Temperiertechnik für medizintechnische Anwendungen

Eine Partnerschaft für alle Temperieraufgaben

Ein Medizintechnik-Hersteller fertigt unter anderem Analyse-Küvetten in hochfachigen Spritzgießwerkzeugen. Bei einer 24/7-Produktion und dem Einsatz von Temperiergeräten mit Tanksystemen neigen die extrem dünnen konturnahen Kühlkanäle aber dazu, trotz guter Wasserqualität zu verschmutzen. Durch den Einsatz von Temperiergeräten, die das Systemwasser in geschlossenen Kühlkreisläufen ohne Sauerstoffkontakt und kontaminationsfrei fortlaufend austauschen, konnten diese Probleme gelöst werden. Nicht nur bei dieser Anwendung vertraut der Hersteller auf die enge Partnerschaft mit einem Temperiertechnik-Unternehmen, die weit über die Zurverfügungstellung innovativer Technik hinausgeht. mehr...

Allgemein

Bei der neuen Verpackung für Trockenbouillon wurden Wanne und Deckel erstmals aus 100 % zertifiziertem zirkulären PP aus Post-Consumer-Kunststoff gefertigt. (Bild: Greiner Packaging)

Pilotprojekt von Greiner, Sabic und Unilever

Erste Bouillon-Verpackung mit Polypropylen aus chemischem Recycling

Der Gesetzgeber in der EU stellt hohe Anforderungen an den Lebenszyklus von Post-Consumer-Rezyklaten in Lebensmittelverpackungen, weshalb hier bisher im wesentlichen nur (mechanisch recyceltes) rPET zum Einsatz kommt. Im Rahmen eines Pilotprojekts haben Greiner Packaging, Sabic und Unilever nun Lebensmittelverpackungen realisiert, die Polypropylen (PP) aus Post-Consumer-Abfällen enthalten. Der Weg dazu führt über das chemische Recycling. mehr...

9. Dezember 2020 - News

Produktionserwartungen im verarbeitendem Gewerbe von 2016 bis 2020. (Bildquelle: Ifo Institut)

Konjunkturzahlen

Ifo Institut: Produktionspläne der Industrie gedämpft

Die Produktionserwartungen der deutschen Industrie für die kommenden Monate haben sich eingetrübt. Sie fielen im November auf 5,5 Punkte, nach 16,3 im Oktober. Das geht aus der jüngsten Konjunkturumfrage des Ifo Instituts hervor. mehr...

9. Dezember 2020 - News

L & R Kältetechnik baut das Thema Wasseraufbereitung zu einem eigenen Geschäftsfeld aus. (Bild: L & R)

Kältetechnik

L & R Kältetechnik baut Geschäftsfeld Wasseraufbereitung aus

L & R Kältetechnik, Sundern-Hachen, bietet bereits seit langem zusammen mit seinen Kälteanlagen entsprechende Wasseraufbereitungssysteme für die Rückkühlung an. Nun hat sich das Unternehmen entschieden, die Wasseraufbereitung zu einem eigenen Geschäftsfeld auszubauen. Zu dessen Leiter wurde Gregor Heiermann ernannt. mehr...

7. Dezember 2020 - News

Der Sicherheitslichtvorhang schützt das Bedienpersonal am oder in der Nähe des Werkzeugöffners. (Bildquelle: RUD)

Tool Separator

Neuer Werkzeugöffner optimiert Prozesse und die Arbeitssicherheit im Betrieb

Sicherer und vor allem auch schneller als das händische Öffnen von tonnenschweren Werkzeugen mit Vorschlaghammer und Montiereisen geht das Werkzeughandling mit dem neuen Tool Separator von RUD, Aalen. Der Werkzeugöffner öffnet Spritz-, Stanz- und Umformwerkzeuge in wenigen Sekunden. mehr...

4. Dezember 2020 - Produktbericht

Carolina Hupfer hat die Leitung des Geschäftsbereichs Markt und Wirtschaft bei Plastics Europe Deutschland übernommen.

Personalie

Plastics Europe: Carolina Hupfer übernimmt Leitung Markt und Wirtschaft

Der Geschäftsbereich Markt und Wirtschaft bei Plastics Europe Deutschland hat eine neue Leiterin: Seit 1. Dezember 2020 steht Carolina Hupfer an der Spitze der Abteilung. mehr...

4. Dezember 2020 - News

Das heim-kompostierbare Papierlaminat setzt sich aus drei Komponenten zusammen: dem Papier Con Flex Silk, einer Siegelschicht aus dem heim-kompostierbaren Ecovio der BASF und dem wasserbasierten Klebstoff Epotal Eco 3675 X der BASF. (Bildquelle: BASF 2020)

Recycling

BASF und Billerud Korsnäs: Kompostierbares Papierlaminat

BASF, Ludwigshafen, und der Verpackungshersteller Billerud Korsnäs, Solna/Schweden, haben ein heim-kompostierbares Papierlaminat für flexible Verpackungen entwickelt. Die Mehrschichtfolie setzt sich aus drei Komponenten zusammen: dem Papier Con Flex Silk von Billerud Korsnäs, einer Siegelschicht aus dem zertifiziert heim-kompostierbaren und teilweise bio-basierten Biopolymer Ecovio der BASF und dem wasserbasierten Klebstoff Epotal Eco 3675 X der BASF. Dieser verbindet die Folie mit dem Papier. mehr...

4. Dezember 2020 - News

Screenshot Lunker: Das Falschfarbenbild gibt einen Überblick über die Ergebnisse und das Bauteil.  (Bildquelle: GOM)

Volume Inspect

Neue Softwarelösung für CT-Datenanalysen in 3D

Mit GOM Volume Inspect von GOM, Braunschweig, lassen sich Messdaten aus jedem beliebigen Computertomografen analysieren. Anwender profitieren von einer Volumenvisualisierung und einer Vielzahl an Inspektionsfunktionen für Volumendaten: Die Software liefert unter anderem detaillierte Informationen zu Geometrien, Lunkern und innenliegenden Strukturen von Bauteilen sowie Zusammenbausituationen. Die sonst so komplexe Analyse von Volumendaten wird deutlich vereinfacht. mehr...

3. Dezember 2020 - Produktbericht

Die Interpack 2021 wurde abgesagt. (Bild: Messe Düsseldorf/ctillmann)

Messe

Interpack 2021 findet nicht statt

Nach Abstimmung mit ihren Partnern aus Verbänden, Industrie und dem Messebeirat hat sich die Messe Düsseldorf dazu entschieden, die Interpack sowie die Components 2021 vom 25. Februar bis 03. März aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie bedingten Einschränkungen abzusagen. mehr...

3. Dezember 2020 - News

Das Zwischenhoch in der Automobilindustrie ist vorbei. (Bild: Ifo Institut)

Ifo Institut Konjunkturumfrage

Erneut Eintrübung in der Autoindustrie

Die Erwartungen der deutschen Autohersteller und ihrer Zulieferer gingen im November den vierten Monat in Folge zurück. Sie fielen von plus 16,3 Punkten im Oktober auf minus 4,0 Punkte. Das hat die aktuelle Konjunkturumfrage des Ifo Instituts, München, ergeben. Ihre aktuelle Geschäftslage bewerteten die Firmen jedoch besser. Dieser Indikator stieg auf plus 7,2 Punkte, nach minus 2,0 Punkten im Oktober. mehr...

2. Dezember 2020 - News

Ausgezeichnet: Thomas Bayer von Gerresheimer schließt seine Prüfung zum Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik als bester Azubi Deutschlands ab. (Bild: Gerresheimer)

Kunststoff- und Kautschuktechnik

Thomas Bayer von Gerresheimer Regensburg ist Deutschlands bester Verfahrensmechaniker

Die Auszubildenden und Dualen Studenten an den deutschen Gerresheimer Standorten haben in den letzten Jahren bereits zahlreiche Preise erhalten. Nun hat es Thomas Bayer von Gerresheimer Regensburg bis ganz nach oben auf das Siegerpodest geschafft, denn er ist Deutschlands bester Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik. Damit gehört er zu den ersten Absolventen, die vom DIHK, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag, dem Dachverband der regionalen Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Auslandshandelskammern (AHK), als Bundessieger ausgezeichnet werden. Derzeit schreibt er an seiner Bachelorarbeit. Danach wird er künftig als Process Engineer im Bereich Molds Process Engineering tätig sein. mehr...

1. Dezember 2020 - News

Dr. Michael Stegelmann (rechts) bekam den Brose-Preis für seine Dissertation, Thema „Zur Extrusion amorpher Hochleistungsthermoplast-Rohre mit variabler Wanddicke“ (Betreuer Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gude). (Bildquelle: Universität Stuttgart)

Fachkräfte

Die WAK-Preise 2020

Der Wissenschaftliche Arbeitskreis der Universitäts-Professoren der Kunststofftechnik WAK prämiert jährlich die besten wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Kunststofftechnik. Ziel ist es, sowohl wichtige Fortschritte in Wissenschaft und Technologie der Kunststoffe zu dokumentieren als auch junge Ingenieurinnen und Ingenieure in ihrer wichtigen Arbeit zu motivieren und zu unterstützen. mehr...

1. Dezember 2020 - News

Pflege und Reinigung der Wälder sowie das Pflanzen von 5.000 Bäumen stehen im Waldbewirtschaftungsplan. (Bildquelle: Asahi Kasei_Miko)

Kreislaufwirtschaft

Miko investiert in Wiederaufforstungsprojekt

Miko investiert in FSC-zertifizierte Wälder. Das Unternehmen will bis 2030 klimapositiv werden und investiert unter anderem in die Aufforstung des Bosco Sacile, einem der letzten alten Wälder der friaulischen Ebene in der Provinz Udine, Italien. Der Wald wurde vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. mehr...

30. November 2020 - News

Da der Betrieb der Wälzkolbenpumpen auch bei Umgebungstemperaturen von bis zu +40 °C mit einer flexiblen Luftkühlung möglich ist, erübrigt sich eine kostenintensive Wasserkühlung. (Bildquelle: Pfeiffer)

Hilobe

Hochleistungs-Wälzkolbenpumpen: Einsatzmöglichkeiten im Grob- und Feinvakuumbereich

Pfeiffer Vacuum, Asslar, hat seine Wälzkolbenpumpen-Baureihe Hilobe erweitert. Die Pumpen decken industrielle Vakuumanwendungen wie Elektronenstrahlschweißen, Vakuumöfen oder Gefriertrocknung ab. Die Wälzkolbenpumpen sind besonders für Schnellevakuierungen wie Schleusenkammern oder Lecksuchanlagen interessant. mehr...

28. November 2020 - Produktbericht

Ines Oud ist neue Vorsitzende Kunststoffland NRW und Managing Director Simcon. (Bildquelle: Simcon)

Personalie

Ines Oud wird Vorstandsvorsitzende bei Kunststoffland NRW

Auf der Mitgliederversammlung von Kunststoffland NRW schied der Vereinsvorsitzende Reinhard Hoffmann von Gerhardi Kunststofftechnik nach insgesamt acht Jahren als Vorstandsmitglied aus. Auf ihn folgt Ines Oud von Simcon Kunststofftechnische Software. mehr...

26. November 2020 - News

Zur Anwendung kommen die produzierten Trockeneispellets in der Transportkühlung, der Kühlung von Lebensmitteln, in der Cateringbranche aber auch beim Strahlreinigen mit Trockeneispellets. (Bildquelle: Asco)

P15(i)

Trockeneis-Pelletizer: 150 kg Trockeneispellets pro Stunde

Durch die Markteinführung des Asco Trockeneis-Pelletizers P15(i) liefert Asco, Romanshorn, Schweiz, ein optimiertes Nachfolgemodell des Trockeneis-Pelletizers A120P. Die neue kompakte und leistungsstarke Maschine wandelt flüssiges CO2 mit einer Produktionskapazität von 150 kg/Std. schnell und wirtschaftlich in Trockeneispellets um. mehr...

25. November 2020 - Produktbericht