COMPOSITE-WERKSTOFF Für die Unterbodenverkleidungen des neuen BMW M3 setzt Takeo SymaLITE von Quadrant Plastic Composites ein.

Der Verbundwerkstoff wurde gezielt für erhöhte mechanische und akustische Eigenschaften optimiert. Die Verkleidungen aus dem Material bedecken fast den ganzen Unterboden des Fahrzeugs und tragen zu dessen verbesserter Aerodynamik, optimierter Akustik und Kraftstoffeffizienz bei. Der Werkstoff ist ein innovatives, leichtes Composite aus PP und speziell orientierten Glasfasern. Letztere sorgen während der Erwärmung und Verarbeitung des Halbzeugs für gutes Loftverhalten, das eine Erhöhung auf ein Mehrfaches der ursprünglichen Materialdicke und eine Dichte bis zu 0,3 g/cm³ ermöglicht, während sie gleichzeitig die Biegesteifigkeit in Z-Richtung erhöhen. Mit der SymaLITE-Technologie lassen sich die physikalischen und mechanischen Eigenschaften über das Mischungsverhältnis der Polypropylen- und der Glasfasern präzise auf die Anforderungen des Formteils abstimmen. So lassen sich flache Teile ohne die sonst bei Glasmatten- und Langfaserthermoplasten üblichen Sicken realisieren und damit die Aerodynamik und die Geräuschdämpfungseigenschaften verbessern. Beim BMW M3 wird der Werkstoff für die Motor-, Getriebe- und Unterbodenverkleidungen eingesetzt. Das Ergebnis sind erhebliche Gewichtseinsparungen bei verbesserter Akustik und Aerodynamik, sowie Korrosionsbeständigkeit und gute Bauteileigenschaften dank der hohen Spannungsriss- und Verformungsbeständigkeit des Materials.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?