Investition von 85 Mio. EUR

Schunk baut Fertigungsstandorte aus

Der Hersteller für Greifsysteme und Spanntechnik Schunk, Lauffen/Neckar, hat ein Investitionsprogramm aufgelegt. Bis Mitte 2020 werden rund 85 Mio. EUR in die Standorte Brackenheim-Hausen, Mengen, St. Georgen und Morrisville, USA, fließen. Es werden etwa 42.000 m² zusätzliche Produktions- und Verwaltungsfläche entstehen. Im US-amerikanischen Werk in Morrisville, North Carolina, sind die Maßnahmen bereits abgeschlossen und die Erweiterungen im Betrieb. mehr...

Automation

Mit seinem integrierten Webserver, aktiver Bremse und zertifizierter Profinet-Schnittstelle Kategorie C zählt der Greifer zu den komfortabelsten Mechatronikgreifern am Markt. (Bildquelle: Schunk)

Schunk EGI

Kleinteilegreifer mit aktiver Greifkrafterhaltung

Eine aktive Greifkrafterhaltung stellt beim Parallelgreifer Schunk EGI von Schunk, Lauffen, sicher, dass die aufgebaute Greifkraft auch im Falle eines Stromausfalls oder Notstopps nahezu vollständig erhalten bleibt. Im Gegensatz zu Greifern mit herkömmlicher Greifkrafterhaltung über Federn ist zudem der Nachlaufweg der Greiferfinger in verriegeltem Zustand minimal. mehr...

25. Juni 2019 - Produktbericht

Das Ausgleichsmodul ist für Handlinggewichte bis 5 kg empfohlen und kann über den standardisierten ISO-50-Flansch ohne Adapterplatte schnell und einfach mit unterschiedlichsten Industrie- und Leichtbaurobotern verbunden werden. (Bildquelle: Schunk)

AGE-U

6-Achs-Ausgleichseinheit ermöglicht intuitiven Griff in die Kiste

Während Ausgleichseinheiten bislang nur winklig, lateral oder rotativ ausgleichen, verfügt die AGE-U von Schunk, Lauffen, über einen kombinierten Rotations- und Winkelausgleich, so dass sich der Endeffektor vollkommen frei an die undefinierte Lage von Bauteilen anpassen oder Fügeoperationen mit gegriffenen Bauteilen durchführen kann. mehr...

24. Juni 2019 - Produktbericht

Anzeige
Der Roboter während Installationsarbeiten (Bildquelle: Wittmann Battenfeld)

WX193

Robot-Modell für sehr große Teile

Schon in seiner Basiskonfiguration ist der neue Roboter Robot-Modell WX193 für Anwendungen mit sehr großen Teilen konzipiert, für deren Herstellung Spritzgießmaschinen mit Schließkräften von 4.000 Tonnen und mehr zum Einsatz kommen. Mit dem neuen Modell wird die neue Robot-Baureihe nach oben hin um ein komplett neues Modell erweitert. mehr...

21. Juni 2019 - Produktbericht

Das Kugelgelenk mit Saugnapf und Klemmung wird pneumatisch gesperrt oder entsperrt. Das patentierte Design bietet einen Drehpunkt sehr nahe an der Saugnapfebene, wodurch das Transportgut sicher fixiert wird.

EOAT-Komponenten mit fest fixierten Greifern für unterschiedliche Geometrien

Hält, was kommt

Bisher mussten beim Handling von Bauteilen mit unterschiedlichen Formen wie zum Beispiel Karosserieteilen in der Automobilindustrie die EOAT-Lösung passend zur Geometrie des jeweiligen Bauteils eingesetzt werden. Ein Hersteller von Handlingsystemen hat nun die Aufhängungen und Kugelgelenke für Saugnäpfe so flexibel gestaltet, dass Bauteile mit unterschiedlichen Formen mit nur einem EOAT (End of Arm Tooling) bewegt werden können. mehr...

11. Juni 2019 - Fachartikel

Blick in die Automatisierungszelle an einer Spritzgießmaschine. (Bildquelle: Jochen Kratschmer)

Zur rechten Zeit am rechten Ort

Fahrerlose Transportsysteme übernehmen internen Warenverkehr

Die mannlose Fertigung ist kein Wunschdenken mehr, sondern bereits Realität. Ein Automatisierer und ein Automobilzulieferer haben ein Konzept entwickelt, sodass die Maschinen zeitraubende Handlings-, Logistik- und Transportaufgaben übernehmen und der Mensch sich auf die wesentlichen Dinge im Produktionsablauf konzentrieren kann. mehr...

4. Juni 2019 - Fachartikel

Die Strukturen können auf alle Prozesse ausgedehnt werden, in denen Cobots eingesetzt werden, selbst in anspruchsvollen Umgebungen, wie zum Beispiel im Vakuum. (Bildquelle: INM, Henrik Ollmann)

Gecomer-Technologie

Erste Implementierung neuer Klebstoffstrukturen in einem kollaborativen Roboter

Kollaborative Roboter sind eine neue Generation von Robotern für die direkte Zusammenarbeit mit Menschen, auch ohne Sicherheitsabstand und Schutzkäfige. Wissenschaftler des INM-Leibniz-Institut für Neue Materialien, Saarbrücken, präsentieren nun erstmals einen Cobot, der mit mikrostrukturierten Oberflächen für die Handhabung von Objekten ausgestattet ist. mehr...

3. Juni 2019 - Produktbericht

8-fach-Greifer (Bildquelle: Fipa)

Thermalon-Sauger

Acht Spritzgussteile auf einen Streich

In der Fertigung bringen schnelle Zykluszeiten oft den entscheidenden Kostenvorteil gegenüber Wettbewerbern. mehr...

3. Juni 2019 - Produktbericht

Jürgen von Hollen, Präsident Universal Robots (links) und Jean-Michel Renaudeau, Geschäftsführer der Sepro Group, beim Unterzeichnen des Cobot-Partnerschaftsvertrags am Hauptsitz von Universal Robots in Odense (Dänemark). (Bildquelle: Sepro)

Partnerschaft bei kollaborativen Robotern

Sepro Group und Universal Robots vereinbaren Zusammenarbeit

Die Sepro Group, La Roche-sur-Yon, Frankreich, und Universal Robots, Odense, Dänemark, haben eine Zusammenarbeit in den Bereichen kollaborative Robotik und Industrieautomation unterzeichnet. Im Rahmen dieser Partnerschaft wird die Sepro Group ihre Visual Steuerung in kollaborative Roboter (Cobots) von Universal Robots integrieren. mehr...

22. Mai 2019 - News

Vier-achsiger Deltaroboter (Bildquelle: Autonox24)

4-Achs-Deltaroboter

4-Achsiger-Deltaroboter mit Werkzeugwechsler und Toolwelle

Die parallelkinematische Robotermechanik von Autonox24, Kehl-Goldscheuer, besteht aus vier Freiheitsgraden (drei translatorischen und einem rotatorischen), einem integrierten Werkzeugwechselsystem (ATS) sowie einer zusätzlichen Toolwelle (T-Welle) zur Greifermanipulation. mehr...

21. Mai 2019 - Produktbericht

Symbolische Eröffnung des Neubaus (v.l.n.r.): Theodor Schwarz, Wolfgang Breu, Reinhold Ziewers, Rudolf Weichert, Sylvia Stierstorfer, Anton Rothfischer, Elisabeth Kerschner, Ernst Aumer, Ernst-Matthias Aumer  (Bildquelle: Knur)

Mehr Raum für Innovationen

Knur weiht neuen Firmensitz ein

Mit dem Spatenstich im April 2018 wurde der Start für den Neubau eingeläutet und ein Jahr später feierten nationale und internationale Geschäftspartner, Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie Freunde und Angehörige der Belegschaft, die Einweihung des neuen Firmensitzes von Knur Maschinenbau im Gewerbepark in Wörth an der Donau. mehr...

14. Mai 2019 - News

Mehrachsroboter im Einsatz (Bildquelle: Arburg)

Marktübersicht Roboter und Greifer

Eine Steuerung für alle Funktionen

Spritzgießmaschinen-Hersteller sind die treibende Kraft bei der Kommunikation zwischen den Maschinen sowie den Robotern und Handhabungssystemen, die Peripherie-Bestandteile der von ihnen gelieferten Fertigungszellen bilden. Schließlich ist diese Kommunikation entscheidend für die Optimierung des Maschinenlaufs. Daher beziehen sich die Trend-Mitteilungen im Rahmen der Umfrage zu unseren Marktübersichten vorrangig auf Steuerungen. mehr...

8. April 2019 - Fachartikel

In der Geschäftsführung der Yaskawa Europe folgt Bruno Schnekenburger, bisher COO, als President & CEO auf Manfred Stern (rechts). (Bildquelle: Yaskawa)

Bruno Schnekenburger folgt auf Manfred Stern als CEO

Yaskawa Europe mit veränderter Geschäftsführung

Mit Veränderungen in der Geschäftsführung geht Yaskawa Europe mit Firmensitz in Eschborn bei Frankfurt in das Geschäftsjahr 2019: Manfred Stern, bisher President & CEO, und seit mehr als elf Jahren in der Geschäftsführung, übergab zum 1. März die operative Leitung von Yaskawa Europe an Bruno Schnekenburger. Schnekenburger war bisher COO des Unternehmens und davor über vier Jahre verantwortlich für die Robotersparte von Yaskawa Europe. Manfred Stern behält seine Tätigkeit als Regional Head von Yaskawa Europe bei. mehr...

26. März 2019 - News

Plug-and-play Greifer in einer Deckelschließanlage bei Bowler Plastics, Südafrika. (Bildquelle: Gimatic)

Direktvertrieb für Automatisierungslösungen

Guter Start für Gimatic in Österreich

Das in Hechingen ansässige Unternehmen Gimatic Vertrieb, hat vor gut einem Jahr mit dem direkten Vetrieb von Automatisierungslösungen in Österreich begonnen. Von Graz aus wird der österreichische Markt von Lars Janser betreut. mehr...

25. März 2019 - News

Fahrerloses Transportsystem (Quelle: Stäubli WFT)

WFT M.I.T.

Allround-AGV für breites Einsatzspektrum

Aufgrund der universellen Einsatzmöglichkeiten des modularen Transportsystems M.I.T. von Stäubli WFT, Sulzbach-Rosenberg, lässt sich die Vielfalt an fahrerlosen Transportsystemen im Betrieb signifikant reduzieren. mehr...

21. März 2019 - Produktbericht

Zu den Arburg Technologie-Tagen kamen vom 13. bis 16. März über 6.000 geladene Gäste aus 54 Ländern nach Loßburg. Allein im Kundencenter waren rund 35 Maschinen-Exponate zu sehen. (Bildquelle: Arburg)

Digitalisierung der Produktion

Arburg Technologie-Tage im Zeichen der Digitalisierung

Zu den Arburg Technologie-Tagen vom 13. bis 16. März begrüßte das Maschinenbauunternehmen über 6.000 Gäste aus 54 Ländern. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Digitalisierung der Produktion für eine effiziente Kunststoffverarbeitung. In der Effizienz-Arena gab Arburg einen Überblick zu den digitalen Bausteinen auf der Road to Digitalisation. Zu den Highlights zählten die Vorstellung der komplexen Turnkey-Anlage AM Factory, das Kundenportal Arburg-X-World sowie die Gestica-Füllsimulation. mehr...

19. März 2019 - News

Seite 1 von 5812345...Letzte »