Simone Fischer

Redakteurin

E-Mail-Adresse: simone.fischer@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-377

Ihr Weitblick für technische Zusammenhänge motivierte Simone Fischer nach ihrer Ausbildung zur technischen Zeichnerin ein Ingenieursstudium mit den Schwerpunkten Kunststoff- und Elastomertechnik an der Fachhochschule Würzburg abzuschließen. Ihre Fähigkeit Fachwissen bildlich und fundiert zu erklären, qualifiziert sie bestens für ihre Arbeit als Redakteurin beim PLASTVERARBEITER und der KGK Kautschuk Gummi Kunststoff. Zu Ihren Arbeitsschwerpunkten gehören insbesondere Spritzgießen, Recycling/Kreislaufwirtschaft und Biopolymere. Genauso vielfältig wie ihr Wirkungsbereich sind ihre Freizeitaktivitäten, denen sie am liebsten in der Natur nachgeht.

06. Apr. 2022 | 10:08 Uhr
Kleine Pflanze in der Erde
Brancheninterview auf dem Weg zur K 2022

„Nachhaltigkeit kostet Geld, keine Frage“

In der Interviewreihe Way2K des VDMA Kunststoff- und Gummimaschinen ist in dieser Ausgabe Uwe Rothaug, Geschäftsführer Kurtz, der Gesprächspartner.Weiterlesen...

06. Apr. 2022 | 08:37 Uhr
Plattenabschnitte des neuen Verbundmaterials
Leichter Kern zwischen flachsfaserverstärkten Deckschichten

Partnerschaft von Flaxco und Econcore

Flaxco und Econcore haben eine thermoplastische Sandwichplatte entwickelt mit einem thermoplastischen Wabenkern und Deckschichten aus Flachsfaserverbundwerkstoffen.Weiterlesen...

05. Apr. 2022 | 10:22 Uhr
Blick auf die Excimer-Röhren
Paint Expo 2022

Industrielle Beschichtungen mit UV-Technologie härten

Auf der Paint Expo, die vom 26. bis 29. April in Karlsruhe stattfindet, präsentiert IST Metz in Halle 1 an Stand 1355 eine große Bandbreite von UV- und LED-Systemen, um Beschichtungen mittels UV-Technologie auszuhärten.Weiterlesen...

05. Apr. 2022 | 08:40 Uhr
Grundierte Autokarossen auf dem Fließband
Ifo-Umfrage im März

Automobilbranche blickt besorgt in die Zukunft

So stark wie nie zuvor sind im März die Erwartungen der deutschen Autohersteller und ihrer Zulieferer gesunken. Der Indikator für die gesamte Branche fiel um nahezu 60 Punkte gegenüber Februar.Weiterlesen...

31. Mär. 2022 | 15:05 Uhr
Umriss von China
Handelsbeziehungen mit China

Deutsche Industriefirmen wollen weniger vom Reich der Mitte abhängig sein

Aus einer aktuellen Umfrage des Müncher Ifo Institus geht hervor, dass viele deutsche Industriefirmen ihre Abhängigkeit von China verringern wollen. Denn fast die Hälfte der Unternehmen ist derzeit auf wichtige Vorleistungen aus China angewiesen.Weiterlesen...

24. Mär. 2022 | 11:23 Uhr
Portrait Dr. Lugan und Markus Strotmann
Im Zuge des Generationenwechsels

Wechsel im Vorstand von B. Braun

Dr. Meinrad Lugan wechselt auf eigenen Wunsch zum 1. April 2022 in den Vorstand der strategischen Konzerngesellschaft B. Braun Familienholding Verwaltungs SE und gibt seine Verantwortlichkeiten für die Sparte Hospital Care an Markus Strotmann ab.Weiterlesen...

24. Mär. 2022 | 10:57 Uhr
Taschenrechner, Diagramme, Bleistift
Wirtschaftswachstum gebremst, Inflation beschleunigt

Ifo Institut kappt Wachstumsprognose

Der russische Angriff auf die Ukraine schmälert das Wirtschaftswachstum und beschleunigt die Inflation in Deutschland, so das Ifo Institut. Im Dezember hatten die Wirtschaftsexperten noch 3,7 % vorhergesagt, jetzt werden nur noch 2,2 bis 3,1 % erwartet.Weiterlesen...

23. Mär. 2022 | 11:03 Uhr
Dennis Lange, Verkaufsleiter bei Oltrogge, und Michael Brecht, Business Line Manager bei Atlas Copco (v.l.n.r.) mit einer trockenlaufenden Schraubenvakuumpumpe.
Vakuumtechnik in Portfolio aufgenommen

Oltrogge und Atlas Copco intensivieren Zusammenarbeit

Oltrogge und Atlas Copco haben mit Beginn des Jahres 2022 ihre strategische Partnerschaft in eine Zusammenarbeit überführt, indem Oltrogge die Vakuumtechnik ins Portfolio aufnimmt.Weiterlesen...

22. Mär. 2022 | 12:54 Uhr
Eigenschaftsgrafik
Flammschutz- und hydrolysebeständig

Kunststoffcompound für den Bereich E-Mobilität

Der in Hamburg ansässige Compoundeur Mocom hat ein neues Kunststoffcompound, Alcom HP PBT 2030 FR SB1208-20, Polybutylenterephthalat (PBT) mit 30 % Glasfaserverstärkung entwickelt.Weiterlesen...

18. Mär. 2022 | 10:33 Uhr
Hand mit schwarzen Granulatkörnern
Nachfrage vom Markt hoch

Carbonauten produzieren Kunststoff aus Biokohlenstoff

Im Sommer 2022 startet die „Carbonauten minus CO2 factory 1“ der Carbonauten in Eberswalde die Produktion von jährlich 4.000 t Kunststoffgranulaten, die bis zu 70 % Biokohlenstoffanteil enthalten und laut Hersteller preisgünstig sind.Weiterlesen...