SKZ und TU Chemnitz haben ein deutschlandweites Netzwerk für zukunftsträchtige Ideen in nachhaltige Produkte mit Mehrwert initiiert. Im Projekt „Interdisziplinäres Forschungsnetzwerk im Bereich biobasierter Polymerwerkstoffe“ (Biofon) werden gemäß den Initianten Methoden und Strukturen entwickelt und etabliert, die multilaterale Interaktionen in der Wertschöpfungskette aus Wissenschaft und Wirtschaft durch konkrete Entwicklungsprojekte mit ausgeprägtem interdisziplinärem Charakter fördern. mehr...

Allgemein

Newsroom Kunststoffverpackungen. (Bildquelle: IK/Plastics Europe)

Verbände erweitern digitales Informationsangebot

Online-Newsroom zu Kunststoffverpackungen gestartet

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK), Bad Homburg, und Plastics Europe Deutschland, Frankfurt, machen sich stark für Kunststoffverpackungen und haben einen Newsroom geschaffen. Die online Plattform bietet Interessierten neben Fakten die Möglichkeit zum Austausch und Dialog. mehr...

14. November 2018 - News

Wasserflaschen aus PET. (Bildquelle: Volker Wierzba - stock.adobe.com)

Trendbarometer Kunststoffpackmittel

Markt für Kunststoffverpackungen weiter auf Wachstumskurs

Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK), Bad Homburg, rechnet nach einer aktuellen Trendeinschätzung mit einem Umsatzplus von 5,1 Prozent für die deutsche Kunststoffverpackungsproduktion. mehr...

14. November 2018 - News

Anzeige
Scheinwerfer mit Farbrückständen (Bildquelle: Chem Trend)

Ultra Purge C6090

Neues Reinigungsgranulat für Polycarbonat und Polymethylmethacrylat

Chem-Trend, Maisach, stellt mit Ultra Purge C6090 ein neues Reinigungsgranulat im Programm. Das Produkt richtet sich in erster Linie an die Automobilindustrie und wird im Fertigungsprozess für Scheinwerfer und Rückleuchten eingesetzt. Anwendern steht damit ein Reinigungsgranulat zur Verfügung, das Qualitätsprobleme minimiert und einen konsistenten, einfachen und effizienten Prozess gewährleistet.  mehr...

13. November 2018 - Produktbericht

Phoenix Contact ist Gesamtsieger im Wettbewerb »Excellence in Production« und damit »Werkzeugbau des Jahres 2018«. (v.l.n.r.): Dr. Sven Hosten, Stefan Flachmann, Roland Bent,  und Laudator Klaus Hilmer, Festo Polymer.  (Bildquelle: Fraunhofer IPT)

Preisverleihung

Werkzeugbau des Jahres 2018: Phoenix Contact ist Gesamtsieger

Wie schon vor zwei Jahren hat es der interne Werkzeugbau des Unternehmens Phoenix Contact wieder nach ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft: Das Unternehmen aus Blomberg in Ostwestfalen-Lippe gewinnt abermals den Wettbewerb »Excellence in Production« und ist damit Werkzeugbau des Jahres 2018. mehr...

13. November 2018 - News

Zum Experten für Kunststoff werden (Bildquelle: Pöppelmann)

Kunststoffproduktion erfahren

Pöppelmann veranstaltet Forschersonntag

Mit dem Industrie Museum Lohne veranstaltet Pöppelmann am 18. November 2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr den ersten Pöppelmann Forschersonntag. An vielen Entdecker-Stationen erhalten die Besucher einen abwechslungsreichen Einblick in die Welt des Kunststoffs. Dabei erfahren sie auch, wie ein neues Produkt aus Verpackungsabfall entsteht. mehr...

13. November 2018 - News

Stolz auf 25 erfolgreiche Jahre in den Niederlanden: Die geschäftsführende Gesellschafterin Renate Keinath mit Gerhard Böhm, Geschäftsführer Vertrieb, Gerrit Hazeleger, Geschäftsführer der Arburg BV, und Stephan Doehler, Bereichsleiter Vertrieb Europa (v.r.). (Bildquelle: Arburg)

Jubiläum mit Open-House begangen

Arburg: Seit 25 Jahren in den Niederlanden vertreten

Ihr 25-jähriges Bestehen feierte die Arburg Tochtergesellschaft in Utrecht, Niederlanden, mit einer Jubiläumsveranstaltung, der ein zwei tätgiges Open-House für Verarbeiter und Beschäftigte vorausging. mehr...

7. November 2018 - News

Der Partikelschaum aus Polyethersulfon ist geeignet für komplex-geformte Bauteile in Autos, Flugzeugen und Zügen. (Bildquelle: BASF)

Temperaturstabiler Partikelschaum aus PESU

Partikelschaumstoff aus Polyethersulfon

Nach zweijähriger intensiver Forschungsarbeit stellt BASF jetzt Prototypen des weltweit ersten Partikelschaumstoffs auf Basis von Polyethersulfon vor. Er zeichnet sich durch eine neue Kombination von Eigenschaften aus: Er ist hochtemperaturbeständig, inhärent flammgeschützt, extrem leicht und gleichzeitig von hoher Steifigkeit und Festigkeit. Damit ist der Schaumstoff besonders für komplex-geformte Bauteile in Autos, Flugzeugen und Zügen geeignet, für die exzellente Mechanik bei gleichzeitig hohen Betriebstemperaturen oder strengen Flammschutzauflagen gefordert sind. mehr...

6. November 2018 - Fachartikel

(Bildquelle: Messe Düsseldorf)

Zukunftsweisende Leitthemen für die Polymerbranche in Sonderschau und Science Campus

K 2019: Neue Technologien sind die Innovationstreiber

Die Präsentationen auf der K in Düsseldorf, der weltweit bedeutendsten Premierenplattform für die Kunststoff- und Kautschukindustrie, sind immer geprägt durch innovative Materialien und Technologien. Zur K 2019 vom 16. bis 23. Oktober werden darüber hinaus die Themenbereiche Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung und Digitalisierung an den Ständen der Aussteller sowie im Rahmenprogramm im Mittelpunkt stehen. mehr...

6. November 2018 - News

Mit ihrer komplexen Struktur stellen die LED-Scheinwerferlinsen aus Silikon besonders hohe Qualitätsanforderungen an den Spritzgießprozess. (Bildquelle: ACH-Solution)

Serienfertigung ohne Nacharbeit

Messevorführung: Herstellung von filigranen LED-Scheinwerferlinsen aus Flüssigsilikon

Flüssigsilikon (LSR) lässt sich im Spritzguss gut verarbeiten und punktet darüber hinaus mit seiner hohen Materialbeständigkeit. Als Werkstoff für optische Linsen gewinnt LSR deshalb stark an Bedeutung. Auf der Messe präsentieren die beiden österreichischen Systempartner Engel aus Schwertberg und ACH Solution aus Fischlham zusammen mit Dow Silicones aus Wiesbaden erstmals in Europa eine integrierte Lösung für die wirtschaftliche Produktion geometrisch sehr anspruchsvoller LED-Linsen. mehr...

30. Oktober 2018 - Fachartikel

Ein blauer Topf bringt den Kreislauf in Schwung: Produktionsleiter Ulrich Lampe (links) erläuterte dem Lohner Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer (rechts) im Rahmen der XXL-Werksführung, die Herstellung des neuen Reycling-Produktes. (Bildquelle: Pöppelmann)

Ökologie und Ökonomie verbinden

Fachtagung zum Thema Nachhaltigkeit im Hause Pöppelmann

Das Kunststoffunternehmen Pöppelmann, Lohne, war Gastgeber der jährlichen Fachtagung des Verlags Moderne Industrie. Thema waren Nachhaltigkeit sowie die hohen technischen Anforderungen an Rezyklate. Wer nachhaltig wirtschaften will, muss nicht nur Warenkonzepte und Produktionsprozesse, sondern auch Personalführung und Energiemanagement grundlegend überdenken. Dies ist eines der Ergebnisse, die die Teilnehmer des zweitägigen Industrie-Forums mit nach Hause nahmen. mehr...

30. Oktober 2018 - News

Dai Hou-Liang (links), Vorstandsvorsitzender und President von Sinopec, und Dr. Martin Brudermüller, Vorstandsvorsitzender BASF, haben eine Absichtserklärung über den Ausbau der Kooperation beider Unternehmen in China unterzeichnet.

Zusätzlicher Steamcracker in Nanjing

BASF und Sinopec erhöhen Kapazitäten in China

Die BASF und ihr chinesischer Partner Sinopec wollen in Nanjing einen zusätzlichen Steamcracker errichten. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt in Peking unterzeichnet. Ziel ist es, die Upstream- und Downstream-Produktion chemischer Produkte und Polymere in China auszubauen und die Kapazitäten des bestehenden 50:50-Joint-Ventures, BASF-YPC, zu erweitern. mehr...

29. Oktober 2018 - News

Die Top 10 der deutschen chemischen Industrie

Kunststoffhersteller

Covestro mit solidem dritten Quartal

Der Kunststoffhersteller Covestro, Leverkusen, hält einen seinen Prognosen für das Geschäftsjahr 2018 fest. Mit einem soliden dritten Quartal hat der Konzern seinen Wachstumskurs in einem zunehmend schwierigeren Marktumfeld fortgesetzt. Mit einem Effizienzprogramm, das unter anderem den Abbau von rund 900 Stellen weltweit beinhaltet, will Covestro bis 2021 rund 350 Mio. EUR Kosten einsparen. mehr...

26. Oktober 2018 - News

Untersuchung von Industrieabwässern

TU Darmstadt: Mikroplastik im Fluss

Mikroplastik gelangt auf verschiedenen Wegen ins Wasser und in den menschlichen Körper. Forscherinnen und Forscher der TU Darmstadt entwickeln Nachweisverfahren für Kunststoffpartikel in industriellen Abwässern, die bisher noch nicht im Fokus von Untersuchungen standen. In Zusammenarbeit mit der Industrie arbeiten sie zudem an Methoden, den Eintrag der Partikel ins Wasser zu verhindern. mehr...

26. Oktober 2018 - News

(Bildquelle: Schall/Sebastian Hauenstein)

Zufriedene Aussteller

Digitalisierung war ein Hauptthema der Fakuma

Im Dreiländereck am Bodensee ging die 26. Fakuma, internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, in Friedrichshafen zu Ende. Sowohl die nationalen als auch internationalen Aussteller und der private Messeveranstalter P. E. Schall freuten sich über das große Interesse an der Kunststofftechnik. 1.922 Unternehmen präsentierten an den fünf Messetagen ihre Produkte den 47.650 Fachbesuchern aus aller Welt. mehr...

24. Oktober 2018 - News

Spritzgieß-Steuerungstechnik

Milacron schließt Vertriebsvereinbarung mit Imflux

Milacron Holdings aus Cinncinatti in den Vereinigten Staaten hat mit Imflux aus Hamliton eine Vertriebsvereinbarung für dessen adaptive Echtzeit-Steuerung zur Formfüllung beim Spritzgießen geschlossen. Milacron wird diese Technik in die Steuerung seiner Spritzgießmaschinen vollständig integrieren und auch als Nachrüst-Modul anbieten. mehr...

22. Oktober 2018 - News

Seite 1 von 18312345...Letzte »