Roh- und Zusatzstoffe

Das Kabelschutzrohr eignet sich für Anwendungen wie Jumpercable, die mit der Gefährdungsstufe HL3 gemäß der Brandschutznorm EN45545-2 bewertet sind. (Bildquelle: Fränkische Industrial Pipes)

Fiplock HDPF

Wellrohr mit ausgezeichnetem Brandverhalten

Fränkische Industrial Pipes, Königsberg, hat die hohen Anforderungen der Bahntechnik in seinen Kabelschutz-Produkten aus dem Sortiment Fipsystems umgesetzt. Das Fip-Schutzrohr genügt den höchsten brandschutztechnischen Anforderungen in der Bahntechnik: Das Wellrohr HPDF deckt alle Bereiche ab, die mit Gefährdungsstufe HL3 klassifiziert sind, und ist gleichzeitig beständig gegen UV-Strahlung und chemische Substanzen. mehr...

19. Juni 2019 - Produktbericht

Achim Sties, Senior Vice President, Performance Chemicals Europe, BASF SE (rechts) und Pavel Lyakhovich, Mitglied des Vorstands und Geschäftsführer von OOO Sibur, nach der Vertragsunterzeichnung, die das Engagement beider Unternehmen besiegelt. (Bildquelle: BASF)

Kooperationsvereinbarung geschlossen

BASF und Sibur entwickeln gemeinsam Polymerlösungen

Im Polylab Forschungszentrum von Sibur in Moskau, Russland, entwickeln Sibur und BASF, Ludwigshafen, künftig gemeinsam Polymerlösungen. Die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages fand im neu eingeweihten Polylab im Skolkovo Innovation Center statt. mehr...

19. Juni 2019 - News

Die neuen Farb-Additiv-Kombi-Masterbatches erzielen bei geringerer Zugabedosierung eine verbesserte Performance hinsichtlich UV- und Thermostabilisierung von Automotive-Anwendungen aus ABS. (Bildquelle: Grafe)

UV/TS-Stabilisierungsvarianten für ABS

Neue UV/TS-Stabilisierungspakete für den Automobilbereich

Besonders im Automobilbereich sind viele In- sowie Exterieur-Anwendungen der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt, welche eine besonders gute Belastbarkeit erfordern und eine hohe Wärmeformbeständigkeit aufweisen müssen. Grafe, Blankenhain, hat nun die Entwicklung neuer UV/TS-Stabilisierungsvarianten für ABS abgeschlossen, welche in Kombination mit Farbe eine hohe Oberflächenqualität und Stabilisierung des eingesetzten Grundpolymers gewährleisten.  mehr...

19. Juni 2019 - Produktbericht

Elastollan

TPU-Materialien für textile Anwendungen

Der Spezialkunststoff Elastollan von BASF, Ludwigshafen, überzeugt bei technischen Textilien nicht nur im Bereich atmungsaktiver und wasserdampfdurchlässiger Membranen, sondern auch bei besonders reißfesten Geweben, wie sie in der Bauindustrie benötigt werden. So zeigen aus diesem Werkstoff gefertigte Dachunterspannbahnen – neben einer langen Lebensdauer – eine besonders hohe Weiterreißfestigkeit. mehr...

18. Juni 2019 - Produktbericht

Das Harz wird bereits für den 3D-Druck von Motoradaptern im Bereich Gesundheit und Wellness eingesetzt. (Bildquelle: Henkel)

Materialplattform

Offene Materialplattform für Systemanbieter und Hersteller von 3D-Druckern

Als zentrales Element seiner offenen Materialplattform hat Henkel, Düsseldorf,  differenzierte UV-aushärtende Harze entwickelt: Silicone Elastomeric, Ultra Clear, Durable High Impact, High Temperature und General-Purpose. mehr...

18. Juni 2019 - Produktbericht

Granula_IMG_5950

Trends bei Farb- und Additivbatches

Nachhaltige Produkte nehmen Fahrt auf

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft sind die herausragenden Begriffe in den Trendmitteilungen, die im Rahmen unsere Umfrage zur Aktualisierung der Marktübersicht eintrafen. Sowohl knapper werdende Ressourcen als auch das wachsende Bewusstsein für Umweltschutz rücken Biokunststoffe in den Vordergrund. Auch auf die damit verbundenen Herausforderungen, denen sich die Hersteller von Farb- und Additivbatches gegenübersehen, sowie auf sich abzeichnende Probleme bei der Versorgung mit Pigmenten wird eingegangen. mehr...

18. Juni 2019 - Fachartikel

BASF und Sichuan Lutianhua unterzeichneten eine Absichtserklärung zur gemeinsamen Entwicklung einer Pilotanlage zum Herstellen von Dimethylether (DME) aus Synthesegas, die CO2-Emissionen deutlich reduzieren und die Energieeffizienz im Vergleich zum traditionellen Verfahren erhöhen wird. (Bildquelle: BASF)

Neues Produktionsverfahren

BASF und Lutianhua beabsichtigen Pilotanlage mit verringerten CO2-Emissionen zu bauen

BASF, Ludwigshafen, und Lutianhua, China, unterzeichneten eine Absichtserklärung zum Bau einer Pilotanlage für ein engergieeffizientes Einstufenverfahren zum Herstellen von Dimethylether (DME). Entwickelt wurde dieses von BASF und Linde, Guildford, Großbritannien. Das neue Produktionsverfahren ermöglicht es DME mit deutlich verringerten CO2-Emissionen herzustellen. mehr...

18. Juni 2019 - News

Das Unternehmen  bietet zahlreiche Produkte und Materialien entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Lithium-Ionen-Batterien an. (Bildquelle: Lanxess)

Durethan, Pocan

Polyamide und Polyester für den elektrischen Antriebsstrang

Lanxess, Köln, hat für Bauteile der Lithium-Ionen-Batterie, des elektrischen Antriebsstrangs und der Ladeinfrastruktur maßgeschneiderte Polyamide und Polybutylenterephthalate der Marken Durethan und Pocan entwickelt. Die Vorteile des Materials kommen bei der Kostenreduktion, Funktionsintegration, Flammwidrigkeit, Wärmeleitung und Leichtbau zum Tragen. mehr...

18. Juni 2019 - Produktbericht

Betaseal TC

Wärmeleitendes Interface-Material für die Montage von HEV/EV-Batteriesystemen

Das wärmeleitende Interface-Material Betaseal TC von Dupont, Neu-Isenburg, ist eine besondere Lösung für die Montage von Batteriesystemen. Es gehört zu den Produkten, die im Rahmen der Ahead-Initiative (Accelerating Hybrid-Electric Autonomous Driving) des Unternehmens angeboten werden. mehr...

17. Juni 2019 - Produktbericht

Carbonfaserteile (Bildquelle: Tec-Joint)

Fire-Stop-Material

Faserverbundwerkstoffe mit erweitertem Einsatzspektrum

Faserverbundwerkstoffe sind nicht nur in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Automobilbau auf dem Vormarsch, sondern auch im Sportbootbau, der Medizintechnik und Maschinenbau. mehr...

17. Juni 2019 - Produktbericht

Silikonbasierte Technologien zur Optimierung von polyolefinen Verpackungsfolien (Bildquelle: Dow Dupont)

Masterbatch MB25-235

Vorteile silikonbasierter Masterbatches für Verpackungsfolien aus Polyolefinen

Die Optimierung der Produktion von flexiblen Verpackungen unter Einsatz des Dow Corning MB25-235  Masterbatches ist die neueste Technologie von Dow Dupont, Genf, Schweiz, zur signifikanten Reduzierung des Reibungskoeffizienten von Folien aus Polyethylen niedriger Dichte.  mehr...

17. Juni 2019 - Produktbericht

Sucheta Govil wurde als Chief Commercial Officer in den Vorstand von Covestro berufen. (Bildquelle: Covestro)

Neues Vorstandsmitglied

Covestro beruft Sucheta Govil zum Chief Commercial Officer

Der Werkstoffhersteller Covestro, Leverkusen, komplettiert seinen Vorstand. Der Aufsichtsrat berief Sucheta Govil einstimmig in das Amt des Chief Commercial Officer (CCO). Die 55-Jährige übernimmt die Funktion zum 1. August 2019 von Dr. Markus Steilemann, der diese bislang neben seiner Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender kommissarisch ausübt. mehr...

14. Juni 2019 - News

Polyscope Polymers hat sich auf SMA Produkte spezialisiert. (Bildquelle: Polyscope)

Rohstoffe

Polyscope Polymers übernimmt SMA-Geschäft von Total Cray Valley

Polyscope Polymers, Geleen, Niederlande, hat die operative Integration des globalen Stryrol-Maleinsäure-Anhydrid-Copolymergeschäfts (SMA) der Cray Valley, Cray Valley HSC Asia, Cray Valley (Guangzhou) Chemical und Total Petrochemicals & Refining USA, (zusammen kurz „Cray Valley“) abgeschlossen. Die Übernahme umfasst den Transfer des gesamten SMA Portfolios, Lagerbestands, Anwendungs-Knowhows und geistigen Eigentums von Cray Valley. mehr...

13. Juni 2019 - News

Die Blüte der Klivie vereint in sich einige der aktuellen Pantone-Trendfarben. (Bildquelle: Deifel)

Pantone Trendfarben als Masterbatch

Pantone Trendfarben 2019 auch als Masterbatch verfügbar

Deifel, Schweinfurt hat es sich zum Ziel gesetzt die neuen Pantone-Farbnuancen für ein möglichst breites Anwendungsspektrum im Bereich der Kunststoffe seinen Kunden zugänglich zu machen. mehr...

12. Juni 2019 - Produktbericht

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Produktionslinie für Siliconelastomere in Zhangjiagang, China, baut Wacker seine globalen Produktionskapazitäten für Festsiliconkautschuk aus. Insbesondere der regionale Markt kann dadurch schneller beliefert werden. (Foto: Wacker)

Weiter auf Expansionkurs

Wacker erweitert Produktion von Siliconelastomeren in China

Am Produktionsstandort in Zhangjiagang, China, hat der Münchner Chemiekonzern Wacker eine neue Produktionslinie für Siliconelastomere in Betrieb genommen. Die Anlage wird jährlich mehrer Tausend Tonnen Festsiliconkautschuk produzieren. Mit dem Ausbau sorgt Wacker für eine bessere Verfügbarkeit von Siliconprodukten in der Region. mehr...

11. Juni 2019 - News

Seite 3 von 27412345...Letzte »