Roh- und Zusatzstoffe

Roh- und Zusatzstoffe

Rohstoffe, Masterbatches und weitere Additive – sie stehen am Beginn der Wertschöpfungskette und entscheiden somit über alles Folgende. Diese Rubrik bietet Ihnen alles Wissenswertes zum Thema.

28. Sep. 2022 | 11:00 Uhr
Bauteil mit ellipsenförmiger Geometrie der Kühlstege.
Kühlen bitte!

Wärmeleitkunststoffe für das Kühlen von Hochleistungsbauteilen

Ein wärmeleitfähiger, hochgefüllter Hochleistungskunststoff ist abrasiv, teuer und schwer verarbeitbar. Wirklich immer? Nein, denn eine neue Compoundklasse räumt laut Hersteller mit dieser Legende auf.Weiterlesen...

26. Sep. 2022 | 13:08 Uhr
Fließheck des DS4 Autos
Flex-N-Gate Europe und Sumika Polymer Compounds kooperieren

Glasfaserverstärkte Verkleidung für Fließheck des DS4

Die Heckklappenverkleidung für das Fließheck des Modells DS4 der Marke DS Automobiles des Automobilkonzerns Stellantis besteht aus kurzem glasfaserverstärktem Polypropylen.Weiterlesen...

Aktualisiert: 26. Sep. 2022 | 11:25 Uhr
Anlage zum chemischen Recyling
Ticker zum chemischen Recycling ++ Update am 26.09.2022

Aktuelle Kooperationen und Projekte zum chemischen Recycling

Der Anteil an Kunststoffabfällen, der recycelt wird, muss erhöht werden, um die Polymere als Wertstoff zu erhalten. Das mechanische Recycling ist am Markt etabliert, kann jedoch nicht alle Materialströme erfassen. Als Ergänzung bietet sich das chemische Recycling an. Um Technologiestandorte auf- und auszubauen werden ständig neue Kooperationen geschlossen und Projekte ins Leben gerufen. Der Ticker informiert Sie über die neuesten Entwicklungen.Weiterlesen...

22. Sep. 2022 | 10:19 Uhr
Udo Grabmeier
Strahlenvernetzung von Kunststoffen

Strahlenvernetzte Polyamide recyceln

Bei den diesjährigen Irradiation Service Days von BGS Beta-Gamma-Service dreht sich alles um Technologien, Prozesse und Potenziale der Strahlensterilisation und Strahlenvernetzung. Einer der Vortragenden, Udo Grabmeier, gewährt erste Einblicke.Weiterlesen...

20. Sep. 2022 | 14:00 Uhr
Elektronisches, orange eingefärbtes Bauteil umgeben von orange-farbenen Granulat.
Bauteile für Hochvoltanwendungen dauerhaft einfärben

Nachhaltige Farbmittel für die Einfärbung von technischen Kunststoffen

Auf der K 2022 stellt Lanxess, Köln, Produktsortimente zur energieeffizienten Herstellung von Kunststoffartikeln vor, die eine nachträgliche Lackierung überflüssig machen und Nacharbeit vermeiden. Das umfasst sowohl Universalprodukte als auch Spezialitäten für besondere Anforderungen. Produktabhängig bestimmen Hitzestabilität, Farbstärke, Licht- und Wetterbeständigkeit sowie Brillanz das Eigenschaftsprofil.Weiterlesen...

19. Sep. 2022 | 14:00 Uhr
Offene Ansicht des Konzeptfahrzeugs
Asahi Kasei demonstriert Produktportfolio entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Konzeptfahrzeug mit Werkstoffen für eine nachhaltige und komfortable Mobilität

Asahi Kasei, Düsseldorf, präsentiert sein Konzeptfahrzeug AKXY2 erstmals in Europa auf der K 2022. Anhand einer umfangreichen Palette von Materialien und Technologien im Fahrzeug zeigt das Unternehmen seine bereichsübergreifende Kompetenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette.Weiterlesen...

15. Sep. 2022 | 07:00 Uhr
Farbiges Granulat. Mit dem Finger wird ein Unendlichkeitszeichen in das Granulat geformt.
Farbe für die Ewigkeit

Bioabbaubare Farbkonzentrate auf Pflanzenbasis

Als Referenz seines Ewigkeitsfarben-Konzeptes präsentiert Lifocolor, Lichtenfels, auf der K 2022 bioabbaubare Farbkonzentrate auf Pflanzenbasis. Auf der Messe skizziert das Unternehmen Interessierten erstmals das Gedankenkonzept, dessen Philosophie darauf ausgerichtet ist, die Einfärbung von Kunststoffen kreislauffähig zu machen. Was aus der Natur entnommen wird, soll möglichst unbelastet wieder zurückgegeben werden.Weiterlesen...

12. Sep. 2022 | 13:11 Uhr
Haus mit Windrädern im HIntergrund
Klimafreundlichere Rohstoffe

Biobasierte Polyetherpolyole für PU-Schaumstoffe

Covestro, Leverkusen, bietet jetzt auch Polyetherpolyole aus Bioabfällen und pflanzlichen Reststoffen an. Diese werden für das Herstellen von Polyurethan-Schaumstoffen verwendet.Weiterlesen...

10. Sep. 2022 | 08:00 Uhr
Nahaufnahme eines blauen Schwamms.
EU-weite Schulungspflicht

Fit für den Umgang mit Diisocyanaten?

In knapp einem Jahr, dann muss vor dem industriellen oder gewerblichen Verwenden von Diisocyanaten eine gesetzlich vorgeschriebene Schulung erfolgen. Erfahren Sie welche Voraussetzungen zu erfüllen sind.Weiterlesen...

08. Sep. 2022 | 12:00 Uhr
Logo der ISCC (International Sustainability and Carbon Certification). Bildmarke ist eine blaue Weltkugel unter einer Lupe.
Nachhaltige Lieferkette

Albis erhält ISCC-Plus-Zertifizierungen für vier weitere Regionen

Nach erfolgreichen Audits durch den Zertifizierungsspezialisten DQS CFS hat Albis, Hamburg, die ISCC Plus-Zertifizierung für biozirkuläre Kunststoffe für vier weitere Regionen erhalten. Die Tochtergesellschaften, die für die Bereiche Österreich, Benelux, Skandinavien und Großbritannien zuständig sind, können ab sofort zertifiziertes Material aus ihrem nachhaltigen Portfolio vertreiben.Weiterlesen...