Zum 1. Dezember 2016 hat Dr. Robert Weber seine Arbeit als neuer Standortleiter am Standort Worms aufgenommen.

Zum 1. Dezember 2016 hat Dr. Robert Weber seine Arbeit als neuer Standortleiter am Standort Worms aufgenommen. (Bild: Evonik)

Nach Abschluss seines Chemiestudiums und anschließender Promotion an der RWTH Aachen begann Robert Weber seine berufliche Laufbahn im Jahr 1999 als Laborleiter in der Forschung im damaligen Geschäftsbereich Industriechemikalien des damaligen Unternehmens Degussa am Standort Hanau. 2002 wechselte er in die Produktion in das Werk Wesseling.

Von 2005 bis 2012 war Weber als Betriebsleiter für die Blausäure- und Acetoncyanhydrinproduktion in Worms verantwortlich. Währendessen war er zusätzlich als Projektverantwortlicher für mehrere Lizenzprojekte in Brasilien und China tätig. Danach wechselte er nach Darmstadt und übernahm dort die Aufgabe des globalen Technologiemanagements für MMA & Basismonomere für das damalige Geschäftsgebiet Acrylic Monomers. „Ich freue mich nach Worms zurückzukehren und hier neue Herausforderungen anzugehen“, sagt Weber.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

Chemiepark Marl

Paul-Baumann-Straße 1
45772 Marl
Germany

Evonik Röhm GmbH-1

Im Pfaffenwinkel 6
67547 Worms
Germany