IKT Bild 2

Timo Mörk bei seiner Ergebnispräsentation im Rahmen der Verleihung des Nachwuchspreises. (Bild: IKT)

Timo Mörk hat in seiner Arbeit am Institut für Kunststofftechnik (IKT) in Stuttgart den Schubmodul von Prüfkörpern aus dem Material PA6 zerstörend mit Zugversuchen und Schubzugversuchen sowie zerstörungsfrei durch die Ausbreitung von mechanischen Scherwellen bestimmt und die Ergebnisse miteinander verglichen. Im Rahmen der Preisvergabe hat Herr Mörk, seine Ergebnisse in einem fünfminütigen Video vorstellt.

Kostenlose Registrierung

Der Eintrag "freemium_overlay_form_pv" existiert leider nicht.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?