Ein virtuelles Labor für Technische Sauberkeit im Internet.

Ein virtuelles Labor für Technische Sauberkeit. (Bild: Gläser Group)

In vielen Branchen wachsen dieAnforderungen an technisch reine Bauteile ständig – vor allem in der klassischen Automobilindustrie. Die aufwendige virtuelle Plattform des Spezialisten für Technnische Sauberkeit führt die gesamte Bandbreite der Reinraumanalyse vor Augen, von der Beratung und den Bau der Prüfmaschinen über die dazugehörigen Dienstleistungen und Analysen bis hin zu Service und Wartung.

Für das Betreten des virtuellen Prüflabors wird ein Zugangscode benötigt. Eine intuitive Menüführung leitet den Besucher durch die dreidimensionalen Laborräume. In der Personalschleuse wird der Gast zunächst über die richtige Kleidung für den Reinraum aufgeklärt. Anschließend erfährt er, wie ein Tecsa-Labor aufgebaut ist und welche Prüfmaschinen für welche Zwecke eingesetzt werden. Die Maschinen sind jeweils in 3D-Technik dargestellt und können im 360-Grad-Modus betrachtet werden.

Im virtuellen Konferenzraum kann sich der Besucher erklärende Zusatzvideos ansehen. Künftig können hier sogar Online-Schulungen stattfinden, um einzelne Arbeitsschritte noch zu vertiefen.

Informationen stehen beim virtuellen Rundgang im ersten Schritt in deutscher Sprache zur Verfügung. In absehbarer Zeit werden sie auch in englischer, spanischer und chinesischer Sprache abrufbar sein. 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?