Biopolymer Innovation Award 2021

Hauptpreis für bioabbaubare Verpackungsfolie

Auf dem internationalen Kongress Biopolymer – Processing & Moulding, der in diesem Jahr online stattfand, wurden am 15. Juni 2021 die innovativsten Produktneuheiten aus kompostierbaren Kunststoffen mit den Biopolymer Innovation Awards ausgezeichnet. Der mit 2.000 Euro dotierte Hauptpreis ging in diesem Jahr nach Italien. Mit den Plätzen Zwei und Drei ehrte die Jury Unternehmen aus Hamburg und dem oberpfälzischen Hahnbach. mehr...

Verarbeitungsverfahren

ANYBRID ist das jüngste Startup des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechink welches aus einem EXIST Forschungstransfer hervorgegangen ist. Dieses Vorhaben wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und betreut durch den Projektträger Jülich. (Bild: Anybrid)

Hybrider Leichtbau für Maschinen

Leichtbau-Spritzgießmaschine Robin erhält JEC Award 2021

Die Technologie des Robotised Injection Moulding (Robin) der Anybrid GmbH wurde mit dem diesjährigen JEC Composites Connect Innovation Award in der Kategorie „Equipment and Machinery“ auf der diesjährigen digitalen JEC Connect ausgezeichnet. Dies ist nach dem AVK Innovationspreis im letzten Jahr bereits die zweite renommierte Auszeichnung im Bereich des Leichtbaus für Anybrid, dem jüngsten Startup aus dem Institut für Leichtbau und Kunststofftechnik der TU Dresden. mehr...

18. Juni 2021 - News

„Die Teilnehmer erwartet unter anderem ein hochkarätiges Konferenzprogramm mit Keynote-Vorträgen und Business Talks zu den Themen Digitalisierung, innovative Technologien und Nachhaltigkeit.“ Ute Panzer, Vice President Marketing and Communications von Engel (Bild: Engel)

Digitalisierung, Spritzieß-Technologien und Nachhaltigkeit

Engel veranstaltet virtuelle Konferenz für Spritzgießer

Am Dienstag, 22. Juni, öffnet das Engel live e-symposium 2021 seine virtuellen Tore. Das Symposium ist traditionell mehr als eine Hausmesse, wie Ute Panzer, Vice President Marketing and Communications von Engel, deutlich macht. mehr...

17. Juni 2021 - News

Auf der Mitgliederversammlung am 17. Juni 2021 wurde der neue Vorstand des Fachverbands Kunststoff- und Gummimaschinen gewählt. (Bild: VDMA)

Geschäftsentwicklung

Deutsche Kunststoff- und Gummimaschinenbauer verzeichnen deutliches Auftragsplus

Der VDMA, Frankfurt, meldet, dass die Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen in Deutschland, trotz der außergewöhnlichen Gesamtsituation, auf das von Corona geprägte Jahr 2020 positiv zurückblicken können. „Nach einem schwierigen Beginn, der von großen Herausforderungen inklusive eines Lockdowns geprägt war, entwickelten sich die Auftragseingänge ab Sommer rasant nach oben“, freut sich Ulrich Reifenhäuser, Vorsitzender des Fachverbandes Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA. Besonders deutlich war dies in den Bereichen zu spüren in denen es auf Hygiene ankommt; das heißt hauptsächlich in der Verpackungs- und Medizinbranche. mehr...

17. Juni 2021 - News

In einem Pilotprojekt zur Kreislaufwirtschaft konnten die drei Partner zeigen, wie Einweggesichtsmasken im Verwertungskreislauf gehalten und so Kunststoffabfälle und der Abbau fossiler Rohstoffe reduziert werden können. (Bild: Sabic/Fraunhofer)

Fraunhofer, SABIC und Procter & Gamble kooperieren

Closed-Loop-Recycling von Einweggesichtsmasken

Der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy (CCPE) und das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, Oberhausen, haben ein innovatives Recyclingverfahren für Altkunststoffe entwickelt. Das Pilotprojekt, an dem auch Sabic, Riad, Saudi-Arabien, und Procter & Gamble, Cincinatti, USA, beteiligt sind, soll zeigen, dass Einweg-Gesichtsmasken für das sogenannte Closed-Loop-Recycling geeignet sind. mehr...

16. Juni 2021 - News

"Poly Styrene Loop ist ein großartiges Beispiel für Wertschöpfung, und es startet ein riesiges Schwungrad und ein Geschäftsmodell, das es verdient, propagiert zu werden", sagte die niederländische Staatssekretärin für Infrastruktur und Wasserwirtschaft Stientje van Veldhoven in einer Videobotschaft. (Bild: Poly Styrene Loop)

Recycling

Anlage zur Wiederverwertung von EPS-Abbruchmaterial in Betrieb genommen

Beim Kunststoffrecycling in Europa wurde heute im niederländischen Terneuzen ein neuer Meilenstein erreicht: in Anwesenheit des örtlichen Bürgermeisters und von Vertretern/Vertreterinnen der Industrie wurde eine neue Recyclinganlage für Abbruchmaterial aus expandiertem Polystyrol (EPS) eröffnet. mehr...

16. Juni 2021 - News

Rund 7,4 Mio. Euro investiert Semperit in den neuen Standort. (Bild: Semperit)

Vorort-Produktion von Dichtungen

Semperit baut neue Produktionsstätte in Nordamerika und verlegt Hauptsitz

Die österreichische Semperit-Gruppe, Wien, wird im Herbst dieses Jahres eine neue Produktionsstätte für Gummidichtungen in den USA eröffnen und den derzeitigen Hauptsitz sowie das Vertriebslager für Nordamerika verlegen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf insgesamt 9 Mio. Dollar (circa 7,4 Mio. Euro). mehr...

16. Juni 2021 - News

Silikonhaltige Airbagabfälle werden zu einem Rezyklat für technische Anwendungen reaktiv aufbereitet. (Bild: IKT)

Upcycling von Airbag-Abfällen

IKT und Almaak International forschen gemeinsam

Im Rahmen eines durch das Förderprogramm AiF-ZIM geförderten Projekts des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) soll am Institut für Kunststofftechnik der Universität Stuttgart gemeinsam mit Almaak International, Krefeld, ein neuer Ansatz zur effizienten werkstofflichen Wiederverwertung von Airbagabfällen entwickelt werden. mehr...

15. Juni 2021 - News

Auf der TCT Asia 2021 fertigte ein Freeformer von Arburg erstmals funktionsfähige und belastbare Flip-Top-Verschlüsse, aus teilkristallinem PP und weichem TPE. (Bild: Arburg)

Schicht für Schicht zum Erfolg

Entwicklungen im Bereich additive Fertigung

Als der 3D-Druck in den 1980er-Jahren das Licht der Welt erblickte ahnten wohl die wenigsten, wie sehr er die Kunststoffbranche verändern würde. Doch mittlerweile hat die additive Fertigung ihr Nischendasein definitiv verlassen. Im Folgenden stellen wir Ihnen einmal gebündelt aktuelle Entwicklungen dar. mehr...

15. Juni 2021 - Fachartikel

Dicota_Taschen aus rPET

Eco Base Kollektion

Aus Flaschen werden Taschen

Der Taschen- und Zubehörhersteller Dicota, Pfäffikon, Schweiz, treibt die Umstellung seiner Produkte auf besonders nachhaltiges, umweltfreundliches Herstellen konsequent voran. Auch die Notebooktaschen, Sleeves und Rucksäcke der Base-Kollektion werden jetzt als Eco Base aus recycelten Kunststoffflaschen gefertigt. Dabei finden je nach Produkt bis zu 19 PET-Flaschen ein zweites Leben. mehr...

15. Juni 2021 - Produktbericht

Die Polystyrol-Recycling-Anlage von Agilyx in Tigard im US-Bundesstaat Oregon. (Bild: Agilyx)

Chemisches Recycling von PS

Agilyx und Technip Energies bündeln Erfahrungen

Agilyx und Technip Energies wollen ihre Erfahrungen im Bereich des chemischen Recyclings bündeln und damit dessen Einsatz vorantreiben. Im Fokus steht eine Pyrolyse-Technologie für Polystyrol. mehr...

11. Juni 2021 - News

Low Pressure Molding (Bild: Henkel)

Low Pressure Molding

Schutz von Elektronik­bau­teilen und medizinischen Komponenten

Das Niederdruckspritzgussverfahren (Low Pressure Molding – LPM) von Henkel, Düsseldorf, das hauptsächlich auf Polyamid-Schmelzklebstoffen basiert, wird zunehmend für den Schutz von elektronischen Komponenten in den Bereichen Medizintechnik, Energieerzeugung und Industrieautomation, Heizung-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie Beleuchtungstechnik eingesetzt. Dabei bietet die Technologie zahlreiche wirtschaftliche, prozessgesteuerte, konstruktive und ökologische Vorteile gegenüber traditionell eingesetzten Methoden, wie dem Verguss von elektronischen Komponenten mit Zwei-Komponenten-Gießharzen oder dem Hochdruckspritzguss. mehr...

11. Juni 2021 - Produktbericht

Covestro_CFRTPs

Maezio

Recycling von Polycarbonat-Verbundwerkstoffen

Die von Covestro, Leverkusen, entwickelten, endlosfaserverstärkten Polycarbonat-Verbundwerkstoffe (CFRTPs) der Marke Maezio zeichnen sich durch ein extrem geringes Gewicht, sehr hohe Festigkeit und eine außergewöhnliche Gestaltungsfreiheit aus. Damit werden auch Abfälle, die bei der Produktion der Verbundwerkstoffe entstehen, zu wertvollen Rohstoffen. Da sie jedoch aus verschiedenen Materialien bestehen, die nicht einfach voneinander getrennt werden können, stellt das Recycling von Verbundwerkstoffen eine Herausforderung dar. Covestro kooperiert dazu mit dem Recyclingspezialisten Carbo NXT. Er hat ein Verfahren entwickelt, mit dem die Abfälle in industriellem Maßstab aufbereitet werden können. mehr...

11. Juni 2021 - Produktbericht

Die CSpro Steuerung für ZSK-Extruder besitzt ein neues, klar strukturiertes, intuitiv bedienbares User Interface, das kürzlich mit dem IF Design Award 2021 in der Kategorie „Product Interfaces“ ausgezeichnet wurde. (Bild: Coperion)

CSpro

Steuerungsoberfläche mit neuem Gesicht

Coperion, Stuttgart, hat seiner bewährten CSpro Steuerung für ZSK Doppelschneckenextruder ein neues Erscheinungsbild verliehen. Dieses innovative Graphical User Interface (GUI) hat Coperion am Bedarf der Bediener der Extrusionsanlagen ausgerichtet. Es schafft ein einheitliches Look-and-Feel über alle Anwendungsebenen hinweg und ist intuitiv bedienbar. Den Mehrwert des Bedienkonzepts dieser Extrudersteuerung hat jetzt auch eine unabhängige Jury honoriert. Die Steuerungsoberfläche wurde kürzlich mit dem IF Design Award 2021 in der Kategorie „Product Interfaces“ ausgezeichnet. mehr...

10. Juni 2021 - Produktbericht

Bild: © fotoliaxrender - Fotolia.com_Plastverarbeiter

Kunststoffverarbeitung

Pro-K veröffentlicht Leitfaden für Hygienemanagement

Die Anforderungen an die Hygiene in Unternehmen der kunststoffverarbeitenden Industrie nehmen beständig zu. Die Corona-Pandemie hat jedem Unternehmen vor Augen geführt, dass ein vorsorgendes Hygienemanagement zum Firmenalltag gehören sollte. Die Pro-K-Handreichung Hygienemanagement in der Kunststoffverarbeitung versteht sich als Hilfestellung bei der Umsetzung. mehr...

10. Juni 2021 - News

Dieses Jahr steht der internationale Wettbewerb für Design im 3D- und 4D-Druck „Purmundus Challenge“ unter dem Thema: Innovation in Bewegung. (Bild: Purmundus)

Der Wettbewerb steht unter dem Motto "Innovation in Bewegung"

Ideen für Purmundus Challenge 2021 einreichen

Die Purmundus Challenge ist in die 9. Runde gestartet! Der Designwettbewerb richtet sich an Studenten, Design-Studios, Unternehmen und Institute, die sich den Chancen des 3D- und 4D-Drucks stellen wollen. Vom Konzept bis hin zum fertigen Produkt sind Einreichungen bis zum 22. September 2021 möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Finalisten werden am 6. Oktober 2021 benachrichtigt. Die Preisverleihung findet am 18. November 2021 während der Formnext statt. mehr...

10. Juni 2021 - News