Automation

Vario-Pufferförderband

Fakuma 2018: Ein Fördersystem, das Produkte puffert

ASP-Automation, Treuchtlingen, hat ein neues Vario-Pufferförderband entwickelt. Dieses Industrie-Fördertechnik-System wird als Puffer-, Riemen- und Warenträger-Förderband eingesetzt. Hierbei werden die zu fördernden Produkte nicht direkt von einem Riemen, sondern auf einzelnen Kettensegmenten transportiert. Die Kettensegmente werden durch Stoppereinheiten an den Aufnahme- und Entnahmeplätzen angehalten. Dadurch, dass die Riemen kontinuierlich um den Riemenstrang laufen, stauen sich die einzelnen Kettensegmente an den Stoppereinheiten solange auf, bis eine Freigabe erfolgt. mehr...

15. Oktober 2018 - Produktbericht

Visualisierung der Rohdaten auf einem Panel‐IPC direkt an der Maschine – mit Christian Werner, Geschäftsführer von Peiler & Klein (rechts), Christoph Schmalzl, Vertriebsbeauftragter Digital Factory bei Siemens (Mitte) und Goran Cimin, Abteilungsleiter Datentechnik bei Data Ahead (links). (Bildquelle: alle Siemens)

Unternehmensübergreifender Datenaustausch

Auf dem Weg in die intelligente Fabrik

Für viele mittelständische Kunststoffverarbeiter ist die digitale Transformation nach wie vor eine Herausforderung. Doch es gibt auch Vorreiter: Ein fränkischer Spritzgießbetrieb treibt die Digitalisierung seiner Prozesse bereits seit Jahren gezielt voran und hat sich auf den Weg zur Smart Factory gemacht. Der Zulieferer für die Automobil- und Elektroindustrie setzt dabei auf eine offene Datenanalyse-Plattform und homogenisiert seine Maschinendaten mithilfe der Lösung eines Nürnberger Systemhauses. In einem nächsten Schritt will das Unternehmen auf diese Weise auch einem wichtigen Kunden relevante Daten für die Analyse zugänglich machen. mehr...

15. Oktober 2018 - Fachartikel

Die Axos-Spritzgießmaschinensteuerung mit der Steuerungsoption Smart Operation stellt die geführte und sichere Bedienung im Zustand Produktionsbetrieb sicher. (Bildquelle: Netstal)

Smart Operation

Maschinensteuerung vermindert Fehlbedienungen beim Spritzgießen

Der Spritzgießmaschinenbauer Netstal aus Näfels, Schweiz, stellt auf der Fakuma die neue Steuerungsoption Smart Operation für die Axos-Maschinensteuerung vor; sie ist nachrüstbar. mehr...

15. Oktober 2018 - Produktbericht

WeltweiteVernetzung2_Copyright_KEBA

Wie die Kunststoffindustrie die digitalisierte Transformation meistern kann

Weltweite Vernetzung

Die Automatisierung der Kunststoffindustrie wird stets komplexer, das Innovationstempo rasanter, der Wettbewerbsdruck stärker. Eine zukunftssichere und offene Automatisierung bietet hier die Lösung, um die digitale Transformation zu meistern. mehr...

13. Oktober 2018 - Fachartikel

Greifzange mit beschichteter EP-Greifbacke und Angusskontrolle, elektrischer Parallelgreifer, elektrischer Nadelgreifer (Bildquelle:  ASS)

PGR-P

Fakuma 2018: Neue pneumatische und elektrische Greifkomponenten für den Kunststoffspritzguss

Der Elektro-Trend macht auch bei Greiferteilen nicht halt. Highlight im Roboterhandbaukasten von ASS, Overath, auf der Fakuma sind elektrisch gesteuerte Greiflösungen: Der elektrische Parallelgreifer PGR-E und der elektrische Nadelgreifer NGR-E. mehr...

12. Oktober 2018 - Produktbericht

EUROMAP 82_Logo

Kommunikations-Schnittstellen

Euromap 82: Neue Entwürfe für Temperiergeräte, Heißkanalgeräte und Flüssigsilikon-Dosierer

Die Technische Kommission des Europäischen Verbands der Hersteller von Kunststoff- und Gummimaschinen (Euromap) Maschinen hat drei neue Entwürfe für Schnittstellen zur Maschinenkommunikation vorgelegt: Einen aktualisierten Entwurf für Temperiergeräte (Euromap 82.1) sowie erste Entwürfe für die Heißkanalgeräte (Euromap 82.2) und Dosiersysteme für Flüssigsilikon (Euromap 82.3). mehr...

12. Oktober 2018 - News

ERP-/MDE-/MES-/CAQ-Software

Fakuma 2018: Ganzheitlichen IT-Lösungen für die Kunststoffbranche

HKS-Systems, Weiden, bietet Lösungen an, die den modularen Aufbau von intelligenten und vernetzten Systemen erleichtern sowie kleineren Unternehmen den Einstieg in eine integrierte IT-Lösungswelt erleichtern. Das ERP-System PPS::Plus deckt die kaufmännischen Bereiche sowie die Anforderungen an die Produktionsplanung inklusive der Plantafel, EDI und mobiler Datenerfassung ab. mehr...

11. Oktober 2018 - Produktbericht

Steuerungskonzept Easy Control zur einfachen und schnellen Inbetriebnahme (Bildquelle: Krauss Maffei)

Handlingssystem auch für Einsteiger

Standardisierter Linearroboter für einfache Pick-and-Place-Anwendungen

Vor dem Hintergrund des steigenden Bedarfs an einfachen Automationslösungen hat ein Anlagenhersteller für dieses Marktsegment sein Produktportfolio erweitert und einen neuen Linearroboter entwickelt. Dieser soll den Bereich der einfachen Positioniersysteme abdecken. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der Steuerung und in der angepassten technischen Ausstattung. Eine einfaches, intuitives Bedienen sowie ein schnelles Programmieren zeichnen die neue Steuerung aus. Das ermöglicht ein schnelles Einarbeiten, auch für ungelernte Fachkräfte, und reduziert die Inbetriebnahmezeit um bis zu 30 Prozent. Die Lieferzeit ist durch die modulare Bauweise und die Taktmontage am Standort Schwerin um bis zu 40 Prozent kürzer. mehr...

11. Oktober 2018 - Fachartikel

Über Sensorsoftware und Kamera gesteuerter Greifer (Bildquelle: alle Rovi)

Kamerabasierte Sensorsoftware vereinfacht Roboterhardware maßgeblich

Kamera ermöglicht Greifern zu sehen

Ein Münchner Start-up entwickelt eine neuartige Software für Robotergreifer, die es erlaubt teure elektronische Sensoren durch handelsübliche Kameras zu ersetzen. Besitzen handelsübliche Greifer für die Ansteuerung des Motors eine offene Schnittstelle, so können die Sensordaten aus der Software dazu verwendet werden, den Greifprozess intelligent zu steuern und zu überwachen. Auch bestehende mit Kamerasystemen ausgestattete Handhabungssysteme können in vielen Fällen mit dieser Software betrieben werden. mehr...

11. Oktober 2018 - Fachartikel

Die neue Prozessanlage der IRG Cosimo im Technologiezentrum Augsburg: Eine1.000-t-Presse mit Werkstück-Zufuhrsystem zur Herstellung thermoplastischer Faserverbundbauteile. (Bildquelle: ITA Augsburg)

Leichtbau-Entwicklung

IRG Cosimo eröffnet Forschungsplattform für thermoplastische Faserverbund-Leichtbauteile

Das Industriekonsortium IRG Cosimo hat eine Prozessanlage bestehend aus einer 1.000-t-Presse und einem Werkstück-Zufuhrsystem zur industriellen Herstellung von Leichtbau-Formteilen aus tape- und vliesstoffbasierten Thermoplast-Verbundwerkstoffen im Institut für Textiltechnik Augsburg Ende September eröffnet. mehr...

11. Oktober 2018 - News

„Die OPC UA Companion Specification für die Bildverarbeitung ermöglicht eine schnellere Entwicklung von Vision-Systemen sowie eine vereinfachte Konfiguration und Integration in bestehende Automatisierungssysteme“, sagte Dr. Horst Heinol-Heikkinen, Vorsitzender der OPC UA Vision-Initiative des VDMA und geschäftsführender Gesellschafter von Asentics. (Bildquelle: Asentics)

Bildverarbeitung / Optische Qualitätskontrolle

Neuer Standard OPC UA Vision: Bildverarbeitung und Automation wachsen zusammen

Nach Einschätzung des VDMA Forums Industrie 4.0 ist die Verabschiedung des offenen, Ethernet-basierten Standards Open Platform Communication Unified Architecture Companion Specification (OPC UA Vision) für die industrielle Bildverarbeitung ein wichtiger Schritt in Richtung herstellerübergreifende Interoperabilität im Maschinenbau. Der neue Standard wird von nahezu allen relevanten Automatisierungsherstellern unterstützt und ermöglicht, dass Maschinen in intelligenten Fabriken die gleiche Sprache zu sprechen. mehr...

9. Oktober 2018 - News

Rund 35 Teilnehmer besuchten den ersten Technologietag am neuen Unternehmenssitz von Wilhelm Weber in Esslingen. Ganz vorn im Bild (stehend) die beiden Geschäftsführer Elvira Postic und Martin A. Bauer. (Bildquelle: Wilhelm Weber)

Spritzgieß-Werkzeuge / Formteilproduktion

Wilhelm Weber beging ersten Technologietag am neuen Standort

Der Werkzeugbauer, Werkzeug-Komponenten- und Formteile-Hersteller Wilhelm Weber, Esslingen, hat seinen ersten Technologietag am neuen Unternehmenssitz veranstaltet. Dabei informierten externe und interne Referenten die rund 35 Teilnehmer über aktuelle kunststofftechnische Themen sowie neue technische Entwicklungen des Werkzeugbauers. Eine Besichtigung des Unternehmens ergänzte den Technologietag. mehr...

9. Oktober 2018 - News

Blick in die Montage des Mechatronik-Herstellers (Bildquelle: Barnes)

Handling und Automation

Barnes Group übernimmt Gimatic

Die Barnes Group, in Bristol, USA, hat den Mechatronik-Hersteller Gimatic aus Roncadelle, Italien, vollständig übernommen. Die Kaufsumme beträgt 370 Mio. EUR. Geplant ist, die Transaktion im vierten Quartal 2018 abzuschließen. Gimatic wird als neue Geschäftseinheit innerhalb des Industriesegments der Barnes Group tätig sein. mehr...

8. Oktober 2018 - News

Die neu berufenen Regionalverkaufsleiter von Engel in den sieben neu geschaffenen Vertriebsregionen (v.l.n.r.): Walter Jungwirth (Middle East, Türkei, Afrika, Indien), Wolfgang Degwerth (Amerika), Christoph Steger (Zentraleuropa), Gero Willmeroth (Ostasien, Australien, Ozeanien), Graeme Herlihy (Westeuropa), Petr Stibor (Osteuropa) und Romain Reyre (Südostasien). (Bildquelle: Engel Austria)

Umstrukturierung

Engel Austria strukturiert seinen Vertrieb weltweit um

Der österreichische Kunststoffverarbeitungsmaschinenbauer Engel Austria, Schwertberg, hat seine weltweit 30 Niederlassungen und mehr als 60 Vertretungen in sieben Vertriebsregionen zusammengefasst. Das Unternehmen verkürzt damit die internen Entscheidungswege und verstärkt den Aufbau von Experten-Know-how vor Ort. mehr...

8. Oktober 2018 - News

Effiziente Betriebsabläufe: Das neue, speziell für die Kunststoffbranche konzipierte ERP-System trägt dazu bei, dass die Produktionsprozesse nun noch besser aufeinander abgestimmt sind. (Bildquelle: alle Rekuplast)

Enterprise Resource Planning zugeschnitten auf die Kunststoffbranche

Betriebsabläufe dank ERP deutlich vereinfacht

Ein Hersteller von technischen Spritzgussteilen hat den Automatisierungsgrad der Betriebsabläufe deutlich erhöht. Eine wichtige Rolle spielte dabei die Einführung eines neuen ERP-Systems, das speziell für die Kunststoffbranche konzipiert wurde. Dieses bildet produktionsbezogene Spezifika ab, wie etwa Kavitäten, Wechseleinsätze, Schussgewicht und Anguss. Darüber hinaus kann der Anwender über zahlreiche Schnittstellen sukzessive weitere Module anschließen. mehr...

5. Oktober 2018 - Fachartikel

Seite 3 von 5812345...Letzte »