Roh- und Zusatzstoffe

Kunststoff-Stoßfänger mit PC/PBT clever konstruieren

Teilekosten wichtiger als Rohstoffpreis

PC/PBT oder Polypropylen? Wer bei der Entwicklung von Kunststoff- Stoßfängern vor dieser Wahl steht, neigt wegen des Rohstoffpreises schnell zum Polyolefin. Doch aufgepasst: Was unter dem Strich zählt, sind die Fertigteilkosten. Hier zieht PC/PBT mit Polypropylen gleich und spielt zudem in der Anwendung seine Materialvorteile aus. Für Verarbeiter und Automobilbauer kann es sich außerdem auszahlen, das Know-how des Rohstofflieferanten zu nutzen. mehr...

14. Oktober 2002 - Fachartikel

Dämmstoffe herstellen und bearbeiten

Dauerhafte Wärme

Forderungen nach Energieeinsparung und Minderung der Kohlendioxid-Emission führen sowohl bei Neubauten als auch im Gebäudebestand zu einem stärkeren Umwelt- und damit Wärmedämmbewusstsein. Dämmstoffe aus Polystyrol bieten hier sowie in anderen Baubereichen vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. mehr...

14. Oktober 2002 - Fachartikel

25 Jahre Bühler Kunststoffe, Farben und Additive

Wie der Regenbogen

Jährlich rund 1000 neue Farbrezepturen von wenigen Kilogramm bis in den Bereich von einigen Tonnen hinein verlassen jährlich den Masterbatchspezialisten Bühler. Da kommt in einem Vierteljahrhundert schon einiges zusammen. Denn so alt sind die Weitnauer geworden. mehr...

30. September 2002 - Fachartikel

Hitzebeständig und dünn

Neue Optionen für Anwendungen im Telekommunikationsbereich

Ein neues Polycarbonat für Anwendungen in der Telekommunikation lässt sich bei der Verarbeitung auf Spritzgießmaschinen einfach entformen und trägt so zur Verkürzung der Zykluszeiten bei. Mischsysteme aus Polycarbonat und ABS-Terpolymer lassen sich durch Änderung des Mischungsverhältnisses für ähnliche Anwendungen maßschneidern. mehr...

30. September 2002 - Fachartikel

Präzises Einfärben mit Masterbatch

Maßgeschneiderte Einfärblösung

Die Verwendung von Masterbatch ermöglicht schnellen Farbwechsel und beschleunigt damit den Spritzgussprozess. Dabei kann der Einsatz von Masterbatch zu einer Optimierung der Lagerbestände und der Senkung der Stückkosten bei der Verarbeitung führen. Die Selbsteinfärbung mit Masterbatch gegenüber der Verwendung von massegefärbten Compounds erhöht die Schnelligkeit und Flexibilität. mehr...

30. September 2002 - Fachartikel

Biokompatible Polymere

Im Dienst der Gesundheit

Der Erfolg von Kunststoffprodukten in der Medizintechnik erfordert intensive Zusammenarbeit von Polymerforschern, Medizinern sowie Experten für Feinmechanik und Mikrosystemtechnik. Ein Schwerpunkt der Grundlagenforschung und der Schlüssel zum Erfolg zielen auf die Entwicklung bioverträglicher Materialien. Dadurch können auftretende Fremdkörperreaktionen minimiert und die Sicherheit beim Einsatz in der Medizintechnik weiter erhöht werden. mehr...

30. September 2002 - Fachartikel

Polyamid für die Luftfahrtindustrie

Brandschutz im Visier

Die Problematik bei den Bauteilen mit Luftfahrtzulassung nach ABD und FAR ist einerseits die geringe geforderte Brennbarkeit, andererseits dürfen im Brandfall keine toxischen Dämpfe entstehen. Ein Polyamid stellt sich der Herausforderung. mehr...

17. September 2002 - Fachartikel

PUR für die Elektrotechnik

Unter Hochspannung

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts verbinden Polyurethane nicht nur elektrische Isolation und Schutz elektronischer Baugruppen vor mechanischer Beanspruchung mit interessanten Designmöglichkeiten. Sie vereinfachen komplexe Fertigungsprozesse und können sich auch in der Energieverteilungstechnik gegenüber anderen Kunststoffen behaupten. mehr...

20. August 2002 - Fachartikel

Flexibel bei Masterbatches und Compounds

Effektiv produzieren

Masterbatches von Delta Kunststoffe verhelfen Thermoplasten nicht nur zu optimierten Verarbeitungseigenschaften. Unter anderem ermöglichen sie die Steuerung der Gleiteigenschaften, führen zu dauerhaft antistatischer Ausrüstung und verbessern die Schlagzähigkeit. Die erforderliche Schnelligkeit und Flexibilität für die Lieferung der Produkte gewährleisten dabei Extruder von Leistritz. mehr...

20. August 2002 - Fachartikel

e-Marktplatz für die Kunststoffindustrie

Für die Industrie von der Industrie

e-Procurement über Omnexus als automatisierte und integrierte online-Einkaufslösung soll der Kunststoffindustrie Effizienzsteigerung während des gesamten Beschaffungsprozesses, sowie Zeit- und Kostenersparnis ermöglichen. Im direkten Online-Kontakt beantworten Experten der Kunststoffindustrie Fragen in Themenbereichen wie Werkstoffe, Märkte, Maschinen oder Technologien. mehr...

1. August 2002 - Fachartikel

Carbonfaserverstärkter Kunststoff für den Golfcaddy

Leicht gerollt

Carbonfaserverstärkter Kunststoff (CFK) ist sehr leicht und besitzt hohe Festigkeit. Das Material weist aber je nach Faserorientierung unterschiedliche Festigkeiten aus. Für die Verarbeitung ist daher die Simulation einzelner Prozessschritte unverzichtbar. Tests mit Prototypen erweisen sich als nützlich. mehr...

1. August 2002 - Fachartikel

Polyamid-12-Elastomere für Sohlen hochwertiger Sportschuhe

Stets in Form

Aufgrund ihrer geringen Dichte, ihres guten Rückstellverhaltens bei gleichzeitig hoher Elastizität, der wenig temperaturabhängigen mechanischen Eigenschaften und der konstanten Verarbeitungseigenschaften werden Polyamid-12-Elastomere für die Herstellung von Außensohlen hochwertiger Sportschuhe bevorzugt. mehr...

1. August 2002 - Fachartikel

Ein zweites Leben für PVC

Additive ändern Eigenschaften

Die PVC-Branche hat sich europaweit als eine der ersten zum Nachhaltigen Wirtschaften verpflichtet. Ein wesentlicher Teil ist die Mengensteigerung des Recyclings von Alt-PVC. Hier bietet das neue Vinyloop-Verfahren gute Chancen, denn es ermöglicht auch das Trennen von Verbundstoffen. mehr...

1. August 2002 - Fachartikel

TPE-Einsatz in der Automobilindustrie

Auf dem Vormarsch

Die Variationsbreite, die die Gruppe der thermoplastischen Elastomere heute bietet, beginnend von den Materialeigenschaften in Kombination mit neuartigen Verarbeitungsmethoden ermöglichen immer neue Funktions- und Design-Bauteile. Diese Variabilität ist mit als Grund für die beeindruckenden Wachstumsraten anzusehen. mehr...

30. Juni 2002 - Fachartikel

Leichtes Polyamid mit variablen Eigenschaften

Wie‘s beliebt

Tecast 12 heißt ein leichtes Polyamid, das seine besonderen Eigenschaften durch ein eigens dafür entwickeltes Herstellungsverfahren erhält. Beispielsweise lässt sich der Härtegrad variabel einstellen. Darüber hinaus sind innerhalb eines großen Prozessfensters konstante Eigenschaften möglich. mehr...

30. Juni 2002 - Fachartikel

Seite 275 von 283« Erste...273274275276277...Letzte »