Eyesens 3D Weld Seam Tracker

Inspektion einer Schweißnaht (Bild: EVT)

Der leichte Sensor kann direkt am Roboterarm befestigt werden. Die integrierte Software erkennt dann die Schweißnaht um eine leistungsfähige Roboterführung zu realisieren.Das System kann über verschiedene Busprotokolle oder über eine SPS wie zum Beispiel Profinet direkt mit dem Roboter kommunizieren. Damit ist die Integration des Sensors sehr einfach und wird mit wenigen Mausklicks ermöglicht. Sämtliche Daten, die während des Prüfvorgangs anfallen, stehen dem Anwender für weitere Auswertungen zur Verfügung. So kann auch über eine längere Strecke geprüft werden, ob auf der Schweißnaht komplexe Fehlstellen wie Einfallstellen oder Poren und Pocken vorhanden sind. Sobald diese Fehlstellen eine festgelegte Größe und Dimension überschreiten gibt die Software dies aus. Das System kann bis zu 2.000 Positionswerte pro Sekunde ermitteln und somit auch schnelle Prozesse sicher mit den notwendigen Steuerdaten versorgen.

Der Sensor ist als Integrationsplattform verfügbar und kann in fast jede Einbausituation einfach eingebunden werden. Für OEM Lösungen wird die Plattform nach Bedarf spezifisch designt. Der EyeSens 3D WST wird über ein M12 Steckverbinder mit Ethernet und PoE (Power) versorgt. Dadurch genügt es ein schleppkettentaugliches Standard GigE Kabel in den Roboter einzuziehen, um damit den Sensor sofort in Betrieb zu nehmen.

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

EVT Eye Vision Technology GmbH

Gartenstraße 26
76133 Karlsruhe
Germany