Recyclinganteil steigt

Kreislaufwirtschaft ist Aufgabe aller

Derzeit werden 80 Prozent des Kunststoffabfalls in zehn Flüsse eingetragen, die alle außerhalb Europas liegen. Dies ist ein Problem für die Umwelt und ein großer Verlust für die Wirtschaft. Damit Kunststoff in einem geschlossenen Kreislauf geführt werden kann, müssen alle Beteiligten – national wie international – auf dieses Ziel hinarbeiten. Die Maschinenbauer sowohl für Spritzgieß- […] mehr...

Verarbeitungsverfahren

Flaschenöffner links ohne und rechts mit variothermer Werkzeugtemperierung gefertigt. (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Plastinum Perfoamer

Physikalisches Schäumen mit CO2

Auf der Fakuma präsentierte Linde, Unterschleißheim, das Plastinum Foam Injection Moulding Verfahren, das die Vorteile chemischer und physikalischer Schäumprozesse beim Spritzguss verbindet. Das getrocknete Granulat wird vor dem Spritzgießprozess mit Kohlendioxid (CO2) imprägniert. Das CO2 sorgt dafür, dass die Teile dimensionsstabil sind und minimiert Einfallstellen sowie Verzug. Geometrie- und werkstoffabhängig sind laut Hersteller Gewichtseinsparungen von […] mehr...

14. Dezember 2018 - Produktbericht

Prozess des Chemcycling. (Bildquelle: BASF)

Neue Wege in der Kreislaufwirtschaft

BASF nutzt Kunststoffabfälle als Rohstoffquelle

BASF, Leverkusen, produziert erstmals Pilotprodukte aus chemisch recycelten Kunststoffen. Das Unternehmen eröffnet mit dieser Methode neue Wege in der Kreislaufwirtschaft, indem es Kunststoffabfälle als Rohstoffquelle nutzt. Außerdem wird dadurch die Wiederverwertbarkeit von Kunststoffabfällen gefördert. mehr...

13. Dezember 2018 - News

Anzeige
Die neusten Entwicklungen im Bereich Spritzgießtechnik waren auch auf der diesjährigen Fakuma ein Publikumsmagnet. (Bildquelle: Schall Messen)

Trends im Bereich Spritzgießen auf der Fakuma

Digital und elektrisch in die Zukunft

Die digitale Transformation der Kunststoffindustrie nimmt vor allem im Spritzgieß-Segment konkrete Formen an. Zwar haben die Maschinenhersteller gegenüber der letztjährigen Fakuma das „Rad nicht neu erfunden“. Aber eine Reihe neuer Smart-Factory-Komponenten, wie etwa in die Maschine integrierte Assistenzsysteme, haben ihre Praxistests bestanden und konnten auf der Fakuma 2018 in Aktion begutachtet werden. Eine weitere Botschaft der Messe: Der Trend zu vollelektrischen Spritzgießmaschinen hat nun alle Marktregionen erfasst. mehr...

13. Dezember 2018 - Fachartikel

PM_KOCH-Technik-in-Mexiko-weiter-auf-Expansionskurs_2

Vertriebs- und Schulungskapazitäten stärken

Koch-Technik expandiert weiter in Mexiko

Die Koch-Technik, Ispringen, weitet ihre Aktivitäten auf dem mexikanischen Markt aus. So hat das Unternehmen die Mehrheitsanteile der mexikanischen Vertretungsgesellschaft Gitamsa, Querétaro, übernommen und baut derzeit ein Vertriebs- und Schulungszentrum am bestehenden Standort. Ein weiteres Techcenter mit Bürogebäude ist im Norden Mexikos geplant. mehr...

12. Dezember 2018 - News

181210_PM_EXTHAN_Dieter_Thewes-e1544612704796_2

Betriebsprozesse unter neuer Leitung

Krauss Maffei Berstorff hat mit Dieter Thewes neuen COO

Krauss Maffei Berstorff, Hannover, gewinnt Dieter Thewes als neuen Chief Operating Officer (COO). Er verantwortet in dieser Position die Steuerung und Organisation der gesamten Betriebsprozesse an den Standorten Hannover und München der Marke Krauss Maffei Berstorff. mehr...

12. Dezember 2018 - News

Propan-Kälteanlagen werden sich neben Anlagen mit HFO-Medien dauerhaft in der Kunststoffverarbeitung etablieren. (Bildquelle: L&R Kältetechnik)

Alternative Kältemedien

Zwei Wege zu Kälteanlagen der Zukunft

Auf der Fakuma diskutierten Spritzgießer und Extrudeure unter anderem über die Auswirkungen der F-Gase-Verordnung. Hierbei stand die Frage im Fokus, mit welchem Kältemittel bei der Investition in eine neue Kälteanlage geplant werden soll. Aus Sicht eines Kälteanlagenherstellers gibt es gleich zwei Antworten auf diese Frage. mehr...

12. Dezember 2018 - Fachartikel

Erfolgreiches Recycling-Pilotprojekt

Aus PET-Schalen werden wieder PET-Schalen

Der Arbeitskreis PET-Schalen der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen, Bad Homburg, gibt den erfolgreichen Abschluss eines Pilotprojekts zur Kreislaufführung von PET-Schalen bekannt. Als Ausgangsmaterial dienten dabei Abfälle aus dem Dualen System. mehr...

11. Dezember 2018 - News

In Pune entsteht eine Produktionsstätte für Kunstleder. Die Investitionssumme beträgt rund 22 Mio. EUR. (Bildquelle: Continental)

Kunstleder für Auto-Innenräume

Continental startet 2020 Produktion im indischen Pune

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat das Technologieunternehmen Continental im indischen Pune mit dem Bau eines Werks zur Herstellung von Oberflächenmaterialien für den Automobil-Innenraum begonnen. Auf dem vier Hektar großen Grundstück entsteht für rund 22 Mio. EUR eine 12.000 Quadratmeter große Produktionsstätte mit einer anfänglichen Kapazität von 5 Mio. Quadratmetern pro Jahr. 2020 soll die Fabrik mit zunächst bis zu 110 Mitarbeitern die Produktion aufnehmen. mehr...

11. Dezember 2018 - News

Tobias Daniel, Technikum, Krauss Maffei. (Bildquele: Krauss Maffei)

Personalie

Krauss Maffei ernennt Tobias Daniel zum neuen Vice President Global Sales IMM

Seit dem 1. Dezember leitet Tobias Daniel als Vice President den Bereich Global Sales der Spritzguss-Sparte beim Münchner Maschinenbauer Krauss Maffei. mehr...

10. Dezember 2018 - News

Bernd Ziethen, Geschäftsführer Labotek, und xxxx (Bildquelle: Simone Fischer/Redaktion Plastverarbeiter)

Vakuumtrocknung

Schnelle und schonende Granulat-Trocknung

Die von Labotek Deutschland, Wuppertal, präsentierten Anlagen zum Vakuumtrocknen von Granulat von Maguire Products, Aston, USA, zeichnen sich durch kurze Prozesszeiten aus. Denn die Trocknungszeit mit diesen Geräten beträgt nur ein Sechstel von der eines konventionellen Trockners. Durch die kurze Verweilzeit im Gerät und die niedrigere Temperatur wird eine Übertrocknung vermieden. Der Trichter wird mit […] mehr...

10. Dezember 2018 - Produktbericht

Innenansicht des 3D-Druckers (Bildquelle: Kumovis)

Additive Fertigung

Einfluss der Materialien auf Akzeptanz der additiven Fertigung

Zwei Schwerpunkte bestimmen in diesem Jahr die Mitteilungen von Firmen, die an der Marktübersicht 3D-Druck und Additive Fertigung teilnehmen. Dabei fällt auf, dass es weniger um Eigenschaften der Geräte und Maschinen geht, als vielmehr um die mit ihnen verarbeitbaren Materialien. Der zweite Schwerpunkt betrifft neue Verfahren und weiter entwickelte Maschinen. mehr...

10. Dezember 2018 - Fachartikel

Mount Matterhorn and the lake Stellisee at sunset. Canton Valais, Switzerland. (Bildquelle: Borealis)

Kreislauforientiertes Denken

Borealis startet Ever Minds

Die neue Kommunikationsplattform Ever Minds von Borealis, Wien, Österreich, widmet sich den Kunststoff-Lösungen für die Kreislaufwirtschaft. Die Plattform wurde entwickelt, um die Sichtbarkeit rezyklierter Kunststoffe zu erhöhen und kreislauforientiertes Denken in der Polyolefinbranche zu fördern. mehr...

6. Dezember 2018 - News

EuBP_Grafik_CEP_03.indd

European Bioplastics stellt neue Marktdaten vor

Biokunststoffindustrie wächst stabil

Die aktuellen Marktdaten zur Entwicklung der Biokunststoffindustrie stellte die European Bioplastics, Berlin, im Rahmen der 13. European Bioplastics Conference vor. Die Auswertung zeigt ein stabiles Wachstum der Branche weltweit. mehr...

5. Dezember 2018 - News

Verzugsoptimierung am digitalen Zwilling am Beispiel einer Frontschürze (Bildquelle: M.TEC)

Verzugsoptimierung

Künstliche Intelligenz minimiert Bauteilverzug

Auf Basis von Künstlicher Intelligenz entwickelt M.TEC, Herzogenrath, die Methode der Verzugsoptimierung am digitalen Zwilling. Sämtliche Einflussgrößen aus Bauteilgeometrie und Spritzgießprozess werden hierbei in einem mathematisch-virtuellen Abbild der physikalischen Zusammenhänge abgebildet. mehr...

5. Dezember 2018 - Produktbericht

Den Epro-Award in der Kategorie Design erhielt in 2017 Sp-Berner, Spanien, für eine Terassenmöbel-Serie. (Bildquelle: Rigk)

Epro schreibt Wettbewerb aus

Best Recycled Plastic Product gesucht

Die European Association of Plastics Recycling and Recovery Organisation (Epro), Brüssel, lädt Unternehmen aus ganz Europa ein, sich um den Preis „Best Recycled Plastic Product“ zu bewerben. Einreichnungen in den Kategorien Innovation und Sustainability sind noch bis zum 18. Januar 2019 möglich. mehr...

4. Dezember 2018 - News

Seite 1 von 34112345...Letzte »