Atemschutzmasken und medizinisiche Schläuche

Das Material macht den Unterschied

Atemmasken sind ein hochaktuelles Thema mit langer Historie. Als Vorläufer dieser Schutzsysteme können die schnabelförmigen, mit Kräutern gefüllten Masken der mittelalterlichen Pestärzte gelten. Eine entscheidende Rolle in der Entwicklung spielen die verwendeten Werkstoffe. Wurden Atemmasken früher oft aus imprägniertem Stoff mit oder ohne Baumwollfilter gefertigt, so bestehen sie heute aus Gummi, PVC, Silikon, TPE oder Kombinationen dieser Materialien. Auch bei medizinischen Schläuchen ist die Wahl der Werkstoffe ausschlaggebend. mehr...

Rohstoffe

CFK und CarboNXT übernommen

Mitsubishi erwirbt deutsche Carbonfaser-Recycling-Unternehmen

Mitsubishi Chemical Advanced Materials hat die Assets der beiden deutschen Carbonfaser-Recyclingunternehmen CFK sowie CarboNXT erworben. Diese strategischen Akquisitionen sind Teil des Geschäftsansatzes einer vertikal integrierten Kreislaufwirtschaft, die dem traditionellen Produktionsmodell der linearen Wirtschaft gegenübersteht. mehr...

30. Juli 2020 - News

Luc ist keine Vision, sondern ein straßentaugliches Fahrzeug, das alle Aspekte einer Nachhaltigen Bauweise und Nutzung berücksichtigt.

Studenten der Technischen Universität Eindhoven entwickeln Luca

Nachhaltige Mobilität im geschlossenen Wertstoffkreislauf

Nachhaltige Mobilität steht im Fokus von TU/ecomotive. Die Forschergruppe der Technischen Universität Eindhoven beschäftigt sich vor allem mit Werkstoffen, die für ein durchgängig nachhaltiges Konzept des Fahrzeugs geeignet sind. Derzeit arbeitet das Team an seinem sechsten Auto: Luca. Mit diesem E-Mobil wollen die Entwickler zeigen, dass auch Abfall ein wertvolles Material sein kann – und das in Theorie und Praxis. mehr...

28. Juli 2020 - Fachartikel

(Bildquelle: Radici)

Strategische und synergetische Akquise sichert Wettbewerbsposition

RadiciGroup schließt 2019 mit positivem Ergebnis ab

Mit einem Umsatz von 1.092 Mio. EUR schließt die RadiciGroup 2019 positiv ab. Sie erwirtschaftetet ein EBITDA voni 165 Mio. EUR. Die Ergebnisse im ersten Quartal 2020 sind stabil. Die zweite Jahreshälfte ist geprägt von Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Mittel- bis langfristig gesehen bleibt die Gruppe vorsichtig optimistisch und baut auf Innovation, Nachhaltigkeit und Berücksichtigung lokaler Belange. mehr...

28. Juli 2020 - News

Andere Standorte als das Fördergurt-Werk in der chinesischen Provinz Shandong weisen „perspektivisch höhere Margen“ auf, heißt es zur Begründung der Werksschließung in China. Im Bild: Produktion von Fördergurten im Semperit-Werk in Polen. (Bildquelle: Semperit)

Wechsel im Aufsichtsrat

Semperit: Herbert Ortner und Claus Möhlenkamp neu in den Aufsichtsrat gewählt

In der 131. Hauptversammlung der Semperit AG Holding wurden Dipl.-Ing. Herbert Ortner und Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH) Claus Möhlenkamp neu in den Aufsichtsrat gewählt. mehr...

26. Juli 2020 - News

Dr. Thomas Toepfer bleibt Finanzvorstand von Covestro. Sein Vertrag wurde vorzeitig bis 2026 verlängert. (Bildquelle: Covestro)

Kunststofferzeuger

Covestro verlängert Vertrag mit Finanzvorstand Toepfer vorzeitig

Der Covestro-Aufsichtsrat hat den Vertrag von Vorstandsmitglied Dr. Thomas Toepfer vorzeitig ab dem 1. April 2021 um fünf Jahre bis zum 31. März 2026 verlängert. Toepfer ist seit dem 1. April 2018 Mitglied des Vorstands von Covestro. In seiner Rolle als Chief Financial Officer (CFO) verantwortet er die Bereiche Accounting, Controlling und Finanzen. Darüber hinaus gehören die Funktionen Investor Relations, Informationstechnologie, Portfolio-Entwicklung, Steuern sowie Recht, Geistiges Eigentum und Compliance zu seinem Verantwortungsbereich. mehr...

21. Juli 2020 - News

Evonik mit Ergebnisverlust und schwachem Ausblick

Fokus auf Kleb- und Bindemittel

Evonik schafft Produktionskapazität für Silikone in Geesthachter Anlage

Evonik hat in der Multifunktionsanlage in Geesthacht die Produktion von Silikon aufgenommen. Das Unternehmen stärkt damit den Fokus auf Kleb- und Dichtstofflösungen. Die Ingenieure konnten trotz der Einschränkungen infolge der Covid-19-Pandemie letzte Inbetriebnahmetests abschließen. Es wurden zusätzliche Analyse- und Sicherheitsmaßnahmen zur Einhaltung von Abstandsregeln und Regierungsrichtlinien eingeführt. mehr...

16. Juli 2020 - News

Der Aufsichtsrat der Biesterfeld AG, Hamburg, hat Kai Froböse zum neuen Finanzvorstand berufen. (Bildquelle: Biesterfeld)

Neuer Finanzvorstand

Kai Froböse zum neuen CFO der Biesterfeld Gruppe ernannt

Der Aufsichtsrat der Biesterfeld AG, Hamburg, hat Kai Froböse zum neuen Finanzvorstand berufen. Am 1. Juli 2020 trat er die Nachfolge von Christian Wolfsohn an, der nach mehr als 14 Jahren als Finanzvorstand der Biesterfeld AG Ende Juni 2020 in den Ruhestand ging. mehr...

13. Juli 2020 - News

Dr. Hanns-Peter Ohl wurde durch die Gesellschafterversammlung zum neuen Verwaltungsratsmitglied beim weltweit tätigen Kunststoff-Distributor Meraxis gewählt. (Bildquelle: Meraxis)

Strategische Weiterentwicklung

Hanns-Peter Ohl ist neues Mitglied im Meraxis-Verwaltungsrat

Dr. Hanns-Peter Ohl wurde am 1. Juli durch die Gesellschafterversammlung zum neuen Verwaltungsratsmitglied beim weltweit tätigen Kunststoff-Distributor Meraxis gewählt. Der erfahrene Manager erweitert den Verwaltungsrat als drittes Mitglied und wird vor allem die strategische Weiterentwicklung von Meraxis als One-Stop Shop unterstützen. mehr...

13. Juli 2020 - News

Die EMS-Gruppe hat ihren Halbjahresabschluss veröffentlicht. (Bildquelle: EMS)

Kunststofferzeuger legt Halbjahresresultate vor

EMS-Gruppe spürt Auswirkungen der Wirtschaftskrise

Die EMS-Gruppe, die in den Geschäftsbereichen Hochleistungspolymere und Spezialchemikalien weltweit tätig ist und deren Gesellschaften in der EMS-Chemie Holding, Herrliberg, Schweiz, zusammengefasst sind, erzielte im 1. Halbjahr 2020 einen Nettoumsatz von 849 (1. Halbjahr 2019: 1.154) Mio. CHF und ein Betriebsergebnis (EBIT) von 229 (316) Mio. CHF. Die Rückgänge werden mit der durch Covid-19 ausgelösten Wirtschaftskrise begründet. Die Nettoliquidität der Gruppe stieg dagegen von 696 Mio. CHF am 31. Dezember 2019 auf 864 Mio CHF per Ende Juni. mehr...

10. Juli 2020 - News

Bildquelle: black_kira - stock.adobe.com

Standards und Qualität von Kunststoff-Rezyklaten - eine Bestandsaufnahme

Kreislaufwirtschaft braucht bessere Standards

Auf der einen Seite wächst in der Kunststoffbranche an verschiedenen Stellen das Interesse an hochwertigen Rezyklaten, auf der anderen Seite klagen die Rezyklat-Anbieter über einen Mangel an Abnehmern. Ein wesentlicher Grund dafür ist das Fehlen verlässlicher und umfassender Qualitätsstandards für Rezyklate. Wenn es keine Vorgaben zur eindeutigen Regelung der Qualität eines Rezyklats gibt, kann der Wert dafür nicht beziffert und das Rezyklat nicht gehandelt werden. Der Weg zu einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft führt über ein konsequentes Design for Recycling, umfassende Qualitätsstandards für die entstehenden Rezyklate und eine Produktdesign for Recyclates, um deren Wiedereinsatz zu ermöglichen. mehr...

2. Juli 2020 - Fachartikel

Abb. 2: Überblick transparenter Materialien für medizinische Anwendungen. (Bildquelle: EMS Chemie)

Sterilisierbarkeit für eine mehrfache Verwendung

Transparente Kunststoffe in der Medizin

Kunststoffe zählen heute zu den am meisten verwendeten Materialien in der Medizinbranche und sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Möglichkeit, durch Produkte hindurchzusehen – sei es, um den Patienten stets im Blick zu behalten, oder den Durchfluss eines Mediums oder den Füllstand zu prüfen – ist eine zentrale Eigenschaft vieler Medizinprodukte. mehr...

26. Juni 2020 - Fachartikel

Die Silikonfolie wird mit elektrisch leitfähigem Material beschichtet und in mehreren Lagen laminiert. Solche elektro¬aktiven Laminate werden künftig im industriellen Maßstab hergestellt für Bedienelemente beispielsweise im Automobil oder in medizintechnischen Geräten.  (Bildquelle: Wacker)

Elektroaktive Silikonfolien für Bedienelemente

Silikonlaminate – unsichtbar, aber fühlbar

Dank ihrer elektroaktiven Eigenschaften können Laminate, die aus Elektroden und hauchdünnen Silikonfolien bestehen, Bewegungen messen, sich dehnen und wieder zusammenziehen. Vorkonfektionierte Elektronikkomponenten für Sensoren oder Aktuatoren müssen vom Anwender lediglich mit den notwendigen elektrischen Anschlüssen versehen werden. mehr...

23. Juni 2020 - Fachartikel

(Bildquelle: Radici)

Vertriebspartnerschaft

Radici Group ernennt B. Bigler zum Distributor

Die Radici Group High Performance Polymers strukturiert ihr Vertriebsnetzwerk in Deutschland um: Mit Wirkung zum 18. Mai 2020 ernennt das Unternehmen B. Bigler zum neuen Distributor in Deutschland für Produkte wie Radilon, Heramid, Radiflam, Radistrong, Raditer, Heraflex, Torzen und Raditeck. mehr...

23. Juni 2020 - News

Linz, Melt Blown Machine, non-woven, fibre, Rudolph Peitl, Christoph Denkmayr

PP für Filtergewebe

Borealis und Paper Republic produzieren wiederverwendbare Gesichtsmasken

Borealis und Paper Republic, eine Büromaterialmarke mit Sitz in Wien, haben sich im Rahmen einer Social Business-Initiative unter dem Namen mask republic zusammengeschlossen, um gemeinsam nachhaltige und wiederverwendbare Gesichtsmasken zu produzieren. Zur Produktion des eingesetzten Meltblow-Gewebes aus einem neuen Polypropylen-Werkstoff hat der Kunststoffhersteller eine Pilotanlage in seinem Entwicklungszentrum in Linz, Österreich, installiert. mehr...

12. Juni 2020 - News

Evonik baut Kieselsäure-Geschäft für rollwiderstandsarme Reifen aus

Continental startet Microsite

CO2-Emissionsregulierungen und VECTO-Simulationstool für Flottenbetreiber

Continental hat jüngst eine Microsite ins Leben gerufen, die nützliche Informationen enthält über die neuesten Regulierungen zur CO2-Emission für schwere Nutzfahrzeuge und das Simulationstool für Lkw namens VECTO. Videos, Infografik und zusätzliche Hintergrundinformationen erläutern die wichtige Rolle von Reifen beim Verringern des CO2-Ausstoßes. mehr...

2. Juni 2020 - News