Tecatec

KOHLEFASER-COMPOSITES Die Halbzeuge der Produktreihe Tecatec von Ensinger bestehen aus einer thermoplastischen Matrix und einem Gewebe aus Kohlefaserbündeln. Durch diese Kombination werden gegenüber faserverstärkten Extrudaten deutlich höhere Zug- und Biegefestigkeiten erreicht. Die Werkstoffe verfügen über eine hohe chemische Beständigkeit und sind durchlässig für Röntgenstrahlen. Daher sind sie besonders geeignet für externe Fixationen und chirurgische Instrumente. Die Werkstoffe sind auf Basis von PEEK und PEKK lieferbar. Der wichtigste Anwendungsbereich für beide Produkte ist die Medizintechnik. Beide Werkstoffe sind physiologisch unbedenklich (Biokompatibilität nach ISO 10993-5) und korrosionsbeständig. In der Orthopädie dienen röntgentransparente, verzugsarme Zielbügel der Positionierung von Fixierungsnägeln. Das Material ist in Plattendicken von 3 mm bis 40 mm lieferbar.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

ENSINGER GmbH Technische Kunststoffe

Rudolf-Diesel-Straße 8
71154 Nufringen
Germany