Solvay_Amodel Bios PPA

Die Wasseraufnahme des neuen PPA-Compounds ist geringer als die von Standard PPA. (Bild: Solvay)

Amodel Bios PPA vereint Nachhaltigkeit mit angemessenen Leistungseigenschaften für Komponenten in E-Motoren, Leistungselektronik und anderen anspruchsvollen Elektrosystemen. Die Glasübergangstemperatur (Tg) liegt bei 135 °C und die Schmelztemperatur (Tm) beträgt 315 °C. Als Spritzgussmaterial eignet es sich für Bauelemente zur blasenfreien Oberflächenmontage (SMT) mittels Reflow-Lötverfahren. Die Feuchtigkeitsaufnahme des Polyphthalamid-Compounds ist begrenzt und die Dimensionsstabilität bei einem niedrigen Risiko für Spannungskorrosion hoch, was vor allem im Hinblick auf miniaturisierte elektrische Steckverbinder wichtig ist. Selbst in halogenfreien flammwidrigen Formulierungen gemäß UL94 V0 besitzt es eine sehr gute Schlagzähigkeit. Hinzu kommen hohe Dehnung, Fließnahtfestigkeit, ausgezeichnete Oberflächenästhetik und leichte Einfärbbarkeit.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Solvay Specialty Polymers USA, LLC

McGinnis Ferry Road 4500
0 Alpharetta
United States