Atemschutzmasken und medizinisiche Schläuche

Das Material macht den Unterschied

Atemmasken sind ein hochaktuelles Thema mit langer Historie. Als Vorläufer dieser Schutzsysteme können die schnabelförmigen, mit Kräutern gefüllten Masken der mittelalterlichen Pestärzte gelten. Eine entscheidende Rolle in der Entwicklung spielen die verwendeten Werkstoffe. Wurden Atemmasken früher oft aus imprägniertem Stoff mit oder ohne Baumwollfilter gefertigt, so bestehen sie heute aus Gummi, PVC, Silikon, TPE oder Kombinationen dieser Materialien. Auch bei medizinischen Schläuchen ist die Wahl der Werkstoffe ausschlaggebend. mehr...

Rohstoffe

Wolfram Kren (Bild: Borealis)

Personalie

Wechsel im Vorstand von Borealis

Der Aufsichtsrat von Borealis, Wien, Österreich, hat Wolfram Krenn mit Wirkung zum 1. Juli 2021 zum Executive Vice President Base Chemicals & Operations und Mitglied des Borealis-Vorstands bestellt. Er tritt die Nachfolge von Martijn van Koten an, der zum OMV-Vorstandsmitglied für den Bereich Refining ernannt wurde. mehr...

23. Juni 2021 - News

Ecotria

Biesterfeld vertreibt nachhaltige Copolyester an die Kosmetikindustrie

SK Chemicals geht mit neuentwickelten nachhaltigen Produktlösungen der Marke Ecotria an den Markt. Nachdem mit Ecotria R100 und R200 bereits Produkte mit bis zu 30 % PCR-Anteil erfolgreich in der Kosmetikindustrie etabliert werden konnten, stellen SK Chemicals und Biesterfeld mit R101 und R201 neue Produkttypen mit einem PCR-Anteil von bis zu 70 % vor. Als langjähriger strategischer Partner der SK Chemicals vertreibt Biesterfeld die Rohstoffe in der gesamten EMEA-Region sowie Brasilien. mehr...

16. Juni 2021 - Produktbericht

Covestro_Arnite

Arnite AM2001 GF (G) rPET

3D-Druckmaterial aus recyceltem PET

Der Werkstoffhersteller Covestro, Leverkusen, stellt ein mit Glasfasern gefülltes recyceltes Polyethylenterephthalat (rPET) für den 3D-Granulatdruck vor. Das aus PET-Abfällen hergestellte Arnite AM2001 GF (G) rPET ist mit Glasfasern gefüllt. Das Granulat bringt strukturelle Leistung in ein Bauteil bei einem deutlich geringeren Kohlenstoff-Fußabdruck als Neuware. mehr...

16. Juni 2021 - Produktbericht

Anwendung in der Lebensmittelindustrie

Mitsubishi Chemical Advanced Materials stellt detektierbare Kunststoffe vor

Mitsubishi Chemical Advanced Materials (MCAM) gibt die weltweite Markteinführung einer neuen Familie thermoplastischer Polymere bekannt: das VMX-Portfolio von Materialien, die visuell, metall- und röntgen-detektierbar sind. mehr...

15. Juni 2021 - Produktbericht

BASF bietet CO2-Fußabdruck seiner Produkte. (Bildquelle: Pixi - stock.adobe.com)

Nachhaltigkeit von Pharmaverpackungen

Dätwyler ist Gründungsmitglied der Alliance to Zero

Acht Unternehmen entlang der pharmazeutischen Wertschöpfungskette haben sich zusammengeschlossen und die Alliance to Zero gegründet. Die Allianz ist eine gemeinnützige Mitgliedervereinigung für Unternehmen entlang der Lieferkette für pharmazeutische Produkte. Sie unterstützt Unternehmen im Pharma- und Biotech-Sektor, um ihnen den Übergang zu Netto-Null-Emissionen im Einklang mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens zu erleichtern. Dätwyler ist ein Gründungsmitglied der Alliance to Zero. mehr...

14. Juni 2021 - News

Wacker bleibt auf Wachstumskurs, doch der starke Euro drückt den Gewinn. (Bildquelle: Storm/Fotolia)

Geschäftssentwicklung

Biesterfeld Gruppe erfolgreich im Krisenjahr 2020

Der Biesterfeld Konzern setzte 2020 seine erfolgreiche Geschäftsentwicklung trotz der Covid-19-Pandemie fort. Zwar musste das Hamburger Familienunternehmen Umsatzeinbußen hinnehmen, erwirtschaftete aber dennoch Gesamteinnahmen in Höhe von 1,03 Mrd. Euro. Dank eines effektiven Kostenmanagements erzielte der Distributeur mit 42,8 Mio. Euro ein operatives Ergebnis über Plan. mehr...

10. Juni 2021 - News

Evonik-Chef Christian Kullmann wird fünf weitere Jahre an der Spitze des Spezialchemiekonzerns stehen. Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden bis Mai 2027. (Bildquelle: Evonik Industries)

Aufsichtsrat bestätigt Kullmann

Christian Kullmann bleibt Vorstandsvorsitzender von Evonik

Christian Kullmann, der seit Mai 2017 den Essener Spezialchemiekonzern Evonik führt, wird fünf weitere Jahre als Vorstandsvorsitzender an der Spitze des Unternehmens stehen. Der Aufsichtsrat verlängerte in seiner heutigen Sitzung Kullmanns Vertrag bis Mai 2027. mehr...

9. Juni 2021 - News

Bahnhofsüberdachung mit Exolo UV. Bild: Exolon

Neuer Name bei gewohnter Nomenklatur

Exolon Group startet Markenwechsel im Bereich Polycarbonat-Massivplatten

Der große Markenwechsel der Exolon Group geht in die nächste Runde. Ab Juli 2021 werden nun auch die Massivplatten aus Polycarbonat unter dem neuen Markennamen „Exolon made of Makrolon“ produziert und vertrieben.  mehr...

9. Juni 2021 - News

PEM-Brennstoffzelle

Gemeinsam graphit-basierte Bipolarplatten Technologien entwickeln

Alternativ angetriebene Fahrzeuge finden immer größeres Interesse. Neben Elektrofahrzeugen rückt das Potenzial von Brennstoffzellenfahrzeugen ebenso in den Vordergrund. Eine Schlüsselrolle hat dabei die sogenannte Proton Exchange Membrane Fuel Cell, zu Deutsch PEM-Brennstoffzelle. Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart forscht gemeinsam mit den Projektpartnern Robert Bosch, Coperion und Matthews International, Saueressig an der Entwicklung einer graphitbasierten Bipolarplatte für mobile Anwendungen. mehr...

1. Juni 2021 - News

Bundesrat hat über neues Wertstoffgesetz entschieden

Industrieverbände kommentieren

Plastics Europe Deutschland und VCI zum neuen Verpackungsgesetz

Der Bundestag hat am 6. Mai 2021 über die Novelle des Verpackungsgesetzes abgestimmt. Der Verband der Kunststofferzeuger Plastics Europe Deutschland (PED) und der Verband der Chemischen Industrie (VCI) unterstützen die Stoßrichtung der Gesetzesinitiative, sehen aber auch Hindernisse für die Kreislaufwirtschaft. mehr...

18. Mai 2021 - News

Die börsennotierte Semperit Holding entwickelt, produziert und vertreibt in den Sektoren Industrie und Medizin Produkte aus Kautschuk. (Bild: Semperit)

Wechsel im Vorstand

Gabriele Schallegger scheidet aus Semperit-Vorstand aus

Gabriele Schallegger, CFO der Semperit AG Holding, legt ihr Vorstandsmandat mit 17. Mai 2021 aus persönlichen Gründen vorzeitig nieder. Zu ihrer Nachfolgerin wird für den Zeitraum von voraussichtlich einem Jahr Petra Preining, derzeit im Geschäftsleitungsteam der B&C-Gruppe sowie Geschäftsführerin der B&C Innovation Investments, bestellt. mehr...

17. Mai 2021 - News

Der Chemikonzern Lanxess erhöht die Preise für Adipinsäure. (Bildquelle: Lanxess)

Q1 2021 im Zeichen des strategischen Wachstums

Lanxess startet mit guten Zahlen in 2021

Lanxess erwartet für 2021 ein Ergebnis zwischen 950 Mio. und 1 Mrd. Euro und damit 50 Mio. Euro mehr als zuletzt prognostiziert. Der Konzern liegt mit einem Umsatz von 1,693 Mrd. Euro auf gutem Vorjahreslevel. mehr...

14. Mai 2021 - News

Information der figawa und wdk

Rechtskonformer Einsatz von Elastomeren im Trinkwasser-Kontakt

Hygienische Anforderungen an Elastomere und thermoplastische Elastomere im Kontakt mit Trinkwasser werden in den Regelungsbereich der Bewertungsgrundlage für Kunststoffe und andere organische Materialien (KTW-BWGL) aufgenommen. Damit gelten sie in naher Zukunft verbindlich für Elastomere, TPE und daraus hergestellte Produkte. Die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa) und der Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. (wdk) informieren darüber. mehr...

12. Mai 2021 - News

Einzelstücke von ansehnlichem Wert – nicht nur in Euro: Die BIOPOLYMER Innovati-on Awards sind handgefertigte Einzelstücke, hergestellt aus biologisch abbaubarem Kunststoff auf einem Edelstahlsockel. Damit symbolisieren die Preise auch gegen-ständlich, wofür sie verliehen werden: wegweisende und zugleich umweltfreundli-che Lösungen der Kunststoffbranche. Die farbigen Platten wurden aus dem 2018 entwickelten kompostierbaren Kunststoff BIO-ELAN der Exipnos GmbH aus Merse-burg (Sachsen-Anhalt) hergestellt und mit vollständig biologisch abbaubaren Mas-terbatches der Firma GRAFE aus dem thüringischen Blankenhain durchgefärbt. Der Edelstahlsockel steht für fortschrittliche Maschinen und Anlagen, mit denen die Kunststoffe verarbeitet werden. 	Foto: POLYKUM e.V.

Biokunststoffe compoundieren und verarbeiten

Tickets für den Biopolymer-Kongress kostenfrei buchen

Die Tickets für den Kongress „Biopolymer – Processing & Moulding“ am 15. Juni können jetzt kostenfrei gebucht werden. Neben Rohstoffen und Verarbeitungstechnologien stehen der Wachstumsmarkt Indien und die Gewinner des Biopolymer Innovation Awards im Mittelpunkt des Programms. Der Kongress findet in diesem Jahr online statt. mehr...

11. Mai 2021 - News

Ingemar Buehler, Hauptgeschäftsführer Plastics Europe Deutschland.  Bild: Plastics Europe)

Geringer Produktionsrückgang 2020

Kunststofferzeuger zeigen sich krisenfest

Die Kunststoffproduktion in Deutschland ging im Jahr 2020 – in Anbetracht der Pandemie – um 1,6 Prozent zurück. Dies gab der Verband der Kunststofferzeuger, Plastics Europe Deutschland, bei seinem jährlichen Wirtschaftspressegespräch bekannt. Um auch weiterhin resilient und wettbewerbsfähig zu bleiben, will die Kunststoffbranche zum Treiber von nachhaltiger Produktion und Kreislaufwirtschaft werden, so das generelle Fazit der Veranstaltung. mehr...

7. Mai 2021 - News