Qualitätssicherung

Qualitätssicherung

Ob Massenartikel oder High-tech-Leichtbau, sie alle müssen ihrer Bestimmung entsprechenden Qualitätsstandards entsprechen. Hier finden Sie Möglichkeiten, diese messbar zu machen.

08. Feb. 2023 | 11:38 Uhr
Absaugkasten ASK.AH von Siloanlagen Achberg
Absaugkasten am Auslauf von Silos

Damit lässt sich Engelshaar aus Kunststoffgranulat entfernen

Der neue Absaugkasten ASK.AH von Siloanlagen Achberg ermöglicht es, Engelshaar aus Kunststoffgranulat zu entfernen. Eine im Absaugkasten befindliche Schublade mit Gittersieb hält das Engelshaar zurück.Weiterlesen...

08. Feb. 2023 | 11:21 Uhr
Prüfverfahren von Thermoplasten links mit Belastungskurve rechts
Langzeit- und Dauerfestigkeit thermoplastischer Kunststoffe

Belastungsgrenzen von Thermoplasten einfacher ermitteln

Das SKZ, Würzburg, hat ein Prüfverfahren entwickelt, mit dem sich die Langzeit- und auch Dauerfestigkeit von Thermoplasten einfacher als bisher ermitteln lässt. Eingesetzt werden dabei auch Standardprüfmaschinen des Herstellers Zwick Roell.Weiterlesen...

02. Feb. 2023 | 09:59 Uhr
Sortiertechnologie von Kunststoffen
Graf Gruppe setzt auf Sortiertechnologie von Steinert

So gelangen schwarze Kunststoffe zurück in den Kreislauf

Schwarze Kunststoffe lassen sich mit optischer Sortiertechnik nicht detektieren. Wie es dennoch gehen kann, in welchen Produkten diese zum Einsatz kommen und welche Rolle Sortiertechnologie von Steinert dabei einnimmt, lesen Sie hier.Weiterlesen...

02. Jan. 2023 | 07:00 Uhr
Drei Papiertüten/-formen.
Alternative zu Kunststoffverpackungen

Faserbasierte Verpackungen ‒ und die Barriere?

Durch den Einsatz von recycelbaren Materialien und Rezyklaten, von biobasierten Rohstoffen, durch Reduktion des Packstoffeinsatzes sowie durch wiederverwendbare Verpackungen kann die Industrie heute bei Handel, Politik und Konsument punkten. Nachhaltig ist eine Verpackung aber nur dann, wenn der Produktschutz und die Haltbarkeit des Packgutes weiterhin gewährleistet werden. Diese Herausforderung gilt es insbesondere bei alternativen Materialien auf Faserbasis anzugehen.Weiterlesen...

15. Dez. 2022 | 13:00 Uhr
Grauhe Reinigungsmaschine.
Wider den Lackrückständen

Automatisierter Reinigungsprozess von IMD-Kunststoffbauteilen

Im In-Mould-Decoration-Verfahren (IMD) fertigt ein Schweizer Kunststoffverarbeiter Bedienblenden für Premium-Geschirrspüler. Beim Auftragen des Lacks entstehen an den Trennkanten der Dekorteile sichtbare, sogenannte Flakes. Mithilfe der Schneestrahltechnologie von ACP Systems werden diese effizient entfernt.Weiterlesen...

28. Nov. 2022 | 14:26 Uhr
Kurve und thermografie Aufnahme eines 3D-gedruckten Bauteils
Additive Fertigung

Wie Fehler beim 3D-Druck frühzeitig erkannt werden sollen

In einem Forschungsprojekt widmet sich das SKZ, Würzburg, der zerstörungsfreien Inline-Prüfung 3D-gedruckter Bauteile. Das zuverlässige Detektieren gezielt erzeugter Fehlermerkmale ist bereits möglich.Weiterlesen...

21. Okt. 2022 | 09:30 Uhr
Kunststoffmännchen heben Puzzleteile
Standardisierung

Neue DIN SPEC 19289 für die Composites-Industrie

Die schnelle und effiziente mikromechanische Prüfung der Grenzflächenscherfestigkeit steht im Mittelpunkt der neuen DIN SPEC 19289. Was die im August 2022 veröffentlichte Vor-Norm respektive "Technische Regel" festlegt.Weiterlesen...

20. Okt. 2022 | 11:00 Uhr
Das Bild zeigt das Inspektionssystem
Inspektionssystem Allroundia Dual Vision eignet sich jetzt für alle Farben sowie matte und glänzende Oberflächen

Pixargus präsentiert auf der K 2022 Upgrades für drei seiner Inspektionssysteme

Extrusionsprozesse sind immer enger getaktet und eine wachsende Variantenvielfalt verlangt mehr Flexibilität sowie schnelles Umrüsten. Hier sorgen die Upgrades der drei Inspektionssystemen von Pixargus, Würselen, für ein vereinfachtes und beschleunigtes Handling in der Linie.Weiterlesen...

19. Okt. 2022 | 14:00 Uhr
Eine Person sitzt vor einem Bildschirm und einem Laptop.
Simultan zum digitalen Prozess-Zwilling

Abmustern in der Fließsimulation

In der Fließsimulation ermittelte Daten können die Zeit bis zur realen Bemusterung eines Werkzeugs erheblich reduzieren und teure Werkzeugänderungen vermeiden. Voraussetzung ist, dass die Entwicklungspartner in einem zentralisierten, simultanen Workflow statt sequenziell am Projekt arbeiten und ihr Know-how gleichzeitig einbringen. Dies ist das Ergebnis eines Gemeinschaftsprojekts, in dem Borealis - Wien, Österreich -, Oerlikon HRS Flow - San Polo di Piave, Italien - und Engel – Schwertberg, Österreich - am Beispiel eines Werkzeugs gezeigt haben, wie erfolgreich man die Spritzgießparameter in der Simulation optimieren und als Ersteinstellvorschlag direkt auf die Maschine übertragen kann.Weiterlesen...

14. Okt. 2022 | 07:00 Uhr
Werkzeuginnendrucksensor
Sensorik – Datenanalyse – Qualitätssicherung

Umfangreiches Sensorportfolio für die Werkzeuginnendruckmessung

Energieeffiziente Produktion, weniger Ausschuss und eine höhere Verwendung von Rezyklaten im Herstellungsprozess: dies sind die Stellschrauben, mit der sich Nachhaltigkeit in der Kunststoffindustrie steigern lässt. Mit Lösungen von Kistler, Winterthur, Schweiz, zur Werkzeuginnendruck- und Temperaturmessung im Spritzgießwerkzeug lässt sich der Spritzgießprozess in seiner Gesamtheit im Auge behalten und der Herstellungsprozess hin zur intelligenten Fabrik optimieren.Weiterlesen...