Polyethylen-Compounds aus nachwachsenden Rohstoffen für den Spritzguss

Grün und nachhaltig

Ein Hersteller von Haushaltswaren aus Kunststoff bietet einen Teil seiner Artikel für den Kontakt mit Lebensmitteln auch aus biobasierenden Kunststoff an. Da kein biobasiertes Polypropylen (PP) am Markt erhältlich ist, verwendet das Unternehmen Polyethylen (PE) aus Zuckerrohr, welches ein Compoundeur so modifiziert, dass es den Eigenschaften in Steifigkeit und Schlagzähigkeit einem PP entspricht. In der Produktion sind die Prozesse sicher und reproduzierbar. Die Eigenschaften der Artikel sind fast gleich mit denen, die mit erdölbasierenden Material hergestellt werden und die Produkte lassen sich auf herkömmliche Weise recyceln. mehr...

Rohstoffe

Produktion von technischen Kunststoffen - hier Polyamide der Marke Durethan - bei Lanxess im Werk Krefeld-Uerdingen. (Bildquelle: Lanxess)

Polyamid 6- und PBT-Compounds, Pocan, Durethan

Fakuma 2018: Kunststoff-Innovationen für die Elektromobilität

Lanxess, Köln, konzentriert sich auf der Fakuma auf verbesserte Werkstoffe für die Elektromobiltät. Der Kunststoff-Hersteller will vor allem zeigen, welche Vorteile Polyamid- und Polyester-Compounds sowie endlosfaserverstärkten Thermoplast-Composites bei Bauteilen für den elektrischen Antriebsstrang haben, aber auch für die Infrastruktur der Elektromobilität. mehr...

15. Oktober 2018 - Produktbericht

Thermoplaste / TPE

Neue Compounds für Healthcare- und Lighting-Anwendungen

Albis Plastic, Hamburg, stellt auf der Messe Fakuma eine Reihe von Neuheiten bei technischen Thermoplasten und thermoplastischen Elastomeren (TPE) vor, die vor allem Healthcare- und Lighting-Anwendungen betreffen, sowie Recycling-Kunststoffe. mehr...

15. Oktober 2018 - Produktbericht

Anzeige
Das Unternehmen will den Besuchern auf einem Präsentationstisch anhand diverser Bauteile die Themen „Ästhetik und Leichtbau“ mit allen Sinnen erlebbar machen. Bildquelle: K.D. Feddersen

Compounds für Interieur- und Exterieurbauteile von Fahrzeugen

Leichtbau mit Ästhetik

Den Trends zu Leichtbau, E-Mobilität und ästhetischer Anmutung und Oberfläche von Kunststoffbauteilen folgend, setzt auch K.D. Feddersen, Hamburg, auf der Fakuma auf sein Motto „Leichtbau mit Ästhetik“. Ergänzend hierzu sind geräusch- und emissionsarme Werkstoffe gefragt, die der Distributor ebenfalls vorstellt. mehr...

15. Oktober 2018 - Fachartikel

Für Pipeline-Rohre kann die äußerst verschleißfeste Polyurethanbeschichtung ebenso eingesetzt werden wie für Stanzmatten und –schablonen, sowie Buchsen in Drehgestängen von Lkw, Bussen und Anhängern. (Bildquelle: Lanxess)

Produktentwicklung von Anwendern gefordert

Neues Präpolymer für Polyurethan-Gießelastomere

Der Chemie-Konzern Lanxess hat ein neues Präpolymer auf Polyesterbasis für Heißgießelastomere entwickelt. Es ist mit MDI-Endgruppen (Methylendiphenyldiisocyanat) versehen und härtet mit 1,4-Butandiol zu Polyurethan-Gießharzen aus. Diese zeichnen sich bei Härten von 83 bis 87 Shore A durch einen geringen Druckverformungsrest und eine hohe Weiterreißfestigkeit aus. Das Präpolymer ist unter Katalyse wirtschaftlich in kurzen bis mittleren Topfzeiten zu Elastomersystemen verarbeitbar, die einen breiten Anforderungsbereich abdecken. mehr...

12. Oktober 2018 - Fachartikel

Philip O. Krahn, CEO von Albis Plastic: „Im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ist Nachhaltigkeit ein wesentlicher Bestandteil und Faktor für den Erfolg des Unternehmens.“ (Bildquelle: Albis Plastic)

Kunststoff-Distribution / -Compoundierung

Albis Plastic mit Nachhaltigkeitsstandard CSR zertifiziert

Albis Plastic aus Hamburg, ein Distributeur und Compoundeur von technischen Thermoplasten und thermoplastischen Elastomeren, ist nach den europaweit geltenden Corporate Social Responsibility (CSR)-Standards zertifiziert worden. mehr...

11. Oktober 2018 - News

Mikael Fryklund, CEO der Hexpol-Gruppe: "Mesgo ist ein führender Compoundeur im Bereich der Hochleistungselastomere und mit dieser Akquisition erwirbt Hexpol eine neue wichtige Plattform für Lösungen mit einer hohen Wertschöpfung. (Bildquelle: Hexpol)

Elastomer-Compounding

Hexpol hat 80 Prozent an der italienischen Mesgo-Gruppe übernommen

Die schwedische Hexpol-Gruppe, Malmö, hat 80 Prozent der Anteile an der italienischen Mesgo-Gruppe in Gorlago übernommen. Mesgo ist ein führender Anbieter beziehungsweise Compoundeur für elastische Silikon- und elastische Fluorkautschuke sowie von Natur- und Synthese-Kautschukmischungen und Thermoplaste. mehr...

10. Oktober 2018 - News

Covestro Standort Baytown, USA (Bildquelle: Covestro)

Globaler Kapizitätsausbau

Covestro investiert 1,5 Mrd. EUR in MDI-Anlage

Nach Angaben von Covestro bietet der MDI-Markt langfristige Wachstumschancen. Dies bewog den Aufsichtsrat dazu, an seinem Standort in Baytown, USA, in eine World-Scale-MDI-Anlage zu investieren. Diese wird eine Kapazität von 500 Tonnen besitzen, sodass die MDI-Kapazitäten des Konzerns in der Region Nafta bis Ende 2024 auf 740 Kilotonnen pro Jahr steigen. mehr...

9. Oktober 2018 - News

Hauptstandort der Unternehmensgruppe in Domat/Ems. (Bildquelle: Ems-Chemie)

Neun-Monate-Ergebnis

Ems wächst trotz schwächelnder Weltkonjunktur

Die Ems-Gruppe, die in den Geschäftsbereichen Hochleistungspolymere und Spezialchemikalien weltweit tätig ist, hat in den ersten neun Monaten 2018 den Nettoumsatz um 10,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,770 Mrd. CHF (ca. 1,553 Mrd. EUR) gesteigert. Für das Gesamtjahr 2018 erwartet die Gruppe weiterhin ein leichtes Umsatz- und Ergebnis-Plus gegenüber dem Vorjahr. mehr...

9. Oktober 2018 - News

Beutelverpackung mit Einschweiß-Ausgießer:  Dosiersystem für luftfreie, hygienische Entnahme (BIldquelle: Pöppelmann Famac)

Einschweiß-Ausgießern

Fakuma 2018: Beutel mit Einschweiß-Ausgießer – hygienische Entnahme, einfaches Handling

Pöppelmann Famac, Lohne, zeigt auf der Fakuma Beutelverpackungen mit Einschweiß-Ausgießern, die für eine optimale Dosierung und ein einfaches Handling sorgen. mehr...

9. Oktober 2018 - Produktbericht

Lubmer

Fakuma 2018: UHMW-PE, das direkt im Spritzguss bearbeitet werden kann

Aufgrund ihrer hohen Molekularmasse und der dadurch bedingten Viskosität lassen sich ultra-hochmolekulargewichtige Polyethylene nur aufwändig mechanisch bearbeiten. Das japanische Unternehmen Mitsui Chemicals hat jedoch ein spezielles UHMW-PE mit der Bezeichnung Lubmer als Granulat entwickelt, das in eine fließende Form gebracht und somit direkt in Spritzguss- beziehungsweise Extrusionsverfahren bearbeitet werden kann. mehr...

8. Oktober 2018 - Produktbericht

Türgriffträger aus thermoplastischem Polyester (Bildquelle: Barlog)

Kebater PBT

Fakuma 2018: Thermoplastische Polyester als Ersatzprodukt für PA 6.6

Barlog, Overath, stellt auf der diesjährigen Fakuma sein thermoplastisches Polyester Kebater PBT als PA 6.6-Ersatz vor. Das Material bietet sich als Problemlöser zur Erhöhung der Versorgungssicherheit bei andauernder globaler PA 6.6-Verknappung an. Der Werkstoff eignet sich in vielen Fällen als Alternative und überzeugt mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis.  mehr...

8. Oktober 2018 - Produktbericht

ABS-Polymere

Fakuma 2018: CC-Materialen für Produkte, die steigenden Anforderungen durch Behörden unterliegen

Zu den Produkten, die Elix, Tarragona, Spanien, auf der Fakuma zeigt, gehören Galvanomaterialien für verchromte Automobilbauteile und Sanitärprodukte; Hochtemperatur-ABS für Anwendungen in der Automobilindustrie; Spezialmaterialien für Konsumgüter, die von Eigenschaften wie Chemikalienbeständigkeit, Lasermarkierbarkeit und sehr hoher Fließfähigkeit profitieren und optimierte ABS-Produkte für den 3D-Druck mittels FFF/FDM-Technologie.  mehr...

5. Oktober 2018 - Produktbericht

Mit 550 Ausstellern ist die Messe Formnext - jetzt im vierten Durchgang - kräftig gewachsen. Und erstmals stellt die Messe im Rahmen der Plattform AM4U (Additive Manufacturing for You) Anwendungen und Möglichkeiten der additiven Fertigung in der Bauindustrie vor. (Bildquelle: Mesago)

Additive Fertigung

Messe Formnext: mit 550 Ausstellern kräftiges Wachstum

Mehr als 550 Aussteller, 17 % mehr als im vergangenen Jahr, werden zur kommenden, der vierten Messe Formnext vom 13. bis 16. November 2018 in Frankfurt/Main kommen. Die Formnext ist eine Fachmesse für additive Fertigungstechniken. Veranstalter ist Mesago Messe Frankfurt mit Sitz in Stuttgart. mehr...

5. Oktober 2018 - News

Frontmodul (Bildquelle: Covestro)

Polycarbonat, Film-Insert-Molding-Technologie

Fakuma 2018: Funktionale Lösungen aus Polycarbonat auf kleinstem Raum

Covestro, Leverkusen, hat durch Kombination seiner Folien- und Verscheibungstechnologien eine Studie für ein neues Frontmodul entwickelt, das Lösungen für die Autoindustrie bereithält. Bereits durch verschieden dekorierte oder semitransparente Folien lässt sich der Frontbereich auf mannigfache Weise gestalten. Hinzu kommen zum Beispiel Licht- und Signalfunktionen, wie sie etwa für die Kommunikation zwischen einem autonomen Fahrzeug und Passanten benötigt werden. mehr...

4. Oktober 2018 - Produktbericht

Entspanntes und sicheres Fahren durch niedrige Emissionen (VOC, Fog, Geruch) Bildquelle: Hexpol TPE

Thermoplastische Elastomere für den Automobilinnenraum

Emissionen auf einen Bruchteil reduziert

Im Automobilbereich wird ein breites Spektrum an weichen Materialien sowohl für Dekor-, als auch für Funktionsteile eingesetzt. Gut geeignet hierfür sind thermoplastische Elastomere (TPE), aus denen sich beispielsweise Einlegematten, Innenraumdekorteile und Klimakomponenten herstellen lassen. Eine zunehmend wichtigere Anforderung von OEMs und Gesetzgeber sind niedrige Emissionswerte (Geruch, VOC, Fog) von Materialien im Innenraum. Ein Polymer-Compounding-Unternehmen bietet thermoplastische Elastomere für eine Vielzahl von Automobilanwendungen und hat das Angebot mit neuen Compounds erweitert, durch die Emissionen im Innenraum auf einen Bruchteil reduziert werden können. mehr...

2. Oktober 2018 - Fachartikel

Seite 1 von 6712345...Letzte »