Leichtbau mit Langglasfasern

Effiziente Fertigung hochfester Bauteile

Große Themen in Verbindung mit der Automobilindustrie sind Elektromobilität und autonomes Fahren. Zudem werden die Anforderungen hinsichtlich Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit immer höher. Wie sich mit langglasfaserverstärkter Kunststoffe belastbare Bauteile effizient und wirtschaftlich herstellen lassen, zeigt ein Spritzgießmaschinenhersteller am Beispiel Faser-Direkt-Compoundieren (FDC). Das hohe Potenzial dieses Leichtbauverfahrens spiegelt sich auch in zahlreichen Forschungsprojekten wieder. mehr...

FVK-Verarbeitung

Laser-Scanning-Mikroskop- (a, b), Rasterelektronenmikroskop-Bilder (c, d) von Karbonfaserproben (e) für verschiedene Ablationsparameter. (Bildquelle: Coherent)

Leichtbau

Schonendes Bearbeiten von Kohlefasermaterialien mit dem UV-Laser

Als native UV-Lasertechnologie sind Excimerlaser die einzige praktische Quelle für Hochleistungs-UV-Laserlicht. Daher sind diese prädestiniert für großflächige Prozesse, was vor allem in der Display-Herstellung zum Einsatz kommt. Ihre einzigartigen Eigenschaften stellen sie für unterschiedliche hochpräzise Fertigungsaufgaben, insbesondere in der Herstellung von Smartphones unter Beweis. Die hohe Zuverlässigkeit und die besonderen Leistungsmerkmale des Excimerlasers, die für heutige High-End-Anwendungen notwendig sind, machen diese leistungsstarke UV-Technologie ebenfalls für die Reinigung von Kohlefasermaterialien interessant. mehr...

19. Oktober 2020 - Fachartikel

Roth Composite Machinery und das AZL beim ersten Treffen im Hause Roth, Steffenberg zu Beginn der AZL-Partnerschaft: Christoph Briel (Roth), Martin Rieger (AZL), Martin Grosskreutz (Roth), Ralf Möller (Roth), Dr. Andreas Reimann (Roth), Markus Breiing (AZL), Dr. Michael Emonts (AZL) (von links nach rechts). (Copyright: AZL Aachen GmbH. )

Composite-Wickeltechnologiestudie

Roth Composite Machinery wird AZL-Partner

Roth Composite Machinery startete im Juni 2020 seine vierjährige Partnerschaft mit dem industrieübergreifenden AZL-Netzwerk aus über 80 Firmen. Der Hersteller von Filament-Winding-Anlagen wird aktiv in der AZL-Workgroup „Composite Pipes & Vessels“ mitarbeiten und seine Anlagen-Expertise in eine gemeinsame Studie zu Wickeltechnologien für Composite-Drucktanks einbringen. mehr...

20. Juli 2020 - News

Das Familienunternehmen nutzt Synergien in der Gruppe, um Wärmespeicher im Filament-Winding-Verfahren zu fertigen. (Bildquelle: Roth)

Energieeffizient und überzeugende CO2-Bilanz

Wärmetank in Leichtbauweise

Faserverbundwerkstoffe bieten großes Potenzial zur Gewichtseinsparung. Bei hervorragenden mechanischen Eigenschaften leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung. Technologien wie die Faserwickeltechnologie ermöglichen Leichtbaukomponenten für zahlreiche Industriezweige. Ein Familienunternehmen aus Wolfgruben nutzte Synergien der Firmengruppe und entwickelte einen Wärmespeicher aus Kunststoff in Faserwickeltechnologie, der in der Gebäudetechnik als druckfester Warmwasserspeicher eingesetzt wird. mehr...

1. Juni 2020 - Fachartikel

Die Composite-Lösung für den Rohrrahmen mit einem Schaumstoffkern, wird mit Glasfaser umwickelt und mit einem duroplastischen Polyurethan-Harz getränkt. (Bildquelle: Magna)

Leichtbaulösung erstmals im Toyota Supra

Magna erhält Auszeichnung für Composite-Lösung zur Rahmenverstärkung

Die Verstärkungslösung auf Composite-Basis für den Heckklappen-Rahmen von Magna, die erstmals im Toyota Supra zum Einsatz kam, wurde mit einem Automotive News PACE Award 2020 ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist bereits die vierte PACE-Auszeichnung für Magna in den letzten sechs Jahren. Die Composite-Anwendung für eine Automobil-Heckklappe erzielt eine Gewichtseinsparung von 10 Prozent gegenüber einer Lösung aus Stahl. mehr...

29. April 2020 - News

Die EMS-Gruppe ist mit Hochleistungspolymeren und Spezialchemikalien weltweit tätig. (Bildquelle: EMS-Gruppe)

Weltweiter Wirtschaftseinbruch

EMS-Gruppe mit 3-Monatsbericht 2020

Die EMS-Gruppe mit Hauptsitz in Domat, Schweiz, erwirtschaftete in den ersten drei Monaten einen Nettoumsatz von rund 469 Mio. EUR. Aufgrund frühzeitiger und konsequenter Maßnahmen konnten die Ebitda- und die Ebit-Marge leicht unter dem Vorjahresniveau gehalten werden, so das Unternehmen. Der konsolidierte Nettoumsatz fiel damit um 17,8 Prozent niedriger aus als in der Vorjahresperiode. Organisch reduzierte sich der Nettoumsatz um 12, 8 Prozent. mehr...

7. April 2020 - News

Hybridverbund-Probekörper mit Holzfaserverstärkung (Hintergrund), Hackschnitzel und Fasern aus Fichte (Vordergrund). (Bildquelle: TH Rosenheim)

Leichtbau mit Naturfasern

Thermoplastische Hybridverbunde mit Holzfasern

Gewichtsreduktion ist eine der entscheidenden Herausforderungen, um nachhaltige Fahrzeuge zu entwickeln. Der Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen in Form von Naturfasern, wie Flachs, Kenaf oder Hanf, ist Stand der Technik und findet vor allem in der Automobilindustrie Anwendung. Die Gründe sind zahlreich. Naturfasern sind wesentlich kostengünstiger als Carbonfasern und leichter als Glasfasern. Dadurch ergeben sich Kosten- und Gewichtsvorteile. Es lassen sich zudem hervorragende mechanische Eigenschaften erzielen. Schließlich bietet die Verwendung von Naturfasern einen deutlichen ökologischen Vorteil. [1, 2] Häufig kommen dabei Hybridverbunde zum Einsatz. Durch Hybridverbunde lassen sich die Vorteile von Spritzguss und Pressverfahren kombinieren (Funktionalisierung bei hoher Eigensteifigkeit). mehr...

17. März 2020 - Fachartikel

Carbon United 1

Faserverbundkunststoffe

Erfolgreicher CU-Thementag Thermoplastische Composites

Im Februar trafen sich über 100 internationale Teilnehmer aus dem Umfeld der Netzwerkinitiative Composites United (CU) im österreichischen Schwertberg zum Thementag „Thermoplastische Composites – Ein Trend mit Tragweite?“ mehr...

2. März 2020 - News

Büfa Composite Systems baut in Europa neue Distributionsgesellschaften auf. (Bildquelle: Markus Monecke)

Composites

Kooperation von Büfa und AOC Aliancys

Das Chemieunternehmen Büfa mit Hauptsitz in Rasteder bietet ab dem 3. März 2020 auch für Compositeshersteller in Spanien, Belgien, Niederlande, Finnlang, Großbritannien und Irland sein Komplettportfolio an. Durch die Zusammenarbeit von Büfa Composites Systems und AOC Aliancys ist das gesamte Portfolio für Compositesverarbeiter aus einer Hand erhältlich. mehr...

2. März 2020 - News

(Bildquelle: Composites Germany)

Verbundstoffe

Ergebnis der 14. Composites-Markterhebung liegt vor

Die Geschäftslage kühlt weiter ab, auch das Investitionsklima trübt sich ein – das sind die Ergebnisse der aktuellen Composites-Markterhebung. Die Zukunftserwartungen hellten sich hingegen leicht auf. Wachstumstreiber entwickelten sich dabei unterschiedlich. Der Composites-Index bleibt dennoch weiterhin auf niedrigem Niveau. Zum vierzehnten Mal hat Composites Germany aktuelle Kennzahlen zum Markt für faserverstärkte Kunststoffe erhoben. mehr...

21. Februar 2020 - News

Das Rennrad wiegt inklusive Elektromotor und Akku nur rund 8 kg. (Bildquelle: PFH)

Leichtbau

Elektrisch und superleicht

Nur rund acht Kilogramm wiegt das Rennrad mit Elektromotor, das an einer privaten Hochschule für Carbontechnologie konstruierte wurde. Nach aktuellem Kenntnisstand ist es sogar das weltweit leichteste E-Bike. Akku und Antriebstechnik sind in den Rahmen integriert, also quasi unsichtbar. mehr...

21. Februar 2020 - Fachartikel

Skizze des Flugtaxis mit Landegestell aus carbonfaserbasiertem Verbundwerkstoff (Bildquelle: SGL Carbon)

CFK-Landegestell

Ultraleichtes Landegestell aus Carbonfaserverbund für Flugtaxis

SGL Carbon, Wiesbaden, startet die Serienproduktion von Landegestellen aus geflochtenem Carbonfasermaterial. Eingesetzt werden die Gestelle in den kommenden zwei Jahren weltweit in rund 500 Flugtaxis.  mehr...

17. Februar 2020 - Produktbericht

Carbonfaserplatten

Kontrolliertes Vorhärten von Carbonfaserplatten

Marubeni Europe, Düsseldorf, vertreibt seit dem vergangenen Jahr Carbonfaserplatten der taiwanesichen Firma Nanpao. mehr...

28. Januar 2020 - Produktbericht

Bildquelle: CU

Deutsch-polnische Zusammenarbeit

Composites United plant Kooperation mit Industrieregion Kattowitz-Gleiwitz

Die polnische Verwaltungswirtschaft Schlesien und das Industrie-Netzwerks für faserverstärkte Hochleistungswerkstoffe Composites United planen den Ausbau des Leichtbau-Standorts Europa. Dazu trafen sich am 14. Januar 2020 Industrie- und Wissenschaftsvertreter aus Deutschland sowie Polen und unterzeichneten Erklärungen zur intensiven Zusammenarbeit. mehr...

17. Januar 2020 - News

Batteriegehäuse aus Verbundwerkstoff der SGL Carbon kommen verstärkt zum Einsatz. (Bildquelle: SGL Carbon)

Leichtbau für die Elektromobilität

SGL Carbon erhält Großauftrag für Batteriegehäuse aus Verbundwerkstoff

Nach der Produktion der ersten Prototypen von Batteriegehäusen für einen chinesischen Automobilhersteller im Jahr 2018 hat die SGL Carbon jetzt einen Großauftrag von einem nordamerikanischen Automobilbauer für die Serienproduktion des Deckels und Bodens für Batteriegehäuse aus carbon- und glasfaserverstärktem Kunststoff in hoher Stückzahl erhalten. Die Serienproduktion der Komponenten wird Ende 2020 beginnen. mehr...

14. Januar 2020 - News

Multi-Material-Design vereint im Fupro-Demonstratorbauteil. (Bildquelle: TU Dresden/Forel)

Materialica-Award

Multi-Material-Design mit Gold-Award ausgezeichnet

Leichtbauforscher der Technischen Universität Dresden wurden für die Kombination von Organoblech und Faserverbund-Hohlprofilen im Spritzgießprozess mit dem Materialica-Award in Gold ausgezeichnet. Das BMBF-Projekt Fupro wurde im Rahmen der internationalen Fachmesse für Mobilität 4.0 „eMove-360° Europe 2019“ prämiert und erhielt den Preis in der Kategorie „Surface & Technology“. mehr...

15. November 2019 - News