Roh- und Zusatzstoffe

Initative für Umweltschutz

Biesterfeld Plastics spricht sich für Operation Clean Sweep aus

Mit allen weltweiten Standorten unterstützt Biesterfeld Plastic, Hamburg, die internationale Initiative Operation Clean Sweep. Die Vereinbarung wurde für alle Tochtergesellschaften unterzeichnet. mehr...

8. Februar 2019 - News

Halogenfreier Flammschutz

Ultrapolymers mit neuen Polypropylen-Compounds im Produktportfolio

Der Kunststoffdistributeur Ultrapolymers Deutschland, Augsburg, hat von Ravago die beiden halogenfrei flammgeschützten Polypropylen-Copolymer-Compunds Scolefin 52M20FR und 54H20FR in das Portfolio aufgenommen. mehr...

6. Februar 2019 - News

Im Chemiepark Marl in Nordrhein-Westfalen entsteht neben der dort bereits bestehenden Polyamid-12 Produktion ein zusätzlicher Anlagenkomplex zur Herstellung des Polymers und seiner Vorstufen. (Bildquelle: Evonik)

Kapazitätserweiterung um mehr als 50 Prozent

Evonik baut Anlage zum Herstellen von Polyamid 12

Evonik, Essen, hat mit Ende des vergangenen Jahres die Vor- und Basisplanung für den Bau eines neuen Anlagenkomplexes zur Herstellung von Polyamid 12 (PA 12) planmäßig abgeschlossen. Mit der Durchführung des Projektes wurde am Chemiepark Marl bereits begonnen. Der Anlagenkomplex soll im ersten Halbjahr 2021 in Betrieb gehen. mehr...

5. Februar 2019 - News

Der bisher ausschließlich weiße Kern des Fahrradsattels kann jetzt in allen RAL-Farben angeboten werden. (Bildquelle: RTI Sports)

Roh- und Zusatzstoffe

Sattelkern aus E-TPU schont Radfahrer-Knochen

Hobbyradfahrer kennen das Gefühl: Nach einer längeren Tour spürt man oft sprichwörtlich jeden Knochen im Körper. Abhilfe schafft hier ein neuer Sattel, dessen Kern aus dem extrem leichten und zugleich extrem belastbaren Kunststoff E-TPU besteht. Nach der Formgebung wird der Partikelschaum-Sattelkern gefärbt, was nicht nur die Designfreiheit erhöht sondern auch funktionale Vorteile bringt. mehr...

5. Februar 2019 - Fachartikel

Vertriebsrechte für Sulfon-Polymere in Großbritannien und Irland

Biesterfeld stärkt Partnerschaft mit Solvay im Bereich Hochleistungskunststoffe

Ab April übernimmt Biesterfeld, Hamburg, den Vertrieb der Sulfon-Polymere der Solvay Specialty Polymers, Brüssel, in Großbritannien und Irland. Die beiden Unternehmen stärken somit ihre Partnerschaft. mehr...

31. Januar 2019 - News

Eindrücke von der JEC World 2018 in Paris. (Bildquelle: Dr. Etwina Gandert/Redaktion Plastverarbeiter)

Partnerschaft vereinbart

JEC Group und Eucia unterstützen gemeinsam die Composites-Industrie

Die JEC Group und die European Composites Industry Association (Eucia) haben eine Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Ziel der Vertragspartner ist es, die Kräfte in Europa zu bündeln, um Verbundwerkstoffe in der gesamten Anwendungsindustrie zu fördern und nationale Organisationen dabei zu unterstützen, ihre besten Praktiken auszutauschen und Entwicklungsmöglichkeiten zu identifizieren. mehr...

28. Januar 2019 - News

Antioxidantien

BASF eröffnet erste Stufe der Antioxidantien-Anlage in Shanghai

BASF hat eine neue World-Scale-Produktionsanlage für Antioxidantien am Standort Caojing in Shanghai, China, feierlich eingeweiht. Mit einer Jahreskapazität von 42.000 Tonnen wird die Anlage Antioxidantien sowie zugehörige Formen und Mischungen für den Markt der Kunststoffadditive herstellen. In einem ersten Schritt wurden jetzt die Anlagen für Pulvermischung, Flüssigformulierungen und Formgebung in Betrieb genommen. mehr...

24. Januar 2019 - News

Eindrücke von der JEC 2018 in Paris. (Bildquelle: Dr. Etwina Gandert/Redaktion Plastverarbeiter)

Internationale Messe für Composites

Starke deutsche Beteiligung an der JEC World 2019

Die JEC World (12. bis 14. März 2019 in Paris) bietet Fachleuten die Möglichkeit, sich mit Kollegen aus der internationalen Verbundwerkstoffbranche auszutauschen. Das Ziel ist die Entwicklung von Plattformen und Kanälen für Networking und Know-how-Vermittlung, um Wachstum und Innovation in der gesamten Verbundwerkstoffbranche zu fördern. Auch in diesem Jahr sind deutsche Branchenunternehmen wieder mit einem starken Aussteller-Kontingent in Paris vertreten. mehr...

21. Januar 2019 - News

Man with Chart

Silikon-Geschäft stützt Wacker

Ergebnis von Wacker 2018 unter Vorjahr

Wacker schließt 2018 mit höherem Umsatz ab, das EBITDA bleibt mit 930 Mio EUR jedoch 8 Prozent unter Vorjahr wegen noch nicht erhaltener Versicherungsleistungen. Im Gesamtjahr wächst der Konzernumsatz nur um 1 Prozent. Das EBIT des Geschäftsjahres beträgt 2018 390 Mio. EUR und damit 34 Mio. EUR weniger als 2017. mehr...

21. Januar 2019 - News

(Bildquelle: Trumpf)

12. Markterhebung zu faserverstärkten Kunststoffen

Deutsche Composites-Industrie bleibt optimistisch – mit Abstrichen

Die Geschäftsaussichten für die deutsche Composites-Industrie sind nach wie vor gut, in der Marktregion Deutschland zeichnet sich aber eine Abkühlung ab. Dies ergab die neueste Markterhebung von Composites Germany. Zum zwölften Mal hat die Organisation aktuelle Kennzahlen zum Markt für Faserverstärkte Kunststoffe erhoben. Befragt wurden erneut alle Mitgliedsunternehmen der vier großen Trägerverbände von Composites Germany: AVK, CCeV, CFK-Valley und VDMA-Arbeitsgemeinschaft Hybride Leichtbau Technologien. mehr...

21. Januar 2019 - News

Dr. Martin Brudermüller, Vorsitzender des Vorstands der BASF SE, (rechts) und Gautam Adani, Chairman der Adani-Gruppe, haben heute eine Absichtserklärung zur Prüfung einer gemeinsamen Investition im Bereich der Acryl-Wertschöpfungskette in Mundra/Indien unterzeichnet. (Bildquelle: BASF)

CO2-neutraler BASF Standort

BASF und Adani investieren in Acryl-Wertschöpfungskette

Die BASF, Ludwigshafen, und die Adani-Gruppe, Ahmedabad, Indien, haben eine Absichtserklärung zur Prüfung einer gemeinsamen Großinvestition im Bereich der Acryl-Wertschöpfungskette unterzeichnet. Der vorgesehene Standort liegt am Hafen von Mundra im indischen Bundesstaat Gujarat. Bei dieser Investition handelt es sich um die bislang größte des deutschen Chemiekonzerns in Indien. Bis Ende 2019 wird eine Machbarkeitsstudie abgeschlossen werden. mehr...

18. Januar 2019 - News

Von Ineos geplante Anlagenbereiche im Hafen von Antwerpen. (Bildquelle: Ineos)

Roh- und Zusatzstoffe

Groß-Investition im Hafen von Antwerpen von Ineos angekündigt

Das Chemieunternehmen Ineos, Runcorn, Großbritannien, hat den Hafen Antwerpen als Standort für eine Groß-Investition in Höhe von drei Mrd. EUR ausgewählt. Die Investitionssumme ist die größte in die europäische Chemieindustrie seit 20 Jahren. Damit bestätigt Flandern seine Position als eine der führenden Chemieregionen. Zugleich unterstreicht und stärkt der Hafen Antwerpen seine Rolle als größter Chemiecluster in Europa. mehr...

16. Januar 2019 - News

Lautsprechergitter für den Kfz-Innenraum gehören zu den möglichen Anwendungen des ASA-PA-Blends Terblend® aus dem jetzt bei Ultrapolymers verfügbaren, umfangreichen Portfolio der Styrolkunststoffe von Ineos Styrolution (Bildquelle: Ineos Styrolution)

Distributionsvereinbarung erweitert

Ultrapolymers bietet komplettes Portfolio von Styrolkunststoffen

Die bestehende Distributionsvereinbarung von Ineos Styrolution, Frankfurt, mit Ultrapolymers, Augsburg, wurde erweitert. Beinhaltete sie bisher für die DACH-Region Styrolution PS und Terluran, so umfasst sie nun das komplette Portfolio der Styrolkunststoffe. mehr...

15. Januar 2019 - News

elix

ABS-Polymere

Elix Polymers an chinesischen Konzern Sinochem verkauft

Elix Polymers, La Canonja , Spanien, ein bedeutender Hersteller von ABS in Europa, geht nun endgültig in chinesischen Besitz über. Der im Oktober 2018 angekündigte Verkauf der Elix-Beteiligung an den chinesischen Chemiekonzern Sinochem sei nun abgeschlossen, teilte die Private Equity Gesellschaft Sun European Partners mit. Für den Deal sei ein Unternehmenswert von 195 Mio. EUR veranschlagt werden. Bisheriger Eigentümer des spanischen Unternehmens war eine Tochtergesellschaft von Sun European Partners. mehr...

10. Januar 2019 - News

Der Chemiekonzern BASF ist in China bereits an zahlreichen Standorten vertreten und beschäftigt dort fast 9.000 Mitarbeiter. (Bildquelle: BASF)

Rahmenvereinbarung unterzeichnet

BASF errichtet neuen Verbundstandort in Zhanjiang, China

Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzender der BASF, Ludwigshafen, und Lin Shaochun, stellvertretender Gouverneur der Provinz Guangdong, China, unterzeichneten eine detailliertere Rahmenvereinbarung für die Errichtung eines neuen BASF-Verbundstandorts im südchinesischen Guangdong. Beide Seiten hatten im Juli 2018 das Vorhaben mit einer Absichtserklärung initiiert. BASF veranschlagt Investitionen von 10 Mrd. USD für den schrittweisen Aufbau des neuen Standorts. mehr...

10. Januar 2019 - News

Seite 3 von 26512345...Letzte »