Simone Fischer

Redakteurin

E-Mail-Adresse: simone.fischer@huethig.de
Telefonnummer: +49 6221 489-377

Ihr Weitblick für technische Zusammenhänge motivierte Simone Fischer nach ihrer Ausbildung zur technischen Zeichnerin ein Ingenieursstudium mit den Schwerpunkten Kunststoff- und Elastomertechnik an der Fachhochschule Würzburg abzuschließen. Ihre Fähigkeit Fachwissen bildlich und fundiert zu erklären, qualifiziert sie bestens für ihre Arbeit als Redakteurin beim PLASTVERARBEITER und der KGK Kautschuk Gummi Kunststoff. Zu Ihren Arbeitsschwerpunkten gehören insbesondere Spritzgießen, Recycling/Kreislaufwirtschaft und Biopolymere. Genauso vielfältig wie ihr Wirkungsbereich sind ihre Freizeitaktivitäten, denen sie am liebsten in der Natur nachgeht.

Folie des Unternehmens
Für eine schnellere Skalierung

Traceless Materials erhält Förderung vom Europäischen Innovationsrat

Traceless Materials, Hamburg, wird neben 65 weiteren Unternehmen von dem European Innovation Council (EIC) unterstützt. Das Start-Up stellt aus Nebenprodukten der Agrarindustrie ein kompostierbares Biomaterial mit den Eigenschaften von Kunststoff her.Weiterlesen...

Kondensatoren und Freikühler ersetzen eine offene Kühlturmanlage.
Kälteanlagen bedarfsgerecht betreiben

Trendbericht Kältetechnik

Kälteanlagen sind fester Bestandteil einer Kunststoffproduktion. Der Einsatz klimaneu­traler Kälte-mittel sowie der energieeffiziente Betrieb der Anlagen stehen im Fokus der Betreiber. Dies geht aus der diesjährigen PLASTVERARBEITER Trendabfrage unter den Herstellern dieser Anlagen hervor.Weiterlesen...

Portrait
Personalie

Jens Kaatze neuer Geschäftsführer bei Wipag

Wipag, ein Hersteller von Recycling-Compounds in Open-Loop- und Closed-Loop-Verfahren, hat einen neuen Geschäftsführer. Jens Kaatze ist seit 1. Oktober 2021 Teil der Geschäftsführung des Unternehmens der Otto Krahn Gruppe.Weiterlesen...

Bild vom letzten Workshop
Workshop

Rudolstädter Kunststofftage finden wieder in Präsenz statt

Das TITK Rudolstadt setzt am 4. November 2021 seine Reihe Rudolstädter Kunststofftage fort. Thema der Veranstaltung: Filamentbasierter 3D-Druck vs. pulverbasierter 3D-Druck.Weiterlesen...

Firmengebäude Grafe
Vertriebspartnerschaft

Polynova vertritt Grafe Gruppe in der Schweiz

Mit der Fakuma in Friedrichshafen startete die Vertriebspartnerschaft der Grafe Gruppe, Blankenhain, mit der Schweizer Polynova Group mit Sitz Risch-Rotkreuz, offiziell. Die Schweizer Vertretung ist auf die Distribution und Produktion von hochwertigen technischen Kunststoffgranulaten spezialisiert und seit mehr als 20 Jahren am Markt aktiv.Weiterlesen...

KI ermöglicht, gezielt Fraktionen aus dem Müll herauszusortieren.
Interview mit Hendrik Beel, Geschäftsführer Steinert Unisort

Gezieltes Training muss sein

Das Sortieren von Kunststoffabfällen ist für deren Recycling notwendig. PLASTVERARBEITER sprach mit Hendrik Beel, Geschäftsführer Steinert Unisort, über den Einsatz von Robotik und Künstlicher Intelligenz (KI) für Sortieraufgaben.Weiterlesen...

Straße mit Abbiegerspur
Ihr Mitwirken ist gefragt!

DIN, DKE und VDI initiieren Normungsroadmap Circular Economy

Die Normungsroadmap soll einen Überblick zum Status Quo der Normung im Bereich Circular Economy geben. Die Auftaktveranstaltung findet am 21. Oktober 2021 statt.Weiterlesen...

Abgedeckte landwirtschaftliche Produkte
Gebrauchte Erntevliese sammeln

Initiative ERDE erweitert Service

In der Saison 2021 sammelt die Initiative Erntekunststoff-Recycling Deutschland (ERDE) erstmals Erntevliese aus Polypropylen, die für den Anbau von Sonderkurlturen eingesetzt werden.Weiterlesen...

Portrait Timo Wollmershäuser
Lieferengpässe in der Industrie

Ifo Institut korrigiert Wachstumsprognose nach unten

Seine Wachstumsprognose für 2021 hat das Ifo Institut, München, aufgrund von Lieferengpässe in der Industrie um 0,8 Prozentpunkte von 3,3 auf 2,5 % gesenkt. Die Prognose für 2022 wurde um 0,8 Prozentpunkte erhöht.Weiterlesen...

Plagiarius-Gartenzwerg
Ausschreibung läuft bis 30. Oktober 2021

Für "Plagiarius" 2022 können Produkte eingereicht werden

Ziel der Aktion Plagiarius ist, die skrupellosen Geschäftspraktiken von Produkt- und Markenpiraten ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und Industrie, Politik und Verbraucher für die Problematik zu sensibilisieren.Weiterlesen...