Wärme-Isolierplatten Z121, Z1212, Z1213

Heißkanäle Speziell für hochbeanspruchte Werkzeuge entwickelt, bietet Hasco, Lüdenscheid, eine Weiterentwicklung seiner Wärme-Isolierplatten an. Diese zeichnen sich durch eine hohe Druckfestigkeit auch bei großen thermischen Belastungen aus. Sie eignen sich als Wärmedämmung und verringern die Wärmeabstrahlung zwischen temperierten Spritzgieß- und Presswerkzeugen und den Maschinenaufspannplatten. Energieeinsparungen von bis zu 50 Prozent können erzielt werden, während gleichzeitig ein Überhitzungsschutz für die Maschinen gewährleistet wird.

Die Wärme-Isolierplatte Z121 aus hochwertigem Glasgewebe, verbunden mit Hochtemperatur-Harz, bietet eine gute Temperaturbeständigkeit, Dimensions- und Formstabilität. Dabei ist der Ausdehnungskoeffizient vergleichbar mit Stahl. Durch einen höheren Anteil des Hochtemperatur-Harzes in den Wärmeisolierplatten Z1212 und Z1213 ergibt sich eine sehr niedrige Wärmeleitzahl bei einer gleichzeitig guten, mechanischen und thermischen Dauerfestigkeit.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?

Unternehmen

HASCO Hasenclever GmbH + Co KG

Römerweg 4
58513 Lüdenscheid
Germany