Kein Bild vorhanden

Additive Die neuesten Okabest-Antioxidantien für Polyolefine von Oka-Tec, Bönen, sind Widerstandsfähig bei Temperaturen von über 150°C. Die mechanischen Eigenschaften nach Langzeitlagerung von über 1.000 Stunden bei 150°C sind signifikant besser als die der Standardstabilisatoren. Darüber hinaus sind die Emissions-und Geruchswerte wesentlich niedriger. In bestimmten Kabel- und Rohrrezepturen kommt man oft nicht um den Einsatz von Metalldesaktivatoren herum. Diese Additive werden meistens zusätzlich zu den üblichen Hitzestabilisatoren in Polyolefinen eingesetzt. Mit der multifunktionellen Lösung kann die Leistungsfähigkeit der Polymere bei identischer Dosierung nahezu verdoppelt werden.

Fakuma 2014 Halle B1 / 1008

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?