Industrie 4.0 / Digitalisierung

Aktuell besteht nach Ansicht von Bitkom die Gefahr, dass kleinere Unternehmen Chancen verspielen und gegenüber größeren Wettbewerbern weiter zurückfallen: 74 % der Unternehmen mit 20 bis 99 Mitarbeitern verfügen über keine Digitalisierungseinheit zu verfügen. Bei Unternehmen  mit 100 bis 499 Mitarbeitern sind es 61 %.

Digitalisierung / Industrie 4.0

Bitkom: Unternehmen setzen verstärkt auf Digitalisierung in Teams

Nach einer repräsentativen Umfrage des Industrieverbands Bitkom, Berlin, schaffen Unternehmen verstärkt eigene Abteilungen oder Teams, die sich ausschließlich mit der Digitalisierung beschäftigen. Allerdings sagen in Deutschland immer noch gut zwei Drittel oder 69 Prozent der Unternehmen mit 20 oder mehr Mitarbeitern, dass sie keine solche organisatorische Einheit geschaffen haben. mehr...

7. September 2018 - News

Der Industrie-PC ermöglicht, dass zeitgleich Daten gesammelt, ausgewertet und in die Cloud geschickt werden. (Bildquelle: B&R)

Edge Controller

Mit einem einzigen Industrie-PC: Daten sammeln, aggregieren und in die Cloud übertragen

Daten mit einem einzigen Gerät sammeln, auswerten und in die Cloud übertragen – das ermöglicht der Edge Controller von B&R, Bad Homburg. Der leistungsstarke Industrie-PC kann sogar für umfangreiche Big-Data-Analysen und Machine Learning eingesetzt werden. Zugleich ist er eine vollwertige Industrie-Steuerung.  mehr...

14. August 2018 - Produktbericht

Leichtbau / Industrie 4.0

Arburg: Die Roadshow war „ein großer Erfolg“

Die 15. Technology on Tour von Arburg, die zwischen September 2017 und Juli 2018 in ganz Deutschland stattfand, war nach Einschätzung des Loßburger Herstellers von Kunststoffverarbeitungsmaschinen „ein großer Erfolg“. An den 15 Veranstaltungen der Roadshow vor Ort – von Hamburg bis Radolfzell und von Dresden bis Radevormwald – nahmen jeweils rund 40 Kunden teil. mehr...

27. Juli 2018 - News

„Die kommende Mobilfunkgeneration kann einen entscheidenden Beitrag bei der Umsetzung von Industrie 4.0 leisten“, sagte Dr. Andreas Müller, Vorsitzender der 5G-ACIA und Leiter Communication and Network Technology im Forschungszentrum von Robert Bosch. (Bildquelle: ZVEI/Christian Behrens)

5G-Mobilfunkstandard / Industrie 4.0

Acht weitere Unternehmen sind der Mobilfunk-Initiative 5G-ACIA beigetreten

Die weltweite Initiative 5G Alliance for Connected Industries and Automation (5G-ACIA) mit Sitz in Frankfurt/Main wächst schnell. Seit der Gründung im April 2018, im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), sind acht weitere Unternehmen hinzugekommen. Die 5G-ACIA will erreichen, dass der künftige Mobilfunkstandard 5G von vornherein industriefähig gestaltet und in der industriellen Produktion erfolgreich etabliert wird. mehr...

26. Juli 2018 - News

Das System ist eine Lösung zur übergreifenden Steuerung mehrerer Compoundieranlagen.  (Bildquelle: Coperion)

Coperion Production Control Center

Zur smarten Compoundieranlage mit neuem MES

Mit dem Coperion Production Control Center gibt Coperion, Weingarten, Compoundeuren eine Lösung zur Steuerung von Compoundieranlagen an die Hand. Das CPCC umfasst die wesentlichen Funktionen eines MES, wie die Betriebsdatenerfassung, KPI-Ermittlung, Rückverfolgbarkeit oder Auftragsmanagement und stellt die Schnittstelle zwischen den Compoundierlinien und einem ERP-System dar. mehr...

26. Juli 2018 - Produktbericht

Bild 1: Der intelligente Sensorknoten zur Zustandsüberwachung verfügt über eine Signalvorverarbeitung, die eine Reduktion der Messdaten ermöglicht und somit die Menge des Datenverkehrs begrenzt. (Bildquelle: Fraunhofer LBF)

Industrie 4.0 in der Extrusion

Intelligente Sensoren überwachen und optimieren Extrusionsprozess

Intelligente Sensoren zur Überwachung und Regelung von Produktionsprozessen (Industrie 4.0) sorgen dafür, dass diese Prozesse weitgehend autonom und zuverlässig ablaufen können. So werden bei einem derartigen Überwachungs- und Optimierungssystem am Beispiel eines Mischverfahrens mit Doppelschneckenextrudern Schäden früher erkannt, der Verschleiß reduziert sowie Wartungs- und Reparaturtermine optimiert. Über Optimierungsalgorithmen kann eine Rückwirkung auf die Prozesssteuerung ausgeübt werden, um den Verschleiß zu vermindern. Auch Material- oder Chargenschwankungen lassen sich frühzeitig erkennen und, wenn möglich, automatisiert ausregeln. mehr...

19. Juli 2018 - Fachartikel

IoT-Plattformen sind für die Industrie 4.0 von zentraler Bedeutung. Sie ermöglichen die Vernetzung und Interaktion verschiedenster Maschinen, Geräte und Anwendungen im Internet der Dinge. (Bildquelle: Bitkom)

Industrie 4.0 / IoT-Plattformen

Bitkom-Umfrage zu IoT-Plattformen in Unternehmen

43 Prozent der deutschen Industrieunternehmen nutzen eine IoT-Plattform (Internet of Things), weitere 18 Prozent planen den Einsatz und 19 Prozent diskutieren darüber. Dies ergab eine repräsentative Befragung von 553 Industrieunternehmen ab 100 Mitarbeitern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom, Berlin. mehr...

13. Juli 2018 - News

ENGEL_press_release_inject_4_0_Forum_2018_2

Engel Inject 4.0 Forum

Die nächste Dimension von Industrie 4.0 – Horizontale Plattformen sind das Ziel

Vor drei Jahren hat Engel mit Inject 4.0 sein Programm für eine Industrie-4.0-basierte Spritzgießfertigung vorgestellt. Die Begriffe Smart Machine, Smart Production und Smart Service haben sich inzwischen in der gesamten Kunststoffindustrie etabliert, und in weiten Bereichen ist die Smart Factory in der Praxis angekommen. „Jetzt ist es an der Zeit für den nächsten Schritt“, kündigt Dr. Stefan Engleder, CEO der Engel Gruppe, beim Inject 4.0 Forum Ende Juni in Linz, Österreich, an. Marktplätze werden die Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette vernetzen und neue Produkte und Dienstleistungen für die spritzgießverarbeitende Industrie generieren. „Die digitale Transformation führt Inject 4.0 in eine neue Dimension“, so Engleder. mehr...

4. Juli 2018 - Fachartikel

Schematische Darstellung der durch den Router geschaffenen hierarchischen Struktur des Produktionsnetzwerks. (Bildquelle: Wittmann)

Wittmann 4.0 Router

4.0-Router unterstützt schnelle und einfache Produktwechsel

Plug & Produce nennt sich ein wichtiger Teilaspekt der Industrie-Lösung Wittmann 4.0 von Wittmann, Nürnberg, der für den sicheren und einfachen Werkzeugwechsel innerhalb des Konzepts sorgt. Der Anlagenbediener muss sich dabei keinerlei Kenntnisse auf dem Gebiet der IT-Technik aneignen. Er kann sich auf die notwendigen mechanischen Handgriffe konzentrieren, also etwa das Anbinden von Peripheriegeräten über Temperierschläuche und Materialleitungen. mehr...

19. Juni 2018 - Produktbericht

Rückgrat des Konzepts bildet eine neue Software-Plattform. (Bildquelle: Yaskawa)

Yaskawa Cockpit

Neue Industrie 4.0-Software-Plattform analysiert und visualisiert übersichtlich Prozess- und Systemdaten

Mit dem Lösungskonzept i³-Mechatronics verknüpft Yaskawa, Eschborn, klassische Mechatronik, Informations- und Kommunikationstechnologie sowie digitale Lösungen. Der integrative Ansatz umfasst dabei Produkte wie Roboter, Antriebs- und Steuerungstechnik sowie eigens entwickelte Softwarelösungen, die in integrierter Weise einsetzbar sind. mehr...

7. Juni 2018 - Produktbericht

Im Vergleich zu seinem Vorgänger Euromap 63 bietet Euromap 77 eine erweiterte Funktionalität, die eine digitale Kommunikation ermöglicht und damit den Weg für Industrie 4.0 ebnet. Die Basis dafür ist das standardisierte, herstellerunabhängige Kommunikationsprotokoll OPC UA. (Bildquelle: OPC Foundation)

Spritzgießmaschinen und MES

Die Schnittstelle Euromap 77 ist veröffentlicht

Euromap, der europäische Verband der Kunststoff- und Gummimaschinenhersteller, hat die Euromap 77-Schnittstelle am 4. Mai veröffentlicht. Sie ist die erste OPC UA-basierte Schnittstelle für Kunststoff- und Gummimaschinen und wird für die Anbindung von Spritzgießmaschinen an Zentralrechner/MES eingesetzt. mehr...

17. Mai 2018 - News

Zeitplan für die 5G-Mobilfunk-Standardisierung (blau) und industrielle Einsatzfähigkeit (grün). (Bildquelle: ZVEI)

5G-Mobilfunk

Der kommende Mobilfunk-Standard 5G muss industriefähig sein

Die im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) in Frankfurt/Main neu gegründete Arbeitsgemeinschaft ‚5G Alliance for Connected Industries and Automation‘ (5G-ACIA) will den kommenden Mobilfunk-Standard 5G erfolgreich in der industriellen Produktion etablieren und von vornherein industriefähig gestalten. mehr...

30. April 2018 - News