaß an menschlicher Beteiligung und ohne nächtliche Beaufsichtigung. So funktioniert die automatische Fabrik für medizintechnische Produkte, die vor drei Jahren eröffnet wurde. Durch die von einem Peripherie-Geräte-Hersteller gelieferten Systeme für Transport, Beschickung und Entfeuchtung wird eine Industrie-4.0- und Lights-out-Fertigung erst möglich. Die Behandlung und das Handling der Granulate verwaltet und reguliert eine Software, die dem Bediener jederzeit einen Fernzugriff auf die Parameter des Prozesses und die Kontrolle über die korrekte Funktionsweise der Apparate erlaubt, ohne dass er die Produktionsstätte betreten muss. mehr...

Granulataufbereitung

1_Die in Station 1 erzeugte Druckluft wird von Kältetrocknern aufbereitet. Die 2017 angeschafften Kompressoren verfügen über eingebaute Trockner, bei den älteren, wie hier im Bild, wurden separate FD-Trockner (links) nachgerüstet.  (Bildquelle: Atlas Copco)

Drehzahlgeregelte Kompressoren in der Styropor-Verarbeitung

Energie sparen bei Dampf und Druckluft

Der Kunststoffverarbeiter Schlaadt in Lorch stellt Verpackungen aus EPS her und benötigt dafür Druckluft und Dampf. Die eingesetzten Kompressoren wurden Schritt für Schritt durch drehzahlgeregelte Schraubenkompressoren ersetzt, um damit energieeffizienter zu arbeiten und Kosten zu sparen. Weitere Verbesserungen wie eine Wärmerückgewinnung zur Gebäudeheizung sind angelegt. Für die Investitionen in solche energiesparende Anlagen können Fördergelder von öffentlicher Seite beantragt werden. mehr...

28. August 2018 - Fachartikel

Großes Produkteportfolio (Bildquelle: Maag)

Extrex, FSC, Cyclo, Pearlo

Zahnradpumpen, Zentrifugaltrockner, Unterwassergranulatoren – mit breitem Produktspektrum auf der NPE

Maag, Oberglatt, Schweiz, nahm in diesem Jahr an der NPE 2018 in Orlando, USA, teil und stellte eine breite Palette seiner Produkte für die Kunststoffindustrie vor. Beispielsweise war die Zahnradpumpe Extrex der x6-class auf dem Stand zu sehen. Diese Pumpe im neuen Design kann problemlos hohe Drücke und Durchsätze bei geringen Scherbelastung erzielen. Das gewährleistet die zuverlässige und schonende Förderung, Druckerhöhung oder Dosierung einer großen Bandbreite an thermoplastischen Polymeren, ohne negative Auswirkungen auf das Produkt. mehr...

29. Juni 2018 - Produktbericht

Anzeige
Der neu entwickelte Messerkopf für Unterwasser-Granulierungen hat mehr Messer als früher. Dadurch kann bei gleichem Material-Durchsatz seine Drehzahl vermindert werden, was die Standzeit verlängert. Lässt man die Drehzahl unverändert, erhöht sich der Materialdurchsatz. (Bildquelle: Nordson Polymer Processing Systems)

Compoundiertechnik

Unterwassser-Granulierung: Neues Messerkopf-Design verdreifacht die Standzeit

Der Kunststoffverpackungshersteller Bischof + Klein in Lengerich hat zwei bestehende Unterwasser-Granulierungen mit neu entwickelten Messerköpfen bestückt. Verglichen mit früher erreichen diese Messerköpfe die 2 bis 3-fache Standzeit. Zudem hatten die Granulate weniger ‚Schwänzchen‘ und damit weniger Abrieb bei der Weiterverarbeitung. mehr...

27. Juni 2018 - Fachartikel

Der Messerkopf kann sowohl mit schrägen, als auch mit geraden Messern bestückt werden. (Bildquelle: Nordson/Bischof+Klein)

BKG Hicut

Neuer Messerkopf für Granuliersysteme verdreifacht Standzeit der Messer

Bischof + Klein, Lengerich, nutzt die Unterwasser-Granulatoren BKG von Nordson, Münster, in ihren Compoundierlinien, um Farben und Additive für die Folienherstellung zu mischen. Das Unternehmen installierte nun den neuen Messerkopf BKG Hicut auf zwei seiner Granulieranlagen. Verglichen mit dem alten Design erreichten die Messer eine 2-3-fache Standzeit. Bei einigen Materialien, besonders den nicht-abrasiven, konnte die Lebensdauer der Messer von üblichen drei Tagen auf fast drei Wochen verlängert werden. mehr...

18. Juni 2018 - Produktbericht

Vakuum-Granulattrockner (Bildquelle: Maguire)

VBD 600

Vakuum-Granulattrockner für Durchsätze von 15 bis 450kg pro Stunde

Der neue VBD-600-Trockner von Maguire, Aston, USA, erreicht Durchsätze von bis zu 275kg pro Stunde. Diese Kapazität ist für die Herstellung von Platten, großen Automobilteilen und viele andere Extrusions- und Spritzgießanwendungen geeignet. Damit bietet das Unternehmen nun Vakuumtrocknersysteme mit Nenndurchsätzen zwischen 15 bis 450kg pro Stunde an. Der Trockner verfügt über eine neue Steuerungsanzeige, die den Energieverbrauch überwacht und es den Verarbeitern ermöglicht, den Verbrauch im Zeitablauf zu dokumentieren. mehr...

14. Juni 2018 - Produktbericht

Komponenten: Gebläsemotor, Fördersystem, drei Materialaufnahmebehälter (weiß), drei Trichter mit Wiegezellen (rot) sowie ein Behälter mit Füllstandssensor. (Bildquelle: Maguire)

Micro Tower MMT

Neues Förder-, Dosier- und Mischgerät rationalisiert die Materialhandhabung mit einem Materialdurchsatz von bis zu 45kg pro Stunde

Ein neuer Gerätetyp zur Handhabung von Rohmaterial bei kleinvolumiger Kunststoffverarbeitung kombiniert Fördern, Dosieren, Mischen und Materialabgabe in einem kompakten System, das mit einer einzigen Steuerung bedient wird.  mehr...

13. Juni 2018 - Produktbericht

Der Granulat-Entstauber C-20 Deduster verfügt jetzt über eine deutlich höhere Reinigungsleistung und ist auch bei höheren Temperaturen einsetzbar, bis 120 °C. (Bildquelle: Pelletron)

Peripherie-Geräte

Kunststoff-Granulate wirkungsvoll entstauben

Der Peripheriegerätehersteller Pelletron zeigte auf der NPE seine Neuheiten zur Staubentfernung an Kunststoffgranulaten. Der Granulat-Entstauber C-20 Deduster verfügt jetzt über eine deutlich höhere Reinigungsleistung und ist auch bei höheren Temperaturen einsetzbar, bis 120 °C. mehr...

4. Juni 2018 - Produktbericht

Europas Maschinenbauer auf US-Kunststoffmesse

Vorbericht NPE 2018

NPE 2018 erhöht Ausstellerzahl und Vortragsspektrum

Die größte Kunststoff-Fachmesse der USA, die NPE, beginnt bald, am 7. Mai 2018 ist es soweit. Dann präsentieren 2.150 Aussteller ihre Produkte auf dem Messegelände in Orlando. Daneben hat der Veranstalter das Rahmenprogramm stark ausgebaut. Ein 3D-Druck-Workshop gehört jetzt dazu, ebenso ein PET-Flaschen-Bereich. mehr...

25. April 2018 - News

Die Fakuma beschäftigt sich auch mit der Be- und Verarbeitung von Polyurethan, Schaumkunststoffen und Verbundstoffen, die unter anderem Gewicht einsparen helfen. Auch die anderen Verfahren, Geräte und Maschinen, die am Leichtbau beteiligt sind, lassen sich auf der Fachmesse für Kunststofftechnik finden. (Bildquelle: Schall)

Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

Fakuma 2018 pusht den Leichtbau

Die Fakuma beschäftigt sich auch mit der Be- und Verarbeitung von Polyurethan, Schaumkunststoffen und Verbundstoffen, die unter anderem Gewicht einsparen helfen. Auch die anderen Verfahren, Geräte und Maschinen, die am Leichtbau beteiligt sind, lassen sich auf der Fachmesse für Kunststofftechnik finden. Über 1.800 Aussteller werden erwartet. mehr...

4. April 2018 - News

irk E. O. Westerheide, Präsident Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e. V., Dr. Josef Ertl, Vorsitzender PlasticsEurope Deutschland e. V. und Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender VDMA Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen (v.l.n.r.) beim Treffen in Berlin am 21. März 2018 anlässlich der Veröffentlichung des gemeinsamen Positionspapiers zur EU-Kunststoffstrategie. (Bildquelle: Plastics Europe)

Strategie für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft

Kunststoffverbände setzen sich gemeinsam für Recycling ein

Die deutschen Kunststoffverbände ziehen beim Thema Kreislaufwirtschaft an einem Strang. In einem gemeinsamen Positionspapier betonen dies die Vorsitzenden der Verbände der Kunststofferzeuger, der verarbeitenden Industrie und des Maschinenbaus. Sie trafen sich am 21. März 2018 in Berlin. mehr...

23. März 2018 - News

Die neue Produktionsstätte von Materials Solutions in Worcester, Großbritannien. (Bildquelle: Siemens)

Industrielle additive Fertigung

Siemens baut 3D-Druck-Kapazitäten weiter aus

Siemens investiert 30 Mio. EUR in eine 3D-Druck-Fabrik des Tochterunternehmens Material Solutions in Worcester, Großbritannien. Ziel ist es, die Produktionsapazität für die additive Fertigung zu verdoppeln. mehr...

22. März 2018 - News

VDMA: digitaler Wandel fördert Wohlstand

Gewinnwachstum bis zu 20 Prozent möglich

Studie: Digitalisierung lohnt sich auch für den Mittelstand

Die empirische Untersuchung „Digitale Dividende im Mittelstand“ der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) und des Beratungsunternehmens Mind Digital hat den wissenschaftlichen Nachweis für den deutschen Mittelstand erbracht, dass ein hoher Digitalisierungsgrad das Gewinnwachstum erhöht – um bis zu 20 Prozent. mehr...

13. März 2018 - News

Platz 6: Mit der MES-Lösung Authentig von T.I.G., Rankweil, Österreich, können Anwender auf Knopfdruck wichtige Kennzahlen zu Effizienz, Qualität und Auslastung eines Prozesses abrufen. (Bildquelle: Engel)

TIG und Iplast 4.0 werden Partner

MES-Hersteller TIG streckt seine Fühler Richtung Asien aus

Der österreichische MES-Hersteller TIG verbündet sich mit Iplast 4.0, um den asiatischen Markt leichter zu erschließen. Der Partner Iplast 4.0 ist ein Beratungsunternehmen, das sich auf Asien konzentriert und dort Firmen unter anderem zu Industrie 4.0 berät. mehr...

7. März 2018 - News

Die spanischen Kunststoffverarbeiter wollen sich verstärkt um den Export ihrer Produkte kümmern. (Bildquelle: Angela Jones/Fotolia.com)

VDMA – deutsche Maschinen-Exporte

Maschinenbau: USA und China sind die größten Abnehmer

Die USA waren auch im Jahr 2017 der größte Importeur deutscher Maschinenbau-Produkte. Das meldet der VDMA. Allerdings holt China auf: Es erhöht seine Importe fast doppelt so stark wie die USA. Dennoch bleibt die EU mit weitem Abstand wichtigste Absatzregion. mehr...

1. März 2018 - News

Die Kunststoff-verarbeitende Industrie in Deutschland wuchs im Jahr 2017 mehr als doppelt so stark wie die Gesamtwirtschaft. Im Bild: GKV-Präsident Dirk Westerheide (Bildquelle: GKV)

GKV-Jahrespressekonferenz 2018

GKV: Kunststoffindustrie erreichte 2017 einen Umsatzrekord

Auf seiner traditionell am Aschermittwoch abgehaltenen Jahrespressekonferenz präsentierte der Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie (GKV) die Branchenzahlen des Jahres 2017. Demnach stieg der Umsatz der Kunststoffindustrie auf ein neues Rekordhoch von 63,7 Mrd. EUR. mehr...

15. Februar 2018 - News

Seite 1 von 5512345...Letzte »