Fügeverfahren

Optisch klarer Klebstoff (Bildquelle: Panacol)

Vitralit 50004

Neuer optisch klarer Klebstoff

Mit Vitralit-50004 hat Panacol, Steinbach, einen neuen optisch klaren Klebstoff entwickelt. Er ist ein einkomponentiger, UV-härtender Acrylatklebstoff mit niedriger Viskosität. mehr...

6. Juni 2019 - Produktbericht

Im geöffneten Zustand des Emblems ist die Heckkamera gut zu erkennen. (Bildquelle: Witte)

Einstufiger Fügeprozess in der Linie

Einfach dicht verbunden mit Laserdurchstrahlschweißen

Elektronikkomponenten für den Außenbereich von Fahrzeugen zu fertigen, ist für die Hersteller immer herausfordernd. Denn sie müssen sicherstellen, dass die Bauteile über die Lebensdauer des Fahrzeugs dicht sind. Im Fall einer Emblemheckbetätigung mit integrierter Heckkamera haben sich die Projektpartner für ein laserbasiertes Fügeverfahren entschieden. mehr...

4. April 2019 - Fachartikel

Anzeige
Laserschweißmaschine für die schnelle und unkomplizierte Umsetzung von Laserschweißanwendungen in der Produktion. (Bildquelle: Evosys)

EVO 2800

Kompakte Laserschweißmaschine für die Bearbeitung von kleinen und mittleren Serien

Mit der neuen Schweißmaschine Evo 2800 hat Evosys, Erlangen, ein System entwickelt, das mit neuester Technik zum Laser-Kunststoffschweißen ausgestattet ist sowie schnell, platzsparend und wirtschaftlich in der Produktion eingesetzt werden kann. mehr...

3. April 2019 - Produktbericht

Heizelementschweißanlage mit automatischem Werkzeugwechsel nach hinten (Bildquelle: KLN)

Kunststoffschweißmaschinen, Reinigungsanlagen

Kundenspezifische Kunststoffverbindungs- und Reinigungsanlagen

KLN, Heppenheim, bietet Lösungen für Kunststoffschweißmaschinen für alle gängigen Kunststoffverbindungstechniken an. mehr...

25. März 2019 - Produktbericht

Der Dispenser dosiert auch abrasive Medien problemlos (Bildquelle.: Visco Tec)

3RD8-Dispenser

Hochgefüllte Klebstoffe sind gut dosierbar

Füllstoffe in Klebstoffen und Vergussmassen führen in Dosieranlagen zu mechanischem Abrieb. Trotz dieses potenziell abrasiven Verhaltens lassen sie sich langfristig zuverlässig und präzise dosieren. Das ist das Ergebnis experimenteller Versuche von Visco Tec, Töging, und Delo, Windach, mit insgesamt mehr als 6 Millionen Dosierzyklen. Dazu wurden die Dosiergeräte der Eco-Pen- und RD-Baureihe mit je zwei Elastomer-Statoren untersucht. Als Klebstoffe kamen sechs Epoxidharze mit jeweils unterschiedlichen Füllstoffen zum Einsatz. mehr...

7. März 2019 - Produktbericht

Im Rahmen eines Kooperationsprojekts arbeiten SKZ und IWS gemeinsam an neuartigen elektrisch leitfähigen Klebstoffen für ESD- und EMV-empfindliche Bauteile. (Bildquelle: SKZ)

SKZ und Fraunhofer IWS forschen gemeinsam

Mit leitenden Klebstoffen gegen elektromagnetische Störungen

Das SKZ, Würzburg, und das Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden bearbeiten gemeinsam das Kooperationsprojekt „Entwicklung von Carbon Nanotube-modifizierten Klebstoffen auf Polyurethan- und Silikon-Basis zum Kleben und Vergießen von ESD- und EMV-empfindlichen Bauteilen“ (ESD Bond). Das Vorhaben hat eine Laufzeit von zwei Jahren. mehr...

14. Februar 2019 - News

Die Software für das Einrichten von Laserschweißprozessen ist klar und intuitiv aufgebaut und verkürzt die Einarbeitungszeit für den Bediener. (Bildquelle: Evosys)

Evolap

Software zum Einrichten von Laserschweißprozessen

Mit der neuen Software Evolap hat Evosys, Erlangen, ein Instrument geschaffen, das Schweißprozesse an den Anlagen des Unternehmens einfach und schnell erstellt. mehr...

24. Januar 2019 - Produktbericht

Inline Weld 6600

Laser-Kunststoffschweißsystem mit intuitiver Anlagenbedienung

Für das Fügen von Kunststoffbauteilen in voll automatisierter Fertigungsumgebung hat LPKF, Fürth, das Laser-Kunststoffschweißsystem Inline Weld 6600 entwickelt.  mehr...

13. November 2018 - Produktbericht

Eneska Laser 1500 Mobile

Laserschweißsystem für größere Bauteile

Das Schweißsystem Eneska Laser 1500 Mobile von Joke Technology, Bergisch-Gladbach, ist für die Handhabung größere Bauteile und Werkstücke konstruiert und überzeugt vor allem mit einer hohen Flexibilität des Resonatorkopfes. mehr...

13. November 2018 - Produktbericht

PU-Verklebung

Neue 3D-Klebetechnologie mit neuartigem Polyurethanset revolutioniert Schuhherstellung

Drei Unternehmen haben sich zusammengetan, um eine wettbewerbsfähige Schuhproduktionsmethode außerhalb von Billiglohnländern zu entwickeln. Diese automatisierte und kostengünstige Methode fügt zweidimensionale Komponenten in einem Arbeitsgang zu einem nahtlosen, dreidimensionalen Obermaterial zusammen. Die 3D-Bonding-Technologie ist eine Weltneuheit. Der Prozess erfordert keine Nähte und verbindet alle Teile eines Schuhs gleichzeitig, in nur wenigen Sekunden. mehr...

24. Oktober 2018 - Produktbericht

Materialschonendes Gewindeprägen durch elastische Umformung im Tubus (Bildquelle: Ejot)

Cell PT

Fakuma 2018: Gewindeprägende Schraube für mikrozellular geschäumte Thermoplaste

Bei der Entwicklung von Kunststoff-Bauteilen finden aus Gewichtsgründen zunehmend geschäumte Thermoplaste ihre Berücksichtigung im Lastenheft. Dieses Verarbeitungsverfahren ermöglicht eine deutliche Kosteneinsparung in der Herstellung, da es sich sehr gut verarbeiten lässt und damit den Produktionsprozess erheblich effizienter gestaltet. Je nach Bauteil sind fünf bis 15 Prozent Gewichtseinsparung realisierbar. Dies eröffnet thermoplastisch geschäumten Bauteilen ein breites Spektrum möglicher Anwendungen.  mehr...

16. Oktober 2018 - Produktbericht

Der Klebstoff ermöglicht eine maximale Spaltüberbrückung von einem Millimeter. (Bildquelle: Weicon)

Easy-Mix RK-7300

Fakuma 2018: Allrounder in der Verklebung von Kunststoffen

Weicon, Münster, hat einen schnellhärtenden, lösemittelfreien Struktur- und Konstruktionsklebstoff auf Basis von MMA entwickelt, der sich besonders für die Verklebung verschiedenster Kunststoffe eignet. mehr...

11. Oktober 2018 - Produktbericht

Das neue Visualisierungskonzept und die Vernetzbarkeit erhöhen die Effizienz. (Bildquelle: Telsonic)

Telso Flex

Fakuma 2018: Steuerungssoftware für das Schweißen und Trennschweißen mit Ultraschall

Schweißen und Trennschweißen mit Ultraschall hat sich heute in vielen Branchen als wirtschaftliches und schonendes Verfahren bewährt, weil bei geringer thermischer Belastung von Produkt und Umgebung entweder saubere Schnitte oder hochfeste Fügeverbindungen entstehen. Der Prozess ist zuverlässig und sicher, da das Ultraschallverfahren nur von wenigen Parametern abhängt, die anwendungsspezifisch eingestellt und überwacht werden. mehr...

4. Oktober 2018 - Produktbericht

Eine Membran mittels Ultraschall gleichzeitig stanzen und schweißen – bei dieser diffizilen Aufgabe kommen die Experten des Ultrasonic Engineering Teams zum Einsatz. Hier zählen die technologischen Möglichkeiten, aber auch Erfahrung. (Bildquelle: Herrmann Ultraschall)

Ultrasonic Engineering

Beratung und Betreuung zur Ultraschall-Schweißung

Eine Ultraschall-Schweißung gibt es nicht von Stange. Ohne qualifizierte Beratung und Betreuung im Ultraschall-Labor lassen sich Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit nicht beurteilen und umsetzen. Herrmann Ultraschall, Karlsbad bündelt seine Unterstützung zur erfolgreichen Projektumsetzung in einem Ultrasonic Engineering-Dienstleistungsportfolio. Das Unternehmen lädt auf der Fakuma zu einem Ultrasonic Engineering-Parcours mit sieben Stationen ein. Hier kann der Besucher live erleben, wie Schweißaufgaben gelöst werden. mehr...

2. Oktober 2018 - Produktbericht

Die Plasma-Versiegelung des Metalleinlegers vor dem Spritzgießen sichert die langzeitstabile und mediendichte Haftung von Kunststoff-Metall-Verbunden. (Bildquelle: Plasmatreat)

PTU1212

Fakuma 2018: Plasma-Versiegelung für starke Kunststoff-Metall-Verbunde

Das von den Systempartnern Plasmatreat, Steinhagen, und Akro-Plastic, Niederzissen, Österreich, gemeinsam entwickelte Plasma-Seal-Tight-Hybridverfahren wird auf der diesjährigen Fakuma Hauptthema des Messeauftritts sein. mehr...

1. Oktober 2018 - Produktbericht

Seite 1 von 3212345...Letzte »