Roh- und Zusatzstoffe

Polymere mit Metallic-Effekt

Lack sparen

Fahrzeughersteller können jetzt Kunststoffinnen- und -außenteile mit innovativen Spezialeffekten anfertigen, dadurch in völlig neue ästhetische Dimensionen bei Produktentwicklungen eintreten und durch den Wegfall von Lackierungen erheblich Kosten senken. Maßgeschneiderte Massenproduktion wird durch Verwendung der gleichen Werkzeuge möglich. mehr...

19. September 2001 - Fachartikel

Optimal Temperieren

Vordringen in kritische Bereiche

Unter Verwendung einer dem Formteil angeglichenen Temperierung, konnten bei der Produktion von Transportbehältern durch Reduzierung der Zykluszeit und gleichzeitiger Optimierung der Formteilqualität erhebliche Einsparungen realisiert werden. mehr...

19. September 2001 - Fachartikel

Styrolcopolymere innen und außen im Automobil

Auf Lack verzichten

Sowohl die PFM-Technologie als auch das Folien-Hinterschäumen zeigen große Zukunftsperspektiven für die Automobilindustrie. Lässt sich mit ihnen nicht nur auf das kostenintensive Lackieren verzichten, sondern auch neue Designkonzepte für die Karosserie umsetzen. Zudem sind sie kostengünstig. In beiden Verfahren spielen Styrolcopolymere eine zentrale Rolle. mehr...

19. September 2001 - Fachartikel

Konzentration auf Sonderwerkstoffe und die Anforderungen im Markt

Spezialitäten bringen Kundennähe

Mit der Verwandlung der Standardkunststoffe in eine flexiblere und profitablere Produktgruppe hat Eastman Specialty Plastics seinen Umsatz auf 150 Mio. USD verdreifacht. 2002 wird Eastman Chemical sich in zwei eigenständige Unternehmen teilen; das Geschäft mit den Standardkunststoffen und das Spezialitätengeschäft für Chemikalien und Polymere. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Vorklassifizierte Elektro-Isoliersysteme

Schneller in den Markt

Beachtliche Mengen an Entwicklungskosten und -zeit können Hersteller von Elektroartikeln für internationale Märkte einsparen, wenn sie anstelle selbst zusammengestellter Materialkombinationen von UL zugelassene Elektro-Isoliersysteme für Transformatoren, Motoren, Relais und so weiter einsetzen. Bei deren Verwendung entfallen die sonst notwendigen, oft jahrelangen Prüf-, Änderungs- und Zulassungsprozeduren. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Kunstharze für Schutz- und Isolieraufgaben

Zu Land und in der Luft

Axson in Dietzenbach hat eine neue Produktreihe dielektrischer Hochleistungskunstharze auf den Markt gebracht, die elektronische und elektrische Komponenten und Systeme vor Vibrationen, elektromagnetischen Feldern und dem Eindringen von Staub und anderen Substanzen schützen. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Folien für Lithium-Ionen-Batterien

Immer dünner, immer flacher

Eine ultradünne, mikroporöse Folie, mit deren Hilfe Batterien kräftig abspecken können – und zugleich noch leistungsfähiger werden, ist von der niederländischen DSM Solutech, Heerlen, entwickelt worden. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

TPE auf Basis von Styrol-Block-Copolymeren im Bewitterungstest

Dauerhaft beständig

Die Automobilindustrie verschärft laufend die Anforderungen an Teile, die permanenter Bewitterung ausgesetzt sind. Herkömmliche TPE-Formulierungen halten diesen Prüfungen immer weniger stand. Kraiburg hat Compounds entwickelt, die Simulationszeiten von mehreren Jahren überstehen. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Metalleffekt-Masterbatches für schlierenarmes Spritzgießen

Metallic im neuen Glanz

Mit Hilfe neuer Metalleffekt-Masterbatches lässt sich laut Anbieter ohne umfangreiche Fließsimulationsberechnungen das Problem der Schlierenbildung beim Spritzgießen in den Griff bekommen. Bestehende Werkzeuge sollen sich dabei ohne Modifikationen weiterhin einsetzen lassen. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Zahnräder aus Polyamid im Automobilbau

Die Entwicklung schreitet voran

Kunststoffzahnräder zeichnen sich im Vergleich zu denen aus Metall unter anderem durch eine geringere Masse und niedrigere Herstellkosten aus. Für Anwendungen im Automobilbau geraten die Werkstoffe aber mittlerweile an ihre Grenzen. Ein neuer Kunststoff im Programm von DSM soll für Abhilfe sorgen. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

PUR-Anwendungen im Sport- und Freizeitbereich

Fit mit Fun

Ob auf dem Golfplatz, beim Skifahren, Fußballspielen oder Fahrradfahren, beim Surfen, Joggen oder gar beim Rollern, der vielseitige Hochleistungskunststoff Polyurethan (PUR) ist aus dem modernen Sport- und Freizeitbereich nicht mehr wegzudenken. Er verhilft Sportlern zu neuen Spitzenleistungen wie beispielsweise beim Downhill-Riding, ermöglicht mit passenden Sohlen komfortables Wandern oder Sprinten, erhöht die Sicherheit beim Ski- und Snowboardfahren und sorgt nicht zuletzt mit Rollen für Inline-Skates und schnittige Kickboards dafür, dass jung und alt fit und im Trend bleiben. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Polyamide für sichere Leistung und innovatives Design

Trends im Blick

Polyamide für den Outdoor-Markt entwickelt, erfüllen die drei Kernanforderungen in diesem Geschäft: hohe Schlagzähigkeit, Konstruktionsspielraum und leichte Verarbeitung. Anwendungen für Outdoor-Sport kommen den hohen Leistungskriterien der Verbraucher und dem kontinuierlichen Innovationsbestreben der Hersteller entgegen. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

PET-Behälter-Recycling

Gute Aussichten

Einsatz und Recycling von PET nehmen zu, das Rezyklat hat eine hohe Qualität. Die Industrie hat hinsichtlich der wieder verwerteten Mengen ihre Ziele für das Jahr 2000 weit übertroffen. Eine niederländische Gesellschaft will das Recycling von PET-Behältern in Europa vorantreiben. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

GE vertraut auf Service, Innovation und Technologie

Plastics Universe

Neue witterungsbeständige Kunststoffe, Materialien, die transparente und lichtdurchlässige Spezialeffekte zulassen und Blends, die die Lücke zwischen technischen Thermoplasten und Hochleistungspolyolefinen schließen, erwarten die Besucher in Düsseldorf am Stand von GE Plastics. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

DuPont setzt auf Know-how geprägte Lösungen

Wissenschaftsbasiert

Eine Vielzahl an Innovationen präsentiert DuPont auf seinem Messestand in Halle 6. Dazu gehören mit Zytel ST Advantage zum Beispiel neue hochschlagzähe Polyamide, interessante Anwendungsentwicklungen wie eine Wärmetauscher-Technologie auf Polyamidbasis oder die Entwicklung spezieller Kunststoffe für die 2K-Technologie. mehr...

18. September 2001 - Fachartikel

Seite 274 von 277« Erste...272273274275276...Letzte »