Kein Bild vorhanden

ABDICHTUNGEN Spezielle Lösungen für Abdichtungen im Bauwesen hat Sekisui Alveo auf Basis von Polyolefin-Schaumstoffen entwickelt, darunter Alveo-Soft und das extrem dünne Alveolit UTF 200.

Energie wird kontinuierlich teurer, so dass bei neuen Gebäuden bereits bei der Planung auf möglichst geringen Energiebedarf geachtet wird. Bei älteren Häusern sind nicht optimal abgedichtete Fenster und Türen häufig eine Schwachstelle. Bei großen Gebäudekomplexen wie Fabrikanlagen oder Büros aus Sandwich-Bauelementen sind die Fugen zwischen den Baukomponenten kritisch. Die Abdichtung aus Alveo-Soft soll sich gegenüber PUR- oder Weich-PVC-Schaumstoffen durch eine wesentlich geringere Luftdurchlässigkeit bei unterschiedlich starker Komprimierung auszeichnen. Durch die weiche Konsistenz müssen auch bei unregelmäßigen Fugen nur geringe Schließkräfte aufgewendet werden. Bei der Verarbeitung des Materials zu Abdichtbändern ist die geringe Stärke des Schaumstoffs eine Vorteil: sowohl Material- als auch Lagerkosten sinken. Die geringeren Schließkräfte erleichtern die Montage. Neben Dichtungsmaterialien werden auch Lösungen für Klebstoffbeschichtungen entwickelt, wie Alveolit UTF 200. Dieses Material soll einer der weltweit dünnsten Schaumstoffe für Klebebänder sein und gilt als kostengünstige Alternative zu klassischen Klebebändern, bei denen das Trägermaterial meist aus einem Film besteht. Es benötigt wesentlich weniger Klebstoff, da es sich flexibler dem Untergrund anpasst. Trotzdem werden sehr gute Haftungsresultate erreicht.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?