Allgemein

E-Distribution für Compoundeure

Suchen, vergleichen, kaufen

Laut einer aktuellen Studie von AMI Consulting kann der E-Commerce die Margen für die Polymerdistribution in Europa um 40 % erhöhen. Diese Chance bietet sich auch für Compoundeure. Allerdings sind die Entwicklungskosten für eigenständige Lösungen nicht unerheblich. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Warum viele E-Commerce-Projekte scheitern

Dabei sein ist alles

Häufig unterschätzen die Verantwortlichen die Komplexität von E-Commerce-Projekten. Die Folge: Nicht nur die Ablauf- und Terminpläne, sondern auch die Kostenkalkulationen sind schnell Makulatur. Solche Risiken können jedoch bereits im Vorfeld identifiziert und analysiert werden. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Elektronische B2B-Marktplätze

Ein Modell für die Zukunft?

Mit dem Internet kam auch die Zeit der elektronischen Business-to-Business(B2B)- Marktplätze, von denen Experten eine Revolutionierung der geschäftlichen Koordination erwarten. Doch inzwischen macht sich Skepsis breit. Eine Studie der Universität Dortmund zeigt, dass Vorsicht zwar angebracht ist, B2B-Marktplätze aber keineswegs zu vernachlässigen sind. Schon in wenigen Jahren werden sie einen wichtigen Teil der geschäftlichen Koordination übernehmen. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Ultraschallschweißen thermoplastischer Kunststoffe

Hochfrequent

Mittels Ultraschall lassen sich auch unterschiedliche thermoplastische Kunststoffe miteinander verschweißen. Dabei wird kaum Wärme in den Werkstoff eingebracht, Zusatzstoffe wie Klebmittel entfallen und das Verfahren lässt sich gut automatisieren. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Kunststoffmaschinenbau

Rekordbilanz

Anfang Juli hat der Fachverband Gummi- und Kunststoffmaschinen im VDMA eine Rückschau auf ein sehr erfreuliches 2000 vorgelegt. Im Inland- und Ausland habe man neue Rekordwerte erreichen können. Trotz steigender Importe habe auch der Marktanteil im Inland einen neuen Höchstwert erklommen, und weltweit sei man inzwischen die Nummer Eins. Für das laufende Jahr 2001 rechne man mit einer kleinen Wachstumsdelle, sehe aber optimistisch in die Zukunft. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Die nordamerikanische Kunststoffindustrie

Blick über die Grenzen

Die USA sind nach wie vor die Nummer eins im Kunststoffbereich. Das gilt sowohl in der Herstellung und im Verbrauch von Kunststoffen, und selbstverständlich auch in der Produktion von Kunststoffwaren. Lediglich im Kunststoffmaschinenbau werden sie heute von deutschen Anbietern übertroffen. Anlässlich der K 2001 wollen wir einen Blick über den Großen Teich werfen und die US-amerikanische und die eng mit ihr verflochtene kanadische Kunststoffindustrie beleuchten. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Messe-Chef Karlheinz Wismer zur K 2001

„Größter Markt für gute Geschäfte“

Rund 2800 Aussteller werden zur K 2001 in Düsseldorf erwartet. Die Nr. 1 der Branche kann damit im Vergleich zur K ’98 nochmals kräftig zulegen. Unsere Fragen zu Wachstumsproblemen, Wünschen der Aussteller und Services für Besucher beantwortete der Vorsitzende der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf, Karlheinz Wismer. mehr...

24. Oktober 2001 - Fachartikel

Qualitätskontrolle bei der Polymerherstellung

Durch die Folie gesehen

Der Anbieter von Mess-Systemen zur Qualitätskontrolle OCS hat eine Folienanlage entwickelt, mit der sich bei der Polymerherstellung Verunreinigungen, Stippen und eine Reihe anderer physikalischer, chemischer und rheologischer Parameter messen und aufzeichnen lassen. mehr...

16. Oktober 2001 - Fachartikel

Der Ingenieur als Führungskraft

Mitarbeiter effizient leiten

Kostenrechnungen erstellen, Bilanzen lesen, Paragrafen interpretieren. Das haben viele Ingenieure nicht gelernt. Ihnen fehlt das betriebswirtschaftliche und juristische Überblickswissen. Doch dies bereitet ihnen, wenn sie erstmals die Leitung eines Bereichs übernehmen, meist nicht die größten Probleme. Schwerer fällt es ihnen, ihre Mitarbeiter effizient zu führen. mehr...

16. Oktober 2001 - Fachartikel

Kunststoffverarbeitung

Produktion in den ersten drei Quartalen 2000

Im November-Heft 2000 haben wir die Entwicklung der deutschen Kunststoffwarenproduktion im ersten Halbjahr 2000 betrachtet. Inzwischen liegen Daten für das dritte Quartal 2000 vor. Wir wollen sehen, ob sich die im Frühsommer erkennbare Wachstumsabschwächung weiter fortgesetzt hat oder die Konjunktur wieder an Fahrt zulegen konnte. mehr...

16. Oktober 2001 - Fachartikel

Seitliches Handlingsystem für Spritzgießmaschinen

Rationeller durch Automatisierung

Nicht immer bieten von oben eingreifende Handhabungsgeräte die geeignete Lösung. Die Getecha mbH, Aschaffenburg, hat speziell für Spritzgießmaschinen bis 7000 kN das seitlich arbeitende Handlingsystem GL2S entwickelt. Maschinenbetreiber können nun mit einer zusätzlichen Automatisierungskomponente arbeiten. mehr...

12. Oktober 2001 - Fachartikel

Messe Industrial Handling/best

Automatisierung im Verbund

Die Premiere 1999 war ein Erfolg. Aussteller und Besucher zeigten sich zufrieden. Nach dem ersten gemeinsamen Auftritt von Industrial Handling und best soll die Industrial Handling/best 2001 an den vergangenen Erfolg anknüpfen. mehr...

12. Oktober 2001 - Fachartikel

Produktspezifische Tiefziehverpackungen für Massenteile

Passgenaue Lösungen

Für große Serien- und Massenteile müssen Tiefzieheinsätze und technische Formelemente automationsgerecht hergestellt werden. Die Firma Mezger in Ellwangen optimiert Verpackungen insbesondere für das Handling mit Robotern und Greifern. mehr...

12. Oktober 2001 - Fachartikel

Wirtschaftsförderung

Kanada lockt deutsche Investoren

Der Investitions-Förderverband Edmonton und Umgebung (IFEU) sucht deutsche Unternehmen der Kunststoffindustrie, die in den westkanadischen Produktionsstandort investieren wollen. Neben der erforderlichen Grundstoffindustrie bietet die Region auch den Zugang zum gesamten nordamerikanischen Markt. mehr...

12. Oktober 2001 - Fachartikel

Kunststoffverarbeitung

Jahresprognose 2001

Nach zweijähriger Abstinenz wollen wir dieses Mal zu einer alten Übung zurückkehren und eine Jahresprognose für das gerade begonnene Jahr wagen. Prognosen sind zwar bekanntlich immer schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Im vorliegenden Fall wird die Vorausschau zusätzlich dadurch erschwert, dass sich die Konjunktur in der letzten Zeit etwas eingetrübt hat, aber alle Hoffnungen sich darauf richten, dass sich die Situation doch schnell wieder bessert. Dafür gibt es gute Argumente, dem stehen aber auch einige Belastungsfaktoren gegenüber. mehr...

12. Oktober 2001 - Fachartikel