Kein Bild vorhanden

CompoCycle ist das weltweit erste Recycling- und Rücknahmesystem im industriellen Maßstab für glasfaserverstärkte Kunststoffe und bietet neben der 100-prozentigen Verwertung von GFK-Abfällen die Nutzung des Recyclinglabels im Lizenzsystem an. Hierfür wird – zusätzlich zu den entstehenden Kosten für das Recycling und die Logistik – eine Lizenzgebühr in Höhe von 5,00 Euro/t erhoben.

Exklusiv für ihre Mitgliedsunternehmen hat die AVK nun mit CompoCycle die kostenfreie Nutzung des Recyclinglabels vereinbart. Für AVK-Mitglieder entfällt somit die bisher übliche Lizenzgebühr. Bei einer Abfallmenge von 1.000 t/a entspricht dies beispielsweise einer Einsparung von 5.000 Euro. Nicht AVK-Mitglieder zahlen weiterhin die Lizenzgebühr.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?