Automation

Robotic Process Automation

Industrie-Roboter und Software-Roboter – Hand in Hand bei der Ticketbearbeitung

Weissenberg, Wolfsburg, zeigt durch die Implementation einer RPA-Lösung bei einem deutschen Automobilhersteller – der seinen Zulieferern ein System zur Datenkommunikation bereitstellt ­ – erhöhte Flexibilität und Effektivität. mehr...

13. Februar 2019 - Produktbericht

Aufgrund vorangegangener automatischer Messungen setzt der Roboter vor Erreichen der Entnahmeposition das Auswerfersignal, um bei Erreichen der Entnahmeposition die Teile zu übernehmen, ohne auf die Auswerfer warten zu müssen. (Bildquelle: Wittmann)

Smart Removal

Verkürzt Maschinen-Stillstandszeiten um 10 Prozent – ohne Kostenaufwand

Für den Betreiber einer Spritzgießmaschine ist die Minimierung unproduktiver Stillstandszeiten das oberste Ziel. Die Roboter-Generationen W8 und WX von Wittmann, Nürnberg, sind standardmäßig mit der Smart-Removal-Funktion ausgestattet, welche die Entnahmezeiten von Teilen aus dem Werkzeugbereich ohne Zutun des Bedieners automatisch verkürzt. mehr...

11. Februar 2019 - Produktbericht

Monitor, ALS client, Maschinenhalle, Produktionsübersicht. (Bildquelle: Arburg)

Industrie 4.0 / Digitalisierung

MES – Basis für maximale Wirtschaftlichkeit

Nur der volle Durchblick auf das, was in einem Fertigungsbetrieb stattfindet, erlaubt, diesen mit maximaler Wirtschaftlichkeit zu betreiben. Die geeigneten Hilfsmittel dazu sind Manufacturing Execution Systems, die zunehmend genauer auf die speziellen Bedürfnisse der Betriebe zugeschnitten werden und die mittels mobiler Endgeräte von überall her Zugriff auf die Abläufe ermöglichen. Dies ist das Ergebnis unserer Umfrage zur Aktualisierung der Marktübersicht MES-Systeme. mehr...

4. Februar 2019 - Fachartikel

Dashboard - Wittmann 4.0 Arbeitszellen. (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

Industrie 4.0 / Digitalisierung

MES ermöglicht Rückverfolgung von Qualitäts-Parametern

Marktgängige MES-Lösungen (Manufacturing Execution System) konnten sich in der Kunststoffindustrie erfolgreich als Informationszentralen und Leitstände für das Überwachen und Planen von Spritzgießmaschinen etablieren. Der Erfolg lässt sich unter anderem auch auf das Vorhandensein der standardisierten Schnittstelle Euromap 63 und anstehende OPC-UA-basierte Protokolle zurückführen. Sie sorgen für eine einfache Anbindung von Maschine und MES. Praktisch alle MES-Lösungen machen jedoch auf der Maschinenebene als unterste Kommunikationsschicht Halt und decken somit nur einen kleinen Teil der prozessbestimmenden Geräte in einer Produktionshalle ab. Ein neues MES-Paket sorgt für Abhilfe. mehr...

31. Januar 2019 - News

(Bildquelle: bridge - stock.adobe.com)

Digitale Werkzeuge

SKZ startet mit Partnern EU-Projekt Di-Plast

Das SKZ, Würzburg, hat zusammen mit dem Wuppertal Institut, Wuppertal, und fünf weiteren internationalen Projektpartnern das Projekt „Di-Plast“ gestartet. Im Rahmen des Projekts wird eine Wertschöpfungsstufen übergreifende Systemlösung erarbeitet, die auf prozessbeobachtender Sensor- und Messtechnik sowie Data-Analytics- und Value-Stream-Management-Methoden basiert. mehr...

17. Januar 2019 - News

Automatisierungslösung für die Hochschule  Hannover (Bildquelle: Rucks)

Automation

Kundenspezifische Pressensysteme mit neuer Automatisierungstechnik

Neben kundenspezifischen Pressensystemen bietet Rucks, Glauchau, auch individuelle Automatisierungslösungen an. mehr...

17. Januar 2019 - Produktbericht

Peter Sudler, Vertriebsleiter SAR, und Richard Yan, CEO Yizumi, nach dem Unterzeichnen der Kooperationsvereinbarung. (Bildquelle: SAR)

Automation und Industrie 4.0

SAR und Yizumi bündeln Synergien

Die SAR Group, Dingolfing, und die Guangdong Yizumi Precision Machinery, Shanghai, unterzeichneten einen Kooperationsvertrag, in dem es im ersten Schritt um das Zusammenarbeiten im Kunststoffsektor sowie den Service auf dem chinesischen Markt geht. mehr...

8. Januar 2019 - News

Raffaele Abbruzzetti leitet seit dem 1. Januar 2019 die Arburg Tochtergesellschaft in Italien. (Bildquelle: Arburg)

Kooperation mit Automations-Partner soll ausgebaut werden

Neuer Niederlassungsleiter bei Arburg-Tochter in Italien

Raffaele Abbruzzetti ist seit Beginn des Jahres 2019 der neue Niederlassungsleiter der Arburg-Tochtergesellschaft Italien mit Sitz in Peschiera Borromeo. Er folgt Björn Norén nach, der Ende 2018 bei Arburg in den Ruhestand ging. Norén bleibt dem Unternehmen durch seine Firma Sverital, dem Automationspartner von Arburg in Italien, erhalten. mehr...

7. Januar 2019 - News

IML-Anlage: kompakte Abmessungen im geschlossenen Zustand (Bildquelle: Wittmann)

Wittmann W837 pro

Verpackungslösung mit minimalem Platzbedarf

Auf der Fakuma zeigte Wittmann, Nürnberg, die überarbeitete IML-Anlage Wittmann W837 pro. Sie verfügt über einen modularen Aufbau, der für eine ein fache Zugänglichkeit und hohe Verfahrgeschwindigkeiten sorgt. Zusammen mit der Spritzgieß-Einheit Eco Power Xpress 160 demonstrierte sie ihre Leistungsfähigkeit.  mehr...

28. Dezember 2018 - Produktbericht

Ideal für einfache Pick-and-Place-Anwendungen:   der neue Linearroboter (Bildquelle: Krauss Maffei)

LRX Easy Control

Linearroboter: Neue Steuerung ermöglicht schnellen Einstieg und kurze Inbetriebnahmezeiten

Mit den neuen Linearrobotern LRX Easy Control bietet Krauss Maffei, München, sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Spritzgießverarbeitern eine Lösung für einfache Pick-and-Place-Anwendungen. Herzstück der Baureihe bildet die neue Steuerung Easy Control. mehr...

27. Dezember 2018 - Produktbericht

Die neue Blasformanlage zur Fertigung von Kunststoffprodukten bei Roth Industries in Watertown mit ihren drei sensorgesteuerten Kolbenspeicheranlagen.  (Bildquelle: Roth Hydraulics)

Blasformanlagen

Hydrospeicher – Hydraulische Anlagenteile effizienter betreiben

Für seine neue Großblasanlage für Kunststoffprodukte in den Vereinigten Staaten nutzt ein deutsches Familienunternehmen das eigene Fachwissen in der Produktionstechnik und die Spezialkenntnisse seines Tochterunternehmens, eines Herstellers von Hydraulik-Komponenten. Für drei hydraulisch betriebene Anlagenteile werden zusätzlich hydraulische Kolbenspeicher als Speicher für hydraulische Energie eingesetzt. Diese Hydrospeicher ermöglichen eine hohe Dynamik bei den Anlagenbewegungen –, beispielsweise beim Öffnen und Schließen der Form – sowie große Leistungsreserven und beträchtliche Energieeinsparungen. mehr...

28. November 2018 - Fachartikel

Der 3-achsige Universalroboter wurde auf einer 100 Tonnen-Spritzgießmaschine gezeigt. (Bildquelle: Sepro)

Success 5

Kleinster Linear-Roboter: starke Leistung durch 3-Achs-Servotechnik

Erstmals wurden auf dem Messestand von Sepro, La Roche-sur-Yon, Frankreich, nicht nur eine, sondern drei laufende Spritzgießmaschinen mit vollständig in die Maschinensteuerung integrierter Robotersteuerung gezeigt. mehr...

28. November 2018 - Produktbericht

Hartmut Braun, Geschäftsführer LTI Motion und Gerhard Luftensteiner, CEO Keba (v.l.). (Bildquelle: Keba)

Firmenübernahme

Keba stärkt Position in der Industrieautomation

Der Automationsanbieter Keba mit Sitz im österreichischen Linz übernimmt die beiden deutschen Unternehmen LTI Motion, Lahnau, und Heinz Fiege, Röllbach, einen Anbieter von Antriebslösungen sowie einen Hersteller von Spindeltechnik. Der Vertrag zwischen Keba und dem Verkäufer Körber, Hamburg, wurde kürzlich unterschrieben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Übertragung wird für Ende dieses Jahres erwartet. Durch die Übernahme wächst die Keba Gruppe von 1.200 auf über 1.700 Mitarbeiter. mehr...

28. November 2018 - News

Serie 90, 100 und 130

Mit Greiferzangen aus HNBR heiße Kunststoffteile schonend greifen

Fipa, Ismaning, hat die Greifzangen-Serien 90, 100 und 130 erweitert und laufende Modelle komplett überarbeitet. mehr...

13. November 2018 - Produktbericht

Cobot Sawyer 5x5. (Bildquelle: Hahn Group)

Strategische Übernahme

Hahn Group übernimmt Robotertechnologie von Rethink Robotics

Durch die Übernahme von Robotertechnologie des US-amerikanischen Robotik-Pioniers Rethink Robotics, Boston, hat die Hahn Group, Rheinböllen, ihre Marktposition gestärkt. Das international agierende Technologieunternehmen für Automatisierungs- und Roboteranwendungen hat im Rahmen der Transaktion unter anderem alle Patente und Namensrechte sowie die Softwareplattform Intera 5 erworben. Die Softwareplattform ermöglicht die intuitive Programmierung von Industrierobotern. Dadurch hat Rethink Robotics den industriellen Einsatz von kollaborativen Robotern, sogenannter Cobots, erst ermöglicht. mehr...

26. Oktober 2018 - News

Seite 3 von 5912345...Letzte »