VERBUNDWERKSTOFFE Mit IXIS 157 stellen SABIC Innovative Plastics und Azdel einen endlosglasfaserverstärkten thermoplastischen Verbundwerkstoff für horizontale Karosseriebauteile von Automobilen vor. Er ist nach Herstellerangaben der erste Werkstoff, der auf HPPC (High Performance Thermoplastic Composite)-Technologie basiert. Durch Einsatz der Verbundwerkstoffe können Automobilhersteller kosteneffiziente, leichte und aerodynamische Karosseriebauteile entwickeln, die eine wichtige Grundlage für den Erfolg künftiger Baureihen bilden. Der Werkstoff besteht aus einem ungeordnet glasfaserverstärkten Kern mit einem Glasgehalt von etwa 50 Gewichtsprozent und einer 0°/90°-Außenhaut aus unidirektional endlosglasfaserverstärktem Thermoplast.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?