Roh- und Zusatzstoffe

Spritzen aus dem neuen  Hochleistungspolyamid. (Bildquelle: EMS-Grivory)

Grilamid TR FE 11292

Neues, transparentes Hochleistungspolyamid ist mehrere hundertmale sterilisierbar

Oftmals sind die Bedingungen, unter denen Kunststoff Anwendung findet, sehr hart – zum Beispiel bei chirurgischen Geräten oder Anwendungen, die mit Desinfektionsmitteln oder anderen Chemikalien in Kontakt kommen. mehr...

3. Februar 2020 - Produktbericht

Das Clariant-Werk Knapsack in Hürth betreibt die Produktion seiner halogenfreien Exolit Flammschutzmittel ausschließlich mit Strom aus erneuerbaren Rohstoffen. (Foto: Clariant)

Strom aus Wind- und Wasserkraft

Clariant-Werk Knapsack setzt auf Öko-Strom und recyclebare Flammschutzmittel

Nach erfolgreicher einjähriger Pilotphase betreibt die Clariant Geschäftseinheit Additives ihr Werk in Knapsack, Hürth, auch künftig zu 100 Prozent mit erneuerbarem Strom. Das Werk Knapsack ist Standort von vier Anlagen zur Produktion umweltverträglicher Flammschutzmittel. mehr...

3. Februar 2020 - News

Wird man in der Additiv-Masterbatch-Ergebnisliste nicht fündig, kann gleich online ein Angebot für eine individuelle Produktnachstellung angefragt werden. (Bildquelle: Gabriel-Chemie)

Master of Additives

Digitales Additiv-Masterbatch-Search-Tool erleichtert Auswahlprozess

Mit dem digitalen Search-Tool Master of Additives möchte Gabriel-Chemie, Gumpoldskirchen, Österreich, den Kunststoffverarbeitern und Brands den Auswahlprozess für das richtige Additiv-Masterbatch erleichtern.  mehr...

3. Februar 2020 - Produktbericht

Sicolen B

Biobasiertes Masterbatch ermöglicht ökologische Einfärbung erneuerbarer Biokunststoffe

Mit Sicolen B präsentiert BASF, Ludwigshafen, erstmals ein Masterbatch für die Kunststoffeinfärbung, das aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. Das Polyethylenträgersystem des Masterbatch basiert auf Zuckerrohr. Es besteht somit aus nachwachsenden Rohstoffen, die aus einem geprüft verantwortungsvollen Anbau stammen, der Regenwald und Biodiversität schont. mehr...

31. Januar 2020 - Produktbericht

Vestoplast, Tego Sorb, Vestenamer

Additive für das Recycling von Kunststoff und Gummi

Evonik, Essen, erforscht und entwickelt Lösungen zum Recycling von Kunststoffen und Gummi. Derzeit prüft das Unternehmen mit einem Entsorger, in wieweit der Massenkunststoff Polyethylen, der insbesondere in Verpackungsfolien Verwendung findet, besser wiederverwertet werden kann. mehr...

31. Januar 2020 - Produktbericht

Das Lichtschutzmittel  verbessert die Festigkeit und antistatische Wirkung von Rutschen aus Polyethylen und macht Spielplatzgeräte sicher. (Bildquelle: BASF)

Tinuvin

Lichtschutzmittel schützt Spielplatz-Rutschen vor UV-Licht

LDPE-Spielplatz-Rutschen sind anfällig für UV-Schädigung, die zu Verfärbungen und Verschlechterungen der physikalischen Eigenschaften führt. Um dies zu vermeiden, hat das japanische Unternehmen Suiko dem Polymerharz der Rutsche das Lichtschutzmittel Tinuvin von BASF, Ludwigshafen, zugesetzt. mehr...

30. Januar 2020 - Produktbericht

Monomereinheit des neuen Biopolyamids - Poly-3S-Caranamid - Bild: Paul Stockmann / TUM - frei fuer Berichterstattung ueber TU Muenchen und Fraunhofer IGB

Alternative zu Erdöl

Biobasierte Hochleistungspolyamide aus Reststoffen

Ein Forschungsteam der Fraunhofer-Gesellschaft und der Technischen Universität München (TUM) hat eine neue Polyamid-Familie entwickelt, die sich aus einem Nebenprodukt der Zelluloseproduktion herstellen lässt. Die Forscher nennen es ein gelungenes Beispiel für nachhaltigere Wirtschaftsweise mit biobasierten Materialien. mehr...

30. Januar 2020 - News

Die neue UHMWPE-Variante lässt sich als Additiv allen gängigen technischen Kunstoffen wie PA6/66, POM PBT, PC sowie einigen PPAs zusetzen. (Bildquelle: Dryplas)

Tribo-Modifikator

Halogenfreie Tribo-Modifikatoren verbessern tribologische Eigenschaften bereits bei einer Zugabe von 5 Prozent

Dreyplas, Meerbusch, hat seit kurzem eine UHMWPE-Variante im Portfolio, die als Additiv allen gängigen technischen Kunstoffen wie PA6/66, POM PBT, PC sowie einigen PPAs zugesetzt werden kann. mehr...

30. Januar 2020 - Produktbericht

Mit dem Anstieg der Produktion von Kunststoff steigt auch die Produktion biologisch abbaubarer Polymere. (Bildquelle: Nova-Institut)

Bio-basierte Polymere

Geringer Marktanteil biologisch abbaubarer Kunststoffe

Turbulente Zeiten für bio-basierte Polymere im Jahr 2019: PLA ist trotz Expansion ausverkauft, genauso wie PHA. Bio-basiertes PP steht nun erstmals zur Verfügung, die Produktion von PBAT, PBS, bio-basiertem PE, stärkehaltigen Polymerverbindungen und Epoxidharzen wurde ausgebaut. So lautet das Ergebnis des Markt- und Trendberichts „Bio-based Building Blocks and Polymers – Global Capacities, Production and Trends 2019-2024“ des Nova-Instituts. mehr...

28. Januar 2020 - News

(Bildquelle: Rühl)

Puroclear

Oberflächen im Werkzeug veredeln

Rühl Puromer, Friedrichsdorf, präsentiert beim IKV Kolloquium in Aachen als aktuelle Produktneuheit Puroclear, eine effiziente und hochwertige Oberflächenveredelung, unter anderem für die Automobilindustrie. mehr...

28. Januar 2020 - Produktbericht

(Bildquelle: Albis)

Alfater XL Eco, Altech Eco, Alcom LDDC

Polymere für den Automobilbau

Albis Plastic, Hamburg, präsentiert im Rahmen der Industrieausstellung auf dem IKV Kolloquium in Aachen am 11. und 12. März 2020 Produktneuheiten für den Automobilsektor. Unter anderem werden neue TPV´s der Marke Alfater XL Eco demonstriert, die auf PP-Rezyklat und/oder Bio-EPDM basieren. mehr...

27. Januar 2020 - Produktbericht

Mit der Investition am Standort Castellbisbal in Spanien steigert BASF die Produktionskapazität um 30 Prozent. (Bildquelle: BASF SE)

Kompostierbare Klebrohstoffe

BASF baut Geschäft mit Polyurethan-Dispersionen aus

Einen einstelligen Millionenbetrag hat BASF in den Ausbau der Kapazität von wasserbasierten Polyurethan-Dispersionen am Standort Castellbisbal, Spanien, investiert. Mit dem Ausbau steigert der Chemie-Konzern die Produktionskapazität um 30 Prozent. mehr...

24. Januar 2020 - News

Für den AVK-Innovationspreis 2020 läuft die Bewerbungsphase. (Bildquelle: AVK)

Faserverbundkunststoffe

AVK-Innovationspreise 2020 ausgeschrieben

Die Industrievereinigung Verstärkte Kunststoffe (AVK), Frankfurt, hat den AVK-Innovationspreis 2020 für Faserverstärkte Kunststoff/Composites ausgelobt. Die Bewerbungsfrist endet am 31. März 2020. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Composites Europe am 10. November 2020 statt. mehr...

22. Januar 2020 - News

Hochleistungs-3D-Filament (Bildquelle: Dupont/German Reprap)

Wachstum in Russland erwartet

Biesterfeld und DuPont: Strategische Partnerschaft in GUS-Staaten

Biesterfeld Plastic und DuPont bauen ihre strategische Zusammenarbeit weiter aus. Seit dem 1. Dezember 2019 übernimmt Biesterfeld Rus in Russland, Armenien, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan und Usbekistan den Vertrieb für die thermoplastischen Kunststoffe Zytel, Minlon, Crastin, Rynite, Hytrel, Bexloy und Delrin. Biesterfeld erwartet in den kommenden Jahre in diesen Regionen starkes Wachstum. mehr...

22. Januar 2020 - News

Die K 2019 wird zeigen inwieweit Kreislaufwirtschaft schon möglich ist und an welchen Entwicklungen die Unternehmen arbeiten, um dies weiter zu verbessern. (Bildquelle: Engel)

K 2019 Trendscout – Neue Rohstoffquellen für Rezyklat-Kunststoffe

Kunststoff-Rezyklate im Einsatz

Die Kunststoffindustrie hat erkannt, dass ein Umsteigen auf alternative Rohstoffquellen und Schließen der Wertstoffkreisläufe auch Chancen für neue Produkte bietet. Rezyklate können auf Basis von chemisch rezyklierten Kunststoffen oder auch auf Basis eines Re-Compounding hergestellt werden. Wichtig dafür ist es, Partner zu finden, mit denen sich Kreisläufe aufbauen lassen. mehr...

21. Januar 2020 - Fachartikel

Seite 3 von 28812345...Letzte »