Bildcomposition mit Darstellung virtueller Konstruktionen

Das Unternehmen zeigt sich wieder mit eigenem Messestand als Software- und Engineering-Partner für die kunststoffverarbeitende Industrie. (Bild: Simpatec)

Virtuelle Optimierung für den Spritzgießprozess

Der industrielle Markt strebt nach Fortschritt und verlangt nach präzisen Prozesssimulationen. Moldex 3D 2021, eine Softwarelösung für die Auslegung und Optimierung des Spritzgießprozesses, ist eine auf diese Anforderungen zugeschnittene Version. Der Anspruch des Entwicklers, die Software stetig zu verbessern und weitere zukunftsweisende High-End-Prozessvorhersagefähigkeiten und -funktionalitäten zu implementieren, hat sich für den zukünftigen Anwender gelohnt. So stehen diesem mit dem neuen Release nun präzisere Simulationsergebnisse, detailliertere Einblicke in die Prozesse, intelligentere Integrationsmöglichkeiten und schnellere Berechnungszeiten zur Verfügung. Die Optimierung der Softwarelösung unterstützt Unternehmen dabei, die effektive Produktentwicklung und -optimierung voranzutreiben und damit letztlich auch wettbewerbsfähiger zu werden.

Exakte und maßgeschneiderte Simulationsberichte

Mit der Softwarelösung ist den Entwicklern gelungen, sowohl die Vorhersagegenauigkeit als auch maßgeschneiderte Lösungen zu verbessern. So kombiniert sie jetzt für die häufig zum Einsatz kommende Schwindungs- und Verzugsvorhersage beim Spritzgießen die Material- und Spannungseigenschaften des Kunststoffs beim Phasenwechsel in der Nachdruckphase. Damit wird dem Anwender eine noch präzisere Vorhersagegenauigkeit ermöglicht. Zusätzlich stehen genauere Ergebnisse bei der Verzugsvorhersage von fasergefüllten Materialien zur Verfügung, denn die Implementierung der Simulation mechanischer Eigenschaften resultiert in einer erheblichen Steigerung der Berechnungsgenauigkeit von Kurzfasermaterialien.

Eine deutliche Verbesserung der Funktionen für Kurvendesign und -bearbeitung ermöglicht jetzt, qualitativ hochwertigere Netze zu erzeugen. Mit einem neuen Assistenten für Maschinendüsen sowie verbesserten Assistenten für Anguss, Angusskanäle und Kühlkanäle können Anwender Konstruktionen nun mit Hilfe von Parametern und automatischer Netzgenerierung optimieren, so dass Designvalidierungen einfacher und genauer werden. Je nach Werkzeugbeschaffenheit benötigt der Anwender im Berufsalltag unterschiedliche Analyseberichte. Mit der Simulationssoftware können Berichtsformate individuell angepasst werden. Zudem besteht eine Auswahlmöglichkeit zur finalen Anzeige der Elemente.

Unterstützung in jeder Entwicklungsphase des Spritzgießprozesses

Simpatec unterstützt die Entwicklung und Optimierung von Spritzgussteilen in jeder Phase des Prozesses. Die Fakuma 2021 ist eine ideale Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen des  Unternehmens zu informieren und um herauszufinden, wie der kunststoffverarbeitenden Industrie ein möglichst kurzer und effizient gestalteter Weg zur Produkt- und Prozessoptimierung geebnet werden kann.

Fakuma: Halle 5, Stand 5003

Quelle: Simpatec

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

SimpaTec Simulation & Technology Consulting GmbH

Wurmbenden 15
52070 Aachen
Germany