Kein Bild vorhanden

Wemo, Oppenheim, und Windsor, Hanau, wollen im Bereich Automatisierungslösungen noch enger zusammenarbeiten. Ab sofort steht Kunden im Windsor-Technologiezentrum in Hanau ein Trainingsroboter auf einer Spritzgießmaschine für ihre Abmusterungen kostenlos zur Verfügung. An den vollelektrischen JSW-Mittel- und Großmaschinen werden ständig Wemo-Roboter vorführbereit sein. Ziel der Kooperation ist, Interessenten den gesamten Prozess funktionsoptimierter Anlagen und den daraus resultierenden Anwendernutzen vorzuführen. Verfügbar sind vollelektrische Spritzgießmaschinen von 350 bis 25000 kN und Roboter mit 5 bis 340 kg Handhabungsgewicht. Die notwendigen Nachfolgeeinheiten werden mit vorhandenen Werkzeugen der Kunden produktionsgerecht aufgezeigt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?